Foren-Übersicht Parfum allgemein Eure Hass- Duftnote
Gemüsepizza
Gemüsepizza
18 Posts
GemüsepizzaGemüsepizza Eure Hass- Duftnote 08.10.2019, 20:37
Ich fang mal an.
Lavendel, Flieder oder Veilchen verursachen in mir immer gruselige Visionen von den Porzellanpuppen meiner Oma, die versuchen, mich mit Duftkissen und Mottenkugeln zu ersticken. Shocked

Parfumo
Parfumo
Seraphima
Seraphima
605 Posts
SeraphimaSeraphima 08.10.2019, 20:45
Moschus in Reinkultur (diese Haarspraynote in vielen Sospiros); Tabak, wenn er kalt und muffig riecht; dreckiges Leder; Jasmin in Portrayal von Amouage; generell weisse Blueten

Lange Rede, kurzer Sinn: die Quintessenz (wie ueberall): Die Dosis macht das Gift Smile

Ichbins
Ichbins
3194 Posts
IchbinsIchbins 08.10.2019, 21:04
Jasmin und Neroli. Und stechende Orangenblüte. Embarassed

Jazzbob
Jazzbob
951 Posts
JazzbobJazzbob 08.10.2019, 21:09
Schönes Thema Twisted Evil

Bei mir wären das:
Ethylmaltol - ergo diese zuckrige/karamellartige Süße
Kreuzkümmel - erinnert schnell an alten Schweiß
'Bleistift-Zeder' (eventuell Norlimbanol?) - diese extrem trockene, holzige Note, die schnell penetrant wird

Marcharedd
Marcharedd
88 Posts
MarchareddMarcharedd 08.10.2019, 21:17
Osmanthus. So wie er in „Osmanthus“ von TDC riecht bzw. in White Suede. Diese Note löst Beklemmungen und Abscheu aus und ich kann mir auf diese Reaktion keinen Reim machen.

Dabei klingt das Wort doch so schön: Osmanthus...

FrauW
FrauW
218 Posts
FrauWFrauW 08.10.2019, 21:35
Oud

EvilCat
EvilCat
210 Posts
EvilCatEvilCat 08.10.2019, 21:37
Patchouli
Oud
Weihrauch
zu viel Holz, Rauch
Zuletzt bearbeitet von EvilCat am 12.10.2019, 10:43, insgesamt einmal bearbeitet

Sweetsmell75
Sweetsmell75
1314 Posts
Sweetsmell75Sweetsmell75 08.10.2019, 21:45
(Kuhstall)Oud: geht einfach gar nicht, ich mag nicht nach Stall oder Kuhfladen stinken
Immortelle: riecht nach Curry und erinnert mich an Essen
Kreuzkümmel: stinkt für mich nach altem Schweiß
Maiglöckchen: Kopfwehalarm Sad

Terra
Terra
8632 Posts
TerraTerra 08.10.2019, 22:11
Immortelle stört mich auch oft. Empfinde ich irgendwie trocken-dreckig, manchmal auch ein wenig wie gekippt. Auch deshalb hat es mich auf Dauer immer bei ansonsten noch so schönen Düften gestört. Häufig finde ich Veilchen und neuerdings auch Vanille, Amber, Patchouli sowie cremige oder pudrige (Moschus?) - Duftstoffe schwierig. Gibt aber zum Beispiel 1,2 Veilchendüfte, die ich wiederum richtig gut finde
Zuletzt bearbeitet von Terra am 08.10.2019, 22:41, insgesamt einmal bearbeitet

Globomanni
Globomanni
1098 Posts
GlobomanniGlobomanni 08.10.2019, 22:14
FrauW hat Folgendes geschrieben:
Oud


Welches Oud meinst Du? Es gibt so viel verschiedene Oud Duftrichtungen - von absolut animalisch (Kuhstal-Oud) bis hin zu einfach wunderschön cremig-holzig, was komplett anders riecht. Ich persönlich liebe Oud, aber NICHT das animalische !

Parfumo
Parfumo
FrauW
FrauW
218 Posts
FrauWFrauW 08.10.2019, 22:28
Ich befürchte, ich mag es in keiner Form (aber vielleicht kenne ich auch nicht alle Facetten). In erster Linie muss ich immer an Puma-Käfig denken, aber die Duftrichtung holzig mag ich auch überhaupt nicht.
Die ganzen Rosen-Oud Kompositionen erwecken sofortigen Abwaschzwang bei mir.
Nein, ich denke, Oud und ich werden keine Freunde.

EinDuft
EinDuft
4931 Posts
EinDuftEinDuft Bäääh! 08.10.2019, 22:57
Orangenblüte, metallisch, Tuberose, Patchouli und.....Oud.

Siebter
Siebter
4888 Posts
SiebterSiebter 08.10.2019, 23:06
Gosh, bisher hab ich nur zwei oder drei Sachen gelesen, die ich auch nicht mag, die meisten der aufgezählten Noten finde ich gut bis sogar voll gut.

