DufterMann
DufterMann

Deutschland Deutschland
DufterMannDufterMann kauft Düfte, ohne auf den Batch zu achten. ;-) vor 2 Jahren
DufterMann
50 Follower

Neue Rezensionen

DufterMannDufterMann vor 2 Jahren
Arsène Lupin / Arsène Lupin Dandy - Guerlain

Arsène Lupin / Arsène Lupin Dandy Parfumo schafft Freu(n)de! Die Reise zum Arsene Lupin
Vorwort: Wo soll ich anfangen? Es gibt Parfums, die euch einfach nicht mehr aus dem Kopf gehen, die sich Monate oder gar Jahre auf eurer Wunschliste befinden, eingestellt sind und dadurch so sehr im Preis steigen,...

DufterMannDufterMann vor 2 Jahren
Le Vestiaire - Tuxedo - Yves Saint Laurent

Le Vestiaire - Tuxedo Tuxedo - Ein Duft, der seinem Namen alle Ehre macht
Vorwort Ich muss gestehen, dass ich an die Marke Yves Saint Laurent keine großen Erwartungen mehr hatte. In den letzten Jahren hat man sich meiner Ansicht nach nur noch auf Flanker und bis ins letzte Detail geplante...

Neue Statements

7
Duft
8
Haltbarkeit
8
Sillage
Ernstes herbes Leder, qualmend harziges Oudfeuer, erdiges Patch, hat sicher seine Fans(Orks?!) - ist mir dann aber doch zu düster
8 Antworten
7.5
Duft
8
Haltbarkeit
6
Sillage
Zitrus-noten auf cremig-seifigen Blüten, ein insgesamt grüner Charakter mit leichter Weihrauch-unterstützung. Erreicht mich noch nicht ganz.
10 Antworten
9
Duft
7
Haltbarkeit
7
Sillage
Schwarze Schuhe, Lederjacke, auf zum Killswitch Engage Konzert!

Muss ja keinem erzählen, dass ich eigentlich eher der Pop-Rock-Typ bin!
11 Antworten
9
Duft
Blind: ätherische Minze auf fruchtartigem Osmanthus unterlegt von Gummi-artiger Myrrhe.
Wirklich ein wundervoller Duft! Wunschliste!
9 Antworten
8.5
Duft
8
Haltbarkeit
7
Sillage
Würzige Nelke und Leder, süßlich holländisch fluffig braunes Brot,
ein Hauch von Weihnachten! Da läuft das Wasser im Mund zusammen!
9 Antworten
Silver Silver - Amouage - vor 1 Monat
8.5
Duft
8
Haltbarkeit
7
Sillage
Genau der richtige Duft, falls Mann einfach sauber und gepflegt duften will und das ohne Duschgelaroma. Klasse!
9 Antworten
Winter Crocus Winter Crocus - Fūm - vor 2 Monaten
10
Duft
7
Sillage
Pflanzliches Grün, rauchig unterlegt mit einem Hauch Süße = Wunderschön! Ab auf die Wunschliste und dem Weihnachtsmann einen Brief schreiben
10 Antworten
6.5
Duft
8
Haltbarkeit
8
Sillage
Strenges herbes schwarzes Leder, die Schuhe frisch geputzt, die Vorstellung eines Öltankers manifestiert sich. Schwierig.
7 Antworten
Snowy Owl Snowy Owl - Zoologist - vor 3 Monaten
7.5
Duft
8
Haltbarkeit
7
Sillage
Grasig grün, erdig, Minze, Iris nicht so deutlich wie erhofft, ein Hauch von Kokos. Speziell, Naturverliebt, aber tragbar, wenn man grün mag
9 Antworten
6
Duft
6
Haltbarkeit
5
Sillage
Die Andeutung einer Iris wird von der Chemie-Vanillin-suppe im Sekundentakt hinfort gespült. That`s it! Tut keinem weh, ist aber entbehrlich
6 Antworten

