Vétiver oriental 2004

Vétiver oriental von Serge Lutens
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.0 / 10 286 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Serge Lutens für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2004. Der Duft ist holzig-würzig. Es wird noch produziert. Der Name bedeutet „Orientalisches Vetiver”.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Holzig
Würzig
Grün
Orientalisch
Harzig

Duftnoten

LabdanumLabdanum VetiverVetiver IrisIris MoschusMoschus AmberAmber GuajakholzGuajakholz MoosMoos PflanzensaftPflanzensaft SandelholzSandelholz SchokoladeSchokolade UnterholzUnterholz

Parfümeure

Bewertungen
Duft
8.0286 Bewertungen
Haltbarkeit
7.8234 Bewertungen
Sillage
6.8235 Bewertungen
Flakon
7.8211 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.361 Bewertungen
Eingetragen von Kankuro, letzte Aktualisierung am 25.04.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Benjoin Bohème von Diptyque
Benjoin Bohème
Bois Noir von Robert Piguet
Bois Noir
The Monarch von The Dua Brand / Dua Fragrances
The Monarch
Fahrenheit Parfum von Dior
Fahrenheit Parfum
Envy for Men (Eau de Toilette) von Gucci
Envy for Men Eau de Toilette
Vetiver Insolent von Miller Harris
Vetiver Insolent

Rezensionen

10 ausführliche Duftbeschreibungen
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
Can777

242 Rezensionen
Can777
Can777
Top Rezension 53  
Die Jade-Perle
Vetiver! Schon immer habe ich diese Duftnoten geliebt und immer wieder gerne getragen. Damals war es Vetiver von Goutal und Vetiver von Guerlain. Erdige,grün,würzig,rauchig,feucht-erdig,feucht-warm,kristallklar,rasiermesserscharf oder düster-verraucht. So facettenreich kann Vetiver sein. So viele Gesichter kam er zeigen. Vetiver ist für mich der Inbegriff von Grün,Vegetation,Wäldern und wilder Fauna und Flora. Vetiver erweckt in mir immer einen ganz bestimmten,alten Instinkt,...den Instinkt zu jagen und zu erkunden. Vetiver und auch Eichenmoos wirft uns geruchlich zurück durch die Zeit als wir noch in den Wälder lebten. Sein Duft weckt etwas ursprüngliches in uns!

Vétiver oriental
Vétiver oriental lässt sich nicht so einfach in Worte fassen. Wäre der Duft ein Edelstein,dann wäre er Jade für mich. Ein helles,milchiges Grün was von weißen Schlieren durchzogen ist. Weich,edel und geschmeidig in seiner Aura. Nichts ist hart oder scharf an diesem Duft sobald er auf der Haut ist. Alle Duftnoten die gelistet sind scheinen in warmer Sahne aufgelöst zu sein. Ein zitrisch-harziger Labdanum-Akkord verbindet sich sehr schnell mit einen moosig-weichen Vetiver. Milchig-grüne Pflanzensäfte mit zarten Anklängen von Anis gehen einher mit cremigen Tönen von Guajak und Sandelholz. Butterweicher heller Moschus und ein fast schon karamelliger Amber mischen sich mit bei. Die hier gelistete Schokolade ist für mich ein Patchouli,aber eines der schokoladigsten überhaupt. Erdig,flüsternd und süßlich-warm. Alles fließt zusammen wie die Farben eines Aquarells in hellen und weichen Grüntönen auf einer feuchten Leinwand. Keine Ecken,keine Kanten,nur weiche,geschmeidige und sinnliche Töne aus Vetiver.

Fazit
Meine bevorzugten Düfte von Serge Lutens waren schon immer Chergui und Muscs Koublaï Khän. Wer mich hier kennt weiß,dass ich die animalischen Duftnoten sehr bevorzuge. Dieser Duft beinhaltet nicht eine davon,aber trotzdem hat er was unglaublich „lebendiges“ auf eine ganz andere Art und Weise. Selten habe ich eine so gelungene Kombination gefunden. Vétiver oriental verbreitet auf der Haut eine sehr sinnlich,feucht-schwüle grüne Wärme. Sehr subtil und diffus. Der Duft hat etwas schleichendes und geschmeidiges in seiner Aura. Er ist nicht provozierend,aber harmlos ist er auch nicht. Lange habe ich schon kein Vetiver mehr gerochen was meine Instinkte so anspricht wie Vétiver oriental. Lange schon bin ich nicht mehr aufs angenehmste gefordert und überrascht worden von Vetiver,wie bei diesem Duft. Lange schon habe ich ein Vetiver gesucht was zu dem jetzigen Can passt,...ich habe es gefunden!
28 Antworten
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
Leimbacher

