Gravel - A Man's Cologne (1957)

Gravel - A Man's Cologne von Gravel
Angebote
Angebote

Suchen bei

7.8 / 10     58 BewertungenBewertungenBewertungen
Gravel - A Man's Cologne ist ein beliebtes Parfum von Gravel für Herren und erschien im Jahr 1957. Der Duft ist holzig-würzig. Es wird noch produziert.

Suchen bei

Duftnoten

Kopfnote KopfnoteBergamotte, Orange
Herznote HerznotePatchouli, Tonkabohne, Benzoe
Basisnote BasisnoteWeihrauch, Vetiver, Moschus

Bewertungen

Duft

7.8 (58 Bewertungen)

Haltbarkeit

7.5 (46 Bewertungen)

Sillage

6.6 (46 Bewertungen)

Flakon

7.6 (48 Bewertungen)
Eingetragen von Apicius, letzte Aktualisierung am 17.11.2019
  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare & Duftbeschreibung

7.0 6.0 8.0 7.0/10
ErhanSaceros

20 Kommentare
ErhanSaceros
ErhanSaceros
Sehr hilfreicher Kommentar    4
Schönster Seifen-Moschus
Wenn dieser Duft auch damals wie die heutige Version roch, dann bin ich sprachlos. Denn sobald die ersten zwei Ziffern beim Erscheinungsjahr eine Eins und eine Neun sind, dann will ich solche Düfte eigentlich meiden. Doch die Steinchen im Flakon haben meine Neugier geweckt. Und zum Glück haben... Weiterlesen
3 Antworten
7.0 7.0 7.0 7.5/10
Einfachich

14 Kommentare
Einfachich
Einfachich
Hilfreicher Kommentar    4
Was für ein Mann
A Man's Cologne überrascht mich mit Zeitloser Eleganz. Da hier ja gerne abgekürzt wird: AMC steht nicht nur für Küchenutensilien, sondern vielmehr für ein weiteres "Männerspielzeug" mit ebenso zeitlos eleganten Werken wie der CJ Reihe, Ambassador, Javelin und dem Rambler Marlin. Und dieser... Weiterlesen
2 Antworten
9.0 7.0 9.0 9.0/10
Erfsche

8 Kommentare
Erfsche
Erfsche
Erstklassiger Kommentar    9
When A Man's Cologne loves a woman ... oder umgekehrt?
A Man's Cologne durfte ich im Rahmen eines Wanderpakets von DonVanVliet testen, nochmals herzlichen Dank dafür! Heute, an einem sonnig- warmen Spätsommertag, der in einen erstaunlich lauen Abend übergegangen ist, sitze ich noch draußen unter dem fast vollen Vollmond und schnuppere immer... Weiterlesen
2 Antworten
7.0 6.0 7.0 8.5/10
Leimbacher

2379 Kommentare
Leimbacher
Leimbacher
Erstklassiger Kommentar    14
Schlierensteine
Nennt mich verrückt oder (psychologisch) leicht beeinflussbar, aber: die kleinen Steinchen im Gravel haben mich nicht nur magisch angezogen, ich meine sie auch förmlich im Duft erriechen zu können... ! „Gravel - A Mans Cologne“ ist ein klasse gemachtes Remake eines einst etwas in... Weiterlesen
3 Antworten
6.0 7.0 8.0 8.0/10
Ajlen

116 Kommentare
Ajlen
Ajlen
Sehr hilfreicher Kommentar    9
Ein Charmeur der alten Schule
Vor vielen Jahren bin ich zufällig auf Gravel gestoßen. Gesucht habe ich eigentlich etwas Frisches. Doch wie so oft sollte mich das Probeschnuppern bei Wuchsa (ALZD) ganz woanders hin führen... Der schlichte Flacon hat nicht unbedingt meine Aufmerksamkeit erregt. Schon eher die... Weiterlesen
3 Antworten
10.0 5.0 7.5 8.0/10
FrieMo

72 Kommentare
FrieMo
FrieMo
Hilfreicher Kommentar   
Lavendelduft 4/3
Nach einer Pause folgt nun endlich teil vier des Lavendeldreiteilers, meiner Kommentarserie über Düfte deren zentrale Note Lavendel ist. Gravel - Ein Stück des Felsens in der Brandung. So unverändert und unabänderlich wie der Duft geblieben ist, so stabil und unverrückbar ist auch das... Weiterlesen
2 Antworten
7.5 8.0/10
Apicius

1106 Kommentare
Apicius
Apicius
Erstklassiger Kommentar    13
Old School Lavendel
Bei Gravel, Baujahr 1957, ist es nicht nur, aber auch die Optik des Flakons und die Geschichte drum herum, die den Reiz ausmacht, diesen Duft zu besitzen. Gravel wurde als erstes und einziges (Herren)parfum im Jahre 1957 von Michael Knudsen in den USA geschaffen. Am Boden des Flakons befinden... Weiterlesen
2 Antworten

