Seahorse 2021

Seahorse von Zoologist
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.2 / 10 101 Bewertungen
Ein Parfum von Zoologist für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2021. Der Duft ist aquatisch-frisch. Es wird noch produziert. Der Name bedeutet „Seepferdchen”.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Aquatisch
Frisch
Würzig
Blumig
Süß

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
FenchelFenchel Ambrettesamen AbsolueAmbrettesamen Absolue Guatemala-KardamomGuatemala-Kardamom
Herznote Herznote
MuskatellersalbeiMuskatellersalbei TuberoseTuberose NeroliNeroli
Basisnote Basisnote
Alge AbsolueAlge Absolue AmbraAmbra VetiverVetiver

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.2101 Bewertungen
Haltbarkeit
7.781 Bewertungen
Sillage
7.081 Bewertungen
Flakon
8.976 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
6.556 Bewertungen
Eingetragen von Splitter, letzte Aktualisierung am 15.05.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Sale Marino von WienerBlut
Sale Marino
Amongst Waves von Gallagher Fragrances
Amongst Waves
Squid von Zoologist
Squid
Ocean Alchemy von Alkemia
Ocean Alchemy
Voyage (Eau de Toilette) von Nautica
Voyage Eau de Toilette
Acqua di Sale von Profumum Roma
Acqua di Sale

Rezensionen

7 ausführliche Duftbeschreibungen
8
Preis
10
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Katerchen

50 Rezensionen
Katerchen
Katerchen
Hilfreiche Rezension 16  
This must be underwater love
Darf ich als kleines Menschlein die Unterwasserwelt bewerten?
Die Korallen, an denen sich Seepferdchen und Quallen schlängeln im Sonnenlicht, das das Wasser durchdringt, die sich im Takt der Brandung bewegen und glitzernde Silhouetten bilden.
So dass mir die Tränen kommen, weil hier alles so perfekt ist wie es ist?
Seahorse, der Duft der diese Unterwasserwelt in Perfektion einfängt?
Nein!
Hier dürfen Algen sein und Salz und auch von irgendwo her Kaviar.
Denn ich bin hier und nehme wahr, lasse meine Nase einfach Eindrücke aufnehmen.
This must be underwater love
„This must be underwater love
The way I feel it slipping all over me
This must be underwater love
The way I feel it...

O que que é esse amor d'água?
Deve sentir muito parecido a esse amor
This is it: underwater love
It is so deep, so beautifully liquid

Esse amor com paixão
Ai...
Esse amor com paixão
Ai, que coisa!

After the rain, comes sun
After the sun, comes rain, again
After the rain, comes sun
After the sun, comes rain, again
After the rain, comes sun
After the sun, comes rain, again
This must be underwater love
The way I feel it slipping all over me
This must be underwater love
The way I feel it...

O que que é esse amor d'água?
Eu sei que eu não quero mais nada

Follow me, now
To a place you only dreamt of
Before I came along

When I first saw you
I was deep in clear blue water
The sun was shining
Calling me to come and see you
I touched your soft skin
And you jumped in, with your eyes closed
And a smile upon your face„

Thank you for the smile upon my face.
This scent is what it is.
And my respect is deep.
Danke an diese Parfumkunst, die jeden Cent wert ist.
Danke für den wunderschönen Flakon und die Verpackung und das süsse Seepferdchen darauf.
Dieses Parfum kommt definitiv nicht in sondern auf den Schrank.
Unterwasserliebe und von allen 30 aquatischen Düften, die bei mir wohnen der authentischste und perfekteste.
Plastik nehme ich hier nicht wahr, auch wenn es leider eigentlich auch zur Unterwasserwelt gehört.

6 Antworten
8
Flakon
5
Sillage
10
Haltbarkeit
7
Duft
Franfan20

60 Rezensionen
Franfan20
Franfan20
Sehr hilfreiche Rezension 14  
Stille Melodie
Great Barrier Reef, Nordaustralien, früher Morgen:
Die Sonne scheint auf das klare, intensiv blaue Meer. Es ist nahezu windstill und nur ein leises, gleichmäßiges Wellenrauschen ist zu vernehmen. Eingetaucht in eine unendliche Palette an Blautönen erstrecken sich die Korallen unter der Wasseroberfläche. Ungestört von menschlicher Zivilisation herrscht dort eine einträchtige Stille. Fische, Wasserschildkröten, Stachelhäuter und Weichtiere bewegen sich umher oder verstecken sich teils in Seetang und Anemonen. Im sanften Rhythmus der Wasserbewegung wiegt sich der Tang in der Strömung. Mit ihm bewegt sich eine Gruppe Seepferdchen im Takt, die wie eine Ansammlung von Metronomen hin und her schwingen.

