Collection Patchouli

Patchouli Elixir
Inoubliable Elixir Patchouli
2007

Patchouli Elixir / Inoubliable Elixir Patchouli von Réminiscence
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.9 / 10 182 Bewertungen
Patchouli Elixir ist ein beliebtes Parfum von Réminiscence für Damen und erschien im Jahr 2007. Der Duft ist erdig-holzig. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wird noch produziert.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Erdig
Holzig
Würzig
Orientalisch
Harzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
PatchouliPatchouli ZedernholzZedernholz
Herznote Herznote
SandelholzSandelholz VetiverVetiver
Basisnote Basisnote
LabdanumLabdanum TonkabohneTonkabohne weißer Moschusweißer Moschus AmberAmber VanilleVanille
Bewertungen
Duft
7.9182 Bewertungen
Haltbarkeit
8.4150 Bewertungen
Sillage
7.9151 Bewertungen
Flakon
7.8145 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
8.342 Bewertungen
Eingetragen von DonVanVliet, letzte Aktualisierung am 12.04.2024.
Wissenswertes
Das Parfum ist Teil der Kollektion „Collection Patchouli”.

Rezensionen

9 ausführliche Duftbeschreibungen
8
Sillage
10
Haltbarkeit
8
Duft
Mydarkflower

62 Rezensionen
Mydarkflower
Mydarkflower
Top Rezension 41  
Nachts, wenn alles schläft
Nachts hält die Welt an, alle Hektik vergeht und das Leben erscheint mir ewiger als am Tag.

Nachts, wenn meine Familie schon längst schläft, gehöre ich ganz allein mir.
Niemand stellt Forderungen, hat Erwartungen, verlangt nach meiner Aufmerksamkeit ....niemand sieht mir bei meinem bloßen Sein zu.
Ich bin allein, aber nicht einsam.

Nachts kann ich tun, was ich will, sein, wer ich will, denken, wie ich will und ohne Unterbrechung still sein, solange ich will.

Nachts sitze ich oft auf meinem Gammelsessel, eingekuschelt in Flauschbademantel und Decke, schaue eine Folge nach der anderen meiner Lieblingsserie oder schreibe, wie gerade eben - eine, für mich als Zuckerholic unvermeidliche, Tafel Schokolade und eine Tasse Tee neben mir.

Nachts im Winter ist das Ganze am gemütlichsten.
Durch die Balkontür sehe ich die zarten, dichten, glitzernden Flocken, manchmal mache ich die Tür auch auf, um das leise Knistern des fallenden Schnees zu hören und mich gegen die Kälte noch tiefer in meine Decke kuscheln zu können, halte meine warme Tasse in den Händen, schmause genüßlich meine Schokolade und genieße einfach, daß ich bin.

Nachts duftet es nach Kuscheldecke, Schokolade, Gewürztee, Dunkelheit und manchmal auch nach Schnee.
Einhüllend, wärmend, friedlich und still.

Und genauso duftet Patchouli Elixir - nach Zeit für mich selbst.
12 Antworten
9
Preis
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
FrauMieze

270 Rezensionen
FrauMieze
FrauMieze
Top Rezension 39  
Ein Portal nach Mittelerde…
Ich bin total überwältigt.
Patchouli Elixir ist so facettenreich, tief, dunkel, rauchig, erdig. Irgendwie mystisch.
Ich bin ein totaler Fantasy-Fan. Ich liebe es in diese Fantasy-Welt abzutauchen, es gibt nichts schöneres.
Eine Welt voller Mythen und Sagen.
Eine Welt in der ich leben kann wie ich gern möchte.
Eine Welt voller Fabelwesen, Zauberer, Elfen, Zwergen und Kobolden, eine Welt voller Macht, Kampf, Frieden, Freundschaft, Hoffnung, Zuversicht und Liebe.
Eine Welt in der alles möglich scheint.

