Übersicht Unisex-Parfum Eine Frage zu "Privé N°1 Intense"
DerDefcon
DerDefcon
638 Posts
DerDefconDerDefcon Eine Frage zu "Privé N°1 Intense" 20.04.2020, 22:27
Hallo an alle,

ich trage gerade "Collection Extra Ordinaire - Bois d'Iris" und muss sagen, dass mir der Duft ausgesprochen gut gefällt. Es solle sich ja, so heißt es, um einen Duftzwilling von <aBois d'ArgentBois d'Argent>Bois d'Argent handeln, welcher nochmal etwas trockener, staubiger, weniger floral daherkommen solle. So ganz beurteilen kann ich das nicht, da ich diesen noch nicht unter der Nase hatte.

Nun habe ich - Dank an parfumo.de und das Anzeigen von Duftzwillingen - <aPrivé N°1 IntensePrivé N°1 Intense>Privé N°1 Intense von von perfume-history entdeckt, der hier im Forum auch gar nicht mal so schlecht wegkommt. Vor allem soll er eine stärkere Ausstrahlung besitzen. Da ich weder der Experte für <aBois d'ArgentBois d'Argent>Bois d'Argent oder auch den "Collection Extra Ordinaire - Bois d'Iris" bin, möchte ich euch, die sich vielleicht besser auskennen, fragen, was von diesem Parfümhaus und dessen Düften zu halten ist. Der Preis ist ja schon sehr heißt und ich gehe schon irgendwie davon aus, dass mir der Duft gefallen würde, wenn mir "Collection Extra Ordinaire - Bois d'Iris" bereits zusagt. Geht <aPrivé N°1 IntensePrivé N°1 Intense>Privé N°1 Intense mehr in die florale Richtung wie der Van Cleef & Arpels oder tendiert dieser eher zu dem Dior? Oder meint ihr, dass es generell besser wäre, das Geld in die Hand zu nehmen und eher zum Original zu greifen?

Gruß Max

Parfumo
Parfumo
Sirchelios
Sirchelios
1686 Posts
SircheliosSirchelios 20.04.2020, 22:30
Den Collection Extra Ordinaire - Bois d'Iris kenne ich nicht war mal auf meiner Liste hatte aber Angst das er mir zu feminin ist. No 1 hatte ich getestet war ganz okay habe am Ende zum original Bois d'ArgentBois d'Argent gegriffen da kommt einfach keiner ran wenn es diese richtung sein soll.

DerDefcon
DerDefcon
638 Posts
DerDefconDerDefcon 20.04.2020, 22:37
Sirchelios hat Folgendes geschrieben:
Den Collection Extra Ordinaire - Bois d'Iris kenne ich nicht war mal auf meiner Liste hatte aber Angst das er mir zu feminin ist. No 1 hatte ich getestet war ganz okay habe am Ende zum original Bois d'ArgentBois d'Argent gegriffen da kommt einfach keiner ran wenn es diese richtung sein soll.


Also gibt es da doch nochmal einen kleinen, aber feinen Unterschied - gut zu wissen

Azucena
Azucena
192 Posts
AzucenaAzucena Re: Eine Frage zu "Privé N°1 Intense" 21.04.2020, 04:38
DerDefcon hat Folgendes geschrieben:
Hallo an alle,

ich trage gerade "Collection Extra Ordinaire - Bois d'Iris" und muss sagen, dass mir der Duft ausgesprochen gut gefällt. Es solle sich ja, so heißt es, um einen Duftzwilling von <aBois d'ArgentBois d'Argent>Bois d'Argent handeln, welcher nochmal etwas trockener, staubiger, weniger floral daherkommen solle. So ganz beurteilen kann ich das nicht, da ich diesen noch nicht unter der Nase hatte.

Nun habe ich - Dank an parfumo.de und das Anzeigen von Duftzwillingen - <aPrivé N°1 IntensePrivé N°1 Intense>Privé N°1 Intense von von perfume-history entdeckt, der hier im Forum auch gar nicht mal so schlecht wegkommt. Vor allem soll er eine stärkere Ausstrahlung besitzen. Da ich weder der Experte für <aBois d'ArgentBois d'Argent>Bois d'Argent oder auch den "Collection Extra Ordinaire - Bois d'Iris" bin, möchte ich euch, die sich vielleicht besser auskennen, fragen, was von diesem Parfümhaus und dessen Düften zu halten ist. Der Preis ist ja schon sehr heißt und ich gehe schon irgendwie davon aus, dass mir der Duft gefallen würde, wenn mir "Collection Extra Ordinaire - Bois d'Iris" bereits zusagt. Geht <aPrivé N°1 IntensePrivé N°1 Intense>Privé N°1 Intense mehr in die florale Richtung wie der Van Cleef & Arpels oder tendiert dieser eher zu dem Dior? Oder meint ihr, dass es generell besser wäre, das Geld in die Hand zu nehmen und eher zum Original zu greifen?

