DeGe53
01.11.2020 - 02:36 Uhr
12
Sehr hilfreicher Kommentar
9
Duft
7.5
Haltbarkeit
Testing
Hier muss ich noch einmal meine Probe rauskramen und genauer testen. Ich kann mich nur erinnern, dass der Duft mich fasziniert hat. Der Name passt: er zonkt!! :-) Genaueres folgt demnächst
26.02.2010
So, jetzt aber.
Ich bin zwar heute schon fast ein wenig gesättigt mit guten Düften, aber dieser hier musste einfach noch einmal sein.
Der Auftakt ist würzig-frisch - auf die Gefahr hin mich zu wiederholen. Wer viel Kardamon erwartet, sollte keine Angst haben. Ist nicht schlimm. Mit der Pfingstrose zusammen umwuselt er einen geradezu als Surprise deluxe.
Die Gewürze in der Herznote, ich meine sogar ein wenig Zimt zu ahnen, bändigen das alte Vetiver wunderbar und auch die Zeder ist nicht zu heftig.
Die Noten sind so schön balanciert und ergänzen einander, dass nicht einmal Weihrauch oder das sonst schon mal dominante Leder die Harmonie stören.
Die gute, beständige, alte Iris verleiht allem eine wunderbar kuschelige Note (blah, blödes Wort, aber es stimmt). Iris ist, genau wie Rose, einfach toll für einen Wohlfühlfaktor.
Zum Schluss werden die eher herben, sagen wir mal männlichen, Noten prominenter, bleiben jedoch ausgewogen. Alles bleibt bei einem, strömt nicht in die Gegend und belästigt die Leute. Sehr, sehr schöner Duft.
1 Antworten

Neue Kommentare

DeGe53DeGe53 vor 16 Monaten
Musc Vénitien… - Des Filles à la Vanille

Musc Vénitien… Moschuskalb
Die Düfte von Des Filles à la Vanille sind alle sehr flüchtig, aber sie machen Spass. Das sind keine unheimlich wichtigen Entwicklungen mit außergewöhnlichen Noten, es sind einfache, kleine Alltagsdüfte, die auch nicht den Geldbeutel sprengen und die alle...

DeGe53DeGe53 vor 16 Monaten
Berlin Heaven - Birkholz

Berlin Heaven Abendhimmel über Berlin
Ich verstehe die Negativstatements weiter unten gar nicht. Berlin Heaven schreit nicht rum, das mag die ein oder andere irritieren. Der Auftakt ist fruchtig-beerig, aber nicht pappsüss, sondern eher wie frisch eingeschenkter Saft, hält...