2768 Rezensionen
Leimbacher
Leimbacher
Top Rezension 30  
Die perfekte Fusion
Orientale waren vor Parfumo immer meine liebsten Parfums. Schön schwer und süffig sollten sie sein. Vetivers sind es, seitdem ich hier bin, oder zumindest ein paar Monate danach, als ich das erste Mal Guerlains Vetiver unter der Nase hatte. Elegant und maskulin. Serge Lutens hat diese zwei Seiten meiner Medaille zusammengeführt und mit "Vetiver oriental" einen Volltreffer geschaffen, der wie auf mich zurechtgeschnitten wirkt. Selten hat es derart Klick gemacht. Liebe auf den ersten Sniff, der Klassiker, nach dem wir alle streben. Was für ein Geschenk, dass Onkel Serge ihn nun endlich wieder in seine (deutsche) Standardkollektion aufgenommen hat und man keine allzu weiten Wege (auch monetär) mehr gehen muss.

Dieses grüne Gesprüh hat es in sich. Da wird es mir heiss und kalt gleichzeitig, so gut finde ich den. Er ist anschmiegsam und rau, kratzig und soft, luxuriös und unkompliziert. Er ist ganz schwer in Worte zu fassen. Man muss ihn einfach riechen. Toll, dass man dies nun wesentlich häufiger kann als früher. Ein Kuschler und Verführer, ein Fels in der moosigen Brandung und ein sandiger Lawrence von Arabien. Labdanum küsst Vetiver. Ein Geschöpf, dass sich vorher keiner vorstellen konnte. Dank Lutens und Sheldrakes Köpfchen, Seele und Gespür ist ein Träumchen wahr geworden. Sexy, selbstbewusst, grün. Und animalischer als man meinen könnte. Gar nicht nur für Weibchen. In etwa die Mitte zwischen "Gris Clair" und "Guerlain Vetiver" - genau meins. Meins meins meins. Kann ich den nicht exklusiv für mich haben?... oh ok, das wäre egoistisch. Ihr dürft ihn schnuppern. Aber nur an mir bitte... :P

Flakon: perfekte Farbwahl, die neuen Designs gefallen mir auch. Wird Zeit, dass einer davon in meine Sammlung wandert.
Sillage: ein eleganter Ausgeher. Für mich Immergeher. Ab September. Im Regen besonders toll.
Haltbarkeit: 6-9 Stunden geben den Ton an.

Fazit: das Beste aus beiden Welten?! "Vetiver oriental" verzückt und entrückt, ist zart und hart, weich wie ein Scheich und kühl wie ein Europäer. Ein Meisterwerk von Seltenheitswert. Plus wesentlich tragbarer als manch andere SL-Wuchtbrumme. Fabelhaft. Ein Hochgenoss. Punkt. Ende. Over.
7 Antworten
7.5
Flakon
7.5
Sillage
10
Haltbarkeit
9
Duft
Palonera

467 Rezensionen
Palonera
Palonera
Top Rezension 35  
ein Mann
Sie haben es mir nie leicht gemacht, die Düfte von Serge Lutens, von Christopher Sheldrake.
Kein einziges Mal haben sie sich mir bereits beim ersten Tragen auch nur annähernd erschlossen, oft nicht einmal beim zweiten, dritten, vierten Mal – stets wurde ich angefüttert mit kleinen Häppchen, die kaum den Geschmack des Ganzen erahnen ließen, wurde gelockt von einzelnen Noten, die mir vom Bühnenrand aus zuzwinkerten, zum Narren gehalten von anderen, die in eine Richtung zu deuten, zu duften schienen, die sich am nächsten Tag, bei nächster Gelegenheit zwar nicht als Irrweg, doch nur als Teil des Labyrinths entpuppte, durch das der jeweilige Duft mich noch zu lotsen gedachte.
Durch Licht und Schatten ging jede Reise, undurchdringliches Dickicht wechselte sich ab mit fast grenzenloser Weite und immer wurde eine Saite in mir zum Klingen gebracht - doch noch nie hat sich mir bisher ein Lutens als so vielschichtig präsentiert wie "Vétiver oriental", so facettenreich und wandelbar, so widersprüchlich scheinbar und doch in all seiner Komplexität, mit all seinen Ecken und Kanten so stimmig, so ausdrucksstark und charaktervoll, daß es vier lange Tage gebraucht hat, um Worte zu finden, um eine Annäherung zu wagen, von der ich auch jetzt nicht sicher bin, ob sie gelingt.