Mit Seahorse beginnt ein Tauchgang in die unberührte Unterwasserwelt. Zunächst lässt man sich an der Wasseroberfläche treiben um dann bis auf den Meeresgrund zu sinken. Dargestellt als ein Aufeinandertreffen unerwarteter Paarungen beginnt der Duft mit einer initial gewöhnungsbedürftigen Mischung aus süßlich-würzigen Aromen. Die Fenchelnote trägt gemeinsam mit ozoniger Frische dazu bei, dass sich sofort das Gefühl des Einatmens frischer Meeresluft einstellt. Jedoch liegt auch eine unterschwellige Süße von Tuberose in der Luft, welche cremige Impressionen von Sandstrand und Inselflair zu Tage befördert. Der Duft ruft unweigerlich das Bild von türkisblauem Wasser hervor. Tief einatmen und hinein in die zumeist lautlose Unterwasserwelt, die so geheimnisvoll und magisch wirkt. Eine dumpfe Welle aus krautigem Gras kündigt die Ankunft auf dem Sandgrund an. Von nun an ist es ein Verharren in Trance, ein Begutachten des Schauspiels rundherum. Nur ein leises Rauschen verweilt, während sich die Süße verliert und lediglich der aquatische Eindruck von kaltem Wasser bleibt. Seahorse ist frisch und sommerlich, allerdings auch scheu und zurückhaltend. Mit einem soliden Grundgerüst schlägt der Duft trotz ungewöhnlicher Kombinationen jedoch keine allzu hohen Wellen.
4 Antworten
6
Preis
10
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
Bencebub

1 Rezension
Bencebub
Bencebub
Hilfreiche Rezension 10  
Abseits am Sandstrand
Im Zuge einer Bestellung erhielt ich die Probe. Die Bewertungen und Kommentare haben mich nicht wirklich auf einen tollen Duft hoffen lassen, Aquatisch-frisch-blumig. Auf einer Konkurrenzseite wird die Ähnlichkeit zum Ege von Nishane beschrieben, den ich nicht schlecht fand, aber auch nicht herausragend.
Somit waren meine Erwartungen eher zurückhaltend.

Nun zum Seahorse:

Beim Aufsprühen wusste ich sofort wieso der Duft mit dem Ege verglichen wird. Aber nach einer Millisekunde nahm ich im Hintergrund etwas leicht abstoßendes wahr. Hmm was ist das?!

Ich musste nicht lange überlegen.

Sofort sind mir Urlaube in der Kindheit bzw Teenager Zeit mit den Eltern in den Sinn gekommen. Man langweilt sich am Strand, die Eltern lesen oder schlafen und man weiß nichts mit sich anzufangen. Dann kommt die Idee auf Erkundungstour zu gehen.
Diese Erkundungstour führte uns doch alle mal am Rande des Strandes, wo kleine Felsen deutlich machen, hier ist der Strand zu ende.

Dort sammelt sich dann ja meist alles Mögliche aus dem Meer. Diverse Pflanzenteile die schon in der Sonne vertrocknet sind, leider auch Müll. Dann gibts da aber auch noch die Krabben, die man gerne zwischen den Felsen jagt als Kind.
Dort ist meist auch Erde zwischen den Felsen. Oder Sand. Ich weiß nicht was das genau ist, die Farbe weicht aber ab vom goldenen Sand am Strand. Diese Erde (oder Sand) ist meist feucht und schwarz. Da hüpfen meistens auch so ganz kleine Mücken hin und her.

GENAU DAS riecht man bei Seahorse raus.
Ich weiß nicht welche Duftnoten genau diesen Duftmoment reproduzieren aber es ist schlicht und einfach genial!

Ich finde, sollte es jemals einen "crab" Zoologist geben, muss der diese Duftkomponente 1-1 drin haben. Dann noch ein bisschen dreckig, sandig und salzig.

Nach einer halben Stunde begibt sich dieser Dufteindruck etwas mehr in den Hintergrund und der Duft wird viel harmonischer und tragbarer.

blumig-frisch-aquatisch-animalisch-dreckig.

Mich erinnert der Duft an diese einsamen Momente im Urlaub wo man still für sich alleine ist am Rand des Sandstrandes, abseits vom fröhlichen Urlaubervolk.
Gleichzeitig aber auch an die Aufregung die man als Kind/Jugendlicher verspürt, wenn es auf Urlaub geht ans Meer.

Für mich allein schon für diese Erinnerung und Duftassoziation ein Kaufkandidat. Außerdem ist er ein gut tragbarer Aquat mit dem gewissen Etwas und Twist.

3 Antworten
6
Preis
7
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Splitter

98 Rezensionen
Splitter
Splitter
Hilfreiche Rezension 4  
Die Geschichte von mir und den Aquaten - Teil 3
Diese Komposition des kanadischen Hauses kam im Dezember auf den Markt. Winter auf der Nordhalbkugel. Muss natürlich nichts heissen. Gerade, weil ich Düfte auf Jahreszeiten zu beschränken eigentlich ziemlich doof finde. Aber Aquaten passen für mich so gar nicht zu Tagen unter 30 Grad. Nur spiele ich immer noch - ebenso ungewöhnlich für mich - ein Spongebob-Videospiel, deswegen gleich der zweite Aquate in kurzer Zeit von mir rezensiert. Bitte nicht abgeschreckt sein, ist nur mein Empfinden. So. Jetzt geht’s weiter.

