Angebote
Foren-Übersicht Herren-Parfum belami von hermes
Lotus
Lotus
428 Posts
LotusLotus belami von hermes 27.12.2009, 21:54
hallo wer kennt noch belami von hermes???
HABE ES CA 1987 als es heraus kam gekauft , es war sehr ledrig wei ich mich noch erinnern kann......., habe nun gesehn das hermes es wieder verkauft , aber nur 100 ml udn das ist mir zuviel , da ich nicht wei ob ich es auf dauer noch mag......
wie steht ihr , wenn ihr es kennt zu dem duft???
danke

Parfumo
Parfumo
Profumo
Profumo
700 Posts
ProfumoProfumo 10.02.2010, 19:46
Ich mag den Duft nur teilweise und kann mich einfach nicht entschließen ihn ganz zu mögen. Seit er reformuliert wurde hat er etwas von seiner Dissonanz verloren, aber so richtig gewonnen hat er dadurch nicht. Die Kopfnoten sind jetzt etwas weniger zitronig, dafür würziger mit deutlicher Koriander-Note. So weit gefällt mir der Duft ganz gut, auch die Herznoten sind ok für mich, aber mit den Basisnoten hab ich so meine Probleme: zu viel Asche, kalter Rauch und Styrax - einfach nicht mein Ding.
Viel besser gefällt mir Bel Ami´s Vorgänger: Equipage, ein durch und durch klasse Duft!!

Lotus
Lotus
428 Posts
LotusLotus 11.02.2010, 05:59
Profumo hat Folgendes geschrieben:
Ich mag den Duft nur teilweise und kann mich einfach nicht entschließen ihn ganz zu mögen. Seit er reformuliert wurde hat er etwas von seiner Dissonanz verloren, aber so richtig gewonnen hat er dadurch nicht. Die Kopfnoten sind jetzt etwas weniger zitronig, dafür würziger mit deutlicher Koriander-Note. So weit gefällt mir der Duft ganz gut, auch die Herznoten sind ok für mich, aber mit den Basisnoten hab ich so meine Probleme: zu viel Asche, kalter Rauch und Styrax - einfach nicht mein Ding.
Viel besser gefällt mir Bel Ami´s Vorgänger: Equipage, ein durch und durch klasse Duft!!


danke dir , was er wurde reformuliert?? das wusste ich nicht habe ihn ja schon ewig nicht gerochen. dann werde ich die finger davon lassen.......

Profumo
Profumo
700 Posts
ProfumoProfumo 11.02.2010, 16:13
Lotus hat Folgendes geschrieben:
]danke dir , was er wurde reformuliert?? das wusste ich nicht habe ihn ja schon ewig nicht gerochen. dann werde ich die finger davon lassen.......


Fast alle Düfte wurden in letzter Zeit aufgrund neuer IFRA-Richtlinien reformuliert. Das muß nicht unbedingt heißen, das sie deswegen nicht mehr so gut sind wie zuvor. Es gibt durchaus auch sehr gute und erfolgreiche Reformulierungen. Das neue Bel Ami ist meiner Ansicht nach mehr als akzeptabel!

DieNase
DieNase
4001 Posts
DieNaseDieNase 07.01.2012, 18:58
Hi, ich grabe den alten Thread einfach mal wieder aus, bevor ich einen neuen aufmache.
Das erste Mal probierte ich Bel Ami im Herbst in einer Hermès-Boutique auf Papierstreifen (da meine Haut schon anderweitig belegt war). Die anfängliche zitrisch-ledrig-animalische Kopfnote fand ich abartig gut. Wäre er bloß so geblieben. Was sich dann später entwickelt, hat mich zunächst ziemlich schockiert. Extrem herb-männlich kam mir das vor. Später ein oder zwei weitere Tests auf Haut. Die Kopfnote genial. Langsam begann ich mich mit dem anzufreunden, was später kam - auf Haut auch etwas gezähmter. Die Verkäuferin (in Frankreich), die zunächst Amazone an mir toll fand (den fand ich furchtbar), war total begeistert, kam von ihrem Plan, mir Amazone zu verkaufen, ab und lobte Bel Ami an mir in den höchsten Tönen. So ganz überzeugt war ich aber nicht und zog erst mal von dannen.
Zwischenzeitlich habe ich ein Vintage-Mini für ein paar Euro ergattern können. Den habe ich jetzt schon mehrfach getestet. Ich weiß nicht, ob ich mich trauen würde, den in der Öffentlichkeit zu tragen außer vielleicht ganz sparsam. Aber für mich allein zu Haus habe ich ihn nun schön öfter probiert.
Leider kann ich jetzt keinen direkten Vergleich machen. Meine Eindrücke: das Vintage ist weniger zitronig. Ich vermute, die Kopfnote ist einfach kaputt, obwohl es von Anfang an gut riecht. Das neue wird in der Folge warm und würzig, leicht süßlich. Das alte ist trockener, rauchiger und ledriger. Nicht dieser Aschegeruch von Patchouli, den man in New York und Equipage findet, sondern vielmehr nach geräuchert.
Ich finde das neue dissonanter und das alte irgendwie stimmiger. Beim neuen geht Leder zwischen den Gewürzen etwas verloren.
Also Fazit, bis auf die tolle Kopfnote beim neuen finde ich das alte deutlich besser. Ich sträube mich allein aus wirtschaftlichen Gründen ja schon gegen dieses Vintage-Zeug, aber ich glaub, das ist mal ein Kandidat, bei dem sich das lohnt.
Aber ich habe ja zum Glück mein Mini, um ab und zu für mich allein zu schwelgen.
Hm, ich glaub, es gibt nur noch wenige Herrendüfte, vor denen ich zurückschrecke. Sollte es mal einen Herrn Nase geben, müsste der entweder meine Düfte mitbenutzen oder so ganz fiese Dinger tragen - Cuba zum Beispiel. Na ja, und eben auch Bel Ami.

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  


Seite 1 von 1