Un Matin au Jardin - Cerisier en Fleurs 2014

Un Matin au Jardin - Cerisier en Fleurs von Yves Rocher
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.2 / 10 109 Bewertungen
Un Matin au Jardin - Cerisier en Fleurs ist ein Parfum von Yves Rocher für Damen und erschien im Jahr 2014. Der Duft ist blumig-frisch. Es wurde zuletzt von Groupe Rocher vermarktet. Der Name bedeutet „Ein Morgen im Garten - blühender Kirschbaum”.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Blumig
Frisch
Grün
Süß
Pudrig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
italienische grüne Mandarineitalienische grüne Mandarine
Herznote Herznote
KirschblüteKirschblüte grüne Mandelgrüne Mandel
Basisnote Basisnote
MoschusMoschus indonesisches Patchouliindonesisches Patchouli

Parfümeure

Bewertungen
Duft
7.2109 Bewertungen
Haltbarkeit
4.489 Bewertungen
Sillage
4.193 Bewertungen
Flakon
5.994 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.213 Bewertungen
Kosmetik zum Parfum bei Cosmetio
Eingetragen von Michael, letzte Aktualisierung am 16.09.2023.

Rezensionen

11 ausführliche Duftbeschreibungen
7.5
Flakon
2.5
Sillage
2.5
Haltbarkeit
7
Duft
Florblanca

1143 Rezensionen
Florblanca
Florblanca
Top Rezension 13  
Wenn man eigentlich gar keinen Duft tragen möchte...
...dann sollte man zu Cerisier en Fleurs greifen. Im Auftakt ganz zart der Duft von reifen Kirschen (lecker), dann aber ganz schnell zartester Blütenduft mit einer ebenso zarten Mandel. Man kann kaum mehr darüber sagen, denn für mein Empfinden verändert er sich auch nicht. Für mich ein wunderbarer Sommererfrischer, leicht, spritzig ohne zitrisch zu sein - einfach ein Gute-Laune-Duft!

Als ich vor Jahren noch in Offenbach wohnte, waren zwei Straßen um das Haus mit Zierkirsch-Bäumen bepflanzt.
Diese Kirschbäume waren im Frühjahr üppig mit zartrosa Blüten über und über bedeckt. Der Anblick von oben von unserem Balkon war einfach atemberaubend. Als die Blütezeit zu Ende ging, waren beide Straßen am Boden mit diesen rosa Blüten bedeckt.

An diese wunderschön blühenden Bäume musste ich beim Test von Cerisier en Fleurs denken. Es ist der ultimativ zarteste, feinste Duft der Serie Un Matin au Jardin - wahrscheinlich auch der zarteste, der mir je begegnet ist. Die Haltbarkeit und die Sillage ist hier wirklich sehr schwach, man kann sie aber mit dem dazu passenden Duschgel und der Körpermilch um einiges verbessern, was ich bei diesem Duft auch empfehlen würde.
4 Antworten
8
Flakon
4
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Mausebeer

45 Rezensionen
Mausebeer
Mausebeer
Top Rezension 10  
Es muss ja nicht immer krachen
In diesem hübschen Fläschchen lebt eine friedvolle Wohngemeinschaft von zarter Kirschblüte, sanft marzipanigem Mandelduft (pudrig) und leicht bitterem, frühlingsgrünem Pflanzensaft. Die drei sind völlig gleichberechtigt und vertragen sich den ganzen Duftverlauf über prächtig. Zwar ist es schwierig bis unmöglich den Duft an mir selbst nach 15 Minuten noch wahrzunehmen, aber ich stelle am Ende des Tages immer wieder fest, dass er wider Erwarten noch da ist. Morgendliches Eindieseln ist in diesem Fall hilfreich. Und wann kann der verantwortungsbewußte Parfumträger sonst schonmal so hemmungslos aufs Knöpfchen drücken? Es empfiehlt sich daher gleich die 100ml Flasche anzuschaffen, alles andere wäre wirklich Quatsch. Schönes Frühlingsdüftchen zum fairen Rocher Preis. Empfehlenswert!
(Übrigens kommt bei Wärme der Mandelduft noch stärker raus.)
1 Antwort
5
Flakon
2.5
Sillage
2.5
Haltbarkeit
7
Duft
Sonjoschka

267 Rezensionen
Sonjoschka
Sonjoschka
Top Rezension 10  
Grün
Grün, ist meine erste Assoziation.

Grüne, zerriebene Blätter, unsüß, frisch und natürlich. So beginnt Cerisier en Fleurs. Die grüne Mandarine unterstützt den grünen Eindruck und gibt ihm eine ganz leicht, zitrische Frische.
Kirschblüten rieche ich nach zehn Minuten ebenfalls nur ganz zart. Der Duft-Eindruck wird aber noch etwas stärker.
Mich erinnert der Kirschblüten-Duft an reale Kirschblüten. Insbesondere die rosa Blüten, der dunklen Kirschbäume duften so. Ich habe mal in einem Haus gewohnt, das umgeben war, von diesen Bäumen.

