Graines Vagabondes - Corfu 2021

Graines Vagabondes - Corfu von Memo Paris
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.1 / 10 110 Bewertungen
Graines Vagabondes - Corfu ist ein Parfum von Memo Paris für Damen und Herren und erschien im Jahr 2021. Der Duft ist fruchtig-frisch. Es wird noch produziert.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Fruchtig
Frisch
Blumig
Zitrus
Süß

Duftnoten

RhabarberRhabarber ZedernholzZedernholz BasilikumBasilikum BergamotteBergamotte GrapefruitGrapefruit MandarineMandarine MoschusMoschus OrangeOrange RoseRose RosengeranieRosengeranie SandelholzSandelholz ZitroneZitrone AmberAmber AmbrettesamenAmbrettesamen GewürznelkeGewürznelke HimbeereHimbeere indonesisches Patchouliindonesisches Patchouli IrisIris JasminJasmin KaschmirKaschmir KieferKiefer MaiglöckchenMaiglöckchen MoosMoos Schwarze Johannisbeere AbsolueSchwarze Johannisbeere Absolue TonkabohneTonkabohne PfirsichPfirsich
Videos
Bewertungen
Duft
7.1110 Bewertungen
Haltbarkeit
6.391 Bewertungen
Sillage
6.090 Bewertungen
Flakon
8.387 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
5.257 Bewertungen
Eingetragen von Fer, letzte Aktualisierung am 02.02.2024.

Rezensionen

2 ausführliche Duftbeschreibungen
6
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
KerstinKerko

23 Rezensionen
KerstinKerko
KerstinKerko
Hilfreiche Rezension 13  
Im Glücksrausch zwischen Frische und Wellness
Zu allererst nochmal ganz lieben Dank für die Abfüllung an Angelina1958 , der ich diese Rezension einfach widmen MUSS.

Gestern war es dann (nach überstandener Erkältung) soweit: ich gab 'todesmutig' 2 Sprüher auf den linken Handrücken. Sofort nach dem Aufsprühen nehme ich eine schöne zitrische Frische wahr, wie ich sie liebe. Ahhh, schööön...
Welche der (vielen) Zitrusfrüchte es ist, oder ob alle zusammen, kann ich nicht erschnüffeln - da geht es mir wie meinem Vorredner.
Eventuell nehme ich auch etwas Rhabarber wahr, aber nach Himbeeren und/oder Pfirsich suche ich - im Gegensatz zu meinem Vorredner - vergebens.

Sehr bald kommt etwas würziges, kräuteriges dazu - ich vermute hier die Kiefer und vielleicht sogar ein klein wenig von meinem Angstgegner Gewürznelke. Wenn diese sehr vorsichtig dosiert ist und nicht dominant wird, scheine ich mit ihr jedoch ganz gut klar zu kommen.

Eine schöne, leicht herbe Frische umhüllt mich. Ich denke gerade an den Moment, wenn man direkt nach einem Saunagang mit Fichtennadelaufguss nach draußen geht und z.B. an einem Bergsee im Schnee steht.

Etwas später (so nach 2-3 Std?) kommt bei mir ein angenehmer "Sauber-Duft" dazu (vermutlich der Moschus, wie ich gelernt habe).
Nicht aufdringlich, nicht penetrant, nicht chemisch - einfach fein und dezent.

An diesem Punkt dachte ich, dass die Haltbarkeit nicht besonders gut wäre und gab 2 Sprüher nach...

Im weiteren Verlauf kommt etwas leicht holziges dazu (ob das die Zeder oder Sandel ist, kann ich noch nicht genau sagen). Aber auch hier: keine riesigen Holzstapel, sondern eher eine dünne Schicht Späne, frisch gehobelt. Mit dem holzigen Ton wird der Duft auch ein klein wenig wärmer.
Aber ich nehme ihn immer noch als frisch, leicht sauber wahr. Sogar eine leichte Zitrik erschnuppere ich jetzt - etwa 3-4 Std nach dem nachsprühen - noch im Hintergrund. Hier vermute ich die Bergamotte als Glücksspender.