Patchouli Elixier versetzt mich nach Mittelerde…
ich bin auf dem Weg zu Tom Bombadil, des Herrn des Alten Waldes. Seine Hütte liegt tief darin, umgeben und beschützt von den uralten Bäumen.
Es knistert und wispert in den Zweigen, die Bäume knarren und es hört sich an als würden sie mit einander sprechen. Die Büsche sind hoch und reichen tief. Das Laub bedeckt den Boden, überall wachsen kleine Pilze am Rand des Weges. Ein feiner Nebel zieht durch das Unterholz.
Es ist dunkel, feucht und ein wenig unheimlich, nicht angsteinflössend aber mystisch. Man merkt das hier etwas passiert was wir sterblichen nicht verstehen.
Der Duft des Waldes ist unverkennbar. Holzig, feucht-schwül, erdig, würzig, rauchig, tief, dunkel und reichhaltig. Ich sauge ihn tief ein und halte ehrfurchtsvoll inne. Ja hier fühle ich mich wohl. Hier spüre ich die Magie des Waldes, der so viel Zauber inne hat dass nichts damit vergleichbar ist.
Ich wandle auf den uralten Pfaden weiter, tiefer in den Wald der so uralt wie die Welt ist, bis Toms Hütte auf dem Hügel erkennbar wird. Ein verschlungener Pfad führt hinauf. Oben angekommen erwartet er und seine Frau Goldbeere mich freudig und öffnet die Türe zu seiner wundervoll urigen, kleinen Hütte in der es so gemütlich und heimelig ist wie sonst nirgends….
.
.
.
Nichts ist schöner als ein Duft, der einem die Möglichkeit gibt, wundervolle Momente zu erleben, sei es in Erinnerung, in Gedanken oder in einer Fantasiewelt. Genau das schafft Patchouli Elixir auf so wundervolle Weise.
.
.
.
.
Nach dem ich total hin und weg von "Patchouli | Réminiscence" war, bekam ich von der lieben FrauKirsche (vielen herzlichen Dank nochmal) eine Probe vom Patchouli Elixir und ich bin mehr als dankbar für dieses wundervolle Duftbild.

Ich bin dann mal wieder in Mittelerde und hoffe auf ein Besuch von Frodo und Gandalf ….
15 Antworten
7.5
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
9
Duft
MarkusH

102 Rezensionen
MarkusH
MarkusH
Top Rezension 21  
Warte bis es dunkel wird,..... dann wird er kommen........
Erstmal vorweg, ich verstehe nicht, warum dieser Duft dem weiblichen Geschlecht als einzige zugeschrieben wird? Es für mich ein wunderbarer unisex Duft der es auch verdient, von der Testosteron und Brusthaar Fraktion beachtet und getragen zu werden.

Wenn die Sonne die Welt verdunkelt und sie zu frieren beginnt,
die letzten Schatten länger werden und der Herzschlag der Menschen zu einem einzigen verschmelzen,
zieht Dunkelheit unaufhaltsam über uns hinweg und legt uns eine Neue Welt zu Füßen,
Ruhe und Frieden durchstreifen die Gassen und kehren bei mir ein.
Ich zünde eine Kerze an um mir Licht zu verschaffen und eine Ecke des Raums zu erhellen, Wachs tropft langsam den Flaschenhals hinunter, in dem die Kerze befestigt ist. Ein Glas schwerer Rotwein steht rechts neben und eine Probe Patchouli von Réminiscence vor mir. Stille beherrscht den Raum, im Hintergrund tickt die Kaminuhr. Ruhe und Zufriedenheit ergreifen meinen Körper sowie Geist und nehmen ihn in Besitz. Ich nehme den vor mir liegende Probe Spayer in die Hand und lasse dem feinen Geist des Patchoulis freien Lauf. Er legt sich geradezu schon fast ölig auf die Hautstelle an meinem Handgelenk und hinterlässt einen feinen Duftfilm. Ich greife zu dem Glas Wein und nehme einen kleinen Schluck. Ein Windzug scheint durch das leicht geöffnete Fenster im Raum sein Unwesen zu treiben, die Kerze flackert unaufhörlich und veranlasst mich das Fenster zu schließen um den Wind in seine Schranken zu weisen.
Nochmal kurz sammeln um dann dem Duft von Patchouli meine ganze Aufmerksamkeit schenken zu können.