Wer diese im Frühling schon mal gerochen hat, kann sich in etwa vorstellen, wie die Kirschblüten hier duften. Sehr zart, sehr hell, fast glasig und immer umgeben von saftigem Grün.

Insgesamt ist der Duft so zart, dass man schon nah heran gehen muss, um ihn zu riechen. Er umgibt die Trägerin mit einer transparenten Frische und ganz leichten Blüten.
Keinesfalls auffällig. Cerisier en Fleurs ist ein zartes Blüten-Grün-Understatement.

Ideal für den frühen Frühlings- und Sommermorgen. Wenn die Nase noch empfindlich gegenüber den Alltagsdüften ist. Ein frischer, leichter Start in den Frühlings- und Sommertag, an dem man später noch etwas (anderes an) Duft nachlegen möchte.
Ich fühle mich an einen Garten erinnert, in dem es natürlich-frisch duftet und die Zweige frische Triebe und Knospen haben.

Die Haltbarkeit ist bei mir mit gut zwei Stunden sehr schwach. Ein leichter Moschushauch bleibt auf der Haut. Von Patchouli kann ich hier gar nichts erahnen.

Ich muss der Fairness halber noch hinzufügen, dass er doch länger hält. Nach dem Duschen habe ich mich ordentlich, von oben bis unten eingesprüht. Die Sillage ist schwach. Aber er ist nach 5-6 Stunden immer noch wahrnehmbar.
8 Antworten
10
Flakon
3
Sillage
5
Haltbarkeit
8.5
Duft
Blauemaus

228 Rezensionen
Blauemaus
Blauemaus
Sehr hilfreiche Rezension 11  
Schöner frischer Duft für kühlere Tage
Jetzt war ich eine der ersten hier auf Parfumo, die letzten März diesen schönen Duft in ihre Sammlung aufgenommen hatten - und hatte es bisher nicht geschafft, einen Kommi dazu zu schreiben. Nicht zu fassen... *gg*

Als der Duft damals lanciert wurden, war bei uns noch Winter - ein Winter, der eigentlich kein richtiger war. Schnee war Mangelware, auch in den Bergen, und es war relativ warm. Der Duft kam in meinem Schönheitspäckchen von YR an einem der wenigen Tage zu mir, an denen tatsächlich mal genug Schnee zum Skifahren bei uns lag. Und irgendwie passte er in die Zeit: Es war schon Frühling in der Luft zu spüren, ein milder, sonniger Tag, an dem der Schnee ab Mittag pappig war, aber dennoch ausgenutzt wurde. Auch als der Schnee dann weniger wurde, die ersten Bäume zu blühen begannen, trug ich ihn oft und gern. Im Sommer weniger, da passte er mit seinen zarten Blüten, seinem Sauberhauch weißen Moschus nicht so recht. Denn dieser Duft kommt an kühlen Tagen wesentlich besser zur Geltung, im Sommer ist es an mir lediglich ein Blümchenhauch mit viel Grün. Da gefällt mir der Maiglöckchenen- oder Zitrusblütengarten viel besser.

Diese wunderschöne Blüten-weißer-Moschus-Kombi nehme ich auch im Rosenduft der gleichen Reihe wahr. Außerdem ist die Haltbarkeit an kühlen/kalten Tagen wesentlich besser: Im Sommer muß ich spätestens alle 2 Std. nachsprühen, im Winter (oder auch heute) hält er seit knapp 6 Std. und schwächt erst jetzt so langsam ab. Ich schätze, auf 7 Std. werde ich kommen. Nicht schlecht, vor allem bei einem so leichten Duft. Er ist leicht genug, um mich morgens um 05:30 Uhr nicht zu nerven. Es ist fast der einzige Duft, den ich um diese Uhrzeit ertragen kann, auch wenn mir das Aufstehen nicht sonderlich schwer fällt. Und der Kirschblütenduft läßt mich gutgelaunt in den Tag starten. Aber auch sehr duftempfindliche Mitmenschen wird man damit parfumiert garantiert nicht auf die Nerven gehen.

