Gris clair... (2006)

Gris clair... von Serge Lutens
Angebote
Angebote

Suchen bei

7.7 / 10     425 BewertungenBewertungenBewertungen
Gris clair... ist ein beliebtes Parfum von Serge Lutens für Damen und Herren und erschien im Jahr 2006. Der Duft ist holzig-blumig. Die Haltbarkeit ist überdurchschnittlich. Es wird noch produziert. Der Name bedeutet „Hellgrau”.

Suchen bei

Duftnoten

holzige Noten, Amber, Iris, Lavendel, Tonkabohne, Weihrauch

Bewertungen

Duft

7.7 (425 Bewertungen)

Haltbarkeit

8.1 (303 Bewertungen)

Sillage

6.8 (285 Bewertungen)

Flakon

7.8 (280 Bewertungen)
Eingetragen von Kankuro, letzte Aktualisierung am 20.04.2019
  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare & Duftbeschreibung

ApiciusApicius vor 9 Jahren

„Erst süß, dann trocken”


Dankeschön an Kankuro für die Probe. Zunächst einmal – es soll Lavendel drin sein. Aber wieso rieche ich davon gar nichts? Was ich rieche ist ein dunkler,...
TVC15TVC15 vor 9 Jahren

„Nachts sind alle Katzen grau”


[Der Disclaimer vorweg: Vielen Dank für die netten Gaben einer stillen Mitleserin, die die folgenden Worte bitte nicht als Undankbarkeit auffassen...
8.0 4.0 4.0 5.0/10
Ebbhead

4 Kommentare
Ebbhead
Ebbhead
2
Frisch gebügelte Wäsche
Habe vor paar Tagen Gris clair... zum Testen bekommen. Als erstes rieche ich kühle Lavendel, später öffnen sich Veilchen und Weihrauch... Es kommt mir irgendwie bekannt vor. Zuerst habe ich an ein paar Pullis von meinem Mann geschnüffelt, dann habe ich mir gedacht, ich schaue bei Parfumo nach.... Weiterlesen
1 Antworten
7.5 7.5 8.5/10
Pluto

319 Kommentare
Pluto
Pluto
Erstklassiger Kommentar    42
In meiner Keksdose tummeln sich
ungetestete Pröbchen aller Art. Getestete kommen in eine separate Schachtel, ziehen zügig weiter zu lieben Parfumi, von denen ich denke, sie könnten sie mögen oder zumindest testen wollen. Aber auch in der Keksdose befinden sich manchmal getestete Düfte, mit denen ich aus verschiedenen... Weiterlesen
29 Antworten
8.0/10
DOCBE

2 Kommentare
DOCBE
DOCBE
Erstklassiger Kommentar   
Too Old to Rock 'n' Roll, too Young to Die
Gris Clair war natürlich nie als Rock’n‘ Roller konzipiert und “too old” ist er im Grunde auch nicht, wenn man das Erscheinungsjahr 2006 betrachtet, aber vielleicht zählen Parfümjahre ähnlich wie Hundejahre x7. So what? „Too old“ steht hier als Metapher für die grenzenlose... Weiterlesen
14 Antworten
7.0 7.0 7.0 7.5/10
Kenshin

3 Kommentare
Kenshin
Kenshin
3
His lavender level is over 9000!!!
Mein Review von Gris Clair... von Serge Lutens als YouTube Video. Lavendel steht komplett im Zentrum und es riecht ziemlich genau, wie ein Lavendelduftsäckchen.


5 Antworten
8.0 8.0 7.0 8.0/10
Sweetscent

10 Kommentare
Sweetscent
Sweetscent
Erstklassiger Kommentar    17
Chiba City Blues
„Der Himmel über dem Hafen hatte die Farbe eines Fernsehers, der auf einen toten Kanal geschaltet war.“ William Gibson, Neuromancer, 1984. Cyberpunk die erste; Konsolen-Cowboys irren durch die neonbeleuchteten Straßenschluchten von Night City, der Regen fällt, im Sprawl ist sich jeder selbst... Weiterlesen
8 Antworten
10.0 8.0 10.0 9.0/10
Duftsucht

105 Kommentare
Duftsucht
Duftsucht
Erstklassiger Kommentar    17
Eleganter Lavendel geht nicht? Oh doch, und wie!
Ich liebe Lavendel: Im Garten, im Blumentopf auf dem Esstisch, im Badeölen und in Parfums – das Einzige, wovor ich zurückschrecke, ist Lavendel im Kleiderschrank, weil ich nicht möchte, dass die Parfums, die ich trage, von einem anderen Duft verfälscht werden. Auf der Suche nach dem... Weiterlesen
11 Antworten
8.0 7.0 8.0 8.5/10
Augusto

