Nur offene Themen
1 - 20 von 8991
Themen
Antworten
Aufrufe
Thema von
<mark>Terra</mark>Terra   vor 14 Stunden | Beratung

Duft für das erste Date

...Ich glaube das habe ich einfach noch nicht erlebt, dass ich den Eigengeruch von einem Menschen wenn gepflegt und gewaschen so schlimm fand oder eben ein animalisches Parfum nicht als solches erkannt hätte. Wie in meinem Blog zu lesen, habe ich es aber auch erst 2,3mal erlebt, dass ich den Eigengeruch von jemandem so richtig toll fand. Wie dem auch sei, es gibt da m.E. einfach nicht die eine, richtige Lösung. Ich hatte mit ein klein wenig Absolue pour le Soir im Winter zum Beispiel nie negative Reaktionen oder Ablehnungen. Und bei dem TE ist das eigentlich ohnehin kein relevantes Thema, weil seine Düfte ja nun die bravsten der braven sind - da gibt's in keinem irgendetwas auch nur annähernd körperliches oder animalisches :). 
29
962
<mark>Terra</mark>Terra   vor 17 Stunden | Beratung

Duft für das erste Date

[email protected]: wenn jemand so intensiv riecht, soll er sich ohnehin duschen - ich bin da pingelig. Ich denke wenn ich ihn ansonsten richtig toll gefunden hätte, hätte ich versucht das irgendwie anzusprechen. Und siehe da... das Thema wäre vielleicht ganz schnell vom Tisch und ggf. entsteht eine tolle Zeit mit jemandem. Ich frage mich aber echt, was das für ein Parfum war. Ich persönlich habe mit gut gemachten, nicht übertrieben animalischen Parfums bisher nicht eine, negative Erfahrung gemacht. Kein Duft kann immer gefallen. Starker Weichspülergeruch ist bei mir zum Beispiel auf einer Skala mit starkem Körpergeruch. 
29
962
<mark>Terra</mark>Terra   vor 1 Tag | Beratung

Duft für das erste Date

...ChanniTja, hab ich schonmal gemacht, einen Mann wegen seines Geruchs nicht wieder getroffen. Ich hab es allerdings für seinen Körpergeruch gehalten, erst lange später wurde mir klar, dass es wohl ein Parfum war...Tipp: Meide Schweiß- und animalische Noten für das erste Treffen... Oder man wählt jene ganz genau deshalb vorsichtig dosiert, weil ein nicht penetranter, dezenter Eigengeruch von dem Richtigen ja genauso angenehm (oder noch besser) sein kann, wie das dahingehend "richtige" Parfum. Wenngleich ich kein noch so animalisches Parfum kenne, welches ich nicht als solches erkennen würde. Ist der Duft oder Geruch zu stark, könnte er hingegen ob nun animalisch, süß, sauber oder sonstwas störend wirken. Und wenn du den Mann als solches total toll gefunden hättest, hättest du ihn trotzdem nicht wieder getroffen? Ich würde es ja eher dezent oder polternd spaßig ansprechen, wenn ich es als so störend empfinden würde. Habe ich auch durchaus schon gemacht, zum Beispiel bei Weichspüler- oder Mundgeruch. Ich finde es gibt hier kein klares richtig oder falsch. 
29
962
<mark>Terra</mark>Terra   vor 1 Tag | Beratung

Duft für das erste Date

...StayFly305Auch wenn du mit der Antwort wahrscheinlich nix anfangen kannst.Trag was du willst, oder trag nichts, es ist im Prinzip SCHEISS EGAL.Wenn du mit der Dame nicht connectest, nützt der beste Duft der Welt nichts. Und wenn du mit ihr connectest, spielt dein Parfüm keine Rolle.Außerhalb von Parfumo interessiert das so ziemlich niemanden, wie du riechst.Sicher ist es ein kleiner Bonus, aber mehr nicht.Ganz genau. Wenn man das Parfum an jemandem passend und geschmackvoll findet, ist das natürlich gut. Aber im Grunde wäre es lediglich gepflegt und ohne Parfum genauso gut. Genau die besagte Connection ist wichtig. Also einfach den Duft wählen auf den man Lust hat und es mit der Dosierung nicht zu sehr übertreiben. 
29
962
<mark>Terra</mark>Terra   vor 1 Tag | Beratung

