Mikayla
Mikaylas Blog
vor 6 Tagen - 13.05.2024
1 12
Die neuen Eaux de Parfum von Maison Tahité: „Arabican Rose“ und „Vanilla Park“

Die neuen Eaux de Parfum von Maison Tahité: „Arabican Rose“ und „Vanilla Park“

Das italienische Nischenlabel Maison Tahté enthüllt zwei neue Unisex-Düfte, die sowohl orientalische Eleganz als auch spielerische Süße versprechen: „Arabican Rose“ und „Vanilla Park“.

Arabican Rose - Eine orientalische Ode 

Arabican Rose verzaubert die Sinne, indem es mit seinem faszinierenden Zauber und seiner raffinierten Eleganz in eine bezaubernde Landschaft entführt, die typisch für orientalische Gärten ist. 

Maison Tahité

Arabican Rose - Maison Tahité
Arabican Rose - Maison Tahité

Mit „Arabican Rose“ lädt Maison Tahité zu einer olfaktorischen Rise in orientalische Gärten ein. Kreiert wurde der Duft von Marie Duchêne als Hommage an die sinnliche Welt des Luxus und der zeitlosen Schönheit.

Die Komposition eröffnet mit einer Mischung aus eleganten Rosennoten und süßem Mandelaroma, umhüllt von spritzig-süßer Himbeere. Im Herzen vereinen sich die floralen Töne der Rose mit aromatischem Kaffee, getragen von einer Basis aus warmem Patchouli, cremigem Sandelholz und süßer Vanille.

Vanilla Park - Süße Kindheitserinnerungen

Für alle, die nie vergessen, dass sie Kinder waren... Vanilla Park ist das Versprechen einer magischen und lebendigen Reise in die Welt von Luna Park, wo jede Note uns in ein zeitloses Reich der Süße und Freude entführt, ein Ort, an dem die Kunst des Geruchs mit der Essenz der Natur verschmilzt.

Maison Tahité

Vanilla Park - Maison Tahité
Vanilla Park - Maison Tahité

„Vanilla Park“, eine Kreation von Lucien Ferrero, entführt auf eine Duftreise in die Kindheit und die magische Welt eines Vergnügungsparks.

Die Komposition eröffnet mit holzigen und blumigen Noten von Heliotrop und Kampferbaum, ergänzt durch die fruchtige Frische der Mandarine. Im Herz entfaltet sich die reichhaltige, cremige Süße von Vanille Absolue CO2 und klassischer Vanille. Die Basis ist von warmen, tiefen Noten von Siam-Benzoe und Styrax geprägt, umspielt von einem süßen Zuckerwatte-Akkord und exotischer Kokosmilch.

Maison Tahité

Die Idee zu Maison Tahite entstand während eines kreativen Workshops, an dem Parfumeure wie David Maruitte, Paul Guerlain, Luca Maffei, Lucien Ferrero und Marie Duchêne teilnahmen. Der daraus entstandene Name „Maison Tahité - Officine Creative Profumi“ bedeutet übersetzt „Kreative Offizielle Parfümerie“. Neben drei thematischen Eau de Parfum-Kollektionen - „Vanille“, „Kakao“ und „Kaffee“ - bietet das Unternehmen Linien für Raumdüfte und Badezusätze an. 

Als Verfechter des nachhaltigen Luxus setzt Maison Tahité auf ökologische Materialien wie recycelte Kartons, pflanzlichen Klebstoff und Papier aus Mandelschalen. Der bernsteinfarbene Glasflakon und die minimalistischen Etiketten zollen der Ästhetik traditioneller Apotheken Tribut. Jede Verpackung enthält außerdem eine Pflanzkarte, mit der die Kunden selbst Blumen säen und so einen kleinen Beitrag zum Umweltschutz leisten können.

Die neuen Düfte sind in Flakongrößen von 100 ml erhältlich und können nach Deutschland geliefert werden.

1 Antwort

Weitere Artikel von Mikayla