Dunkel, doch nicht düster, rauchig, doch nicht kratzig, holzig und mit einem Hauch unterschwelliger Würze hebt sich der Vorhang für "Vétiver oriental" – für einen kurzen Augenblick blitzen muffige Akzente auf, doch noch bevor ich sie wirklich wahrnehmen und in den Dufteindruck integrieren kann, scheint unter all dem Ernsten, dem Kühlen und Kantigen dunkelorangerote Wärme auf, sinnlich und sanft und tief, pulsierend wie ein Herz in einer Hülle aus Stahl und Leder.
Ein Mann, groß und aufrecht, ernst und kraftvoll, mit Charakter, Überzeugungen und Grundsätzen, nicht mehr ganz jung, doch lang noch nicht alt an Körper, Geist und Seele, verlangend und erhaltend, eigenwillig und behütend, mit geradem Blick und klarem Kopf.

Vier lange Tage war er an meiner Seite, still und beständig, sich nicht auf- und nicht vordrängend, doch stets da, stets spürbar, stets präsent.
Er saß neben mir im Wagen, beruhigend, erdend im Stau, der sich vergeblich abmühte, an meinen Nerven zu zerren.
Er hielt meine Gedanken klar, wenn zu viel Input sie ins Schlingern brachte und der Wald vor lauter Bäumen zu verschwinden drohte.
Er hielt meine kalte Hand in seiner großen warmen, gab mir Zuversicht, wenn ich zu zweifeln begann an Sinn und Richtung meines Tuns.
Er schob sich in der Ausstellung zwischen mich und die Knoblauchwolke neben mir, deckte mich zu mit einem Federbett und lächelte mir am nächsten Morgen in die noch schlaftrunkenen Augen.
Er vereinte das Beste aus "Tuscan Leather" und "Lagerfeld Classic", ohne jemals zu rauh, zu heftig oder zum Softie gar zu werden.
Ich fühlte mich geborgen in seiner dunklen, starken Gegenwart, seiner ironischen Ambivalenz, provoziert und verführt von verhaltener Leidenschaft, von sinnlich-düsterer Erotik, gezügelt und gemäßigt und doch unleugbar präsent.
Niemals jedoch ließ er mich zu nah an sich heran, niemals erlaubte er mir den Blick in all seine Karten – jenen letzten Schritt vollzog er nie, der jene kaum wahrnehmbare und doch unüberwindliche Distanz zwischen uns verringert hätte, der mich hätte nicken lassen, verstehend, abschließend, abhakend.
Ein kluger Mann, dieser Christopher.
18 Antworten
5
Flakon
7.5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
9
Duft
Minigolf

2221 Rezensionen
Minigolf
Minigolf
Top Rezension 12  
Holzig-herb und doch einladend warm...
...das ist Vetyver Oriental von Serge Lutens. Vor einiger Zeit hatte ich das Glück, in einer Parfümerie meines Vertrauens diesen Duft zum halben Preis zu erwerben(der Ladenbesitzer sagte mir, daß das Parfum von Lutens aus vom deutschen Markt genommen wird). Da griff ich natürlich zu. Blind, weil kein Tester mehr vorhanden war. Da ich Vetyverdüfte sehr schätze(habe jetzt 7 verschiedene), ging ich davon aus, daß mir auch Vetyver Oriental gefallen würde. Und ich wurde nicht enttäuscht. Lutens-Düfte sind immer ein wenig "anders", so auch dieser hier, und das Anderssein hat heutzutage durchaus Berechtigung bei viel Duft-Einheitsbrei und Mainstream. Beim Dufteinstieg roch ich erstmal krautige Grünheit mit viiiiiel Labdanum und einem Hauch von Iris, was seltsam anmutet: pudrig- grün-herb mit holziger Süsse!! Der Duft geht ganz langsam zu einer bedeutungsvollen leichten Erdigkeit über, was Vetyver so an sich hat, ohne den oben genannten Dufteindruck zu verdrängen. Ein zartbitterer kakaoartiger Hauch(die Schokolade?), versucht aus dem tiefen Hintergrund dem Duft seine eigenwillige Note zu geben, wobei die Hölzer und der Vetyver doch IMMER die Oberhand behalten. Dann nach Stunden kommt eine Wärme in den Duft, die ich so nicht vermutet habe.(könnte das der Amber oder das Sandelholz sein?). Auf jeden Fall ist Vetyver Oriental alles Andere als der von mir "gefürchtete" Mainstream. Er kann meiner Nase nach sowohl von Frauen als auch von Männern getragen werden. Auf keinen Fall tendiert er dazu, zu maskulin oder, das Gegenteil, zu plüschig zu sein. Vetyver Oriental passt für mich hervorragend in die herbstliche Jahreszeit, weil er an Wald, Erde, mildes Sonnenlicht und sogar an einigen Stellen an Regenschauer erinnert, und mit seiner Wärme auch an sehr kühlen Tagen "die Welt angenehmer" macht. Die Haltbarkeit ist vorzüglich, die Sillage präsent, aber nicht erschlagend, und das stundenlang. Ich bin mit dem Duft eingehüllt in einen wohltuenden Waldspaziergang. Ich frage mich nur, warum Lutens den aus dem deutschen Programm genommen hat, wenn es stimmt.
4 Antworten
7
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
pudelbonzo

