Angebote
Foren-Übersicht Herren-Parfum Den A*Men / Angel Mann müsst ihr mir mal erklären
Sniffler
Sniffler
81 Posts
SnifflerSniffler Den A*Men / Angel Mann müsst ihr mir mal erklären 27.09.2016, 19:09
Hallo Liebe Parfumos,
heute wollte ich mal einen Spontankauf tätigen und da ist mir das A*Men von Mugler ins Auge gestochen. Gelesen habe ich mehr als genug von Ihm. Eine gute Bewertung hat er auch auf Parfumo, wodurch ich fast einen Blindkauf begangen hätte, da es keinen Tester gab.

Jedoch sagte mein Bauchgefühl, dass ich ihn doch erst mal lieber testen sollte, da ich genügend kritische Kommentare gelesen habe.

Lange Rede, kurzer Sinn. Als ich ihn dann testete, war ich geschockt und wusste gar nicht, was ich denken soll. "Das ist DER A*Men, der so gehypt wird? Der riecht irgendwie nach Urinstein.", war da mein erster Gedanke. Und als Hugo Boss Number One und Kouros Fanatiker bin ich eigentlich so "strenge" Gerüche gewöhnt, die andere als "ekelhaft" empfinden.

Nun meine Fragen. Was macht für euch der A*Men aus? Was macht ihn so besonders und speziell? Täusche ich mich da etwa?

Testen werde ich ihn so und so noch öfters. Vielleicht ändert sich ja meine Wahrnehmung. Auf jeden Fall riecht er für mich immer noch nach WC Stein.

Parfumo
Parfumo
Igli
Igli
2990 Posts
IgliIgli 27.09.2016, 19:21
Ja, anfangs erinnert der an diese blauen Würfel, die man in den Spülkasten des Wc's wirft und dann blaues Wasser raus kommt. Aber er muss sich entfalten, darum nie blind kaufen! Wenn er sich auf deiner Haut schön entfaltet, kannst du ihn dann kaufen und zu Hause halt einige Zeit, bevor du das Haus verlässt warten.
Außerdem ist er auch schon reformuliert worden, vielleicht auch öfter...

Chnokfir
Chnokfir
3817 Posts
ChnokfirChnokfir 27.09.2016, 19:31
Ich hatte den mal vor 20 Jahren in Gebrauch und irgendwann habe ich mir gedacht, ich teste den nochmal in einer Parfumerie. Und da stank der bis zum Himmel ... gekippt. Nicht wenige A*Men scheinen mir in Parfumerien bei derber Licht- und Wärmebehandlung schnell zu kippen und richtig penetrant chemisch zu stinken. Kein Vergnügen.

NinoKid
NinoKid
NinoKidNinoKid 27.09.2016, 19:59
Aber so ist das doch mit allem: Der eine schwärmt für Mozarts Krönungsmesse während der, der Bushido vergöttert da nur mit dem Kopf schüttelt. Viele hochgelobte Düfte würde ich freiwillig nicht mal in einen Umkreis von 5m an mich heran lassen, während in meiner Sammlung gut bewertete Parfums zu finden sind, die bei den Parfumkommentaren stets regelrecht zerpflückt werden. Da gibt es nichts zu erklären. Angel Man kenne ich noch nicht mal, aber wenn ich wissen will, was ich von dem Duft halten kann, dann schaue ich mir die Sammlungen derjenigen an, die ihn mögen/nicht mögen und dann bin ich schlauer.

Lotte78
Lotte78
196 Posts
Lotte78Lotte78 27.09.2016, 20:37
Ich hatte den auch mal getestet und er stank bestialisch nach Katzenpisse

Parfumfreund
Parfumfreund
57 Posts
ParfumfreundParfumfreund 27.09.2016, 21:25
Hm, interessant. Ich kannte ihn nur vom Tester her (trage ihn zufaellig gerade). Nach Katzenurin oder Klostein riecht er fuer mich nicht (vielleicht nach Tragen waehrend des Sports ganz leicht saeuerlich).

Manche Menschen riechen Duefte subjektiv anders und riechen Stoffe, die andere nicht wahrnehmen. Vielleicht riechst du etwas, das andere nicht riechen koennen, oder riechst es intensiver.
Vielleicht kannst du auch eine Person deines Vertrauens fragen, wie er fuer sie riecht.

Denkbar ist auch, dass du einen gekippten Flakon erworben hast. (Du kannst ihn allerdings auch in der Parfuemerie/im Geschaeft/dem Onlineshop zurueckgeben, die Begruendung ist auf jeden Fall legitim und steht dir soviel ich verstanden habe auch rechtlich zu).