Duft für das erste Date

...Felix2Danke schon mal für die vielen Antworten. Ist der Layton zu stark für so eine Situation ?Was denkst du denn ;)? Deine Frage hat ihre Berechtigung und ich kann den Gedanken verstehen. Aber am Ende hat hier auch jeder eine andere Meinung und du musst es selbst wissen. Ich finde es bei einem ersten Date ganz schlimm, wenn das Gegenüber bei fast jeder Entscheidung die er treffen könnte oder Frage zu ihm als Person "ich weiß nicht" antwortet. Nicht umsonst spricht man im positiven Sinne von Mann, "der weiß, was er will". Wie gesagt fände ich die Mühe in einem Forum zu fragen total süß und wenn jemand einfach sein Ding macht fände ich es hingegen selbstsicher und irgendwie cool. Würde mir jemand bei einem Date zum Beispiel sagen, dass er einen anderen Duft aus meiner Sammlung an dem Tag lieber gerochen hätte, würde ich vermutlich etwas sagen wie: "ja, der ist auch schön, aber ich hatte keine Lust auf ihn. Vielleicht ja beim nächsten Mal". Willst du also süß oder selbstsicher wirken? Am Ende spielt der Duft als solches keine Rolle, sondern zum Beispiel solche Charakterzüge, wie es zu dem Duft kam. 
29
962
<mark>Terra</mark>Terra   vor 1 Tag | Beratung

Duft für das erste Date

...Für sonniges, sommerliches Wetter der Chanel und für weniger heißes und helles Wetter der Guerlain. Das sind m.E. die Düfte deiner Sammlung, mit denen du am ehesten Stil beweist und etwas angenehmes ausstrahlst. Vor allem sind jene nicht das immer wieder von jedem Influenzer herunter gebetete, somit würden die auf mich eher wie eine selbstständigere und somit selbstsicherere Entscheidung wirken. Am besten hörst du aber auf dein Bauchgefühl und trägst, was du anhand von Wetter, Laune und Lust am ehesten benutzen möchtest. Ich denke es ist viel eher sexy, wenn du da ein wenig "I don't give a fuck" mäßig drauf bist und trägst, was du willst. Nicht wovon du glaubst was sie will oder was dir x Leute in irgendeinem Forum raten. Die Mühe fände ich persönlich bei einem Date total süß, die andere Variante selbstsicher und cool. 
29
962
<mark>Terra</mark>Terra   vor 6 Tagen | Beratung

