Guenni
Guenni
283 Posts
GuenniGuenni 18.02.2014, 13:32
http://www.basenotes.net/threads/375592-CEO-The-Different-Company-Open-Letter-Have-you-read-this

Parfumo
Parfumo
MiaTrost
MiaTrost
559 Posts
MiaTrostMiaTrost 18.02.2014, 18:00
Die aktuelle Diskussion auf BN verdeutlicht das große Frustrationspotential dieses Themas sehr gut. Sie zeigt auch, dass wir nicht die einzigen sind, die sich wünschen man könnte dem Einhalt gebieten. Allerdings sind die posts nur bedingt geignet, sich zu informieren, da sie inhaltlich teilweise ungenau oder schlichtweg falsch sind. Dennoch Danke, Guenni.

Coco1212
Coco1212
2 Posts
Coco1212Coco1212 25.02.2014, 09:51
Hallo,
ich habe gerade eine facebook-Seite zu dem Thema eröffnet (Défense de la Parfumerie traditionnelle), die zurzeit hauptsächlich betroffene Parfümeure zusammenbringt... und versucht, möglichst viele Betroffene und Interessierte zu vereinen, Meinungen und Infos zu sammeln und vor allem, unsere Interessen zentralisiert und "gruppiert" zu vertreten und eine gemeinsame Strategie zu entwickeln und eventl. eine PEtition zu starten... Wir bewirken alle zusammen mehr, als wenn jeder in seinem Eckchen versucht, etwas zu unternehmen! Momentan ist die Seite überwiegend auf Englisch und Französisch, werde sie aber gern auch auf Deutsch übersetzen, wenn Interesse dafür vorhanden ist... Freue mich über Vorschläge oder neue Infos zur Situation (ich bin auch kein Facebook-Fan, aber leider erreicht man darüber nun einmal mehr Personen gleichzeitig).
LG Corinna

MiaTrost
MiaTrost
559 Posts
MiaTrostMiaTrost 25.02.2014, 13:38
Hallo Corinna und willkommen auf Parfumo!
Vielen Dank, dass Du uns auf Deine fb-basierte Initiative aufmerksam gemacht hast. Zusammen können wir in der Tat mehr erreichen; habe Dir eine PN geschrieben.

Andy82
Andy82
41 Posts
Andy82Andy82 26.11.2014, 01:04
Kann mich bitte jemand auf den aktuellen Stand bringen? Gerade erst aventus für mich gefunden und wann darf ich nun damit rechnen diesen Duft nicht mehr erwerben zu können? Vielen dank dafür, dass mir jemand schreibt wie der Sachstand da nun ist!

LG Andy

Olfacto
Olfacto
2315 Posts
OlfactoOlfacto 26.11.2014, 20:00
Artikel

"Guerlain verwendet nun Eichenmoos, dass das spezifische, von der IFRA eingeschränkte Molekül nicht enthält und damit unter den von der IFRA vorgeschriebenen Grenzen bleibt."

Ich besitze 2 oder 3 Eichenmoos-Düfte. Eine Zeit lang habe ich da auch Panik geschoben. Jetzt denke ich, dass es Chanel und andere große Parfümhäuser eben mit dem oben erwähnten Eichenmoosextrakt versuchen, statt ihre Düfte alle einzustampfen.
Offiziell wissen werde ich es erst ab 2015 mit einem neuen Flakon Allure. Aber ich bin zuversichtlich.

Andy82
Andy82
41 Posts
Andy82Andy82 09.12.2014, 21:10
hey und vielen dank für die info. das ist natürlich dann eine praktikable lösung, hoffentlich nicht wieder auf kosten des duftest, der haltbarkeit oder der sillage... Wink

ACBLN
ACBLN
45 Posts
ACBLNACBLN 19.12.2015, 16:17
Ist das Verbot jetzt rechtskräftig oder wie sehen die aktuellen Entwicklungen aus ?