Mit dem ersten Atemzug durchströmt mich eine wunderschöne Aura die dieser Duft auf mir zurückgelassen hat. Wärme und eine düstere Kraft nimmt mich ein und animistisch schöner Patchouli zieht mich in seinen Bann. Die Dunkelheit die dieser Duft anfangs suggeriert scheint den Lichtschein der Kerze in sich aufzunehmen und zu verschlingen. Vetiver untermalt anmutig mit seinem holzig-würzigen Aroma die Eigenschaft des Patchoulis in verleiht im eine Gewisse herbe Nuance in der Kopfnote, die aber im Hintergrund schon eine Vanillenote erahnen lässt ohne von seiner Dunkelheit zu verlieren. Dieser holzig-animalsich-würzig sowie erdige Auftakt, erdet und entspannt meinen Körper und Geist. Diese entspannte Haltung lässt es zu und gibt mir weiter die Möglichkeit, mich weiter auf diesen Duft einzulassen und zu erkennen. Das ticken der Kaminuhr scheint verstummt zu sein, als würde die Zeit still stehen, in der nur noch ich mich fortbewegen kann. Langsam beginnt dieser doch schon recht knarzige, erdig und holzig wirkende beginn von Patchouli, einer samtig und wärmend anmutenden Basis zu weichen, in der die schon im Auftakt wahrnehmbare Vanille immer mehr das Geschehen im Duftverlauf prägt und ihren Platz einnimmt.
Weich wie Samt oder Seide liegt dieser Duft über mir, balsamische Anmut trifft bodenständige, erdige zarte Töne die zu einer Komplexen Einheit verschmelzen und ein wärmendes Gefühl in mir zurück lassen. Patchouli von Réminiscence offenbart mir mit anhaltender Dunkelheit seine wahre Schönheit und Größe, die er mit seinem warmen und balsamisch-zarten Patchouli, sowie der süßlichen Vanille vereint. In dieser Nacht habe ich ihn richtig erkannt und gespürt, als wenn sich seine duftende Seele manifestiert und mich mit ihr berührt hätte.

Ein Duft zum Wohlfühlen und Träumen und das nicht nur für Frauen. Diese Zauberhafte gut eingebundene Patchouli Note ist so sanft und weich, dass ich fast an flüssige Schokolade denken musste. Balsamische Noten, eingewoben in harzigen Tönen lassen diesen Duft zu einer warmen Einheit auf einer Haut zerfließen. Wunderbar und mystisch, zurecht einer der beliebtesten Patchouli Düften. Ganz großes Duftkino welches man auf seiner Haut sehen, riechen und spüren kann, mit einer tollen Haltbarkeit.
9 Antworten
9
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
Minigolf

2201 Rezensionen
Minigolf
Minigolf
Top Rezension 16  
Für diesen Duft darf man kein "Frosch" sein und am besten über 40....
...70er Jahre, Hippie pur, Schulzeitmüffel-Parfum (zumindest für viele Lehrer) , und kaum etwas für Leute, die süß-blütige Düfte mögen. In Indien- Läden gab es damals die kleinen 5ml- Duftöl- Flakönchen, die ewig hielten, weil ein "wönziges Schlöckchen" davon auf dem Hals schon eine Duftschleppe hinter sich her zog, gegen die jene von Prinzessin Soundso's Brautkleid ein Witz war.
So richtig "indisch" duften in Walla- Walla- Kleidern aus eben jenen Läden.
Und der konzentrierte Rèmniscence- Patchouli kommt jenen Indien- Fläschchen schon sehr nahe!
Dunkel und erdig, aber nicht düster, holzig, mit einem Batzen "Balsamharz", das Alles nicht knochentrocken, die Bourbon- Vanille sorgt für weiche Rundungen. Und der Vetyver verhindert, daß das Bouquet zu süß wird.
Genau richtig, alles an seiner besten Stelle.
Und "Angst vor samtener Dunkelheit" sollte man auch nicht haben, denn "Patchouli Elixir" sorgt für tiefes, endloses Eintauchen in dieselbige.
Der Duft macht keine faulen Kompromisse; entweder jemand mag "fettes Patchouli" oder nicht.
ICH LIEBE ES.
5 Antworten
Louce

132 Rezensionen
Louce
Louce
Top Rezension 9  
101% Patchouli
101% Patchouli.
Ob man will oder nicht, dieser endlos, radikal superpralle Patchouliduft gewinnt, macht einen platt, besiegt alles und jeden.
Vielleicht ist diese Wahnsinnshaltbarkeit und unglaubliche Hardcore-Intensität richtig toll für jemanden, die/der Patchouli mag.
Für mich nicht.