Vielleicht ist es am Ende auch eine Charge, die anders ist, bzw. reformuliert ist.

Was mir jetzt noch einfaellt: manchmal macht es meiner Erfahrung nach auch einen gewissen Unterschied, ob man den Duft aus groesserer Entfernung auf eine groessere Koerperflaeche verteilt sprueht, oder ob man die ihn aus kurzer Distanz auf eine ganz kleine Flaeche auftraegt.

Dass der Duft gekippt ist, kommt mir aber als am wahrscheinlichsten vor.

BartS
BartS
233 Posts
BartSBartS 27.09.2016, 21:42
Ich habe auch immer diese stechende Urinnote wahrgenommen. Deswegen habe ich auch nie verstehen können, warum alle so auf den abfahren. (Mit alle meine ich die Fragcom)

Der große Wandel kam als ich ihn vor zwei Wochen auf den Teststreifen gesprüht habe und mit nach Hause nahm. Die ersten Minuten war diese penetrante Urinnote wieder wahrzunehmen.
Zuhause nahm ich den Papierstreifen aus der Taschen und legte ihn auf den Wohnzimmertisch ohne daran zu riechen. Ging dann ihn die Küche um mir was zu essen zu machen. Nach ner 3/4 Stunde betrat ich wieder das Wohnzimmer und setze mich an den Tisch.

Da stieg mir der herrliche Jahrmarktduft in die Nase. Ich nahm den Streifen und roch dran. Hammer geiles Zeug. Eine Mischung aus sex und Jahrmarkt.

Egal beim nächsten Besuch in der Stadt wurde er nochmal auf dem Arm getestet und es bestätigte sich. Seit dem noch ca. 3 mal getestet, aber die Urinnote war weg. Die Kopfnote ist nach wie vor nicht der Hammer, aber der Drydown.

MrWhite
MrWhite
4091 Posts
MrWhiteMrWhite 27.09.2016, 21:49
Jungs, holt euch den Kilian IntoxicationWink

Siebter
Siebter
4806 Posts
SiebterSiebter 27.09.2016, 22:46
Das geht doch fast jedem beim ersten A*Men-Test so. Lies Dir mal die →Kommentare zu ihm durch. Ich fand ihn zunächst auch scheußlich und rätselhaft, heute ist das ein absolut unverzichtbarer Duft für mich, inklusive Teernote und Kouros-Vibe.

MrWhite hat Folgendes geschrieben:
Jungs, holt euch den Kilian IntoxicationWink


(Gemeint ist Intoxicated)

Ich kenne den noch nicht, aber was man so hört, zeichnet er sich ja dadurch aus, dass er auf den edgy Auftakt verzichtet – oft mag ich aber den Auftakt von A*Men am liebsten. Dieser Wandel von fies zu yummy, das ist jedes Mal so cool. Smile
Zuletzt bearbeitet von Siebter am 28.09.2016, 02:03, insgesamt einmal bearbeitet

Sniffler
Sniffler
81 Posts
SnifflerSniffler 27.09.2016, 22:57
Vielen Dank für die Antworten! Smile

Von Katzenpisse zwischen Weihnachtsmarkt bis Sex... Ich merke schon, der muss nochmal getestet werden. Vielleicht gebe ich dem blauen Stinker ja doch eine Chance und hole mir ein 50 ml Flakon. Laughing

Was ich aber richtig Schade finde ist, dass es sonst gar keine Auswahl mehr von Mugler für die Männer gibt. Habe alle Parfumerien abgeklatscht und immer nur den normalen A*Men entdeckt. Sind etwa die anderen A*Men Ableger nur limitierte Editionen gewesen?

Parfumo
Parfumo
Schnuffos
Schnuffos
1002 Posts
SchnuffosSchnuffos 28.09.2016, 06:24
Das wird einfach nicht Dein Duft werden. Punkt. Wink
Hör auf Deine Nase und nicht auf anderer Leute geschriebene Kommentare.
Ein Duft muss Dir gefallen, den jetzt für Dich duftmäßig für Dich selbst so hinzubiegen, weil da ach so tolle Kommentare gepinselt wurden, ist doch albern.
Meinst Du wirklich, dass, selbst wenn der Duft ins erträgliche schwenkt, Du jedesmal minuten oder gar Stunden, die, wie Du es selbst so empfunden und beschrieben hast; "Katzenpisse"-Periode über Dich ergehen lassen möchtest.
Doch nicht ernsthaft. Smile

Next. Wink

Maxi3000
Maxi3000
189 Posts
Maxi3000Maxi3000 28.09.2016, 10:12
Siebter hat Folgendes geschrieben:
Das geht doch fast jedem beim ersten A*Men-Test so. Lies Dir mal die →Kommentare zu ihm durch. Ich fand ihn zunächst auch scheußlich und rätselhaft, heute ist das ein absolut unverzichtbarer Duft für mich, inklusive Teernote und Kouros-Vibe.


