Foren-Übersicht Duft-Beratung Herbst/ Winter Büroduft
MarcoFrag
MarcoFrag
2 Posts
MarcoFragMarcoFrag Herbst/ Winter Büroduft 09.10.2019, 18:27
Guten Abend zusammen

Ich (M26) bin auf der Suche nach einem Alltags- und Workduft für die kälteren Jahreszeiten - Herbst/Winter.
Gekleidet bin ich Casual/ Sportlich. Es braucht also nicht ein krasser upscale Duft sein.

Im Frühling, Sommer habe ich Prada L`homme, Bleu de Chanel etc. getragen.

Ich freue mich schon auf eure Vorschläge Smile Vielen Dank!
Zuletzt bearbeitet von MarcoFrag am 09.10.2019, 18:56, insgesamt einmal bearbeitet

Parfumo
Parfumo
Eric00
Eric00
37 Posts
Eric00Eric00 09.10.2019, 18:44
Hey! An Herbst / Winterdesignerdüften (ich denke mal du willst in der Klasse bleiben?), die nicht zu präsent und erschlagend sind, könnte ich mir zb Boss Bottled Intense (Eau de Parfum), Bentley for Men oder L'Homme Idéal (Eau de Toilette) vorstellen. Smile

MarcoFrag
MarcoFrag
2 Posts
MarcoFragMarcoFrag 09.10.2019, 18:55
Eric00 hat Folgendes geschrieben:
Hey! An Herbst / Winterdesignerdüften (ich denke mal du willst in der Klasse bleiben?), die nicht zu präsent und erschlagend sind, könnte ich mir zb Boss Bottled Intense (Eau de Parfum), Bentley for Men oder L'Homme Idéal (Eau de Toilette) vorstellen. Smile


Vielen Dank! Eine schöne Empfehlung

Rob
Rob
74 Posts
RobRob 09.10.2019, 22:13
The One for Men (Eau de Parfum)
Valentino Uomo Intense
Sauvage (Eau de Parfum)

Ansonsten sind Bleu de Chanel (Eau de Toilette) oder Bleu de Chanel (Eau de Parfum) eigentlich das ganze Jahr über tragbar.

ThinkBig
ThinkBig
138 Posts
ThinkBigThinkBig 09.10.2019, 22:18
Terre d'Hermès (Parfum)

Terra
Terra
7746 Posts
TerraTerra 09.10.2019, 22:48
ThinkBig hat Folgendes geschrieben:
Terre d'Hermès (Parfum)


Den muss man vorsichtig dosieren, aber das ist schon ein irre guter Duft, wenn auch nix, was sehr selten getragen wird.

Ich würde den ganz normalen Dior Homme empfehlen. Ich finde ja den Valentino Uomo Intense auch super, aber der ist vielleicht zu laut, aber das ist dann ja auch ne Sache der Dosierung. Das Dior Homme Eau de Toilette ist elegant, nicht altbacken und einfach sehr angenehm, ohne zu aufdringlich zu sein.

L'Homme Idéal finde ich auch toll, ich würde aber eher das Eau de Parfum empfehlen und vom Bentley auch eher den Intense. Nicht weil die lauter sind, sondern weil sie für meine Nase besser riechen.

ThinkBig
ThinkBig
138 Posts
ThinkBigThinkBig 10.10.2019, 18:55
Terra hat Folgendes geschrieben:
ThinkBig hat Folgendes geschrieben:
Terre d'Hermès (Parfum)


Den muss man vorsichtig dosieren, aber das ist schon ein irre guter Duft, wenn auch nix, was sehr selten getragen wird.

Ich würde den ganz normalen Dior Homme empfehlen. Ich finde ja den Valentino Uomo Intense auch super, aber der ist vielleicht zu laut


Ja, hab aber auch nicht das Gefühl, dass es ihm um Exklusivität geht Smile

Das süß-ledrige des Valentino finde ich z.B. viel anstrengender von der Duftrichtung her, so dass der auch schneller überdosiert ist.

Andir1
Andir1
72 Posts
Andir1Andir1 12.10.2019, 11:04
Falls er dir nicht zu "erwachsen" ist: Dunhill Icon!

Kenshin
Kenshin
576 Posts
KenshinKenshin 12.10.2019, 12:57
Boss Bottled Oud (Eau de Parfum)
Icon
Terre d'Hermès (Parfum)
Acqua di Giò Profumo (Parfum)

Aber wie immer vorsichtig dosieren. Mir ist die Woche wieder mehrfach aufgefallen, dass irgend wer auf unserem Flur massiv übersprüht. Die Duftwolke der Person hängt den ganzen Tag für knapp 20 Meter in Gang, Kaffeeküche und Herrentoilette. Ich kann dann immer ein wenig nachempfinden, wie sich die Soldaten im ersten Weltkrieg bei einer Gasattacke im Schützengraben gefühlt haben müssen.

Beim Valentino stimme ich Terra komplett zu. Der riecht schon richtig gut und besonders, aber wird mir persönlich sehr schnell zu viel.

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Foren-Übersicht Duft-Beratung Herbst/ Winter Büroduft

Seite 1 von 1