Wer mich etwas kennt oder einen Blick in meine Sammlung wirft, weiss, dass mir Aquaten nicht liegen, nichts bedeuten oder nicht zusagen. Aber es ist Zoologist und von den Noten her erwartete ich einen hellblauen, würzig-animalischen Aquaten. Was soll ich sagen… ist eher ein sandbeiger Sonnencremeduft mit grünalgigen Sprenkeln.
Der Duft des Sommers - im Winter (erschienen).
Und wenn der Bieber (Beaver (2016)) schon zart und frisch ist, schafft es dieser Vertreter des Hauses noch zarter und frischer zu sein. Wenngleich mit angenehm cremigem Twist. Von den eher kantig anmutenden Duftnoten bemerke ich im recht linearen Verlauf allerdings nichts oder nur so wenig, dass ich mir nicht sicher bin, ob meine Erwartungshaltung nicht einen Streich mit meiner Nase spielt.

Der Schnorchelausflug am seichten Sandstrand ist zwar wirklich mit der Zoologist mit den wenigsten, wenn überhaupt vorhandenen Kanten, weiss aber dennoch zu begeistern und wirkt insgesamt durchdacht, ambitioniert und besonders, wenngleich nicht so unverwechselbar, wie andere Kompositionen des Hauses. Über die Haltbarkeit kann ich kein negatives Wort verlieren. Passt.

Aber egal, ich find‘s nice, auch wenn es kein Duft ist, der bei mir häufig zum Einsatz kommt.
5 Antworten
7
Preis
10
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
XRinx

4 Rezensionen
XRinx
XRinx
Hilfreiche Rezension 3  
Tagesvariante vom Squid
Seahorse könnte man auch als die leichtere Tagesvariante vom Squid sehen. Wenn Squid ein stürmischer Ozean ist, ist Seahorse der sanfte Sandstrand bei Sonnenschein.

Am presentesten ist für mich Neroli in Kombination mit dem Salbei. Die Ambrettensamen und der Fenchel machen den Duft weich und geschmeidig. Er hat auch eine leichte Cremigkeit die irgendwie an Sonnencreme erinnert. Die Animalik hält sich hier stark in Grenzen. Man muss allerdings Neroli mögen um an ihm gefallen zu finden.

Diese sanfte Blumigkeit gepaart mit leichter salzigkeit erinnert an die Meeresbrise und die leicht schwüle Luft die man am Strand einatmet während die Sonne den Sand zum glühen bringt. Für mich schreit dieser Duft Sommer und Urlaub, was ihn nicht wirklich versatil macht.

Alles in allem ist Seahorse ein schöner, blumiger, Aquate bei dem ich mir vorstellen kann mir den Flakon irgendwann zuzulegen. Ich denke es ist auch wirklich schwer diesen Duft zu hassen, er ist sehr angenehm und umgänglich. Haltbarkeit und Sillage sind in Ordnung, hält so 7-8 h
2 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

35 kurze Meinungen zum Parfum
YataganYatagan vor 2 Jahren
9
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Gelegentlich betritt eine Parfümeurin neue Ufer: amphibischkühle Alge, ambrettepudriger Amber, floralgrüner Fenchel, sperrig spannend.
27 Antworten
SeejungfrauSeejungfrau vor 2 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
3
Duft
Wer hat hier das sagen?
Tyrannosaurus Rex!

Julien.Was bitte ist das?
Nimm dein Plastikfenchel Seepferdchen.
Spiel weiter.Schiffe versenken.
34 Antworten
GandixGandix vor 2 Jahren
10
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
4.5
Duft
Ein Seepferdchen in der Badewanne
Neroli-Tuberose-Fenchel Badezusatz
Kardamom kann nicht schwimmen
Versteckt sich in Seegrasunterwasserwelt.
34 Antworten
AukaiAukai vor 2 Jahren
9
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
8.5
Duft
Im Algenwald gehst du spazieren,
trinkst würziges Wasser.
Bettest dich weich
auf zartem Amber,
genießt maritimen Fenchel.
Frohnatur bist du.
22 Antworten
Ropanski2020Ropanski2020 vor 9 Monaten
7
Sillage
8
Haltbarkeit
6
Duft
„Hey Brudi, einmal Meeresbrise-Algen-Aerosol auf süß!“ Kräftiger Nackenklatscher vom Sitznachbarn: „Mach mal keine Welle!“
27 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

2 Parfumfotos der Community

Beliebt von Zoologist

Bee von Zoologist Squid von Zoologist Camel von Zoologist Civet von Zoologist Tyrannosaurus Rex von Zoologist Moth von Zoologist Hummingbird von Zoologist Elephant von Zoologist Nightingale von Zoologist Dragonfly (2017) von Zoologist Chameleon von Zoologist Musk Deer von Zoologist Sacred Scarab (Extrait de Parfum) von Zoologist Koala von Zoologist Snowy Owl von Zoologist Bat (2015) von Zoologist Rhinoceros (2014) von Zoologist Panda (2017) von Zoologist Sloth von Zoologist Beaver (2016) von Zoologist Cow von Zoologist