Heiße Haut, Schweiß und andere Körperflüssigkeiten

[email protected]: Nein, ich trage Absolue pour le Soir im Winter auch gerne bei einem Date. Kam immer gut an. Wie er es selbst sagt, waren beispielsweise die Panties von meinem (Ex-)Freund sofort gedroppet, als ich den bei einem der ersten Treffen trug.... und auch im weiteren Verlauf unseres Kennenlernens fand er keinen Duft so sexy. Er ist übrigens auch 21, wie scheinbar der TE. Bei Zafar von XerJoff bekam ich zu hören: "man, riechst du heute edel". Der ist mittlerweile auch mir zu animalisch, wurde aber von der außenstehenden Person nicht so wahrgenommen. Es kann auch keine Prägung meiner Mitmenschen auf meine Düfte sein, weil ich nun APOM, den ich vermutlich am Häufigsten trage oder den Zara Vetiver Pamplemousse doch sehr weit von Absolue pour le Soir entfernt sehe. Ich mache mir gerne den Spaß und zeige Nicht-Parfumos irgendwelche Düfte, die hier mit sehr unschönen, bildlichen Vergleichen kommentiert werden. Das habe ich bestimmt schon mit 50 verschiedenen Menschen gemacht, die auch nicht wussten, ob es mein Duft ist oder wie ich ihn finde. Ich finde das sehr spannend, wie Menschen die nichts mit Parfum zu tun haben und weder von Kommentaren noch Werbetexten beeinflusst sind, sowas beurteilen. Daher kann ich hier schon im Sinne eines relativ breiten Publikums sprechen. Zu Absolue pour le Soir sagte ein Nicht-Parfumo in so einem Kontext sogar mal: "riecht wie die frische Wäsche bei meiner Oma" !!! Vielleicht sind deine Mitmenschen eher auf den Geruch von functional fragrance geprägt? Ich habe bspw. niemanden in meinem Umfeld, der stark nach Weichspüler, Waschmittel und Co. riecht, weil mich das vermutlich schon unterbewusst bei einem Kennenlernen abschrecken würde. Vielleicht nehmen daher Menschen, die ich zumindest so nah kennenlerne, sie überhaupt in meine Wohnung mitzunehmen und ihnen sowas zu zeigen solche Düfte nicht so wahr. Und es geht hier nicht nur um APLS, sondern auch durchaus um Düfte, die ich selbst gar nicht mag. Es geht mir gar nicht um die Bestätigung meiner Düfte, sondern um die unvoreingenommenen Eindrücke.Ich sehe hier also nicht nur eine Seite der Medaille, sondern spreche im Sinne eines durchaus recht breiten und bunt gemischtem Publikum. 
52
2382
<mark>Terra</mark>Terra   vor 6 Tagen | Beratung

Skin scents

..."Helmut Lang (2000) (Eau de Cologne) | Helmut Lang" ist in dieser Hinsicht m.E. eine Referenz. Leider nicht mehr ohne weiteres erhältlich.
11
558
<mark>Terra</mark>Terra   vor 6 Tagen | Parfum allgemein

Tom Ford Düfte, wie gut kommt er bei Frauen an?

...Wenn es darum geht, möglichst gut anzukommen, reicht es schlicht gepflegt zu sein und möglichst nach gar nichts groß zu riechen, weil jeder Duft Potential hat zu polarisieren. 
28
1173
<mark>Terra</mark>Terra   vor 7 Tagen | Beratung

Heiße Haut, Schweiß und andere Körperflüssigkeiten

...Ja, das ein Duft nicht einfach "sauber" riecht, ist von meiner Seite aus auch gewünscht. Von eher exotischen Vorlieben mal abgesehen bringt man Sex aber auch nicht mit Kot, Urin, Blut, Katzenklo oder sonstigem in Verbindung, das hier so hineininterpretiert wird. Nur eben auch nicht mit functional fragrance. Naja, mag es auch geben, das wäre mir dann aber echt zu viel Blümchen und zu wenig Sex. Doch riecht auch kaum ein "animalisches" Parfum nach Sex. Es riecht nur eben nicht nach Deo, Duschgel, Sonnencreme, Rasierwasser oder sonstigen Drogeriegerüchen. Für die "normalen" Menschen, die hier nicht vorher irgendwelche Kommentare mit Erzählungen von allerlei Ausscheidungen lesen, werden auch solche Düfte eindeutig als Parfum wahrgenommen und nicht als ungepflegt oder gar nach sonstigen Ausscheidungen riechend. Diese Düfte werden von nicht Parfumos sogar viel eher als Parfum wahrgenommen als vieles aus dem Mainstream, bei dem die meisten wirklich an normales Duschgel oder Deo denken, wenn ich es ihnen zeige. Ich muss immer wieder nach Luft schnappen, wenn Menschen an mir vorbei laufen, die beispielsweise 100m gegen den Wind nach Weichspüler riechen. Eine gute Bekannte von mir, hoher Bildungsgrad, niedergelassene Psychotherapeutin die häufig größere Tagungen leitet, zwar 20 Jahre älter als ich aber in jeder Hinsicht äußerst open minded nennt das immer mit einem lachenden Augenzwinkern "arme Leute Wäsche". Mir gegenüber, der selbst kein Geld hat. Es geht dabei nämlich nicht um Hochnäsigkeit oder elitäres Gehabe, sondern um Assoziationen zu bestimmten, gesellschaftlichen Gruppierungen.Jeder von uns ist olfaktorisch anders geprägt und soll tragen, was er möchte... ich kann es schlicht nicht nachvollziehen, viel Geld für ein Parfum auszugeben, welches wie irgendein beliebiges Balea Duschgel oder Deo riecht.Oder wie es Christina Nagel, Hausparfümeurin von Hermès bereits sagte: "Eine Spur animalischer Duft kann ein Parfüm sehr sexy machen, sie lässt es menschlicher erscheinen und besser mit der Haut verschmelzen. Ich mag es, wenn ein Parfum auch ein bisschen Ärger macht"
52
2382
<mark>Terra</mark>Terra   vor 7 Tagen | Beratung

