Mikayla
Mikaylas Blog
vor 11 Monaten - 31.07.2023
1 7
„Hazel“ und „Evolution“: Eine Duftreise durch die Meilensteine von Gravel

„Hazel“ und „Evolution“: Eine Duftreise durch die Meilensteine von Gravel

Die New Yorker Duftmarke präsentiert ihre neuen Unisex-Kreationen: den grün-würzigen Duft „Hazel“ und den würzig-pudrigen Duft „Evolution“. Beide Düfte entführen auf eine olfaktorische Reise, die an die Geschichte von Gravel erinnert.

Hazel

Dieser exklusive Duft wurde von Michael Knudsen, dem Gründer von GRAVEL, für Hazel Guggenheim kreiert, die ihm bei der Verwirklichung seiner Vision einer Parfümmarke half. Die hohen Produktionskosten verhinderten in den 1960er Jahren eine konventionelle Vermarktung, so dass er nur für „besondere“ Kunden abgefüllt wurde. Jeder Flakon wird nach wie vor sorgfältig von Hand abgefüllt.

Gravel

„Hazel“ bietet eine erfrischende und fruchtige Kopfnote aus Mandarine, Limette und Bergamotte. Im Herzen des Duftes entfalten sich blumige Noten von Ylang, Iris, Feigenblatt und Neroli, bevor ein warmer und sinnlicher Akkord aus Moschus, Vetiver und Tonka für den Abschluss sorgt.

Hazel (Gravel)
Hazel (Gravel)

Evolution

Dieser elegante Duft markiert den nächsten Schritt in der EVOLUTION von GRAVEL. Als erstes Parfüm, das nicht auf einer historischen Formel von Michael Knudsen basiert, verkörpert er die Reinkarnation einer Marke mit fast sieben turbulenten Jahrzehnten Duftgeschichte, die dennoch immer ihrer treuen Vision treu geblieben ist.

Gravel

„Evolution“ eröffnet mit einer fruchtig-frischen Kopfnote aus Himbeere, Ingwer und Orange, die eine erfrischende Leichtigkeit verströmt. Durch einen Hauch von Aldehyden erhält der Duft zudem eine angenehm saubere und seifige Nuance. Anschließend entfaltet sich eine sinnliche Herznote aus Orangenblüte, Jasmin und Tuberose, die von einer warmen Basis aus Ambra, Guajakholz, Tonkabohne und Vanille abgerundet wird.

Evolution (Gravel)
Evolution (Gravel)

Gravel
Die Duftmarke Gravel wurde von Michael B. Knudsen in New York gegründet. Dieser reiste von Europa nach Amerika, um seinen Traum eines eigenen Parfumhauses zu verwirklichen. Im Jahr 1957 wurde schließlich der erste Herrenduft „Gravel - A Man's Cologne“ vorgestellt. Seit dem ersten Verkauf des Parfums in der 46th Street in New York sind die Flakons zu wahren Unikaten geworden, da jeder von ihnen mit Kieselsteinen (Gravel) aus dem Hudson River veredelt wird. Die Düfte tragen Namen wie „46th Street“ und „Gravel - American Dream“, um wichtige Meilensteine in der Geschichte von Gravel und Knudsen widerzuspiegeln.

Die Düfte sind in Flakongrößen von 100 ml erhältlich und können nach Deutschland geliefert werden.

1 Antwort

Weitere Artikel von Mikayla