Den Flakon finde ich durch seine Schlichtheit wunderschön. Für mich def. ein Nachkaufduft...
6 Antworten
6
Flakon
3
Sillage
5
Haltbarkeit
7.5
Duft
DonJuanDeCat

2028 Rezensionen
DonJuanDeCat
DonJuanDeCat
Hilfreiche Rezension 10  
Morgens im Garten sehe ich Katzen statt Kirschbäume
Hallo ihr alle! Wie geht‘s euch so? Wo habt ihr eure Nasen heute denn überall rein gesteckt? :D
He he, bei mir war es in den Duft „Un Matin au Jardin – Cerisier en Fleurs“ von Yves Rocher. Der lange Name des Duftes bedeutet laut Parfumo „Ein Morgen im Garten – Blühender Kirschbaum“.

Hm, okay, bei mir sieht ein Morgen im Garten etwas anders aus, da ich keinen Kirschbaum vor mir sehe. Stattdessen beginnt der Morgen damit, dass ich die Rollos hochziehe und mein Blick zum Gartentisch und Gartenstühle schweife, um zu sehen, ob sich der Kater des Nachbarn wieder irgendwo gemütlich gemacht hat, was er meistens bei uns macht, da er sich hier scheinbar wohlfühlt. Danach werden meine Katzen gefüttert, und sollte der Kater des Nachbars währenddessen aufstehen, bekommt er eben auch etwas. Da wollte man einmal wieder eine neue Katze haben, und ist dann plötzlich ständig von drei Tieren umgeben, die einem den letzten Nerv rauben. Mal sehen, wie es sein wird, wenn meine kleinen alt genug sind, rausgehen zu können und um sich dann mit dem Nachbarskater endlich von Angesicht zu Angesicht gegenüber zu stehen. Wobei dem älteren Kater die zwei jungen Kitten kaum zu interessieren scheinen :D
Der Morgen geht dann jedenfalls damit weiter, dass ich das Katzenklo mal wieder säubern kann… bevor auch ich hinterher endlich zum Frühstück komme und dann alle Katzen wieder am Hals habe… :D

Tja,… vielleicht wäre es ja doch einfacher, einfach nur einen Kirschbaum zu haben, wobei im hinteren Teil des Garten sogar tatsächlich ein Kirschbaum steht, zwar ein Sauerkirschbaum und er ist noch recht klein, aber immerhin kann ich damit trotzdem zurück zum Duft hinüberleiten.

Also, der Duft soll nach Kirschblüten duften, und zusammen mit seinem Duftnamen hört es sich nach einem netten, frischen Frühlingsduft an. Mal sehen, ob er auch so gut duftet.

Der Duft:
Hier in der Duftliste steht zwar, dass in der Kopfnote Mandarinen sein sollen, aber ich rieche sofort beim Aufsprühen direkt Kirschen, die süßlich und lecker duften. Nur wenig später rieche ich auch die Mandel, welche zwar nicht so intensiv wie in vielen anderen Düften rüberkommt, aber man kann ihn dennoch gut wahrnehmen.
Der Duft riecht auch später noch am meisten nach Kirsche und Mandel, vielleicht auch noch ein wenig nach Moschus, aber diese Duftnote ist etwas schwach ausgefallen, zumindest jetzt in der Herznote.
Erst ziemlich spät gegen Ende, wenn die Kirschblüten und Mandeln etwas verflogen sind, nimmt man Moschus noch ein wenig besser wahr, für Patchouli muss man aber schon genauer riechen, da nun die Ausstrahlung des Duftes relativ schwach geworden ist. Ja und das war es eigentlich auch schon. Der Duft hat nichts spektakuläres an sich, riecht aber immerhin ziemlich nett.

Die Sillage und die Haltbarkeit:
Die Sillage ist leicht schwächlich, so dass man den Duft eher nur aus nächster Nähe bei jemanden riechen wird. Und mit der Zeit wird der Duft natürlich nochmals schwächer. Die Haltbarkeit beträgt ca. vier bis fünf Stunden, danach ist der Duft zu körpernah, als dass es dann noch wirklich zählen würde.

Der Flakon:
Der Flakon ist rechteckig, wobei er stark abgerundete Kanten hat. Gefüllt ist er mit einer hellpinken Duftflüssigkeit. Auf der Vorderseite wurde das Logo von Yves Rocher in das Glas eingearbeitet, zudem wurde der Duftname aufgedruckt. Der Deckel ist zylindrisch und silbern. Alles in allem ist der Flakon recht schlicht. Auch wenn das Logo und die Flüssigkeitsfarbe nett aussehen, ist der Flakon ein Ticken zu simpel ausgefallen.

