Les Exceptions - Over The Musk 2014

Les Exceptions - Over The Musk von Mugler
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
8.2 / 10 185 Bewertungen
Ein beliebtes Parfum von Mugler für Damen und Herren, erschienen im Jahr 2014. Der Duft ist pudrig-blumig. Es wird von L'Oréal vermarktet.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Pudrig
Blumig
Cremig
Süß
Frisch

Duftnoten

AmbrettesamenAmbrettesamen

Parfümeur

Bewertungen
Duft
8.2185 Bewertungen
Haltbarkeit
7.6157 Bewertungen
Sillage
6.4154 Bewertungen
Flakon
8.3148 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
6.939 Bewertungen
Eingetragen von Kankuro, letzte Aktualisierung am 11.07.2024.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Gaiac 10 von Le Labo
Gaiac 10
Extase Moschus / Extase Musk Woman (Parfum) von Mülhens
Extase Moschus Parfum
White Musk Lover von The Body Shop
White Musk Lover
Muschio Nobile (Eau de Toilette) von Nobile 1942
Muschio Nobile Eau de Toilette
Cotton Flower von Shay & Blue
Cotton Flower
White Musk (Eau de Parfum) von The Body Shop
White Musk Eau de Parfum

Rezensionen

4 ausführliche Duftbeschreibungen
6
Preis
7
Flakon
5
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Madisahr

3 Rezensionen
Madisahr
Madisahr
Sehr hilfreiche Rezension 8  
Signature Lovestory
Cremig und leicht würzig, eventuell minimal süßlich riecht er für mich, eher feminin aber nicht durchweg. Obwohl er pudrig anmutet ist er trotzdem sehr subtil und nicht erdrückend. Blumige Noten erkenne ich nicht unbedingt, aber es fehlt mir auch nicht. Was mir ein Rätsel ist: der Duft wirkt auf mich wunderbar sauber – aber ohne jegliche Synthetik. Over The Musk ist der Inbegriff meiner Vorstellung von Skin Scents.

Manchmal hilft es außerdem zu wissen, was ein Duft nicht ist. Und dieser hier ist keinesfalls dunkel und mysteriös, opulent, verrucht oder sexy. Aber anziehend, elegant und hell.

Außerdem ist sein Durchhaltevermögen enorm: entgegen anderer Düfte klebt er förmlich an Oberflächen fest. Nach der Wäsche nimmt man den Duft an Textilien noch immer gut wahr. Auch nach der Dusche liegt er gern noch auf der Haut. Leider bleibt das den meisten Mitmenschen verborgen — denn was dieser fantastische Duft als Nachteil mit sich bringt ist, dass er nach dem Sprühen keine bombastische Strahlkraft hat. Natürlich, Dezenz ist elegant. Aber trotzdem.

Die gute Nachricht für den elegantesten und wunderschönsten (Moschus–) Duft, den ich je gerochen habe: ich will ihn als Signature. Die schlechte Nachricht: eine Mitarbeiterin aus der hiesigen Drogerie meines Vertrauens machte mich darauf aufmerksam, dass es den Duft wohl vorerst in Deutschland nicht mehr zu erwerben gibt. Die andere gute Nachricht: ich hatte vorher schon mal dem Mugler Costumer Service geschrieben und gefragt, ob man die Reihe Les Exceptions nicht ebenfalls irgendwo auffüllen lassen kann. Hier ein Auszug der Rückmail: "(...) Es wird bald eine nachfüllbare Variante geben. Diese können Sie dann bei Douglas oder z. B Müller nachfüllen lassen.".

Jedenfalls werde ich den Flakon (bei dem übrigens permanent alles klappert und wackelt, bei dem Preis schon enttäuschend) in Ehren halten. ♥
1 Antwort
9
Flakon
8
Sillage
7
Haltbarkeit
9
Duft
Pollita

354 Rezensionen
Pollita
Pollita
Top Rezension 58  
Zeitreise
„Take me down to the paradise city where the grass is green and the girls are pretty, oh won’t you please take me home, yeah yeah.“ Die Mädchen singen aus voller Kehle und lassen dazu die Haare fliegen. Es ist Samstag. Sie genießen gemütlich einen Piccolo auf der Bank neben dem Feldweg, wie so oft an den Wochenenden. Abends wollen sie noch gemeinsam in die örtliche Disco. Auf Guns n’Roses steht allerdings nur eine der beiden. Die andere mags gerne etwas weniger wild und ohne verzerrte Gitarren.