Von den Spätsiebzigern bis Mitte Achtziger war in ganz vielen alternativen Eso-WGs ein Mit- und Gegeneinander von Kiffgeruch und indischen Patchouliräucherstäbchen zu riechen. Reggae lief, während Ayurveda-Massierte grübelten, was ihnen die Tarotkarten sagten und eine von 23 Grünteesorten kalt wurde. Und im Hinter-, Mittel- und Vordergrund dieser Geruch. Manchmal waren diese Räucherstäbchen nicht superbillig... dann hatten sie die Art von Patchouligeruch, die ich bei Reminiscence so heftig und deutlich wieder erkenne. Stark, holzig modrig, erdig. Patchouli, obwohl aus den getrockneten Blättern eines Strauchs gemacht, hat auch etwas tiefgreifend und ausnehmend Animalisches. Etwas sehr Körperlich-sexuell-drüsenhaftes.
Patchouli ist gleichzeitig die maximale Erdung, Stofflichkeit, Dinglichkeit UND ätherisch, die Sinne beflügelnd, den Geist berauschend.
Patchouli ist durchdringend, riecht irgendwie fremd, exotisch, wie von ganz weit weg... und gleichzeitig so nah, so unmittelbar, so "innendrin".
Wenn Patchouli in Parfums einkomponiert ist, kann ich es manchmal mögen, sogar sehr.. dann nämlich, wenn ich es nicht einzeln ausmachen kann. Ein Patchouliakkord kann sehr viel Kraft bringen, wenn er gut platziert ist. Wenn ich allerdings Patchouli HERAUSrieche, finde ich es grässlich.
Was macht den Reminiscence-Duft aber aus? Bisher fabulierte ich ja nur über Patchouli. Aber genau das ist dieser Duft: Patchouli in Reinkultur. Nur, total, absolut, .. es ist Patchouli an sich. Dieses Patchouli-an-sich brauchte vielleicht wahrhaftige Parfumeurskunst, um so dick, drastisch, heftig herausgehoben zu werden. Es ist vielleicht das edelste, reinste, allerbeste Patchoulizeugs, das zu gewinnen und konservieren ist auf dieser Welt.
Es sind 101 Prozent.
... und ich bin weit, weit weg.
8 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

43 kurze Meinungen zum Parfum
AxiomaticAxiomatic vor 1 Jahr
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Pudrig elegant kommt dieser Patchouli daher.
Wohlerzogen mit edlen Hölzern.
Tischmanieren schöner Tonkanille mit weißer Moschusdecke.
Kokett
41 Antworten
PinseltownPinseltown vor 3 Monaten
Patchoule auf erdig Waldboden
Alte Baumriesen
Beäugen mich neugierig sanft
Likörgolden Balsamharz
Tropft warmwürzig
Aus dunklen Astlöchern +
37 Antworten
SchalkerinSchalkerin vor 3 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Dunkel Duft, bernsteinfarben stark und schön. Patchouli Likör mit leichter Würze und überhaupt
nicht modrig.
22 Antworten
BastianBastian vor 3 Jahren
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Ein klasse Patch Duft.
Dunkel
Holzig
Anziehend interessant
Sehr schön gemacht..

Nicht muffig!!!
Gefällt mir echt gut.
21 Antworten
Rieke2021Rieke2021 vor 11 Monaten
6
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Hobbit-Höhle im Auenland. Gebaut in trockene Erde. Auf dem Holztisch Schoki, Likör + das Pfeifchen. Dunkel, gemütlich, balsamisch + wärmend.
16 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

9 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Réminiscence

Tonka von Réminiscence Le Patchouli / Patchouli von Réminiscence Vanille von Réminiscence Oud von Réminiscence Les Notes Gourmandes - Dragée von Réminiscence Les Notes Gourmandes - Héliotrope / Do Ré von Réminiscence Patchouli Homme / Patchouli pour Homme von Réminiscence Les Notes Gourmandes - Guimauve / Mi Fa von Réminiscence L'Incroyable Patchouli von Réminiscence Musc von Réminiscence Souffle Ambre / Ambre von Réminiscence Réminiscence von Réminiscence Noir de Réminiscence von Réminiscence Vanille Santal von Réminiscence Patchouli L'Eau / Eau de Patchouli von Réminiscence Patchouli Blanc von Réminiscence Rem Coco von Réminiscence Les Notes Gourmandes - Si Do von Réminiscence White Tubereuse (Eau de Parfum) von Réminiscence Patchouli N' Roses von Réminiscence