Gruß Max


Hi!
Also ich hatte den Bois D‘Iris von VC&A und liebte diesen Duft wahnsinnig sehr. Was mich sehr störte war die schlechte Haltbarkeit. Das ist beim Intense No. 1 wirklich um Welten besser!
Beim Vergleich zum Dior kann ich nicht wirklich mitreden, da ich den nur mal im vorbeigehen getestet hab.
Aber wenn du einen Bois D‘Iris in haltbar suchst, kannst du beim Intense No. 1 nicht viel verkehrt machen, würd ich sagen. Smile explizit feminin find ich den den auch nicht, der ist wirklich unisex.

Pollita
Pollita
624 Posts
PollitaPollita 21.04.2020, 12:19
Ich fürchte, diese Richtung ist allesamt eher flüchtig. Einfach etwas üppiger auftragen. Tut bei denen überhaupt nicht weh. Ich hab noch den LyeLye. Der ist eine kleine Ecke rauchiger und wird auch hier von einigen männlichen Mitgliedern sehr geschätzt. Collection Extraordinaire - Bois d'IrisCollection Extraordinaire - Bois d'Iris empfinde ich jetzt aber auch nicht ausschließlich feminin, der ist halt einen kleinen Zacken weicher. Ich liebe beide. Bois d'ArgentBois d'Argent muss ich irgendwann auch noch testen Very Happy

DerDefcon
DerDefcon
638 Posts
DerDefconDerDefcon 21.04.2020, 14:43
Pollita hat Folgendes geschrieben:
Ich fürchte, diese Richtung ist allesamt eher flüchtig. Einfach etwas üppiger auftragen. Tut bei denen überhaupt nicht weh. Ich hab noch den LyeLye. Der ist eine kleine Ecke rauchiger und wird auch hier von einigen männlichen Mitgliedern sehr geschätzt. Collection Extraordinaire - Bois d'IrisCollection Extraordinaire - Bois d'Iris empfinde ich jetzt aber auch nicht ausschließlich feminin, der ist halt einen kleinen Zacken weicher. Ich liebe beide. Bois d'ArgentBois d'Argent muss ich irgendwann auch noch testen Very Happy


Als explizit feminim empfinde ich den Van Cleef auch nicht, aber die floralen Aspekte kommen hier schon zum Vorschein. Wenn sie etwas weniger stark wären und dem trockenen Holz den Vortritt ließen, wäre ich wunschlos glücklich Wink

Pollita
Pollita
624 Posts
PollitaPollita 21.04.2020, 14:46
Ich glaube, Du brauchst auch den LyeLye.

Wenn wir mal wieder tauschen, schick ich Dir eine Probe mit. Habe nur momentan leider keine Sprüherchen, sorry. Sad

DerDefcon
DerDefcon
638 Posts
DerDefconDerDefcon 21.04.2020, 17:35
Pollita hat Folgendes geschrieben:
Ich glaube, Du brauchst auch den LyeLye.

Wenn wir mal wieder tauschen, schick ich Dir eine Probe mit. Habe nur momentan leider keine Sprüherchen, sorry. Sad


Hehe, das ist lieb. Aber immer mit der Ruhe, wie ich zu sagen pflege. Ich habe hier so viel Testmaterial Wink

Memomemo
Memomemo
MemomemoMemomemo 03.05.2020, 12:50
ich habe beide und kann sagen, dass sie zwar sehr ähnlich sind, jedoch auf der Haut sich anders entwickeln. Bda wird bei mir auf der Haut beispielsweise sehr viel rauchiger und holziger. Smile

DerDefcon
DerDefcon
638 Posts
DerDefconDerDefcon 03.05.2020, 16:08
QuenSta hat Folgendes geschrieben:
ich habe beide und kann sagen, dass sie zwar sehr ähnlich sind, jedoch auf der Haut sich anders entwickeln. Bda wird bei mir auf der Haut beispielsweise sehr viel rauchiger und holziger. Smile


Dass der Dior noch einen Ticken holziger daherkommt, ist auf jeden Fall gut zu wissen.

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Übersicht Unisex-Parfum Eine Frage zu "Privé N°1 Intense"

Seite 1 von 1