Secrets d'Essences - Neroli 2013

Secrets d'Essences - Neroli von Yves Rocher
Flakondesign Aesthithe
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.3 / 10 228 Bewertungen
Secrets d'Essences - Neroli ist ein Parfum von Yves Rocher für Damen und erschien im Jahr 2013. Der Duft ist frisch-blumig. Es wird von Groupe Rocher vermarktet.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Frisch
Blumig
Zitrus
Pudrig
Süß

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
BitterorangeBitterorange BergamotteBergamotte PetitgrainPetitgrain
Herznote Herznote
NeroliNeroli Orangenblüte AbsolueOrangenblüte Absolue
Basisnote Basisnote
MoschusMoschus

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.3228 Bewertungen
Haltbarkeit
6.4159 Bewertungen
Sillage
5.7165 Bewertungen
Flakon
7.3174 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
8.817 Bewertungen
Eingetragen von Peanut, letzte Aktualisierung am 04.09.2022.

Rezensionen

18 ausführliche Duftbeschreibungen
7.5
Flakon
2.5
Sillage
5
Haltbarkeit
7
Duft
Leimbacher

2758 Rezensionen
Leimbacher
Leimbacher
Top Rezension 26  
Doppelt so gut wie teuer!
Yves Rocher unterschätzt man ähnlich wie Lush oder The Body Shop gerne... aber ein echter Parfumo sollte sich auch einmal in diese femininen Vorurteils-Gefilde mit offenem Visier wagen - es könnte mit dem Entdecken von ein paar günstigen Klasse-Parfums belohnt werden. Neroli aus der Secrets d'Essences Reihe von YR wäre für Freunde der cremig-leichten Sommerunterhaltung defintiv so ein Fall. 26€ für 50 ml - da kann man nicht meckern. Ehrlich gesagt ist das für mich schon fast Nischenniveau, falls es so etwas überhaupt gibt. Eigentlich gibt es immer nur subjektiv positiv oder negativ, vielleicht noch langweilig. Die hochwertigen Rohstoffe und den smoothen Dufteindruck jedoch, den kann man auch objektiv gut bewerten und einordnen, sodass man schon hingerotzte Schnellschüße von liebevollen Qualitätsparfums ohne Mühe unterscheiden kann. Neroli ist definitiv sanft, hingebungsvoll und cremig-schön.

Moschus und Orangenblüte spielen eine mindestens ebenso große Rolle wie das namensgebende ätherische Zitrusöl.Der Duft ist wie ein Wolke aus Neroli - und Fans dieser Richtung schwingen mit dem Duft zu Recht auf Nummer 7 genau derer. Wie ein weißes Bettlaken durch die eine erfrischende Hand hindurch packt und einen langsam eincremt mit eine Neroli-Creme. Sinnlich und gleichzeitig sauber. Der Duft hätte fast einen Heiligenschein verdient, wirkt dabei aber nie verkrampft oder aufgesetzt, geschweige denn kratzig.

Flakon: auch hier lässt man sich kaum lumpen.
Sillage: Neroli-Düfte dürfen kaum zu aggressiv sein.
Haltbarkeit: 5 Stunden bei mir - leider hatte ich nur so ein blödes Erfrischungstuch als Testobjekt was ich auf den Handrücken ausdrücken musste.

Ein Neroli-Duft wie prickelnd-luftiges Milchglas - für den Preis unschlagbar!
10 Antworten
7
Flakon
5
Sillage
8
Haltbarkeit
6
Duft
Meggi

1019 Rezensionen
Meggi
Meggi
Top Rezension 23  
Die Dröhnung ist nur Drohung
Der Deckel des Probenröhrchens ist just abgepult, als dem kleinen Gefäß auch schon eine Woge von 4711-karätigem Neroli entflutet. Oha! Doch auf der Haut ist der Duft dezenter und vor allem cremiger. Aha - die Dröhnung war nur Drohung!

Binnen kaum einer halben Stunde ist „Neroli“ in der Selbstwahrnehmung auf Hautcreme-Niveau runtergefiedelt. In der Umgebung hängt der Duft allerdings noch ein wenig länger durchaus bemerkbar herum. Eine Spur Vanille könnte beteiligt sein.

Nach einer Stunde ist freilich jedwede orangige Frisch-Fruchtigkeit verschwunden. Geblieben ist eine apart-florale, klar feminine Moschus-Creme-Anmutung mit einer klitzekleinen herben Kante, die den Duft über ein Mädchen-Niveau hinaushebt. Ich find’s sogar ganz sexy.