2368 Rezensionen
pudelbonzo
pudelbonzo
Hilfreiche Rezension 9  
in froher Erwartung
Neulich traf ich in meiner Stammparfumerie eine nette blonde Dame, die mit der Chefin in ein angeregtes Gespräch vertieft war.

Man rief mich freundlich dazu - und präsentierte mir den neuen " Milchzahn " und das neue Vetiver von Lutens.
Die Dame war von der Firma Lutens - und ich gehöre nun zu den Eingeweihten, die Düfte testen konnte, die erst im September erscheinen.

Der Milchzahn macht seine Sache gut, nur die metallene Blutnote muss ich nicht haben.
Zu speziell.

Doch das Vetiver spricht mich in seiner sanften Samtigkeit sofort an.
Es ist weich, heimelig erdig - aber nicht bitter oder herb.
Ein Spaziergang im Garten nach einem Regenguss.
Ein grün grasiger Naturton schwingt noch mit.
Der Duft hüllt mich ein wie meine anschmiegsame Chashmere Jacke - behütend und unkratzig.

Ich sehe dem Erscheinungstermin im September freudig entgegen.
6 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

55 kurze Meinungen zum Parfum
SalvaSalva vor 1 Jahr
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
Nimm mich
Auf Reise
Über grüne Vetiverfelder
Hin zum Orienthimmel
Wo wir Amberlieder singen
Labdanumtänze spielen
Die Sonne uns wärmt
34 Antworten
NuiWhakakoreNuiWhakakore vor 4 Jahren
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Würzige Harze, ambrierte Hölzer
saftiges Moos, cremiger Sandelmoschus
Vetiver als Spurenelement
dezent gesüßt – ein Traum!
20 Antworten
AzuraAzura vor 3 Jahren
9
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Im immergrünen Harzlaub der Macchia del Vetiver
Schwitzen die Zistrosen heiße Labdanumperlen
Überm Mare Nostrum bauschen sich Cremewolken
19 Antworten
ViolettViolett vor 3 Jahren
7
Sillage
7.5
Duft
Sommerlicher Spaziergang durch aromatisch wabernde Wiesen und Wälder. Nimmst du jetzt bitte die Zuckerwatte von meiner Nase weg, Serge ?!
25 Antworten
Can777Can777 vor 5 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
Ein Aquarell.Gemalte Töne in Jade und Milch,cremig-grün,Vetiver-verzerrt und harzig-moosig getuscht,weich-erdige Pinselstriche.Kunstvoll!
5 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

13 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Serge Lutens

Chergui (Eau de Parfum) von Serge Lutens Ambre sultan (Eau de Parfum) von Serge Lutens Fille en aiguilles von Serge Lutens Five o'clock au gingembre von Serge Lutens Féminité du bois von Serge Lutens Un bois vanille von Serge Lutens Gris clair... (2006) von Serge Lutens Datura noir (Eau de Parfum) von Serge Lutens Santal majuscule von Serge Lutens La fille de Berlin (Eau de Parfum) von Serge Lutens Fleurs d'oranger von Serge Lutens Arabie von Serge Lutens Serge noire von Serge Lutens De profundis von Serge Lutens Cèdre von Serge Lutens Fourreau noir von Serge Lutens Daim blond von Serge Lutens Fumerie turque von Serge Lutens Iris silver mist von Serge Lutens Douce amère von Serge Lutens