Bam! Da sind sie, die Bilder. Mit voller Wucht. Ich bin 16 Jahre alt und sehe mein jüngeres Ich so deutlich vor mir. Ich sehe die Gesichter meiner damaligen Freunde an unseren gemeinsamen Discoabenden. Meine ersten wilden Parties. Und schuld ist Over the Musk von Mugler. Ich hatte schon viele Düfte unter der Nase, die mich an mein früher ach so heißgeliebtes Extase Musk for Women erinnert haben, aber dieser hier ist so unglaublich nah dran wie kein anderer.

Mugler ist nicht meine Lieblingsmarke. Meine Mutter entdeckte irgendwann ihre Liebe zu Angel und pflegte, diesen kräftig zu dosieren. Auch allen anderen Düften dieser Marke ist es seitdem nicht gelungen, mich zu erreichen. Da war stets zu viel Wumms für meine Nase und irgendwie musste ich immer an Angel denken.

Ganz anders dieser Over the Musk. Keine Blüten, kein Patchouli, keine Gourmand-Noten. Überhaupt nicht Mugler-like. Sanft ist er und trotzdem kein ganz Leiser. Angeblich enthält dieser Duft lediglich Ambrettesamen. Für mich duftet er nach zartem Moschus, fast pfirsichhaft, einem süßen, dunklen Amber und vielleicht etwas Sandelholz. Die erste Viertelstunde komme ich aus dem Träumen nicht mehr raus und bin – plopp – wieder 16 Jahre alt, ziehe mein Bandshirt an, meine Levis 501, meine Chucks und gönne mir 2-3 Sprüher Extase Musk Women.

Etwa 15 bis 20 Minuten lang. Leider. Und dann wird der Duft dunkler und dabei sehr maskulin. Plötzlich habe ich das Gefühl, die Herrenvariante zu tragen, die dem Woman nicht mal so unähnlich war. Witzigerweise passiert das nur, wenn ich ihn trage. Auf dem Kosmetiktuch bleibt er auch länger gar elfenhaft göttlich, wie das ewig junge,16-jährige Mädchen.

Wenn man die Statements so liest, dann macht er das glücklicherweise nicht mit jedem Träger. Also unbedingt testen, diesen Schatz. Besonders dann, wenn ihr, so wie ich, seinen Zwilling von Muelhens in jungen Jahren geliebt habt. Over the Musk ist natürlich etwas zurückhaltender und weniger ausdauernd als sein Achtziger-Pendant aus der Drogerie. Aber dafür auch ganzjährig tragbar. Und wieder ärgere ich mich, dass ich damals nicht auf das Open-Air-Konzert von Guns n’Roses durfte, Mist!

Herzlichen Dank an die liebe Madame Legras für die Probe. Die Bilder in meinem Kopf sind einfach so wunderbar! Leider zickt der Duft auf meiner Haut ein klitzekleines bisschen.
46 Antworten
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8.5
Duft
Floh

13 Rezensionen
Floh
Floh
Top Rezension 17  
Referenz Sauberduft
Also, dass ich ein Faible habe für "weisse", "reine" und kuschelige Düfte lässt sich ja schon aufgrund meiner Sammlung (mit einigen Ausnahmen für den nötigen Kontrast) erahnen. "Over The Musk" ist für mich der Referenz-Waschmittel-Sauberduft.

Ich muss gestehen, ich tat mich anfangs etwas schwer - und tue das immer noch - mit diesem Duft. Weil - und das ist ganz blöde - ein älterer Nachbar von mir (der auch eher unsympathisch ist) immer stark nach Muffel-Moschus riecht. Allerdings nach billigem und sehr penetrantem Moschus. Anyway, immer wenn ich mir "Over The Musk" aufsprühe assoziiere ich den Duft anfangs mit diesem "Müffelmann". Das finde ich dann doch eher gruselig als angenehm. Nichts desto trotz hat "Over The Musk" etwas, was mich unglaublich fasziniert und zuerst gleichzeitig auch etwas abschreckt. Es ist sozusagen in der Anfangsphase, also während der Kopfnote eine Hassliebe die uns verbindet. Später, und da bin ich sehr froh darüber, ist der Duft einfach nur noch sauber, sauber und nochmals sauber. Ich habe noch kein Parfüm erlebt, dass so sehr nach sauberer Wäsche duftet, jedoch trotzdem auf seine eigene Art und Weis(s)e ein Parfüm bleibt. Es ist ein "Immergeher", wenn man einfach frisch und gepflegt duften möchte. Ein Duft fürs Büro, für die Freizeit, fürs Fitnessstudio, für den Städtetrip und für den Kinobesuch geeignet. Dieser Duft geht einfach immer - ausser man möchte mit einem lauten, erotischen Duft glänzen. Da kann "Over The Musk" nicht hinhalten. Es ist nicht so, dass dieser Duft nicht eine gewisse Anziehung auf andere Menschen hat. Im Gegenteil, ich finde, gerade durch seine vordergründige Reinheit und Unschuldigkeit übt er eine gewisse Faszination auf andere aus (auf mich jedenfalls, und so hoffe ich, dass trifft auch auf einige andere zu). Ja, es ist ein faszinierender Duft, wenn man ihn erst einmal kennen gelernt hat und, in meinem Fall, die Startschwierigkeiten überwunden hat. Ein seeeeehhhhhhhr faszinierender Duft sogar!