Statements

Chrisolina vor 30 Stunden
Ein zeitloser, eleganter Männerduft. Ich glaube wirklich etwas "Mineralisches" zu riechen! Spannend, aber unaufgeregt, erwachsen und modern!+4
8.0
7.0
8.0
8.5
ErhanSaceros vor 20 Tagen
Seifiger Moschus ist so gar nicht mein Ding. Hier aber gut dosiert und perfekt in Szene gesetzt mit süßlichen, mineralisch-harzigen Noten.+5
7.0
6.0
8.0
7.0
MundM vor 45 Tagen
Klassisch Fougère, herb, ein Hauch süßer Rasierseife - edel und für erwachsene Männer, die sich auch nicht vor ein bisschen Muff fürchten+6
10.0
7.0
8.0
8.0
Supi vor 58 Tagen
verstehe Fans und Hasser: changiert zwischen frischer+warmer Würze, zwischen Kraut+Tonka, zwischen charmant u muffig. Hipster, Opa? Beides+4
10.0
8.0
8.0
7.5
Freshdennis vor 86 Tagen
Weich, dunkel frisch, warm & süß. Zitrus trifft Tonka. Patchouli trifft Moschus. Klassisch, sehr sinnlich & dezent vollmundig. Klassiker!+7
10.0
8.0
9.0
10.0
1 Antwort
ivko vor 127 Tagen
Möchte zu den "3 Verdächtigen" von Dave;) noch Comme des Garcons einwerfen, deren typischen Sandelholz-Akzent...
Was ein toller Duft!+6
10.0
7.0
9.0
9.0
3 Antworten
Zauber600 vor 6 Monaten
Eigenwilliger mineralischer Evergreen mit reichlich Lavendel, Rauch, SANDELHOLZ und balsamischen Noten
Edit: Liebenswert!!+9
10.0
7.0
8.0
9.0
3 Antworten
MichH vor 7 Monaten
Diese Hölzer gepaart mit etwas Lavendel sind umwerfend. Der Duft ist klassisch, ohne aber altbacken zu wirken. Gefällt mir gut!+7
7.0
6.0
8.0
8.0
DaveGahan101 vor 8 Monaten
Wer sich zwischen Helmut Lang Cologne, Boy von Chanel und Fucking Fabolous(Basis) nicht entscheiden kann, findet hier alles, toller Duft!+12
8.0
7.0
8.0
8.5
6 Antworten
Vlach vor 9 Monaten
Zitrisch, Lavendel,Holz- und Weihrauchnoten. Einfach, und einfach angenehm. Zurückhaltender aber deutlichem Charakter. Geht wohl immer.+3
9.0
6.0
7.0
9.0
1 Antwort
DanielP83 vor 9 Monaten
Nach dem zweiten Anlauf das 1.Statement gelöscht: der geht für mich gar nicht. Oma hat das verschwitze Hemd vom Opa gebügelt. Bäh.+5
8.0
7.0
8.0
4.0
Kovex vor 10 Monaten
In erster Linie ein Sandelholzduft mit klassischem Anstrich.
Wirkt auf mich aber muffig-altbacken.
Und ich hätte ihn so gerne gemocht...+7
7.0
8.0
7.0
3 Antworten
Dunki vor 10 Monaten
Yes, Pepper81: Einer d. besten Starter überhaupt! Im Verlauf dann weniger spritzig, eher weich. Für 24/7 FSHW. Wahnsinnig tolles Remake!+3
7.0
5.0
8.0
9.0
1 Antwort
Pepper81 vor 11 Monaten
Der Start ist Phänomenal! Würziges, fast schon cremiges Holz mit ein paar spritzern Zitrone. Leider kommt dann der böse Weihrauch dazu...+4
7.0
7.0
7.0
7.5
1 Antwort
mado vor 11 Monaten
Zitrisch-mineralisch, dann zunehmend holzig-balsamisch-weihrauchig. Klassisch-zeitlos, aber ohne Langeweile. Immergeher mit Qualität!+6
6.0
7.0
8.0
1 Antwort
Yatagan vor 12 Monaten
Man hat das Gefühl, als würde man wirklich die Steinchen in der balsamischen Flüssigkeit riechen: rauchig, sandelholzig, mineralisch: toll!+12
9.0
6.0
7.0
8.5
10 Antworten
Duftsucht vor 12 Monaten
Neuer Rekord. Luftholen - Wunschliste! Heller Zitrus-Start, dann warmes Harz mit mineralischer Kante. A grown-up-woman‘s cologne:))+6
3 Antworten
MrGaunt vor 4 Jahren
Schöner balsamisch leicht rauchiger Duft, zitrisch, etwas mineralisch. Nun leider "verstorben". Konnte noch einen Erinnerungsflakon ergattern+6
8.0
7.0
7.0
8.5
2 Antworten

Einordnung der Community


Bilder der Community

von DonVanVliet
von DonVanVliet
von Refresh
von Refresh

Beliebt Gravel

Gravel - A Man's Cologne von Gravel Gravel - Across the Ocean von Gravel Gravel - American Dream von Gravel