Fazit:
Alsooo, der Duft ist ganz nett, ziemlich nett sogar. Der Duft der Kirsche bzw. der Kirschblüten ist sehr schön, dazu kommen Mandeln, die auch recht gut zur Kirsche passen. Der Duft ist durch diese Kombination, sowie natürlich auch durch seine eher schwache Ausstrahlung ein reiner Frühlings- und Sommerduft, der je nach Lust und Laune auch mehrmals am Tag aufgesprüht werden kann. Dabei spielt es keine Rolle, ob man den Duft für sich in der Freizeit oder auch auf der Arbeit verwendet. Ich finde, dass der Duft damit einen Test wert ist, sollte man auf blumig-süßliche Düfte und eben vor allem auf Kirschen und Mandel stehen.

Hm… ob die Katzen den Kirschbaum zerkratzen würden, wenn ich eines im vorderen Garten (also da, wo die Katzen sich normalerweise immer aufhalten) pflanzen würde? Ich denke nicht, die kleinen Räuber wären damit beschäftigt, Mäuse zu jagen und in den Gärten der Nachbarn ihre Notdurft zu verrichten. Zumindest hoffe ich auf das Letzte, denn es ist ganz schön anstrengend, das Klo von zwei Katzen ständig zu putzen. Bei meinem alten Kater Haydut war es ganz anders, der hatte immer draußen gemacht und ich musste in den 11 Jahren, in der er bei mir war, vielleicht nur fünf Mal das Katzenklo säubern… :D

Wie dem auch sei, ich bin zum Ende gekommen, also wünsche ich euch allen einen schönen Abend, bis zum nächsten Mal :)
1 Antwort
Weitere Rezensionen

Statements

13 kurze Meinungen zum Parfum
JennytammyJennytammy vor 9 Monaten
6
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
7
Duft
Kombination aus saftiger Mandarine, zarter Kirschblüte und Mandeln.
Dazu viel Gras. Empfinde den Duft als sehr zart und frühlingshaft.
10 Antworten
LilalissyLilalissy vor 3 Jahren
7
Flakon
6
Sillage
5
Haltbarkeit
7.5
Duft
Kirschblüten, so zart und rein
Sensibel und zerbrechlich.

Fallen auf mich

Unter der alten Kirsche liegend
träume ich.. .. .
5 Antworten
PuniPuni vor 5 Jahren
5
Flakon
4
Sillage
5
Haltbarkeit
8
Duft
Für mich ein super "Gute Nacht - Duft" zum Einschlafen. Schön zart frisch - blumig, lässt von blühenden Kirschbäumen im Frühling träumen.
0 Antworten
BlauemausBlauemaus vor 7 Jahren
10
Flakon
3
Sillage
5
Haltbarkeit
8.5
Duft
Zart-blumig durch die Kirschblüte, zart-cremig durch den weissen Moschus. Ein zusätzlicher Sprühstoss im Haar/Kleidung macht ihn haltbarer.
0 Antworten
SonjoschkaSonjoschka vor 6 Jahren
5
Flakon
2.5
Sillage
2.5
Haltbarkeit
7
Duft
Schön für nach der Dusche nach dem Sport, wenn man sich frisch fühlen möchte. Rosa-grün-saftiger Frühlingsduft, nicht zu süß. Wenig haltbar.
2 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

13 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Yves Rocher

Secrets d'Essences - Vanille Noire von Yves Rocher Secrets d'Essences - Voile d'Ambre (Eau de Parfum) von Yves Rocher Cuir de Nuit (Eau de Parfum) von Yves Rocher Secrets d'Essences - Neroli von Yves Rocher Ispahan (1977) (Eau de Toilette) von Yves Rocher Moment de Bonheur von Yves Rocher Cuir Vétiver von Yves Rocher Comme une Evidence L'Eau de Parfum von Yves Rocher So Elixir (Eau de Parfum) von Yves Rocher Nouveau Genre von Yves Rocher So Elixir Bois Sensuel von Yves Rocher Monoï Eau des Vahinés (Eau de Toilette) von Yves Rocher So Elixir Purple von Yves Rocher Secrets d'Essences - Accord Chic von Yves Rocher Un Matin au Jardin - Muguet en Fleurs / Lily of the Valley von Yves Rocher Secrets d'Essences - Iris Noir (Eau de Parfum) von Yves Rocher Secrets d'Essences - Tendre Jasmin von Yves Rocher Sel d'Azur (Eau de Parfum) von Yves Rocher Monoï Vague d'Été von Yves Rocher Secrets d'Essences - Rose Oud von Yves Rocher Naturelle von Yves Rocher