Wie duftet er also nun: Die Kopfnote beginnt recht holzig, eine Holzigkeit die nebst dem der Moschus schon ziemlich dominant daher kommt. Ist das Holz erst einmal verflogen bleibt ein fluffiger, leicht süsslicher, ganz leicht blumiger, sehr heller und weisser Moschusduft auf meiner Haut. Die Haltbarkeit ist nicht bombastisch, jedoch mit ca. sechs bis sieben Stunden ganz in Ordnung. Ich kann mich ParfumAholic anschliessen, was die Sillage betrifft. Der Duft ist kein "Wummser", jedoch wird er von der Umgebung (hoffentlich positiv) wahrgenommen.

Mein Tipp an die Sauberfraktion: Try it! Und mein Tipp für alle andern: DER könnte ein guter Kontrast für eine sehr opulente, blumige, orientalische, "kuddelmuddel" oder "was auch immer" Sammlung sein.
3 Antworten
8
Preis
10
Flakon
5
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
ParfumAholic

252 Rezensionen
ParfumAholic
ParfumAholic
Top Rezension 85  
Die Wucht der Erinnerungen
Marijke und ihre Eltern sind in das Nachbarhaus gezogen, als ich knapp 6 Jahre alt war. Wir haben uns auf Anhieb verstanden und im Laufe der Jahre erwuchs daraus eine innige Freundschaft. Ihre Mutter ist Holländerin und ich mochte und mag diesen „niedlichen“ Akzent immer total gerne. Wir wurden gleichzeitig eingeschult, sogar in ein und dieselbe Klasse und gingen nach der Grundschule gemeinsam zum Gymnasium, so dass sich unsere Wege bis zum Abitur nicht trennten. Unsere Eltern hatten wechselseitig das Gefühl, eine Tochter bzw. einen Sohn dazubekommen zu haben. Nach dem Abitur wollte sie in die Fußstapfen ihres Vaters treten und Ärztin werden. Mein Weg war ein anderer, gemeinsam hatten wir nur, dass wir beide die elterlichen und wohlbehüteten Nester verlassen haben, um unserer Wege zu gehen. Unser Kontakt blieb aber trotz unterschiedlicher und weit auseinander liegender Städte sehr intensiv. Zu der Zeit hatte ich von „Nischen-Düften“ natürlich noch keine Ahnung, fand das Douglas-Programm für mich aber super. Will sagen, ich war damals schon so etwas wie Duft-affin. Und bei Marijke musste ich immer an „frische Wäsche“ denken, denn sie bzw. ihre Kleidung roch immer total sauber und wie gerade frisch gewaschen. Dieser Geruch hat sich bei mir eingegraben und ist mir selbst heute noch sehr präsent. Marijke ist dann wie geplant Ärztin geworden, hat ihren Traum-Mann gefunden und ist mit ihm wieder in unsere Heimatstadt in ihr Elternhaus gezogen. Vor 10 Jahren sollte dann ein Kind all das krönen. Bei der Geburt ist es dann leider zu Komplikationen gekommen, so dass Marijke ihr kleines Mädchen nie gesehen hat….

Auch heute wohnen ihr Mann, die nicht mehr ganz so kleine Sophie und Marijke’s Eltern noch im Haus neben meinen Eltern. Fast immer, wenn ich bei meinen Eltern bin, treffe ich auf sie. Sophie ist eine Miniatur-Ausgabe von Marijke, ebenso blond und blauäugig und von ebenso graziler Statur. Und noch immer versetzt es mir einen kleinen Stich, wenn ich auf Sophie treffe und unvermittelt an meine verlorene Freundin erinnert werde.

*
Was hat diese sehr persönliche Geschichte mit traurigem Ausgang nun mit „Les Exceptions – Over the Musk“ von Thierry Mugler zu tun? Vordergründig für Außenstehende nichts, für mich allerdings alles.