Heiße Haut, Schweiß und andere Körperflüssigkeiten

...Bei manchen Kommentaren könnte ich mir wieder an den Kopf fassen. Bei dem, was Parfumos animalisch nennen, kommt kaum ein fremder Mensch auf Körperflüssigkeiten. Wie bereits erwähnt wurde die Idee, mit ein wenig Animalik einem Duft eine gewisse Sexyness zu verleihen, bereits bei Meilensteinen wie Jicky oder Antaeus umgesetzt. Mir persönlich geht es nicht um Provokation oder sonstwas, sondern schlicht darum nicht nach functional fragrance zu riechen. Ich finde kaum etwas weniger anziehend als den Geruch nach Weichspüler, Standardduschgel usw. Würde ich danach riechen wollen, fände ich es absurd 100€ für ein Parfum auszugeben, wenn es das 99 Cent Deo auch tut. Ich habe mir schon oft den Spaß gemacht, unwissenden sowas wie Absolue Pour le Soir zu zeigen. Nicht ein Mensch hat da irgendwelche Körperflüssigkeiten hineininterpretiert, genau wie bei animalischen Ouddüften etc. Absolue pour le Soir ist richtig dosiert beim richtigen Wetter beispielsweise ein Duft, der äußerst gut bei meinen Mitmenschen ankommt. 
52
2382
<mark>Terra</mark>Terra   vor 7 Tagen | Beratung

Heiße Haut, Schweiß und andere Körperflüssigkeiten

...SirenSongFehlt hier nicht "Musc Ravageur | Editions de Parfums Frédéric Malle"Da er bereits von MmeMos und Ragadoodles genannt wurde: Nein! Ich wünschte jedoch, ich könnte in dem auch nur irgendwie Animalik wahrnehmen. Für mich einfach irgendein würzig-süßer Amberorientale.
52
2382
<mark>Terra</mark>Terra   vor 7 Tagen | Beratung

Beerige bzw fruchtige Oud ‘s für die kalten Tage

...Rose hat schon für sich fruchtige Aspekte, die in einigen Parfums besonders deutlich zur Geltung kommen. Es macht in diesem Fall also sogar Sinn, dass man etwas Fruchtiges bemerkt. Daher gibt es sogar recht viele Rose Oud`s, die für mich fruchtig wirken. Es gibt aber auch so manche Oud`s in denen explizit Früchte in der Pyramide stehen, was aber m.E. eben nicht nötig ist, um einen fruchtigen, schönen Oudduft zu finden.Wenn es eher ein Duft aus dem Mainstream sein soll, hat auch "M7 Oud Absolu | Yves Saint Laurent" durchaus fruchtige Anklänge.
12
412
<mark>Terra</mark>Terra   vor 7 Tagen | Beratung

Beerige bzw fruchtige Oud ‘s für die kalten Tage

..."Portraits - The Uncompromising Sohan | Penhaligon's" ist wirklich toll und für mich durchaus fruchtig. "Rose Oud | Kilian" ist so ein Rosenmarmeladenoud. Wenn es auch in der Pyramide stehen soll, ginge "Accord Oud | Byredo" .Gerade unter den Rose Oud`s gibt es einige, die recht fruchtig wirken. 
12
412
<mark>Terra</mark>Terra   vor 8 Tagen | Beratung