Das war‘s im Wesentlichen. Eine Weißblüher-Hautcreme, abends ein bisschen seifig. Als solche von sehr guter Haltbarkeit. Das ist natürlich nichts für mich, aber mich wundert nicht, dass der Duft von vielen einfach gemocht wird. Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ich bedanke mich bei Tiara für die Probe.
14 Antworten
5
Flakon
5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
8
Duft
FlirtyFlower

81 Rezensionen
FlirtyFlower
FlirtyFlower
Top Rezension 19  
Wie mit 20-Liter Weichspüler gewaschen... Oder gibt es Kryptonit zum Sprühen?
Alles begann mit der Träne des Zeus und dem Duft der Herbstzeitlosen, der meine Seele, mein Herz und meine Duftnerven gefangen nahm und mich von meiner großen Duftliebe zu Hypnose Senses trennte. Ich suchte in sämtlichen Duftstammlokalen nach einem Duftflirt, der mich von diesem Fluch erlösen sollte.

Nach Tendre Jasmin und vielen sehr positiven Bewertungen auf Parfumo, musste ich Tendre Neroli haben. Es gab für mich keine Kompromisse. Doch was ich beim Einkauf vergaß? Die Todsünde! Richtig, ich habe vergessen den Duft auf der Haut zu testen.

Bis zu meiner Begegnung zu Hause sollte ich nicht ahnen, dass ich es mit einem ganz anderen Typus Duft-Flirt zu tun haben sollte, als ich erwartete.

Es war sozusagen ein Blind-Date, das blinder nicht sein konnte.

Mir ist bewusst, dass Neroli als Duftstoff kein Star am Düftehimmel ist – allerdings scheint es so, dass er unter den Parfumos durchaus ein heimlicher Star ist.

Seinen Namen soll Neroli in der Renaissance von der Prinzessin Nerola bekommen haben. Die Prinzessin soll so besessen von diesem Duft gewesen sein, dass sie ihre Handschuhe, ihre Haarbänder und sogar ihr Briefpapier damit beduftete. Der Duft kam so gut an, dass sie damals einen Trend beim italienischen Adel setzte und Neroli einer der beliebtesten Duftöle der Renaissance war.

Auch ich war besessen von diesem Duft. bzw. von der Vorstellung, wie er wirkt und von euren Lobesliedern, bis ich ihn testete. Doch ich sollte noch mein blaues Wunder erleben.

Als ich sprühe sticht mir eine Orange in die Nase. Leider startet er nicht ganz so frisch, wie ich es mir erhoffe. An diesem ersten Tag legt sich der Duft jedoch wie eine zweite Haut auf meine und ich nehme ihn vorerst nicht mehr war. Er entwickelt sich, aber ich kann nicht sagen wie. Evtl. pudrig, aber ich muss ihn noch weiter erforschen. Er könnte als Unisex-Duft durchgehen, da diesem Duft jegliche Blumigkeit fehlt, herb würde ich ihn jedoch auch nicht bezeichnen. Aber er ist durchaus einzigartig in seiner Art.

Aber erst am nächsten Tag in der Arbeit sollte ich seine wahre Kraft erleben.

Als ich zu der sonst nicht ganz so sanften Kollegin gehe, nimmt sie meinen Duft wahr und sieht sie mich das Erste mal richtig intensiv an. Es ist fast unheimlich. Sie neigt dabei ihren Kopf, wie ein Welpe, der einen einfach liebevoll ansieht. Ich erkenne sie kaum wieder. Ob es an Tendre Neroli liegt?

Als ich zurück in mein Zimmer in der Arbeit komme, rieche ich auch etwas – fast wie einen großen Haufen frisch gewaschener Wäsche. Ich schaue ich mich um und erkenne, dass dieser Duft von meinem Pullover ausströmt.

Stimmt, jetzt weiss ich auch, was ein weiterer Faktor ist, warum ich so versessen auf Neroli bin.

Warum die Träne des Zeus werdet ihr am Anfang gefragt haben? Es ist ein Stein, den ich trage, wenn ich an einem Tag super-Kräfte brauche. Und an ganz schwachen Tagen besonders. In der Meditation steht dieser Opal für den stärksten Stein der Seele. Der Mythologie zufolge soll Zeus von seinen Feinden getäuscht worden sein und war dem Niedergang geweiht. Doch er schaffte es, sich zu befreien und weinte diese Träne dieses ungeahnten Triumphs.

