Forum durchsuchen
Angebote
Fiore d'Ambra: Duft verändert vor 7 Jahren
Liebe Amberliebhaber, ich habe schlechte Nachrichten: "Fiore d'Ambra" hat sich verändert.

Vor kurzem nahm ich an einem Sharing "Fiore d'Ambra" teil. Den Duft hatte ich früher schon mal getestet und wusste, was ich zu erwarten habe.

Um so größer war meine Überraschung, als ich meine Abfüllung testete: was mir aus dem TZ engegen kam, hatte nur eine entfernte Ähnlichkeit mit mit Duft, den ich kannte. Es roch - und ich entschuldige mich gleich bei allen, die die neue Version lieben - fürchterlich.

Seit heute habe ich die Erklärung: Profumum Roma hat den Duft tatsächlich verändert.

Ich war in Mannheim bei Dipol. Sie haben noch einen alten Tester, der genau so riecht, wie ich den Duft in Erinnerung habe: warm, weich, gemütlich. Seit ca. zwei Monaten haben sie aber eine neue Version - die keiner haben möchte. Die Kunden (und Verkäufer) sind entsetzt und vergleichen sie mit dem Duft von Mottenkugeln. Kann ich so nicht bestätigen (und ich weiß, wie Mottenkugeln riechen), ein Gemisch aus Gummireifen und Abgasen trifft eher zu Wink

Ich durfte beide Varianten testen. Im alten Duft merkt man diese unangenehme Note ganz kurz am Anfang. Im neuen bleibt sie bestehen.

Bei Dipol weiß man nicht, warum der Duft anders geworden ist - nur, dass ihn jetzt keiner mag.

Natürlich könnte es sein, dass der Duft später besser wird. Falls jemand die ersten zwei Stunden übersteht (ich schaffte es nicht). Und ProfumumRoma-Düfte sind nicht unbedingt für einen Duftverlauf bekannt.
vor 7 Jahren
Nein, der "Duft" ändert sich leider nicht zum besseren, jedenfalls nicht auf dem Papier, da bleibt er über Tage so, er verblasst nur allmählich.
In meiner Nase ist es aber auch leider nicht der Geruch von Abgasen oder Gummi, den ich vielleicht gar nicht so schlecht fände.
Zu allem Unglück ist es auch keine Mottenkugel-Assoziation , die hervorgerufen wird.
Es ist viel schlimmer, Fäkalien.
Ich habe den jetzt knapp 90 Minuten auf der Haut ausgehalten, dann musste ich ihn abwaschen.
Es stinkt aber immer noch, überlege gerade wie ich den Restgestank überdecke.
vor 7 Jahren
Oh, bei mir wurde er nach einmal-mit-Seife-waschen recht kleinlaut. War auch vorher nicht so ölig, wie Profumum Roma meistens sind. Glück gehabt!
vor 7 Jahren
Die Fiore d'Ambra Fans, und nur die, die den "alten" und gut bewerteten Duft besitzen und schätzen können sich ja bei mir melden ich schicke Euch eine kleine Probe auf meine Kosten zu, unter der Vorrausetzung, daß der- oder diejenige einmal seine kurze Einschätzung oder einen kleinen Vergleich hier der Allgemeinheit zur Verfügung stellt.
vor 7 Jahren
Mache gerne mit, falls Deine Proben nicht ausreichen Smile
vor 7 Jahren
Dann freue ich mich über eine Probe. Und zwar ganz einfach aus dem Grund, weil mein Flakon von Brückner stammt, vor ein paar Tagen geliefert wurde und ich gern mal den Unterschied riechen würde. Wink
vor 7 Jahren
Gesagt, getan. Danke, Silberameise , für die Probe. Oder vielleicht sollte ich das besser nicht schreiben, denn mir ist hier gerade richtig schlecht.
Ja. Die Version, die ihr da erhalten habt, hat eine deutliche Fäkalnote und das Schlimmste ist, dass die hartnäckig bleibt...und bleibt....und bleibt.
Die gute Nachricht ist, dass meine Version ganz ganz anders riecht. Somit kann ich allen Sharingsteilnehmern, die Abfüllungen aus meinem Flakon erhalten haben, jetzt ganz sicher mitteilen, dass sie die alte Version bekommen haben.
Die schlechte Nachricht für mich ist jedoch, dass ich auch die nicht reformulierte Version ganz offensichtlich in der Kopfnote, die sich erheblich von der in dieser Ekelprobe unterscheidet, auch nicht mag.
Letzten Endes bin ich also erleichtert und enttäuscht zugleich. Die tollen Bewertungen der alten Version kann ich nämlich damit auch nicht ganz nachvollziehen.
Die neue Version ist grauenhaft. Von einem Blindkauf des Duftes bzw. einem Kauf ohne Sicherheit, dass es sich um die alte Version handelt, kann ich daher wirklich nur abraten.
So. Die Frage ist jetzt nur, wie ich das Zeug auf meinem Handgelenk wieder abkriege. Sad
vor 7 Jahren
Nachtrag: 2 Stunden nach dem Aufsprühen ist die Fäkalnote abgeschwächt. Da ich sie unterwegs nirgendwo abwaschen konnte, musste ich es bis jetzt damit aushalten.
Der "Duft" ist jetzt leise und körpernah und ich werde die Gelegenheit jetzt nutzen und was anderes darübersprühen.
vor 7 Jahren
Warmes Wasser + Seife = deutliche Linderung.
vor 7 Jahren
Du warst DAMIT unterwegs??
vor 7 Jahren
Ja - leider. Ließ' sich nicht vermeiden, schlimm war nur, dass ich mir auch nicht zwischendrin die Hände waschen konnte.
Ich habe es mit dem Gebräu über 2 Stunden aushalten müssen........... Sad
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Übersicht Unisex-Parfum Fiore d'Ambra: Duft verändert
Gehe zu