Heiße Haut, Schweiß und andere Körperflüssigkeiten

...Bevor irgendjemand auf die absurde Idee kam, Männer sollten nach billiger Aquatikchemie stinken, war es ganz normal mit leichter Animalik Sexyness zu erzeugen, beispielsweise in "Antaeus (Eau de Toilette) | Chanel" oder "Zino (Eau de Toilette) | Davidoff". "Je Suis un Homme | Etat Libre d'Orange" ist eine modernisierte Version dieses Konzepts. Auch für Frauen war etwas leicht Menschelndes selbstverständlich, wie beispielsweise in "Jicky (Eau de Toilette) | Guerlain", bevor leblos-sterile Moschuswolken Einzug hielten."Absolue Pour Le Soir | Maison Francis Kurkdjian" ist für mich nur am Anfang dreckig, danach weich-balsamisch mit schöner Würze, die Struktur verleiht und verhindert, dass alles zu weich, süß und breiig wird. Er ist aber meeeega sexy. Ich verweise auf das Statement von Thanathan. Er gehört zu den animalischen Düften, die (für mich) sehr gut tragbar sind und auch bei anderen gut ankommen. "Shameless Seducer | Malbrum" fand ich persönlich sperrig, aber der könnte auch in die gesuchte Richtung gehen. Der bereits genannte "Oud Ispahan | Dior" hat eine deutliche Zibetnote, was ihm auch einen Charakter in der Richtung verleiht. Ich persönlich mag diese Animalik jedoch nicht und sehe ihn eher an einer Frau.Unter den Ouddüften mag finde ich den "Les Heures Voyageuses - Oud & Rose | Cartier" unsagbar schön. Das Oud ist hier animalisch, aber keineswegs stinkig und unheimlich edel. Aeon 001 lässt sich wieso auch immer nicht verlinken, ist aber das mitunter Animalischste, was ich je gerochen habe."gs02 | Biehl Parfumkunstwerke" ist ein frischer Cocktail mit animalischem Leder. Passt!"Cuba (Cologne) | Czech & Speake" ist auch ein im Grunde frisch-sommerlicher Duft, mit einer fordernden, fast fäkalen Animalik."Oudh Infini | Dusita" riecht für mich als würde ich auf eine Toilette gehen, nachdem eine Frau dort im Mülleimer ihr gebrauchtes Tampon entsorgt hat. "The Night | Editions de Parfums Frédéric Malle" ist ein typisches Beispiel für fäkal-animalisches Oud.Bis auf den reduzierten Sommerfreshie Vetiver Pamplemousse oder den von mir kaum noch benutzen Helmut Lang Cologne haben alle Düfte meiner Sammlung etwas Schmutziges, wenn teilweise auch nur sehr, sehr dezent und subtil im Hintergrund. Etwas Menschlichkeit ist für mich ein Muss in einem Parfum, wenn es nicht gerade wie erwähnt sowas cologneartiges für hochsommerliche Temperaturen sein soll. Wenn ich auch bei diesem Wetter etwas leicht salziges (und somit ggf. dezent an frischen Schweiß erinnerndes) haben möchte, nutze ich Sel de Vetiver.Es gibt sooo viele Düfte dieser Richtung, dass ich jetzt stundenlang meine getesteten Proben durchwühlen müsste und dir hier eine seitenlange Liste erstellen könnte. Bei J habe ich nun aufgegeben.Falls du unter den Vorschlägen bzw. beim Testen nichts findest, kannst du mich gerne nochmal kontaktieren und im Idealfall mitteilen, was dir an den Düften gefiel/nicht gefiel und anhand dessen würde ich mir Gedanken um weitere Vorschläge machen.
52
2382
<mark>Terra</mark>Terra   vor 8 Tagen | Beratung

