AnyuAnyus Parfumkommentare

1 - 10 von 14

15.09.2016 16:26 Uhr
2 Auszeichnungen
Der Geruch von Caudalie Divin erinnert mich in erster Linie an ein Spa. Es ist ein typischer Wohlfühl-Duft. Ich habe mir diesen Duft vor einem Jahr in den Sommerferien auf Korsika gekauft. Er schien mir durch seinen dezenten Duft auch an warmen Tagen passend. Nach einiger Zeit viel mir auf, dass ich ihn immer mehr als Alltagsduft auswählte. Viele Parfums sind dafür nicht geeignet weil sie einem einfach zu viel werden mit der Zeit. Bei Divin passiert mir das (bisher) nicht. Das Wässerchen wird mir einfach nicht langweilig. Ich kann auch nichts dafür! :-)

Ich verschone euch an dieser Stelle mit einer genaue Analyse der einzelnen Komponente. Die sind ja oben bereits bis ins Detail beschrieben und wirklich etwas darunter vorstellen kann man sich meist eh nicht genau. Ich könnte höchstens noch ergänzen, dass ich ihn als "warm und weich" empfinde.


10.03.2016 08:16 Uhr
8 Auszeichnungen
Es gibt Tage, da kreischt das 12-jährige Ich in mir nach Aufmerksamkeit. An solchen Tagen verwende ich gerne Midnight Fantasy. Midnight Fantasy riecht nach Süssigkeiten vom Kiosk neben an, nach der ersten Schwärmerei, nach endlosem, grundlosem Gekicher mit der besten Freundin, nach nervenden Eltern und.... nach Haarspray... zugegeben: himbeerlastiges Haarspray. Ich mochte den klassischen Haarsprayduft schon immer. In meiner Kindheit gab es eine Frau, die ich immer sehr bewunderte. Sie war wunderschön und sehr extrovertiert. Ich wollte immer so werden wie sie. Diese Frau war Friseurin von Beruf und in ihrem Salon roch es immer etwas nach Haarspray. Auch sie selber. Somit verkörpert dieser süsse Duft von Britney Spears einen Teil meiner präpupertären Kindheitsträume. Nostalgie pur.

Ich muss allerdings zugeben, dass ich Britney sehr dankbar bin dafür, dass sie ihren Namen nicht fett auf den Flakon gedruckt hat. So kann ich das blaue Fläschchen ohne Scham im Badezimmer rumstehen lassen. Wenn man ihn so anschaut weis man nicht von wem der Duft ist. Ich bin eher die Rockerbraut als ein Britney-Fan und unter diesen Umständen kann ich die Tatsache auch mal einfach verdrängen, dass der Duft eigentlich so gar nicht in mein Beuteschema gehört ;-)


03.03.2016 11:40 Uhr
11 Auszeichnungen
Man nehme:

- Ein Körbchen Pfingstrosen
- Zwei Tassen Zucker
- Drei Löffel (Omo-)Waschmittel
- Eine grosse Portion naive Lebensfreude
- Eine Prise Frühlingsfrische

Alles gut durchmixen - fertig!

Noch Fragen?


03.03.2016 11:18 Uhr
14 Auszeichnungen
Wenn ich an diesem Duft rieche dann sitze ich warm eingepackt hinter einer Holzkapelle im tiefen, verschneiten Wald. Nicht weit von mir fliesst ein kleines steiniges, moosbewachsenes Bächlein entlang. Wenn es noch etwas kälter wird, friert es zu. Ich höre der rituellen Zeremonie zu die in der Kapelle vor sich geht. Meine Gedanken schweifen ab....Ich sitze da und denke mich in die Vergangenheit... An damals als du noch unter uns warst. Es fühlt sich an als wäre eine Ewigkeit dazwischen und doch ist es erst einige Tage her das du fortgegangen bist. Du musstest viel zu früh gehen.

Der verwendete Weihrauch in der Kapelle mischt sich mit der kalten Luft und dem holzigen Duft der Kapelle. Ein schwacher Bodennebel steigt auf. Ich rieche die feuchte Erde unter dem Schnee. Ich fühle mich alleine und trotzdem geborgen. Ich kann es immer noch nicht glauben, dass ich in diesem Moment deine Beerdigungs-Zeremonie erleben muss. In meinen Gedanken stehst du hinter mir hälst mich an der Hand wie damals als ich noch ein kleines Mädchen war. Als ich noch DEIN kleines Mädchen war. Ich zwinge mich wieder ins Hier und Jetzt und öffne die Augen. Ich weis, dass mein Leben weitergehen wird. Auch wenn du mich nicht mehr begleiten kannst. Deine Liebe hallt nach und wärmt mein schweres Herz. Sie wird mich tragen bis auch mein Weg zu Ende ist. Ich bin so dankbar das ich dich kennen durfte.


