Angebote
Foren-Übersicht Parfum allgemein Die Marke "Le Galion"
Hermessenz
Hermessenz
2830 Posts
HermessenzHermessenz 20.06.2016, 15:22
Das könnte dann vielleicht mal wieder einer fürs Hermi werden.Kommt auf die Merkliste.

Parfumo
Parfumo
Ronin
Ronin
3334 Posts
RoninRonin Re: Le Galion & Aether Parfums 21.06.2016, 13:17
Rivegauche hat Folgendes geschrieben:
(...)
Nicolas Chabot, der Inhaber der Markenrechte von Le Galion gründete zu 2016 zudem eine komplett neuen Marke unter dem Namen Aether Parfums , die sich offenbar vollkommen auf synthetische Moleküle stürzt. Der erste offizielle Pressetermin ist lt. Instagram heute.
Die fünf neuen Düfte bei Parfumo: http://www.parfumo.de/Parfums/Aether
Die Homepage: http://aetherparfums.com/
Im Gegensatz zur Klassik der Le Galion Düfte geht es hier offenbar um Moderne.
Zehn Jahre nach Molecule 01 ist es immer noch ein mutiger Schritt, wirklich so detailliert offen zu legen, wie viel Chemie in Parfums steckt. Hier noch etwas Hintergrundinfo von der Seite der Parfümerie Nose:
http://nose.fr/en/brands/aether/news/kesako
http://nose.fr/en/brands/aether/news/aether-perfumes-by-nicolas-chabot

Zum Teil sind es die gleichen Informationen wie die auf der von Rivegauche verlinkten Homepage, aber etwas leichter zu lesen, da nur englisch.
Von den beiden Parfumeurinnen Amélie Bourgeois und Anne-Sophie Behaghel kenne ich nur Düfte von ersterer und bin gespannt, wie sie das Markenkonzept umsetzt.

Rivegauche
Rivegauche
2626 Posts
RivegaucheRivegauche 27.07.2016, 00:09
Sang Bleu, basierend auf einer unvollendeten Formel von Eau Noble ist jetzt online, aber im Zweifel erst im September lieferbar:
http://de.legalionparfums.com/sang-bleu-natural-spray-de

Die neuen Aether Düfte würde ich auch beizeiten gerne mal probieren.

Rivegauche
Rivegauche
2626 Posts
RivegaucheRivegauche 22.11.2019, 01:13
Nicolas Chabot von Le Galion hat mir vor einiger Zeit erzählt, dass von einigen Düften keine neuen Batches mehr produziert werden und damit die Produktion ausläuft. Betroffen sind:
Sovereign, Sortilège Elixir & Essence Noble, sowie Eau Noble (2014)TRAUER, Whip (2014), Cologne Nocturne und evtl. Vetyver (2015).

Es gibt weiterhin leichte Änderungen im Design für die bleibenden Düfte:
Alle Düfte sind jetzt auch in einer handlichen 50 ml (neues gerades Design, siehe Foto) und einer (ich glaube nachfüllbaren) 10 ml Größe erhältlich.
Die 100 ml Größe verbleibt in der bisherigen runden Flasche.
Das Schiff als Etikett wird auf allen Flaschen weggelassen, alle Flaschen erhalten Magnetverschlüsse und es gibt neue Verpackungen.

Mefunx
Mefunx
232 Posts
MefunxMefunx 22.11.2019, 10:33
Danke für die Info, wenngleich das natürlich traurige Nachrichten sind. Nicht nur die Anzahl der eingestellten Düfte ist überraschend, sondern auch um welche es sich dabei handelt. Kleine Flakongrößen begrüße ich natürlich prinzipiell.

Kann man nur hoffen, dass die auslaufenden Düfte neuen Platz machen, die das bisher hohe Niveau der Marke halten.

Costello
Costello
82 Posts
CostelloCostello 25.11.2019, 13:45
Oh jeh! Das ist SEHR bitter. Ich hatte allerdings schon ein etwas mulmiges Gefühl, was die Fortführung der großartigen Marke, betrifft, die zu meinen liebsten Häusern gehört: Auf der diesjährigen Esxence in Mailand hatte Le Galion eigentlich keine nennenswerte Präsenz mehr, lediglich ein Miniregal, in dem die Düfte gedrängt und weitgehend unbeachtet standen.

Chabots zweite Linie, AETHER, war hingegen immer wieder von Neugierigen umringt, da war Bewegung. Hoffentlich bleibt L'Âme Perdue von 2017 nicht der letzte Launch der Marke, steht aber zu befürchten. Alles sieht nach schleichendem Untergang der so anspruchsvoll wiedererweckten Traditionsmarke aus. Das trifft mich wirklich ...

Rivegauche
Rivegauche
2626 Posts
RivegaucheRivegauche 25.11.2019, 15:42
Ja, ich war auch auf der Esxence...habe ich gesehen. Ich finde das ebenfalls sehr bitter, weil ich Le Galion auch sehr mag: Duft, Qualität, Preis, Design, alles perfekt.
Zu einem handelt es sich bei den auslaufenden Düften wohl um "the last demanding ones" (am wenigsten nachgefragten) und auch damit Distributeure wohl einen schnelleren Überblick über das recht große Sortiment haben...ähm. Ich hoffe auch, dass es bei Le Galion trotzdem weiterhin neues zu entdecken geben wird.
Die Einstellung von Eau Noble wundert mich fast, weil Nicolas Chabot mir sagte, dass das einer seiner Lieblingsdüfte bei Le Galion sei (daher kam auch die Idee zu Essence Noble) und es auch der schwierigste Duft war, den es wieder zu beleben galt. Die Arbeit an dem Duft war wohl sehr spannend und dauerte am längsten. Vielleicht überdenkt er die Entscheidung ja nochmal.

Aether hingegen läuft sehr sehr gut, ein weiterer neuer Duft "Nvrmind" kommt demnächst...was auch wie eine Bestätigung erscheint.

Rivegauche
Rivegauche
2626 Posts
RivegaucheRivegauche 02.01.2020, 10:52
Auf Instagram gab es gestern zum neuen Jahr frohe neue Botschaften...es geht weiter! Smile

Costello
Costello
82 Posts
CostelloCostello 04.01.2020, 13:58
Ich bin wirklich sehr erleichtert und sehr, sehr gespannt. Danke für für die großartigen Nachrichten. So kann das Jahr weitergehen ...

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Foren-Übersicht Parfum allgemein Die Marke "Le Galion"

Seite 2 von 2