89 Kommentare
Augusto
Augusto
Erstklassiger Kommentar    10
Der Hellgraue ist der Richtige
AugustA sieht: Einen echten, blühenden, graublättrigen, verholzten Lavendelbusch gleich am Anfang, und zwar in voller Pracht und Größe mitsamt Hummeln, die brummend die lila Blüten umschwirren! Sehr krautig und intensiv. Tief einatmen! - Dann ein deutlicher Wandel. Sehr interessant, dieser... Weiterlesen
3 Antworten
8.0 6.0 8.0 8.0/10
mado

7 Kommentare
mado
mado
Hilfreicher Kommentar    7
Unsere Zeit wird kommen
Erst authentisch-krautiger Lavendel, dann cremige Basis aus Tonka und Amber. Weihrauch in sehr heller Ausprägung blitzt zwischendurch immer wieder mal auf – als hätte dieser Lutens ein Bewusstsein und merkt, wann es an der Zeit ist, das Cremige mit etwas Rauchigem zu unterbrechen und einen... Weiterlesen
3 Antworten
7.0 9.0 9.0 10.0/10
KingLui

53 Kommentare
KingLui
KingLui
Sehr hilfreicher Kommentar    14
A comment a day...
Weihnachtsgewinnspiel-Kommentar No.1
Ich möchte meine Reihe von täglichen Kommentaren für das Weihnachtsgewinnspiel heute mit meinem Lieblingsparfum beginnen. "Gris clair..." ist für mich deshalb der Duft aller Düfte, weil er so charakterstark ist und trotzdem zu jedem Anlass passt: Ich... Weiterlesen
10 Antworten
8.0 7.0 9.0 8.0/10
Angelina1958

22 Kommentare
Angelina1958
Angelina1958
Hilfreicher Kommentar    4
Lavande von Le Blanc in edler Preislage
Mit Spannung hab ich meine Abfüllung erwartet - aufgesprüht und umgehend zog mir mein geliebter Lavande von Le Blanc durch die Nase. Ich konnte es nicht glauben, habe später nochmals gesprüht und heute morgen wieder - stünde nicht Gris Clair drauf, ich könnte es nicht fassen. Was bin ich... Weiterlesen
Klette

20 Kommentare
Klette
Klette
Sehr hilfreicher Kommentar    10
Rüstung und Therapie gegen Novemberblues
Regen, Kälte, Dunkelheit – da muss man irgendwie mit etwas Schönem dagegenhalten. Mit einem Parfum, z.B., das einen schützend umgibt: nichts rosig-blümeliges, nichts cremiges, nichts pudriges; nichts chypre-artiges; dies ist mir deutlich zu wenig! Jetzt ist es Zeit für holzig-lavendeliges;... Weiterlesen
2 Antworten
7.0 6.0 8.0 8.0/10
DonJuanDeCat

1639 Kommentare
DonJuanDeCat
DonJuanDeCat
Erstklassiger Kommentar    12
Für den grauen Alltag?
Ein Duft, der Hellgrau heißt. Was kann man sich denn darunter nur vorstellen? Wie riecht denn hellgrau? Ich meine, wenn es grün wäre, hätte man es sich ja denken können, von wegen Grüne Noten und so. Ah wie ich grüne Noten mag. Ich Junkie habe früher sogar Blätter in meinen Händen... Weiterlesen
2 Antworten
9.0 8.0 8.0 7.5/10
Azahar

16 Kommentare
Azahar
Azahar
Erstklassiger Kommentar    36
Alle Farben
Ich nehme die Lavendelblüte, frisch geschnitten vom Stauch, am Stängel. Da steht der Holzkasten mit den Wassermalfarben, dort mein Glas. Ich tauche den Lavendelpinsel ein ins Wasser. Und dann mische ich Sie, alle Farben, denn so entsteht das schönste Grau. Das Licht fällt durch das... Weiterlesen
13 Antworten
7.5 5.0 7.5 9.0/10
Jumi

40 Kommentare
Jumi
Jumi
Erstklassiger Kommentar    33
Sexy Lavendel
Was??? Der soll nicht erotisch sein? *Dumm aus der Wäsche guck* Auf die Gefahr hin hier ausgelacht zu werden, gestehe ich - Gris Clair ist fuer mich der wohl erotischste Lavendelduft aller Zeiten! Sexiness pur. Zuvor habe ich gar nicht gewusst, dass Lavendel ueberhaupt sexy sein kann. Meine... Weiterlesen
9 Antworten
8.0 6.0 8.0 8.0/10
Mustang69

90 Kommentare
Mustang69
Mustang69
Erstklassiger Kommentar    20
Schmeichler
Lavendel, mal ganz anders, als gewohnt. Ganz ohne krautig-erdige Anklänge kommen die violetten Halbsträucher in Gris Clair aus, und ich gebe unumwunden zu: mir gefällts. Von Beginn an verleiht Serge Lutens den floralen Aspekten fein changierende, balsamische Grundzüge. Zart und klar... Weiterlesen
10 Antworten
10.0/10
Cesarini

