Series Three - Beau Bow 2011

Series Three - Beau Bow von Six Scents
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.0 / 10 9 Bewertungen
Series Three - Beau Bow ist ein Parfum von Six Scents für Damen und Herren und erschien im Jahr 2011. Der Duft ist frisch-blumig. Die Produktion wurde offenbar eingestellt.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Frisch
Blumig
Zitrus
Grün
Fruchtig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
BasilikumBasilikum BergamotteBergamotte GalbanumGalbanum LavendelLavendel MandarineMandarine MinzeMinze OrangeOrange VeilchenblattVeilchenblatt
Herznote Herznote
AlpenveilchenAlpenveilchen GeißblattGeißblatt JasminJasmin MagnolieMagnolie RoseRose
Basisnote Basisnote
ChypreakkordChypreakkord IrisIris KephalisKephalis MoosMoos VetiverVetiver

Parfümeur

Bewertungen
Duft
8.09 Bewertungen
Haltbarkeit
6.96 Bewertungen
Sillage
5.76 Bewertungen
Flakon
6.111 Bewertungen
Eingetragen von Andi136, letzte Aktualisierung am 18.04.2018.

Rezensionen

1 ausführliche Duftbeschreibung
5
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
6
Duft
FabianO

1003 Rezensionen
FabianO
FabianO
1  
Erst postmodern, dann banal: "Fahrenheit", das sich in einem Orangen-Minz-Cocktail versteckt hält, daneben ein Strauß Rosen
Interessantes Zeug. "Beau Bow" - schöner Bogen - schlägt auch selbigen und lässt sich deshalb gar nicht einfach einer Duftkategorie zuordnen. Hat sich in 6 Jahren hier auch scheinbar noch keiner getraut. ;-)

Spontan: Frühlingstauglich. Aber auch im Herbst nicht zu verachten.

Der Start irritiert zunächst, etwas frisch, etwas süßlich-wächsern, zugleich kühl-minzig, durch Basilikum leicht angegrünt. Vieles dabei, was irgendwie einen (interessanten) Kontrast bildet und dabei doch (noch) unsortiert wirkt.

Nach 5 min. kommt mehr Ordnung hinein, wenn sich ein "Fahrenheit"-artiger Unterton einschleicht, der erkennbar durch Veilchen(blatt) und Geißblatt zustande kommt. Etwas kühl, leicht petrolig, durch die Minze in seinem kühlen Effekt noch verstärkt, in Form von milden Orangennuancen wiederum gut aufgefangen.

"Postmodern" wäre hier vielleicht ein passender Ausdruck, der Duft baut verschiedene alte Ansätze neu zusammen, demontiert, experimentiert herum.

Eine dezente Rose gesellt sich nach und nach dazu, schleicht sich ein, etwas vorsichtig, durch Veilchen- und Geißblatt recht kühl-floral konturiert.

Im Verlauf wird "Beau Bow" etwas seifiger und zugleich milchiger, man könnte auch sagen etwas konturloser. Die selten in Parfums benutzte Kephalis-Note, im Netz als aldehydig-holzig-tabakartig beschrieben, rundet den Duft nach meinem Empfinden etwas zu sehr ab, wandelt das Interessante der Mittelphase etwas ins Banale, leider auch etwas Synthetische.

Einen Test wert, aber vielleicht noch nicht ganz ausgegoren in seiner Grundidee.
2 Antworten

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Beliebt von Six Scents

Series Three - #087 von Six Scents Series Three - Trompe L'Oeil von Six Scents Series Three - Can't Smell Fear von Six Scents Series Three - M von Six Scents Series Two - Smell von Six Scents Series Three - Ascent von Six Scents Series Two - Ende/Anfang von Six Scents Series One - The Spirit of Wood von Six Scents Series One - Urban Tropicalia von Six Scents Series One - Wicken 3000 von Six Scents Series Two - Solar Donkey Power von Six Scents Series Two - Nicoll No. 17 von Six Scents Series Four - Nappa Noir von Six Scents Series One - Diagonal von Six Scents Series Two - Whisky Caramélisé von Six Scents Series One - Illicit Sex von Six Scents Series One - Teen Spirit von Six Scents Series Two - Collage von Six Scents Incense Into The Sea von Six Scents Series Four - Crust von Six Scents