StenLaurel
StenLaurels Blog
vor 13 Tagen - 02.04.2024
45 51

Hilfe, mein Parfum wurde geblitzt

Es ist Gewitter. Eigentlich mag ich Gewitter. Eigentlich. Und eigentlich auch wieder nicht. Es gefällt mir, wenn es blitzt. Also vom Himmel, nicht von der Polizei. Gewitter ist Natur. Polizei ist gegen die Natur. Jedenfalls gegen meine. Aber das ist hier nicht Thema. Andererseits doch. Kommt drauf an. Drauf an, ob man Parfum auf der Hutablage stehen hat. Oder auf dem Armaturenbrett.

Niemand hat Parfum auf dem Armaturenbrett stehen. Auf dem Fensterbrett schon eher. Und dann blitzt es. Und dann ist das Parfum kaputt. Auf dem Armaturenbrett nicht anders. Also, wenn doch Parfum auf dem Armaturenbrett steht und Gewitter ist. Oder Polizei im Einsatz, und man es eilig hat. Polizei und eilig ist immer doof. Doof für mich, doof für mein Parfum. Nicht doof für die Polizei, sonst würde sie das nicht machen.

Warum habe ich Parfum auf dem Armaturenbrett stehen, und warum werde ich überhaupt geblitzt, und warum ist dann das Parfum kaputt? Das ist kompliziert. Alle 11 Minuten schnappt ein Mann einem anderen  Mann das Date weg. Ich bin ein Mann, und ich habe ein Date. Da muss ich Gas geben, sonst wird das nix. Und Parfum habe ich immer dabei. Sicherheitshalber. Stellen sie sich vor, Sie haben vor Aufregung vergessen, sich zu parfumieren. Dann stehen sie blöd da. Mit Parfum auf dem Armaturenbrett wäre das nicht passiert. Andere haben karierte Stoffnilpferde am Rückspiegel  hängen. Oder Kamele. Haben Sie schon mal versucht, sich mit einem karierten Stoffnilpferd einzusprühen? Eben. Geht nicht. Hätten Sie sich mal lieber eine Parfumhalterung gekauft.

Ich werde also geblitzt. Von der Polizei. Weil ich mein Date nicht verpassen will. Und jetzt ist mein Parfum kaputt. Weil es auf dem Armaturenbrett steht. Parfum darf nicht geblitzt werden. Parfum ist lichtempfindlich. Zuviel Licht ist tödlich. Tödlich für Parfum. Licht ist nicht Licht. Blitzlicht ist besonders schädlich. Auf die Summe kommt es an. Auf die Summe aus Stärke und Zeit. OK, die Mathematiker mögen mir verzeihen, es muss eigentlich Produkt heissen. Aber Mathematik spielt für unsere Betrachtung eine untergeordnete Rolle. Viel hilft viel. Gut bei Parfum. Viel Parfum, viel Sillage, viel Eindruck. Bei Licht ist das ähnlich, nur umgekehrt. Viel hilft nicht viel, viel macht viel kaputt. Blitzlicht ist viel. Nur ganz kurz, dafür ganz stark. Und die Moleküle sind hin. Die Moleküle des Parfums sind nur noch Atome. Vom Molekül zum Atom. Vom Parfum zum Wegwerfartikel. Im Bruchteil einer Sekunde.

Parfum kaputt. Date kaputt.
Und die Moral von der Geschicht, stell Parfum auf Armaturenbretter nicht.

Epilog: Auch wenn meine Geschichten oft abstrus klingen, auch, wenn mich User mit PNs bombardieren, was ich für einen Blödsinn schreibe, so haben die Geschichten doch immer einen wahren Kern. So auch diese. So wurde mir von einem User zugespielt, wie in einer Konversation ernsthaft diskutiert wurde, ob Blitzlichtaufnahmen dem Parfum schaden.

45 Antworten

Weitere Artikel von StenLaurel