Foren-Übersicht Herren-Parfum Dior Homme Parfum 2020
StarkeNase
StarkeNase
1 Posts
StarkeNaseStarkeNase Dior Homme Parfum 2020 25.03.2020, 20:44
Hallo zusammen,

ich würde gerne wissen, ob jemand schon das Dior Homme Parfum 2020 getestet hat.

Wenn ja, würde ich auch gerne eure Meinung dazu wissen Smile
Vielen Dank im Voraus

Parfumo
Parfumo
Magineer
Magineer
103 Posts
MagineerMagineer Re: Dior Homme Parfum 2020 25.03.2020, 22:25
StarkeNase hat Folgendes geschrieben:
Hallo zusammen,

ich würde gerne wissen, ob jemand schon das Dior Homme Parfum 2020 getestet hat.

Wenn ja, würde ich auch gerne eure Meinung dazu wissen Smile


Was war denn an dem Thread falsch?:

https://www.parfumo.de/forum/viewtopic.php?t=88053&highlight=dior+homme+2020

Leviz
Leviz
8 Posts
LevizLeviz 26.03.2020, 06:14
Das ist der selbe duft nur das Flakon ist erneuert worden hab es vor einem Monat bei dior gekauft.

Mantus
Mantus
462 Posts
MantusMantus 26.03.2020, 09:49
Laut Research wurde er reformuliert.

Adan
Adan
2284 Posts
AdanAdan 26.03.2020, 09:59
Mantus hat Folgendes geschrieben:
Laut Research wurde er reformuliert.


Ist aber falsch.

Mantus
Mantus
462 Posts
MantusMantus 26.03.2020, 10:15
Adan hat Folgendes geschrieben:
Mantus hat Folgendes geschrieben:
Laut Research wurde er reformuliert.


Ist aber falsch.


Warum sollten im Research falsche Angaben zu verzeichnen sein? Es muss doch alles mit Quellen belegt werden und wie anhand der Notenunterschiede erkennbar ist, fehlen einige Noten, sprich, er wurde reformuliert.

Adan
Adan
2284 Posts
AdanAdan 26.03.2020, 10:18
Mantus hat Folgendes geschrieben:
Adan hat Folgendes geschrieben:
Mantus hat Folgendes geschrieben:
Laut Research wurde er reformuliert.


Ist aber falsch.


Warum sollten im Research falsche Angaben zu verzeichnen sein? Es muss doch alles mit Quellen belegt werden und wie anhand der Notenunterschiede erkennbar ist, fehlen einige Noten, sprich, er wurde reformuliert.


Ist aber falsch, egal was du sagst oder was in den Noten drin steht.

Der Duft hat noch immer den selben Formelcode (das ist dieser "N° 08642/A" am Ende der INCI), d.h. der Duft wird noch immer nach gleichem „Rezept“, nach der selben Formel hergestellt. Und auch im direkten Vergleich riecht er identisch, ich hab mir aus eben dieser Neugier den neuen 100 ml Flakon gekauft.
Zuletzt bearbeitet von Adan am 26.03.2020, 10:23, insgesamt einmal bearbeitet

Mantus
Mantus
462 Posts
MantusMantus 26.03.2020, 10:22
Adan hat Folgendes geschrieben:
Mantus hat Folgendes geschrieben:
Adan hat Folgendes geschrieben:
Mantus hat Folgendes geschrieben:
Laut Research wurde er reformuliert.


Ist aber falsch.


Warum sollten im Research falsche Angaben zu verzeichnen sein? Es muss doch alles mit Quellen belegt werden und wie anhand der Notenunterschiede erkennbar ist, fehlen einige Noten, sprich, er wurde reformuliert.


Ist aber falsch, egal was du sagst oder was in den Noten drin steht.

Der Duft hast noch immer den selben Formelcode, d.h. der Duft wird noch immer nach gleichem „Rezept“ hergestellt. Und auch im direkten Vergleich riecht er identisch, ich hab mir aus eben dieser Neugier den neuen 100 ml Flakon gekauft.


Das bedeutet also, dass im Research falsche Angaben verzeichnet sind?