Auf der Suche nach "DEM" Sommerduft

...FommuzGeiler Cheapie (frisch-zitrisch-grüner Rhabarber Duft):Jo's Rhubarb(https://www.parfumo.de/Parfums...)Oh ja, der ist traumhaft schön und riecht überhaupt nicht cheap, auch wenn er es ist. Den "Zara Emotions N°01 - Vetiver Pamplemousse | Zara" muss ich da natürlich auch nennen. Wenn es wirklich heiß ist, sind beide ein Traum und die stehen 10x so teuren Düften in absolut nichts nach. 
17
1070
<mark>Terra</mark>Terra   vor 8 Tagen | Beratung

Duft für eine Kinderkrankenschwester

...So sehr wie du dich darüber aufregst, klingt es für mich eher als würdest du die Kritik verstehen, dich aber verteidigen zu wollen. Du fragst öffentlich in einem Forum, da ist ein Vorschlag den du nicht gerne hören möchtest kein weiterer Eingriff in deine Privatsphäre als jeder Duftvorschlag, der dir gefällt. Desinfektionsmittel verfliegt schnell und enthält in der Regel keine Duftstoffe. Es ging mir auch nie um Bio, sondern um Prägung und Gesundheit. Die Wäsche aus der Wäscherei mag ja sonstwie gekocht und desinfiziert, aber sicher nicht massiv parfümiert sein. Mach was du willst. Ich habe keine Kinder, weshalb es mich nicht betrifft. Hätte ich das, würde ich da allerdings noch weitaus empfindlicher reagieren. Du musst auch nicht mit Dönerpatienten um die Wette riechen. Wenn viele mit 50 durch die Spielstraße fahren, legitimiert das trotzdem nicht mit 100 durchzufahren. 
28
1385
<mark>Terra</mark>Terra   vor 8 Tagen | Beratung

Duft für eine Kinderkrankenschwester

...Also da würde ich es wirklich auch sein lassen, denn ich glaube für einen Säugling ist das wirklich nicht so gut, zudem Düfte extrem prägen und dies doch besser zu Hause geschehen sollte. Ansonsten sowas ganz simples, frisches. Bei DM gibt's so günstige Alverde Biodüfte. Natürliche Duftöle sind allerdings häufig allergen, Synthetik wie Cashmeran steht in diesem Beispiel afaik im Verdacht sich im Körper anreichern und Krebs verursachen zu können. Finger weg, bitte. Da ist Duschgel und der ganze andere Kram mit dem die meisten von oben bis unten parfümiert sind schon mehr als genug. Ich würde sogar soweit gehen zu sagen am besten ein parfumfreies, rein biologisches, festes Duschgel und Shampoo sowie ein parfumfreies Deo zu benutzen. Das mache ich auch zum Teil, aber eher damit mein Parfum nicht mit functional fragrance kontaminiert wird und um unnötig Plastik zu sparen. Auch Weichspüler weglassen, ggf. Waschnüsse nutzen. Da würde ich in dem Job eher radikal den anderen Weg einschlagen und zumindest während der Arbeit möglichst nach nichts riechen. Da geht es nicht darum niemanden zu belästigen, sondern um psychische und physische Entwicklung der Kinder möglichst nicht zu beeinflussen. 
28
1385
<mark>Terra</mark>Terra   vor 9 Tagen | Parfum allgemein

Designerdüfte - wirklich so schlecht?

...Die Inhaltsstoffe sind schon teilweise besser (ich kenne zum Beispiel keinen Mainstreamer mit echtem Oud) und meine Nischendüfte werden fast alle als gut wahrgenommen. Für Thirty Three bekomme ich quasi immer Komplimente. Der Vorteil ist, dass sonst nur wenige so riechen. Ich bin eher nonkoform und nicht uniform und das soll auch mein Duft sein :) 
45
1961
<mark>Terra</mark>Terra   vor 10 Tagen | Beratung

Das kühlste, unnahbarste Parfüm

..."L'Eau Froide | Serge Lutens". Jedoch eher eisig-kühl, nicht anthrazit. Dunkel und kalt finde ich schwierig, da ist der Vorschlag des Hermès von meinem Vorgänger auch für meine Nase sehr gut. 
17
1050
1 - 20 von 8991