6 Kommentare
Cesarini
Cesarini
Hilfreicher Kommentar    7
Regen a la Provence
Ja schon damals in meinem Statement sagte ich es sei wie Regen in der Provence. Wie könnte ich mir selbst nur widersprechen? Im Sommer habe ich immer Lavendel auf dem Balkon. Regnet es stehe gern am Balkon und atme die unvergleichliche Frische Luft ein, was für ein gutes, und ja Vitales Gefühl... Weiterlesen
5 Antworten
5.0 7.5 7.5 8.0/10
Minigolf

1024 Kommentare
Minigolf
Minigolf
Erstklassiger Kommentar    17
Lavendel der Extraklasse
Mit Lavendeldüften hatte ich bisher immer etwas Schwierigkeiten, bis ich auf Serge Lutens' Gris clair stiess. Es ist ein starker, selbstbewusster Duft, der zwar den Lavendel als Hauptthema hat, aber dennoch durch seine Konzeption zum "Ausreißer" wird, weil ihm soviele Begleitelemente... Weiterlesen
6 Antworten
8.0/10
Rickthedog

50 Kommentare
Rickthedog
Rickthedog
Erstklassiger Kommentar    15
...its the Lavander, Stupid
würde man mir allerorten zurufen, wenn ich sage, dass ich als erstes für einen kurzen Augenblick Lakritzvanille gerochen hab (*schamesröte*). Das mögen nur Süssholzfanatiker (der ich einmal war!). Aber hier narrten mich Lavendel und die süsse Tonkabohne - der Vanille so ähnlich und... Weiterlesen
5 Antworten
5.0 5.0 7.5 8.0/10
Ormeli

65 Kommentare
Ormeli
Ormeli
Erstklassiger Kommentar    22
Ein deutliches Jein.
Gris Clair ist der allererster Serge Lutens, den ich testen durfte. Beinahe wie ein Junkie, bringe ich mit zittrigen Fingern den Zerstäuber in die richtige Position und drücke ab … jeah! Lavendel, der tief, bis in die letzte Pore dringt. Dobbs, die edle Spenderin, von der ich diese Probe... Weiterlesen
14 Antworten
7.5 5.0 5.0 7.0/10
loewenherz

844 Kommentare
loewenherz
loewenherz
Erstklassiger Kommentar    18
(Nicht) Melusine
'Kraweel, Kraweel! Taubtrüber Ginst am Musenhain! Trübtauber Hain am Musenginst! Kraweel, Kraweel!' Melusine, unsterblich eingebrannt in unser Gedächtnis als oben zitierter Vierzeiler Loriots in der Hülle des Dichters Lothar Frohwein, war eine mythische Nixe des Mittelalters, die ihrem... Weiterlesen
5 Antworten
Alle Kommentare anzeigen (49)