5-6 Std nach dem letzten Sprüh nehme ich ihn nur noch hautnah wahr, aber er ist einwandfrei noch da!
Noch einmal verändert er sich und bekommt eine herrliche, leichte Cremigkeit.

Am Abend habe ich ihn mittlerweile über 10 Stunden auf der Haut und kann ihn an mir immer noch riechen - cremig, frisch, sauber und im Hintergrund die Kiefer.

Dieser Duft scheint mich zu mögen , verbindet sich auf wundervolle Weise mit meiner Haut.

Im Gegensatz zu meinem Vorredner bin ich total positiv überrascht. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich die Memo-typische DNA nicht kenne und eigentlich "nichts" erwartet habe, sondern einfach nur neugierig auf den Duft war.
Wieder zeigt sich, WIE unterschiedlich Düfte ankommen...
Aber die - meiner Meinung nach - erst einmal etwas unübersichtliche Duftpyramide läßt wahrscheinlich auch sehr viele verschiedene Wahrnehmungen und Eindrücke zu.

Dieser Duft ist der erste, der für mich nicht fruchtig riecht und den ich trotzdem wirklich richtig, richtig schön finde und mir vorstellen könnte ihn (fast) täglich zu tragen....
Betonung liegt hier erst einmal auf "könnte" - denn als ich den Preis gesehen habe, war ich schon etwas baff: 180-220 € für 75 ml... uups.
Zum Glück wird meine Abfüllung noch etwas reichen. Aber wenn ich nichts - für mich - gleichwertiges finde, werde ich ihn wahrscheinlich einziehen lassen - er ist einfach zu schön und bei mir ist die Haltbarkeit wirklich nicht schlecht. Die AA's sprühe ich mindestens (!) 3-4 × am Tag nach - wenn man das bedenkt, relativiert sich der Preis.

Ich freue mich seit gestern wie Bolle!!!
Nach Aqua Allegoria Pera Granita und Aqua Allegoria Mandarine Basilic ist dies mein drittes Dufterlebnis, dass mich wie ein Honigkuchenpferd Grinsen lässt .

Nichts ist mir hier zu viel, nichts zu wenig, nichts fehlt - für meinen (dezent liebenden) Geschmack ist er perfekt ausbalanciert.

Mein Dank geht an Parfumo.de und die Community, dafür dass ich durch euch so viel (kennen)lerne und ihr mich oft so neugierig macht und natürlich ganz besonders an die liebe Angela , der ich dieses Erlebnis verdanke!

Natürlich habe ich ihn heute morgen direkt wieder aufgelegt - und während ich das hier schreibe, muss ich - fast wie ein Junkie - immer wieder an meiner Hand schnüffeln...

EDIT: keine 2 Monate später ist ein Flakon eingezogen
6 Antworten
3
Preis
10
Flakon
2
Sillage
6
Haltbarkeit
4
Duft
Ischgelroi

289 Rezensionen
Ischgelroi
Ischgelroi
Top Rezension 12  
Leider enttäuschend…
Heute Morgen lag meine Abfüllung von Memo Corfu im Briefkasten. Natürlich musste ich Corfu sofort testen. Ich habe einen frischen und fruchtigen Duft mit guter Haltbarkeit erwartet. Leider wurde ich hier komplett enttäuscht.

Corfu riecht schon fruchtig und frisch, aber leider wirkt der ganze Duft sehr durcheinander und nur der Rhabarber kann sich so einigermaßen durchsetzen zusammen mit etwas Himbeere und Pfirsich. Die anderen Noten sind einfach nicht wahrnehmbar einzeln und bilden lediglich einen frischen Rahmen, welchen ich nicht gut umgesetzt finde. Die Noten harmonieren nicht miteinander und das ganze wirkt lieblos zusammengerührt.