Eichenmoos
Eichenmoos
12 Posts
EichenmoosEichenmoos 16.01.2016, 13:13
Mailantwort von Stiftung Warentest
...
"In test 12/2014 haben wir im Rahmen eines Preisvergleiches von Parfüm, das gern als Weihnachtsgeschenk unter den Tannenbaum gelegt wird, eine Kurzmeldung zum geplanten Verbot einiger Allergien auslösender Duftstoffe veröffentlicht. Leider können wir nicht sagen, ob das geplante Verbot tatsächlich 2015 in Kraft getreten ist und ob es Übergangsfristen gibt, weil wir darüber nicht recherchiert haben. Vielleicht erfahren Sie mehr darüber, wenn Sie sich an eine Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland mit Ihrer Frage wenden. Informationsstellen in Ihrer Nähe können Sie auf nachfolgender Internetseite finden: http://ec.europa.eu/deutschland/service/legal_questions/index_de.htm
...

Olfacto
Olfacto
2315 Posts
OlfactoOlfacto 16.01.2016, 14:23
Eichenmoos hat Folgendes geschrieben:
Vielleicht erfahren Sie mehr darüber, wenn Sie sich an eine Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland mit Ihrer Frage wenden. Informationsstellen in Ihrer Nähe können Sie auf nachfolgender Internetseite finden: http://ec.europa.eu/deutschland/service/legal_questions/index_de.htm
...


Ojeh...nicht dass man plötzlich schlafende Hunde weckt! Sad

Parfumo
Parfumo
Eichenmoos
Eichenmoos
12 Posts
EichenmoosEichenmoos 16.01.2016, 16:56
Also, ich weiß nicht...
Meint Ihr, dass ein bisschen Recherche schlafende Hunde weckt?

Folgendes habe ich gefunden:
http://eur-lex.europa.eu/homepage.html?locale=de
Eingabe von Atranol im freien Suchfenster:

"2014/893/EU: Beschluss der Kommission vom 9. Dezember 2014 zur Festlegung der Umweltkriterien für die Vergabe des EU-Umweltzeichens für „Rinse-off“ -Kosmetikprodukte (Bekanntgegeben unter Aktenzeichen C(2014) 9302)"
Es gibt eine konsolidierte Fassung in italienisch - da muss ich passen.

Wenn ich es richtig verstehe, sind HICC, Atranol sowie Chloratranol lediglich als Duftzusatz in Haarshampoos usw. verboten, wenn diese ein EU-Umweltsiegel führen möchten.

Und hier gibt es einen Link zur Verordnung EC 1223/2009:
http://www.riechstoffverband.de/recht/
Gemäß der Verordnung 1223/2009 in der Neufassung muss Eichenmoos ab einer bestimmten Konzentration u.U. als Inhaltsstoff deklariert werden.
s. auch Richtlinie 76/768 EWG in der Neufassung von 2011

Die Stoffe in einer Konzentration von mehr als:

0,001 % in Mitteln, die auf der Haut verbleiben, —
0,01 % in Mitteln, die abgespült werden,
müssen in der Liste der Bestandteile gemäß Artikel 19 Absatz 1 Buchstabe g angegeben werden.

Centifolia
Centifolia
114 Posts
CentifoliaCentifolia 03.02.2016, 22:09
Ich habe das Gefühl, daß die Sache mangels realer Relevanz eingeschlafen ist und keiner das offiziell verkünden möchte. Ich habe jedenfalls nirgendwo gesehen, daß der Vorschlag der Kommission Gesetz geworden wäre.
Bisher ist die Regulierung wie von Eichenmoos korrekt beschrieben unverändert geblieben, dH in hydroalkoholischen Produkten ist 0,1% Eichenmoos erlaubt, welches einen möglichst niedrigen Gehalt an Atranol haben muß. Dafür gibt es von den Riechstoffherstellern das Eichenmoos in "Low Atranol" Ausführung.

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  


Seite 9 von 9