Als ich die Probe des Dufts aufgetragen hatte, schoss mir sofort Marijke mit ihrem so typischen „frische-Wäsche-Duft“ in’s Gedächtnis, denn „Over the Musk“ entspricht haargenau diesem Duft aus der Vergangenheit. Mir war förmlich so, als sei sie zum Greifen nah, was ich als schaurig-schön empfunden habe.

Over the Musk ist für mich ein reiner Moschus-Duft, sehr weiß, sehr hell, sehr klar, sehr rein, ein klein wenig süßlich, dabei aber doch mit einer unterschwelligen Würze versehen. Und wenn ich mich nicht ganz täusche, blitzt hier und da auch etwas Sandelholz durch.

Ja, ich weiß, dass hier kein Moschus, sondern Ambrettesamen verwendet worden ist, der aber moschusähnlich riecht. Hätte ich blind tippen müssen, aus was der Duft besteht, hätte ich definitiv auf Moschus gesetzt.

Over the Musk ist sicherlich nicht die Neuerfindung des Rades, denn Moschus-Düfte gibt es wie Sand am Meer. Was ihn, neben der Erinnerung, für mich aber so besonders macht, ist diese fehlende Seifigkeit, da es gerade diese aldehydige Seifigkeit ist, die mich bei anderen Moschus-Düften oftmals stört.
Over the Musk legt sich wie eine zweite Haut um mich, ohne dabei etwas Störendes oder Erdrückendes zu haben. Der Duft gibt mir über Stunden ein positives, sauberes und strahlendes Gefühl ohne dabei laut oder marktschreierisch zu sein.
Over the Musk ist ein Duft für die Trägerin / den Träger und nicht unbedingt für die Umwelt. Trotzdem wird man mit dem Duft wahrgenommen, denn er wirkt und wirkt nach.

Wer also einen hochwertigen, edel komponierten und „weißen“ Duft mag und sucht, der wahrscheinlich besonders im Frühjahr und Sommer seinen besonderen Reiz entfaltet, dem sei ein Test wärmstens empfohlen.

Ich für meinen Teil kämpfe noch mit mir, ob sich die Schatten der Vergangenheit und das Tragen dieses Dufts vereinbaren lassen.

Vorsorglich schon mal sorry an alle, denen dieser Kommi zu gefühlsduselig war, aber in diesem Fall konnte ich nicht aus meiner Haut.
29 Antworten

Statements

52 kurze Meinungen zum Parfum
LicoriceLicorice vor 3 Jahren
8.5
Duft
Superfeiner

Moschusflausche-Mix,

weich, sauber,
angenehm, haltbar.

It‘s soooo fluffy!
18 Antworten
VerbenaVerbena vor 6 Jahren
8
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Die Sinne zerfließen in zartsüßer Lust. Die Seele schmilzt unter Schichten aus Flausch und Wonne. Der Himmel... Cremewolken und Sahnetupfen.
12 Antworten
GoldGold vor 4 Jahren
6
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
7
Duft
Offenbar gehen die Wahrnehmungen auseinander: volle Dröhnung Ambrette+Männermoschus. Kann dem nicht viel abgewinnen. Stört aber auch nicht
13 Antworten
Sweetsmell75Sweetsmell75 vor 6 Jahren
9
Flakon
6
Sillage
8
Haltbarkeit
10
Duft
Traumhaft schöner Moschus ...
wie a zarter Kuss!
*Puder-Holz-Blumen in watteweich*
Früher der Sweetie zu unsüß -
gestern schockverliebt! :)
12 Antworten
AchillesAchilles vor 8 Jahren
10
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
8
Duft
Einer der schönsten Moschusdüfte überhaupt, unendlich zart und dabei reissfest, blütenweiß mit Zitronenzesten, schlägt Silver Musk um Längen
5 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

9 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Mugler

A*Men Pure Havane von Mugler Alien (Eau de Parfum) von Mugler A*Men Pure Malt von Mugler Alien Essence Absolue von Mugler Mugler Cologne von Mugler Angel Muse (Eau de Parfum) von Mugler A*Men / Angel Men von Mugler Angel (Eau de Parfum) von Mugler Aura (Eau de Parfum) von Mugler Alien Goddess (Eau de Parfum) von Mugler Alien Goddess (Eau de Parfum Intense) von Mugler Alien Liqueur de Parfum - Création 2013 von Mugler Alien Fusion von Mugler A*Men Ultra Zest von Mugler A*Men Pure Tonka von Mugler Les Exceptions - Oriental Extreme / Oriental Express von Mugler Alien Eau Extraordinaire von Mugler Innocent von Mugler Alien (Eau de Toilette) von Mugler Angel Eau Sucrée 2014 von Mugler