MoentiMoentis Parfumblog

1 - 5 von 7
Vor 68 Tagen
6 Auszeichnungen

Im KaDeWe bin ich also endlich fündig geworden, da stehen sie nobelst in Reihe, auf erleuchtetem Glas... die unzähligen neuen Düfte von Dior, im schlichten Edelflakon. Große Freude!

Natürlich ist es schier unmöglich, sie allesamt vernünftig und eingehend zu testen, vor allem, wenn man duftsüchtig ist und begierig... darum hier ein erster, vager und vorsichtiger Eindruck.

Die neue Serie ist einmal deutlich leichter/ätherischer angelegt als die bis hierhin bekannten Düfte. Für mich persönlich bedauerlich ist der Eindruck, dass der Großteil der Düfte - wenn auch als unisex deklariert - eher in die feminine Richtung gehen, sprich: zum Floralen neigen.

Drei erste persönliche Favoriten kann ich schonmal benennen: Thé Cachemire und Balade Sauvage scheinen mir das Zeug zum Gentleman zu haben, frisch aber auch geheimnisvoll, schwer erklärlich anziehend. Dann noch eine Überraschung für mich: Dioramour! Bei einer solchen Süße müsste ich mich eigentlich abwenden, aber nein, der packte mich sofort und ich bekam die Nase nicht vom Arm weg. Woran das liegt, muss ich noch herausfinden.

Maison Dior ist jedenfalls eine schimmernde Welt für sich im Hause Dior.

4 Antworten
Vor 172 Tagen
5 Auszeichnungen

Was passiert eigentlich anlässlich des 30. Jahres Dior Fahrenheit? Nichts? - Ich wünschte mir einen spektakulären Relaunch, einen im retro Style, einen, der sich was traut und sich nicht dem Massenmarkt anbiedert.

Wäre das schön!

6 Antworten
Vor 7 Monaten
21 Auszeichnungen

Inzwischen ist es schon so weit, dass ich mich freue über Parfumos und Parfumas, die:

> nicht einfach nur schreiben "Hi" und das war's. Den Rest darf ich raten.

> nicht mitten in einer Unterhaltung offline gehen.

> nach Erhalt einer Duftpost überhaupt irgendeine Art von Rückmeldung geben.

> bei einem ersten Anschreiben allein ihren Namen mitteilen und mit mir nicht umgehen, als sei ich eine Art Automat.

> nicht schreiben: "ich melde mich bald wieder" und es dabei belassen.

> zusammengefasst: überhaupt irgendwie halbwegs vollständig, freundlich und unkryptisch zu kommunizieren verstehen.


Ist es das online Zeitalter, das zu einem solch rudimentären Umgang führt? Ich denke ja.

3 Antworten
Vor 9 Monaten
5 Auszeichnungen

...dass sowohl Dior als auch Hermès in ihren Exclusiv-Serien mit einem Schlag gefühlt ein Dutzend neuer Düfte herausbringen? Einen Parfumnerd kann das in eine tiefe Krise stürzen... ob die das mit einkalkuliert haben?

3 Antworten
Vor 10 Monaten
16 Auszeichnungen

fluten sie uns mit Parfum-Werbespots. Einer der Tiefpunkte:

sie parfumiert sich mit Boss, er parfumiert sich mit Boss... dann werden sie

intim.

Welch Missverständnis.

10 Antworten
1 - 5 von 7