Es fehlt hier ganz klar ein Merkmal welches Corfu besonders macht. Die Struktur wie Corfu aufgebaut ist finde ich wie vorher schon angesprochen eine Katastrophe. Corfu riecht einfach nicht wie ein Parfüm über 150€ was für mich sehr schade ist, wenn der Duft bloß 10€ kosten würde, hätte ich hiermit noch kein ganz so großes Problem, aber sowas als Luxusparfum zu vermarkten ist nicht akzeptabel.

Die Haltbarkeit ist leider auch enttäuschend. Corfu ist fast immer hautnah und hält leider bloß 3-4 Stunden durch. Silage ist hier eher ein Fremdwort.

Corfu ist eines der schwächsten Parfüme, welches 2021 auf den Markt kam. Der Duft bleibt überhaupt nicht im Kopf und ist einfach nur beliebig und enttäuschend.

Gritti, Nobile 1942 etc. Liefern hier bessere Leistungen für einen oftmals noch billigeren Preis ab.

Corfu hat auch keine Memo typische Signatur, mit einer würzigen-Note oder Leder. Ich bin wirklich sehr enttäuscht von Corfu.
6 Antworten

Statements

26 kurze Meinungen zum Parfum
SmoetnSmoetn vor 10 Monaten
8
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
7
Duft
Zum Glück stehen auf Korfu auch ein paar Kiefern mit Moos rum,ansonsten wäre dieser Duft zu süßlich-fruchtig.Insgesamt aber zu nichtssagend.
11 Antworten
MarjulMarjul vor 2 Jahren
10
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
9
Duft
Ich finde ihn ganz wunderbar! Würzig, frisch, mit Spa-Charakter und fruchtiger Meeresbrise on top. Fernweh inklusive!
1 Antwort
Rieke2021Rieke2021 vor 4 Monaten
8
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
7
Duft
Startet zitrisch frisch + süß-sauer. Ein leicht süßer Fruity-Floral in einem holzigen Moschusbett. Cremig + sommerlich. Überzeugt mich nicht
7 Antworten
AtanarjuatAtanarjuat vor 2 Monaten
8
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Deutlicher Rhabarber, dessen Säure ich ja mag. Dazu einige Zitrusfrüchte und Kraut. Ganz gut.
4 Antworten
FadenseidnFadenseidn vor 2 Jahren
9
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
Kommt hier ein bisschen zu schlecht weg.
Opening erinnert mich an stark sprudelnde Rababerschorle, danach blumig fruchtig. Nicht zu süß.
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

3 Parfumfotos der Community

Beliebt von Memo Paris

Cuirs Nomades - African Leather (Eau de Parfum) von Memo Paris Graines Vagabondes - Winter Palace von Memo Paris Cuirs Nomades - Irish Leather (Eau de Parfum) von Memo Paris Eau de Memo von Memo Paris Fleurs Bohèmes - Marfa (Eau de Parfum) von Memo Paris Fleurs Bohèmes - Sintra von Memo Paris Cuirs Nomades - Italian Leather (Eau de Parfum) von Memo Paris Fleurs Bohèmes - Lalibela (Eau de Parfum) von Memo Paris Cuirs Nomades - French Leather (Eau de Parfum) von Memo Paris Fleurs Bohèmes - Tiger's Nest von Memo Paris Cuirs Nomades - Russian Leather (Eau de Parfum) von Memo Paris Fleurs Bohèmes - Granada von Memo Paris Cuirs Nomades - Sicilian Leather von Memo Paris Graines Vagabondes - Shams Oud / Shams von Memo Paris Graines Vagabondes - Kedu von Memo Paris Fleurs Bohèmes - Inlé (Eau de Parfum) von Memo Paris Cuirs Nomades - Ocean Leather von Memo Paris Fleurs Bohèmes - Ilha do Mel von Memo Paris Graines Vagabondes - Tamarindo von Memo Paris Les Echappées - Siwa (2007) von Memo Paris Cuirs Nomades - Moroccan Leather von Memo Paris