Pinnwand

DuftessaDuftessa vor 2 Tagen
Schönen Dank für Deine Sharing-Post mit den großzügigen und aufmerksam ausgesuchten Beigaben. Mit Pulupa (linke Hand) und Youth Dew (rechte Hand) fühle ich mich gerade selbst wie eine ur-weibliche Schamanin voller Kraft, Sinnlichkeit und Güte... Großes Duftkino.
UntermWertUntermWert vor 3 Tagen
Dank Dir schön! Auf meinen Paralleltest schicke ich gleich noch einen Kommentar zu Djelem hinterher... ;-)
SchalkerinSchalkerin vor 10 Tagen
Huhu, Salome war mir echt zu blumig, ich bleib beim Anubis und der Sorcinelli hat eine aufdringliche, bleibende Putzmittel, Raumduft Zitrik, einfach nicht schön.
LG Antje
UntermWertUntermWert vor 10 Tagen
seh grad, dass Du mein Pine Forest Statement gelesen hast … der müsste Dir eigentlich gefallen (und der ist von Staudt ;-)
FloydFloyd vor 17 Tagen
Danke Dir, mein Lieber, das freut mich sehr. Auf den bin ich gespannt!
ChizzaChizza vor 17 Tagen
Interessant, den Gao kenne ich nicht und Oud ist eigentlich nicht meins aber dafür das Leder. Mal schauen, irgendwann bekomme ich ihn sicher unter die Nase.
SebastianMSebastianM vor 18 Tagen
Salome beim Kunden ist heute tatsächlich schwer vorstellbar. Meine Dufterinnerungen reichen weit zurück, und in den 70-ern wäre das noch anders gewesen. Damals allerdings wäre Salome auch eindeutig ein Damenduft gewesen. So ändern sich die Moden. Zu Dryad habe ich gerade mal ein Statement verfasst.
Hier ein Geständnis: Ich layere nie. Ich finde Layern abscheulich. Aber ich mache eine Ausnahme: 1 Spritzer Dryad und darüber 2 Spritzer L'Eau de Merzhin. Das Beste beider Welten: wunderbare Heueröffnung von Merzhin, längerer Drydown mit anhaltendem aber besser balanciertem Weihrauch, Erhaltung von Dryad's Wandlungsfähigkeit in einer aufgelockerten Struktur. Aufgrund der Preisgestaltung dieser beiden Häuser habe ich mir das mal auf Probenbasis geleistet, ich kann mir schlecht die drei für das Mischungsverhältnis erforderlichen Flakons auf einmal zulegen...
SebastianMSebastianM vor 18 Tagen
Ebenfalls Guten Morgen!
Alles klar. Nein, Deine Wahrnehmung zweifle ich gar nicht an. Ich finde sogar, dieses Spiel mit Chypre findet man auch woanders bei Moore, z. B. bei Salome: Das ist eigentlich mein "Lieblingsduft" von ihr, auch jetzt noch, weil er so viel sinnlicher und zugänglicher ist als Spell 125. Aber Spell 125 beeindruckt mich tiefer. Ich weiß nicht, ob das irgendwie verständlich ist. Man kann eben aus unterschiedlichen Gründen begeistert sein. Vermutlich werden einige Papillon-Fans Spell 125 als enttäuschende Abweichung von Liz Moores' bisheriger Linie empfinden. Aber ich finde, ihre Handschrift scheint durch. Nicht, dass man "Papillon" rufen würde, wenn man ihn zuerst riecht, aber wenn man dann aufgeklärt wird, dann kann man doch sagen "Ach ja? Klar, passt schon!" Ich bin sehr gespannt, was als nächstes von ihr kommt.
Liebe Grüße,
Sebastian
SebastianMSebastianM vor 18 Tagen
Oh, sorry, Christian, ich wollte Dein Statement nicht auseinandernehmen. Ich wollte aber ausdrücken, dass meine Wahrnehmung von Deiner stark abweicht. Warum? Hmm, vielleicht, weil mir der Duft wichtig ist, er spricht stärker zu mir als alles andere, was ich in den letzten Monaten probiert habe. Auch habe ich gar nicht bezweifelt, dass Du seifige Blüten riechst. Aber jemand, der einen zitrisch-seifig-klassischen Duft erwartet, auch nur in Ansätzen, wird hier letztendlich enttäuscht sein. Hinsichtlich der Projektion habe ich Dir zugestimmt. Es lag mir nur etwas daran zu sagen, dass dies den Duft für mich nicht entwertet, sondern ihn für mich gerade elegant und spannend macht. Eine andere Perspektive muss erlaubt sein. Es kann Dich also nur der Ton meiner Antwort gestört haben. Ich lösche sie jetzt, und überlege mal, wie ich das Ganze geschickter formulieren kann. Ich möchte mich ja mit Dir über Parfüm unterhalten, nicht darüber streiten.
FloydFloyd vor 18 Tagen
Ganz genau so ;-)