Salt Caramel von Shay & Blue

Salt Caramel 2014

Basti87
19.09.2021 - 17:58 Uhr
6
9
Duft
8
Haltbarkeit
8
Sillage
9
Flakon

Gemütlicher Kuschel-Duft mit leichtem Popcorn-Vibe

Der Herbst kommt. Das Wetter wird wieder ungemütlicher, die Tage werden kurz, milde bis knackig-kalte Temperaturen... für jeden Parfum-Junkie öffnet es wieder Türen für tolle schwerere Düfte. So einen wie diesen Salt Caramel von Shay & Blue. Diese britische Marke ist mir eher unbekannt, obwohl ich schon paar Düfte getestet habe. Soweit ich weiß Nische, obwohl die Preise eher im Designer-Niveau befinden. Umso besser für den Geldbeutel. Dennoch muss ich sagen, so 100% nischig wirken die nicht die ich getestet habe. Wie dem auch sei, überzeugen sollen sie. Dieser Salt Caramel liefert definitiv ab.
Erhältlich in 30ml (ca.45 Euro) und 100ml (ca.80 Euro). Ein paar Düfte die richtig teuer sind befinden sich auch im Sortiment.

Dieser Salt Caramel stand länger auf meiner Liste. Natürlich wegen diesem Namen. Nicht unbedingt wegen Caramel. Düfte mit dieser Note oder diesem Vibe gibt es genug auf dem Markt. Ich liebe salzige Noten. Bekannt waren mir eher die Salzwasser-Aquatik-Düfte. In Kombi mit Caramel kannte ich noch nicht in Düften. Aber ich muss sagen: Was gut schmeckt riecht auch echt lecker und sorgt für einen angenehmen kuschligen Vibe.
Wer keine süßen Noten in Parfums mag wird eher kein Freund des Duftes werden. Name ist Programm. Salz ist eher in der Kopfnote und verschwindet nach 1-2 Stunden. Die Kopfnote ist auch das schönste an diesem Duft. Durch Salz und Karamell hat dieser Duft einen schönen Popcorn-Vibe. Es riecht als hätte man salziges und süßes Popcorn vermischt. Ich bin überzeugt diese Note funktioniert im Herbst-/Winter gemütlich zu Hause am besten. Eventuell ein schöner Film dazu, einfach prädestiniert dafür. Im weiterem Verlauf driftet er eher zum gewöhnlich-süßen Duft ab, gefällt mir aber dennoch. Diese Salz-Note ist einfach speziell und hebt sich ab. Später übernehmen Tonka-Sandel-Vanille-Karamell. Lecker, aber so ähnlich schon oft gerochen.
Für Damen geht der ein bisschen besser. Natürlich können Herren die selbstbewusst sind und Gourmands lieben den auch tragen, aber hört man auf Klischees ist der eher für Damen. Ich würde diesen auch tragen, aber eher für einen gemütlichen Abend auf der Couch. Komplimente sind auf jeden Fall bei der Kopfnote garantiert.
Haltbarkeit ist anständig. Bei den Noten gibt es zwar deutlich bessere, aber 6-8 Stunden dürfen drin sein. Sillage ist speziell mit dem Salz sehr gut, wird ab Herz-Basis eher hautnah.

Mit diesem Duft ist man gut gewappnet für schmuddliges oder kaltes Wetter. Damen können den immer tragen, auch gut im Alltag. Ich kann diesen durchaus empfehlen, speziell wegen der Kopfnote. Ich würde eine 10 geben, wenn das Salz sich länger halten könnte. So eine 10. für Kopf, eine 8 für den Rest, ergibt eine gute 9.0.
2 Antworten

Neue Rezensionen

Basti87Basti87 vor 3 Tagen
Bleu de Chanel (Eau de Parfum) - Chanel

Bleu de Chanel (Eau de Parfum) Edler & erwachsener
"Bleu de Chanel (Eau de Toilette) | Chanel" - ein Duft den ich sehr geliebt habe Anfang meiner 20er Jahre. Ein No-Brainer mit einfacher Frische und richtig guter Ausdauer und auch guter Sillage. Ein toller Begleiter, der unkompliziert begleitet....

Basti87Basti87 vor 11 Tagen
Join The Club - 40 Knots - XerJoff

Join The Club - 40 Knots Warmer Aquat mit Tiefgang
Xerjoff war bisher nicht so meine Marke, auch wegen der Preise. Die wenigen bisher getesteten Düfte dieser Marke haben mich überzeugt. Wer Qualität sucht und bereit ist etwas tiefer in die Tasche zu greifen ist mit dieser Marke gut bedient....