bdk Parfums

Frankreich Frankreich
Bei „BDK Parfums“ hat die Liebe zu schönen Düften eine lange Tradition, obwohl das Label selbst noch relativ jung ist. Kopf und Nase des Unternehmens ist der 1989 geborene... Weiterlesen
Herren Damen Unisex

Wissenswertes

Bei „BDK Parfums“ hat die Liebe zu schönen Düften eine lange Tradition, obwohl das Label selbst noch relativ jung ist. Kopf und Nase des Unternehmens ist der 1989 geborene David Benedek. Seine Großeltern waren Mitte des 20. Jahrhunderts in den Karpaten ansässig und besaßen bereits eine Handelslizenz für Produkte von Dior und Worth. Nach ihrer Vertreibung siedelte die ganze Familie nach Paris über und eröffnete erste Duft-Shops. David Benedek studierte in China und den USA, wobei ihn natürlich die Kunst der Parfümerie besonders reizte. Im Jahr 2012 wurde Benedek Mitglied im „Institut Français de la Mode“ und ging bei den größten Vertretern der Duftbranche in die Lehre. Aus dem Hobby wurde eine Leidenschaft und daraus wurde ein Lebensinhalt. Daher gründete David Benedek im Jahr 2016 sein Label „BDK Parfums“. Dort vertreibt er hauptsächlich Eau de Parfum für die Haut sowie einige Düfte für die Haare.

Seine ausschließlich hochwertigen Inhaltsstoffe erzählen oft von Südfrankreich, von der Sonne an der Riviera und von farbenfrohen Blumenwiesen. Dazu verwendet der Duft-Designer Jasmin, Schwarzen Pfeffer, Orangenblüte, Bernsteinholz oder auch Cashmere.

Für eine hohe Wiedererkennung sorgen die Flakons von „BDK Parfums“. Mit einer quadratischen Grundfläche und einem abgerundeten Würfel als Verschluss bleibt die Form immer gleich. Die Unterschiede liegen in der Farbgebung von Flakon, Verschluss und/oder Inhalt.
Recherchiert und verfasst von ParfumoParfumo