Ging mir exakt genauso. Der Auftakt hat zweifelsohne etwas Animalisches. Ungewohnt, wenn man die aktuell angesagten Sauberdüfte gewohnt ist.
Mittlerweile ist er ein absolutes Must-Have in meiner Sammlung - diese Mischung aus schmutzig-sexy und himmlisch-süß ist genial. Finde ihn durch seinen erdigen Unterbau auch deutlich vielschichtiger und komplexer als andere Mainstreamer.

Sniffler
Sniffler
81 Posts
SnifflerSniffler 28.09.2016, 11:08
Schnuffos hat Folgendes geschrieben:

Meinst Du wirklich, dass, selbst wenn der Duft ins erträgliche schwenkt, Du jedesmal minuten oder gar Stunden, die, wie Du es selbst so empfunden und beschrieben hast; "Katzenpisse"-Periode über Dich ergehen lassen möchtest.
Doch nicht ernsthaft. Smile

Uuuuuuuuunsicher! Es gab schon genügend Düfte, die ich anfangs ekelhaft fand und später dann gut fand. Das war vor allem bei Hugo Boss Number One und Kouros der Fall. Wink

Dachauer85
Dachauer85
1022 Posts
Dachauer85Dachauer85 28.09.2016, 12:35
Wenn es Parfums gibt, den man Zeit widmen soll (manchmal auch länger), dann gehört A*Men an erste Stelle.
Mein erster Kontakt mit A*Men war in der Umkleidekabine nach dem Sport. Ein Herr, etwa 40 Jahre alt, sprühte nach der Dusche sich damit ein. Ich sah diesen schwarzen Flakon mit dem blauen Stern in seiner Hand. Der "Gestank" breitete sich in millisekundenschnelle aus und ich suchte verzweifelt die Flucht. Das hatte mich fast umgehauen, so negativ griff ich A*Men auf.

Einige Zeit später war ich in einer Bar. Ich verwickelte mich in ein interessantes Gespräch mit der Security der Bar. Und immer wieder nahm ich diesen wundervollen Duft wahr, der irgendwie anders ist als alles bekannte. Dann ihn einfach gefragt, was für ein Parfum er trägt. Er antwortete "A*Men". "Das mit dem blauen Stern?" "Ja!" "OK, Danke"
Am nächsten Tag schon suchte ich im Souk nach einer Abfüllung davon. Die Abfüllung kam an. Getestet... ja, nach einiger Zeit roch ich wundervoll wie der Security-Mitarbeiter Cool
Nur hat es A*Men bisher nicht in meine Sammlung geschafft. Vielleicht diesen Winter...

Gerry
Gerry
4636 Posts
GerryGerry 28.09.2016, 15:17
MrWhite hat Folgendes geschrieben:
Jungs, holt euch den Kilian IntoxicationWink

Eindeutig das bessere A*Men. Wink
Ich hatte beide im unmittelbaren Vergleichstest. Der Kilian wirkt dichter, moderner und ist vom ersten Moment an zugänglich.
Die dem A*Men zugesprochene Urinnote ist mir allerdings in dem Maße noch gar nicht aufgefallen.

Sniffler
Sniffler
81 Posts
SnifflerSniffler 28.09.2016, 18:20
Dachauer, genau das habe ich so bei den A*Men erahnt, weshalb ich ihn mir jetzt besorgt habe. Wink

Achilles
Achilles
2248 Posts
AchillesAchilles 28.09.2016, 18:30
Urinstein?! Very Happy DAS rieche ich da nicht raus, aber tatsächlich sowas wie verbrannte Autoreifen mit ner Tonne Zuckerwatte. Anders dagegen seine Brüder A*Men Ultra Zest und A*Men Pure Malt, letzteren finde ich persönlich am schönsten: A*Men-DNA mit viel besseren ergänzenden Akkorden als das anstrengende Original

Sniffler
Sniffler
81 Posts
SnifflerSniffler 28.09.2016, 18:59
Ja mein jetziger riecht gar nicht nach Urin! War wohl der Tester, der mittlerweile schlecht war. Jetzt muss nur noch der Pure Havane her.

Hat jemand Erfahrungen mit dem A*Men Pure Havane gemacht?