Statements

Stanze vor 8 Tagen
Nach dem tollen, frischen Lavendelkick wird es bei mir süßwürzig auch holzig und bekommt etwas Rasierwasserigkeit. Trotzdem noch schön.+9
5.0
9.0
7.5
6 Antworten
Ebbhead vor 13 Tagen
Für mich ein reiner Herrenduft
8.0
4.0
4.0
5.0
3 Antworten
DufteFrau vor 22 Tagen
Puh ... also mein erster Gedanke war : Hat hier gerade jemand die Kerze ausgepustet ??
So möchte ich definitiv nicht riechen -.-+4
2 Antworten
Jazzbob vor 24 Tagen
Der Lavendel wirkt hier fast staubig-trocken. Darunter verbergen sich alte Hölzer & etwas Weihrauch. Angenehm erdend & in sich gekehrt.+7
8.0
6.0
7.0
8.0
1 Antwort
Boule63 vor 25 Tagen
Zu Beginn kurz eine leichte Frische. Wird dann schnell schwerer und entwickelt sich hin zu einer ruhigen Tiefe. Trage den Duft sehr gerne!+4
8.0
7.0
8.0
9.0
Vlach vor 49 Tagen
Intensiver Lavendel. Dann Weihrauch, Iris und Puder dazu, und Wolle. Enorm beruhigend, ein fantastischer Lavendelduft. Suchtpotential.+10
8.0
7.0
8.0
9.0
7 Antworten
KingLui vor 80 Tagen
Die neue Version aus der Politessen-Reihe ist ein fader und dünner Schatten des echten und einzigen Gris Clair. Trauriger Tag.+4
7.0
9.0
9.0
10.0
9 Antworten
Tofog vor 121 Tagen
Kühl und stilvoll wie alter Silberschmuck. Gertocknete Lavendelblüten zwischen feinstem Leinen. Extravagant aber bodenständig, apart pudrig.+11
1 Antwort
Gelis vor 129 Tagen
Eher frischer Lavendel, der nach und nach pudrig + leicht holzig wird. Gruß + Dank an Rosenresi+5
6.0
8.0
8.0
1 Antwort
Yatagan vor 8 Monaten
Einer der elegantesten Lavendeldüfte, weitab vom Alltäglichen mit cremigen, dezent rauchigen, holzigen und pudrigen Tönen: graues Leuchten.+24
9.0
7.0
8.0
8.0
7 Antworten
Hibernation vor 9 Monaten
Auf der Waage zwischen Schön und "nassem Waschlappen, der schon länger liegt". Abgemildert durch etwas Warmes. Überlege noch...+4
8.0
8.0
8.0
8.0
3 Antworten
Kajsa5 vor 10 Monaten
wolkenverhangener Herbsttag, Lavendel trocknet in einem alten Holzhaus, das Kaminfeuer erlischt, Kühle, Stille. Wunderbarer Stimmungsduft!+9
9.0
8.0
10.0
8.5
3 Antworten
Ichbins vor 10 Monaten
Holziger Lavendelduft mit einem kleinen Hauch Weihrauch.Recht glatt und kühl,nur leicht krautig. Absolut unisex und sehr schön !+4
8.0
6.0
8.0
8.0
Alöx vor 13 Monaten
Starker Beginn mit Lavendel, sodann beruhigendes trockenes Holz mit Tonka und pudriger Iris.
Im Ausklang duftet's wie verlöschende Kerzen...+3
8.0
7.0
8.0
6.0
Cocinera vor 13 Monaten
Aus krautig-holzig und kaltem Weihrauch wird ein schöner Lavendelduft. Riecht sehr authentisch und hält lange. Definitv unisex.+7
8.0
8.0
8.0
7.5
Mogline vor 13 Monaten
Sehr krautig, würzig und etwas herb. Nichts für mich, sehe ihn eher in die männliche Richtung gehend.+4
8.0
7.0
8.0
6.5
1 Antwort
Amylovesyou vor 14 Monaten
Melancholie,Beruhigung.Krautiger Lavendel,weichgezeichnet durch Iris,Tonka und silbrige Weihrauchschwaden.Schönstes Hellgrau aller Zeiten+6
10.0
7.0
9.0
10.0
Kenshin vor 14 Monaten
Schöne blumige Lavendelnote mit einem Hauch von Weihrauch. Sanft und unaufdringlich.+7
7.0
7.0
7.0
7.5
1 Antwort
Mefunx vor 14 Monaten
Kühlender Lavendel, warm & weich gebettet. Stein, Metall, Eis, Ozon, auf trockener Tonkacreme, hellrauchig, ambriert, fast fruchtig. Stark!+5
9.0
7.0
8.0
7.5
1 Antwort
FrauHolle vor 15 Monaten
Was heißt Treppe auf Französisch? Lavendel.+6
10.0
8.0
10.0
8.5
Alle Statements anzeigen (52)

Einordnung der Community


Bilder der Community

von Kylesa
von Kylesa
von BlueValkyrie
von BlueValkyrie
von Mustang69
von Mustang69
von Amylovesyou
von Amylovesyou
von BlueValkyrie
von BlueValkyrie
von Angua
von Angua
von Turandot
von Turandot
von Shivsri13
von Shivsri13
von Parfumfan29
von Parfumfan29
von Alfazema
von Alfazema
von Miaw2
von Miaw2
von Nikolina
von Nikolina
von Magdulenka
von Magdulenka
von Miaw2
von Miaw2
von Leimbacher
von Leimbacher
von Sonjoschka
von Sonjoschka
von KingLui
von KingLui
von JJ84
von JJ84
von ExUser
von ExUser
von ExUser
von ExUser
von JJ84
von JJ84
von Tusnelda
von Tusnelda
von Griseldis
von Griseldis

Beliebt Serge Lutens

Chergui von Serge Lutens Ambre sultan von Serge Lutens Five o'clock au gingembre von Serge Lutens Fille en aiguilles von Serge Lutens Gris clair... von Serge Lutens Un bois vanille von Serge Lutens Arabie von Serge Lutens Féminité du bois von Serge Lutens L'Eau Serge Lutens von Serge Lutens Datura noir (Eau de Parfum) von Serge Lutens Cèdre von Serge Lutens Santal majuscule von Serge Lutens La fille de Berlin von Serge Lutens Daim blond von Serge Lutens Serge noire von Serge Lutens Fleurs d'oranger von Serge Lutens Clair de musc von Serge Lutens Nuit de cellophane von Serge Lutens Jeux de peau von Serge Lutens À la nuit von Serge Lutens