Einig sind wir uns dagegen sicherlich alle beim Eichenmoos, das braucht natürlich kein Mensch.

Herbstblond
Herbstblond
381 Posts
HerbstblondHerbstblond 08.10.2019, 23:17
Richtig hassen wäre hart ausgedrückt, aber für meine Nase oft schwierig:

Indolischer Jasmin, Cashmeran, Kuhstall-Oud, ozonische Noten, Aldehyde, Katzenpipi-Zibet und Weißblüher.
Wer einem Duft kennt, der möglichst viel davon in sich vereint, bitte nennen. Den teste ich dann zum Spaß mal Smile

Patchouli und Eichenmoos find ich hingegen meist super.

Fenice
Fenice
158 Posts
FeniceFenice 09.10.2019, 01:24
(Starker)Moschus
(Starkes)Ambroxan
Starkes Eichenmoos
Starke Kokos (softe hingegen ist toll)
Zibet/Animalisch
Jasmin
Metallisch
Leder
Pure Zitrone (Klostein/Badreiniger ähnlich)

Malinka
Malinka
14 Posts
MalinkaMalinka 09.10.2019, 01:34
Gerade heute gerochen und leider kaum von der Hand bekommen: Tee!

Manche Vanille-Noten, metallische und Ledernoten mag ich auch nicht gern riechen.

Duftsucht
Duftsucht
149 Posts
DuftsuchtDuftsucht 09.10.2019, 05:55
Oud, Zibet (außer in Minidosierung) und Sauber-Moschus, Calone.

Kotek
Kotek
675 Posts
KotekKotek 09.10.2019, 06:00
Patchouli
Flieder=Kopfschmerzen
Grapefruit = Schweiß
zu viel Eichenmoos
zu viel Birne
Melone
Gurke
Ozon
Shocked

Taamii
Taamii
879 Posts
TaamiiTaamii 09.10.2019, 06:33
Meistens macht’s die Dosis aus.
Bei Zuviel des guten:
Patchouli = Keller/Schimmel
Tuberose = Migräne
Lilie/Narzissen/Maiglöckchen/Jasmin = Kopfschmerzen
Aquatische Noten = Übelkeit (vielleicht werd ich ja Seekrank davon)
Orangenblüte/Neroli/aldehyde/eichenmoos/zibet = Oma Puff (Danke dann die Schoork Kinders)

Schnuppi42
Schnuppi42
2836 Posts
Schnuppi42Schnuppi42 09.10.2019, 06:33
Rose - im Garten duftet die sooo schön - auf meiner Haut meist seifig Embarassed

Zitrusnoten - erinnern mich oft an Putzmittel

Weihrauch - in Kirchen und auf Märkten lieb ich das - auf meiner Haut nervts einfach nur

Maiglöckchen - Kopfschmerz Exclamation

zu viele bunte Blümchen - find ich meist altbacken

aber im Großen ganzen kommt es immer auf die Dosis an - nach dem Motto: weniger ist manchmal mehr Cool

Kankuro
Kankuro
1499 Posts
KankuroKankuro 09.10.2019, 06:34
Herbstblond hat Folgendes geschrieben:
Richtig hassen wäre hart ausgedrückt, aber für meine Nase oft schwierig:

Indolischer Jasmin, Cashmeran, Kuhstall-Oud, ozonische Noten, Aldehyde, Katzenpipi-Zibet und Weißblüher.
Wer einem Duft kennt, der möglichst viel davon in sich vereint, bitte nennen. Den teste ich dann zum Spaß mal Smile

Patchouli und Eichenmoos find ich hingegen meist super.


Dann teste doch bitte mal "Oud Stars - Al Khatt" von XerJoff Wink Das ist eine höchst animalische, Cashmeran geschwängerte Jasminbombe mit allerfeinstem Kuhfladen-Oud. Der vereint wirklich fast alles, was du nicht magst Wink
Zuletzt bearbeitet von Kankuro am 09.10.2019, 06:35, insgesamt 2-mal bearbeitet

Milapferd
Milapferd
14 Posts
MilapferdMilapferd 09.10.2019, 06:34
Schokolade
viel Kokos
Kirsche

Kittycat
Kittycat
1614 Posts
KittycatKittycat 09.10.2019, 07:19
Tuberose - Killer-Duftnote, macht alles andere "platt". Shocked

Skylla
Skylla
698 Posts
SkyllaSkylla 09.10.2019, 07:22
Hier ebenso eine Oud Art, die bspw in BoccaneraBoccanera , Black AfganoBlack Afgano oder "Hyde" vertreten ist.
So ein fettiger Kohle-Geruch, Koks Briketts

Honig
Vanille Drydown
Kokosnuss
Cumin

Ich ergänze...

Thymian
Zuletzt bearbeitet von Skylla am 09.10.2019, 07:44, insgesamt einmal bearbeitet

Kotek
Kotek
675 Posts
KotekKotek 09.10.2019, 07:26
Honig auch... = Käsefüsse/ Alte Socken Shocked

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  


Seite 1 von 5