Siebter
Siebter
4806 Posts
SiebterSiebter 28.09.2016, 19:13
Achilles hat Folgendes geschrieben:
Urinstein?!


Gemeint ist wohl eher der Klostein, nicht irgendwelche Urinablagerungen, wobei beide ja gerne vereint auftreten und deshalb eventuell der Klostein allein schon irgendwelche urinösen Assoziationen auslöst. Bei Kouros (der auch null urinös ist und dennoch viele an öffentliche WCs mit eher durchschnittlichen Hygienestandards denken lässt) ist diese Note sehr weit im Vordergrund, bei A*Men empfinde ich sie eher als zartes Zitat.

MrWhite
MrWhite
4091 Posts
MrWhiteMrWhite 28.09.2016, 20:34
Danke @Siebter für die Korrektur, gemeint war natürlich Intoxicated.

Gerry
Gerry
4636 Posts
GerryGerry 28.09.2016, 20:49
MrWhite hat Folgendes geschrieben:
Danke @Siebter für die Korrektur, gemeint war natürlich Intoxicated.

Den habe ich natürlich auch gemeint, als ich Dich zitiert habe. Wink

Sniffler
Sniffler
81 Posts
SnifflerSniffler 30.09.2016, 10:22
So, ich habe nun gestern Abend den A*Men zum ersten Mal getragen und ich muss sagen, dass der richtig gut ist! Und das Beste, es war KEINE Klostein-Note enthalten. Smile

Aber was mich richtig enttäuscht hat, war die Sillage und zum Teil die Haltbarkeit. Riecht man den an sich selbst so schwach, oder ist er sogar durch eine Reformulierung so schwach geworden? Ein Freund von mir trug ein David Beckham Wässerchen und selbst den habe ich stärker wahrgenommen als meinen A*Men.

Weil die Sillage und die Haltbarkeit hier auf Parfumo so hochpropagiert wird wie bei Joop!Homme und 1 Million, die ja wirklich brachial sind, frage ich mich, was da los ist oder ob mein Riechkolben defekt ist.

Naja, vielleicht nehme ich ihn das nächste mal stärker wahr. Smile

Gerry
Gerry
4636 Posts
GerryGerry 30.09.2016, 10:59
Wie prüfst Du die Sillage eines Duftes?

Sniffler
Sniffler
81 Posts
SnifflerSniffler 30.09.2016, 11:05
Ich prüfe die Sillage eigentlich nie, denn wenn die Sillage stark ist, rieche ich mich selber stark genug um behaupten zu können, dass der Duft eine gute Sillage hat.

Bei dem A*Men war es gar nicht der Fall. Den nahm ich den ganzen Abend nur leicht wahr.

Woraufhin ich drei Sprüher auf ein T-Shirt gesprüht habe, den ich am Stuhl hingehängt habe. Und auch hier nahm ich ihn nach 3 Stunden nur noch aus der Nähe wahr.

Da hatte ich schon Kaliber, die als schwächer gelten und doch eine bessere Sillage bewiesen haben.

Gerry
Gerry
4636 Posts
GerryGerry 30.09.2016, 11:19
Sniffler hat Folgendes geschrieben:
Ich prüfe die Sillage eigentlich nie, denn wenn die Sillage stark ist, rieche ich mich selber stark genug um behaupten zu können, dass der Duft eine gute Sillage hat.

Bei dem A*Men war es gar nicht der Fall. Den nahm ich den ganzen Abend nur leicht wahr.

Woraufhin ich drei Sprüher auf ein T-Shirt gesprüht habe, den ich am Stuhl hingehängt habe. Und auch hier nahm ich ihn nach 3 Stunden nur noch aus der Nähe wahr.
.

Ohne jetzt klugscheißen zu wollen, mir scheint aber, Du verwechselst Sillage mit Projektion.
Eine Sillage ist das, was im Raum von einem Duft "stehen bleibt" nachdem der Duftträger ihn verlassen hat. Oder: Wieviel und wie lange riecht man z. B. noch etwas von dem Duft, nachdem dort der Dufträger entlang gegangen ist.
Mir ist kein Duft mit einer wahrnehmbaren Sillage von 3 Stunden bekannt.
Ich empfinde es auf als Segen, wenn nach 3 Stunden Tragedauer der Duft nur auf kurzer Distanz wahrgenommen wird (Projektion) - ach, eigentlich schon vom ersten Moment an. Very Happy

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Foren-Übersicht Herren-Parfum Den A*Men / Angel Mann müsst ihr mir mal erklären

Seite 1 von 2