Beispiel: Der aktuelle Dior Homme Intense hat den gleichen Formelcode, wie meiner der aus dem Jahr 2017 stammt und Lavendel ist nicht mehr in der Kopfnote vorhanden, sondern die Iris, die vorher mit einigen anderen Noten in der Herznote zu finden war, ich den aktuellen aber persönlich noch nicht getestet habe.
Zuletzt bearbeitet von Mantus am 26.03.2020, 10:24, insgesamt einmal bearbeitet

Sescuse
Sescuse
63 Posts
SescuseSescuse 26.03.2020, 10:23
Duftnoten haben allerdings auch mit der eigentlichen Zusammensetzung eines Parfums kaum etwas zu tun - die sind fiktiv und größtenteils fürs Marketing. Vielleicht wurde einfach der Text von Dior geändert? Es haben ja schon mehrere Leute den Duft verglichen und der Formelcode ist ja immer noch derselbe.

Adan
Adan
2284 Posts
AdanAdan 26.03.2020, 10:31
Mantus hat Folgendes geschrieben:
Das bedeutet also, dass im Research falsche Angaben verzeichnet sind?

Beispiel: Der aktuelle Dior Homme Intense hat den gleichen Formelcode, wie meiner der aus dem Jahr 2017 stammt und Lavendel ist nicht mehr in der Kopfnote vorhanden, sondern die Iris, die vorher mit einigen anderen Noten in der Herznote zu finden war, ich den aktuellen aber persönlich noch nicht getestet habe.


Nein, du kannst bloß aus den Parfumo Research Angaben überhaupt keine Rückschlüsse auf Reformulierungen ziehen.
Eine Duftpyramide ist völlig bedeutungslos, sie ist nur ein Marketing-Tool.

Parfumo
Parfumo
Mantus
Mantus
462 Posts
MantusMantus 26.03.2020, 10:34
Adan hat Folgendes geschrieben:
Mantus hat Folgendes geschrieben:
Das bedeutet also, dass im Research falsche Angaben verzeichnet sind?

Beispiel: Der aktuelle Dior Homme Intense hat den gleichen Formelcode, wie meiner der aus dem Jahr 2017 stammt und Lavendel ist nicht mehr in der Kopfnote vorhanden, sondern die Iris, die vorher mit einigen anderen Noten in der Herznote zu finden war, ich den aktuellen aber persönlich noch nicht getestet habe.


Nein, du kannst bloß aus den Parfumo Research Angaben überhaupt keine Rückschlüsse auf Reformulierungen ziehen.
Eine Duftpyramide ist völlig bedeutungslos, sie ist nur ein Marketing-Tool.


Gut zu wissen, Danke für die Information.

Mdrvc
Mdrvc
30 Posts
MdrvcMdrvc 26.03.2020, 14:51
Die Duftnoten auf der Dior Homepage wurden irgendwann vor kurzem überarbeitet. Da sind nun deutlich weniger Duftnoten erwähnt, als zuvor. Vermute also, dass daher die Researcher eine entsprechende Anpassung vorgenommen haben...

Maxi3000
Maxi3000
196 Posts
Maxi3000Maxi3000 26.03.2020, 18:15
Mdrvc hat Folgendes geschrieben:
Die Duftnoten auf der Dior Homepage wurden irgendwann vor kurzem überarbeitet. Da sind nun deutlich weniger Duftnoten erwähnt, als zuvor. Vermute also, dass daher die Researcher eine entsprechende Anpassung vorgenommen haben...


Das ist mir auch schon aufgefallen ... haben sie bei Diptyque auch so gemacht, vielleicht ist es im Verkauf dienlicher, wenn nur wenige Noten genannt werden.
Aber wie Adan schon richtig gesagt hat, diese Duftpyramiden lassen wenig Rückschlüsse auf eine Reformulierung zu und Dior Homme Parfum ist noch das Gleiche, bis auf das Flakondesign und die Füllmenge (100 statt 75 ml).

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Foren-Übersicht Herren-Parfum Dior Homme Parfum 2020

Seite 1 von 1