Forum-Suche
Übersicht Neulinge
Iris vs Irisbutter Geruchsunterschied?
Iris vs Irisbutter Geruchsunterschied? vor 9 Tagen

Hallo an alle,

ich bin ein ziemlicher Neuling und gerade noch dabei Parfümnoten erriechen zu erlernen und rauszufinden was mir gefällt und was nicht. Ich habe mir von Etro Jaquard und Living Lalique jeweils eine Abfüllung bestellt und in beiden ist dieselbe Note drin, die ich ganz schlimm finde und jetzt identifizieren möchte. Im Jaquard ist sie stärker als in Living Lalique. Beide Parfüms haben schwarzen Pfeffer (Kopfnote), Irisbutter (Herznote) und Vetiver (Basisnote) gemeinsam, weswegen ich annehme es handelt sich um eine der 3 Noten. Da die Note im Jacquard so stark ist denke ich es ist die Irisbutter, da sie Herznote ist und laut Parfumo die ausgeprägeste. Das seltsame ist aber, dass eigentlich Iris mich denke ich sonst nicht so stört (oder es kommt auf die Dosierung an?) da in einigen Parfüms die mir gefallen haben Iris vorkommt. Gibt es einen starken geruchlichen Unterschied zwischen Iris und Irisbutter?

vor 9 Tagen 2

Irisbutter oder Orrisbutter (engl.) ist das Ergebnis der Dampfdestillation der getrockneten Iriswurzel, welcher im Anschluss mit Akohol ausgewaschen wird. Der ganze Prozess dauert ca. 6 Jahre, daher ist natürliches Iris Absolute auch eine der teuersten Ingredienzien (ca. 3.5 Fache des Goldpreises). 

In der Parfümerie gibt es eine Vielzahl von Irisqualitäten mit unterschiedlichen Facetten, die sich natürlich geruchlich unterscheiden können. Natürlich gewonnen oder synthetisch Nachgebaut. Als Beispiel die Oris-Duftstoffe von Firmenich (und das ist nicht der einzige), vgl. Link. https://www.firmenich.com/ingr...

Die Bezeichnung in den Angaben zur Duftpyramide schwer ableiten, welcher Iris Duftstoff verwendet wurde. 

Es ist also gut möglich, dass dir Düfte mit ausgeprägter Iris-Note bzw. gewisse Facetten besser gefallen, andere weniger. 

Aufgrund des Preises finden sich heutzutage natürlich gewonnenes Orris Absolute sehr selten bzw. meist nur noch in den edelsten Kreationen wieder. 

Jeder Duft ist eine olfaktorisches Gesamtkunstwerk, daher würde ich mich eher Fragen, gefällt mir der Duft als ganzes, so wie er ist und es nicht von einzelnen Bestandteilen abhängig machen. 

Ich hatte schon Düfte unter der Nase, bei denen ich bspw. blind getestet nie darauf gekommen wäre, dass eine relativ hohe Dosis Patchouli verwendet wurde, da dieser typische, torfige, modrige Charakter absolut gefehlt hat, bspw. Coco Mademoiselle (Eau de Parfum)Coco Mademoiselle (Eau de Parfum)

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:
Übersicht Neulinge Iris vs Irisbutter Geruchsunterschied?
Gehe zu