Und so stellte ich es mir auch bei Tendre Neroli vor, der mir auf dem Teststreifen seine schönste Pudrigkeit offenbarte. Wie gesagt, auf dem Teststreifen. Mein Traum war es durch den Neroli, der für seine Kräfte in der Aromatherapie zur Krampf- und Angstlösung angewendet wird, zu Super-Man – Verzeihung mein Damenbart – zu Super-Woman zu mutieren. Wow – was für ein Dufttraum, oder? Was für Erwartungen.

Mit genau diesen Erwartungen ging ich also in mein Blind-Date.... Und Tage später kann ich sagen, dass der Duft nicht aufregend ist und dennoch ein liebevoller Begleiter, der einen tatsächlich ruhiger werden lässt, wenn man nervös ist oder vor einer Prüfungs- oder Stresssituation steht.

Vielleicht hat Neroli mich nicht vom Fluch der Herbstzeitlosen befreit, aber er hat mir in einer schweren Phase durchaus ein Stück mehr Gelassenheit geschenkt. Auch wenn ich immer noch nicht Super-Man – Verzeihung – Super-Woman bin, er ist dennoch ein Stück Kryptonit zum Sprühen.

Und egal was kommt, egal welche Stressituation oder auch Angst kommt. Durch Neroli habe ich eines gelernt.

Beherzt ist nicht, wer keine Angst kennt, beherzt ist, wer die Angst kennt und sie trotzdem überwindet. Khalil Gibran.
10 Antworten
10
Preis
10
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
9
Duft
Blauemaus

228 Rezensionen
Blauemaus
Blauemaus
Top Rezension 15  
Weiches, cremiges Neroli
Bei YR gab es vor einiger Zeit eine Aktion zum längsten Tag des Jahres, man konnte sich online ein Produkt gratis ins Warenkörbchen legen. Da mich der Neroli interessierte, ich aber aufgrund des Moschus unsicher war, entschied ich mich für dieses EdP, das Duschgel kam gleich noch dazu.

SdE Neroli ist ein wunderbarer Duft: Nicht schwer, sondern leicht aber keineswegs spritzig. Es ist ein warmer, sehr weicher Duft, wie Sonnenmilch. Ein waschechter Saubärduft sozusagen. Er ist sehr einfach strukturiert, aber dennoch sowas von schön. Er legt sich wie ein zarter Schleier auf die Haut. Ich rieche beim Einatmen ausschließlich blühende Citrusbäume - und ganz viel Orangen- bzw. Citrusblüte. Ich habe einen Zitronenbaum im Wintergarten stehen (gut, z.Zt. ist er im Garten*gg*). Wenn dieser blüht, duftet der ganze Wintergarten haargenau so. Ich weiß also ganz genau, wie blühende Citrusbäume duften. Nicht daß mir hier wieder ein Faible für Hightech-Synthetik unterstellt wird, lieber Expertise...

Neben diesem Citrusblüten-Duft nimmt man, beim Wein würde man hier vom Abgang sprechen, weißen Moschus wahr. Saubersten (!) weißen Moschus, ohne die geringste Schwülstigkeit, die ich so fürchte. Daher kein reiner Sommerduft, sondern - zumindest für mich - ein ganzjahrtestauglicher Duft.

Mehr rieche ich nicht. Mehr brauche ich auch nicht, um zu sagen, daß SdE Neroli einer der schönsten aktuellen YR-Düfte ist.

Die Haltbarkeit ist gut, 4 Std. kann ich ihn gut wahrnehmen und ich brauche auch nicht mehr als 2-3 Spritzer dieses wunderbaren Duftes.
9 Antworten
7.5
Flakon
5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
10
Duft
Paikea

43 Rezensionen
Paikea
Paikea
Top Rezension 14  
Ein kostbarer Tropfen aus dem Hause Yves Rocher.
Einer meiner allerliebsten Düfte.
Leicht, frisch und dennoch kuschelig. Neroli ist für mich sowieso - neben Vanille und dezenten Moschusnoten - fast schon Garant für wohlige Wärme, die ich bei Parfums und EDTs besonders gerne mag.

Ich habe 'Neroli' als Geburtstagsgeschenk bekommen und war vom ersten Moment weg komplett verschossen in diesen köstlich duftenden Tropfen.
Zwar hält sich der Duft nicht besonders lange, vor Allem wenn die Umgebung in der man sich grad befindet mit unzähligen anderen Gerüchen aufwartet, woraus ich den Schluss gezogen habe dass dies kein Duft fürs Arbeiten ist (viiiel zu schade drum!), aber in der Freizeit (wenn ich mit den Hunden in der Natur bin z.B., oder daheim) etwas ganz Wunderbares!

Aber nun zum Duft selbst:
Ich persönlich rieche weder Bergamotte, noch Petit Grain heraus. Bei mir geht es gleich mit einer zarten Mischung von Neroli und Bitterorange los, wobei sich auch die Bitterorange ziemlich bald verflüchtigt. Zurück bleibt ein wohliger Duft von Neroli, der nach und nach vom Moschus aufgefangen wird - um dann eins miteinander zu werden.

Haltbarkeit und Sillage sind m.E. eher mittelmäßig, da ginge evtl. schon noch was, aber im Grunde bin ich auch glücklich damit, so wie es jetzt ist. Man muss halt ab und an etwas nachsprühen... (mach ich bei solch leckeren Düften eh gerne ^^)
Man kann es auch kaum überdosieren (da müsste man schon sehr damit wüten), der Duft ist und bleibt auch nach mehr als ein/zwei Sprühern unaufdringlich und zart.

Mittlerweile, da ich nun auch 'YSL Opium - Vapeurs de Parfum' kennen und lieben gelernt habe, würde ich behaupten, 'Neroli' wäre eine entfernte Duftverwandte. Nicht ganz Duftzwillinge, aber möglicherweise ist das hier eine kleine Schwester.
2 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

28 kurze Meinungen zum Parfum
FlirtyFlowerFlirtyFlower vor 8 Jahren
5
Flakon
5
Sillage
7.5
Haltbarkeit
8
Duft
Ist das frisch mit 20 Liter pudrigem Weichspüler gewaschen? Nein, einfach mit Tendre Neroli besprüht. RIECHSUCHTFAKTOR!
0 Antworten
HeikesoHeikeso vor 6 Jahren
8
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
8.5
Duft
Sommerlicher türkisblauer Himmel, mediterrane Orangenblüten-Neroli-Mischung, lässt sofort an Urlaub denken. Nicht zu intensiv, schön weich.
3 Antworten
ThizhyThizhy vor 7 Jahren
6
Flakon
4
Sillage
6
Haltbarkeit
8
Duft
Unkomplizierter Neroli, der nichts falsch macht und sich nicht verstecken muss! Für den Preis echt super!
0 Antworten
SwanschSwansch vor 8 Jahren
8
Duft
Mit jedem Mal Tragen steigt meine Bewunderung, ein sehr unaufgeregter, lässiger Duft. Schöner kann man Neroli nicht in Szene setzen.
0 Antworten
LindenblueteLindenbluete vor 6 Jahren
Zunächst sehr frisch, später vermöge mit würziger Orange. Sehr vielschichtiger Duft, der mich inspiriert. ♡
2 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

19 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Yves Rocher

Secrets d'Essences - Vanille Noire von Yves Rocher Secrets d'Essences - Voile d'Ambre (Eau de Parfum) von Yves Rocher Cuir de Nuit (Eau de Parfum) von Yves Rocher Ispahan (1977) (Eau de Toilette) von Yves Rocher Moment de Bonheur von Yves Rocher Cuir Vétiver von Yves Rocher Comme une Evidence L'Eau de Parfum von Yves Rocher So Elixir (Eau de Parfum) von Yves Rocher Nouveau Genre von Yves Rocher So Elixir Bois Sensuel von Yves Rocher Monoï Eau des Vahinés (Eau de Toilette) von Yves Rocher So Elixir Purple von Yves Rocher Secrets d'Essences - Accord Chic von Yves Rocher Un Matin au Jardin - Muguet en Fleurs / Lily of the Valley von Yves Rocher Secrets d'Essences - Iris Noir (Eau de Parfum) von Yves Rocher Secrets d'Essences - Tendre Jasmin von Yves Rocher Sel d'Azur (Eau de Parfum) von Yves Rocher Monoï Vague d'Été von Yves Rocher Secrets d'Essences - Rose Oud von Yves Rocher Naturelle von Yves Rocher