03.03.2016 10:30 Uhr
8 Auszeichnungen
Ein weicher, warmer und nicht minder süsser Moschusduft mit der gewissen Etwas. Genau dieses Etwas macht ihn aus. Mir kommen bei diesem Duft immer zwei Wörter in den Sinn: Frisch gef**t. Sorry!!! Aber ein weiblicher Moschus-Haut-Duft- mit Tabak- und Männerparfum-Note. Was soll ich da anderes sagen? Ich hätte diese Tatsache natürlich auch galant umschiffen können und The Body Shop einfach nur danken können für den unkonventionellen Duft. Endlich mal einer ohne Blümchen und Früchte! Danke!


24.09.2015 11:53 Uhr
6 Auszeichnungen
DKNY Energizing Woman ist einer der Düfte der in die Richtung "Frische-Wäsche-Duft" geht. Betonung auf FRISCHE Wäsche! Kein Cotton-Kuschel-Duft. Grapefruit und Zitrone sind sehr dominant. Meine Katzen fliehen regelrecht wenn sie schon nur das Fläschchen sehen (Katzen hassen alles zitrische). Was ich sehr interessant finde ist die Duftnote Vodka.. Wenn ich dieses Parfüm nicht kennen würde, hätte ich nicht geglaubt, dass man Vodka als Duftnote verwenden kann. Whisky oder Gin eher aber Vodka hat doch gar keine charakteristische Note! Da hat mich dieses Parfum eines Besseren belehrt! Ich rieche den Vodka ganz klar raus und in Zusammenhang mit dem zitrischen erinnert mich das stark an den Drink "Vodka-Lemon".

Ich mag den Duft sehr gerne im Sommer. Er ist so klar und erfrischend. Auch wenn ich mal zu wenig geschlafen habe, hilft der frische Duft, dass ich trotztem mit einigermassen klarem Kopf in den Tag starten kann.


24.09.2015 09:16 Uhr
9 Auszeichnungen
Candy ist für mich ein Moschus-Duft mit einer Prise Cupcake. Mehr kann ich dazu nicht sagen. Candy ist sehr simpel gestrickt aber genau das lässt der Trägerin viel Spielraum. Candy passt immer (ausser im Hochsommer).

Liebes Candy
Ich vermisse dich! Kaum werden die ersten Blätter farbig und die Tage kürzer bist du mein Seelentröster. Es gibt's nichts schöneres als sich bei einem Spaziergang in einen nach Candy riechenden Schal zu kuscheln.
Du glühst sanft, pudrig, warm und sinnlich vor dich hin. Einfach und doch speziell. Du bist kein klassischer Süss-Duft. Du hast durchaus eine gewisse Reife und Eleganz.

Heute hole ich mir in der Parfümerie meines Vertrauens meine Candy-Dosis für diesen Herbst/Winter.

Der Winter kann kommen, ich bin bereit!!


23.09.2015 13:58 Uhr
3 Auszeichnungen
Mein erster Gedanke als ich ihn vorhin im Kaufhaus getestet habe: "Wow! Wo ist die Kasse". Süss, karamellig, vanillig, pflaumig lecker! Ein Gourmet-Duft. Perfekt für den anstehenden Winter! Aber man wird älter und weiser und weis, dass überstürzte Käufe gerade bei Parfums oft ein Schuss in den Ofen sind. Deshalb: Ein Spritzer aufs Handgelenk und ein Spritzer aufs Teststreifchen und zurück ins Büro. Nach einer Weile kam die Sehnsucht nach dem leckeren Wässerchen und ich nahm einen tiiiiefen Atemzug vom Handgelenk HOPPLAA! Was ist denn da passiert. Was schaut denn da so böse hinter den Vanilleschoten, den Pflaumen und dem Karamell hervor!? Ein richtig fieser störender Zwischenton! Ist es das Zedernholz oder hat da jemand Oud reingeschmuggelt!? Keine Ahnung. Aber es PASST NICHT! Entweder Süss und lecker oder herb und störrisch. Dieser Duft ist beides und das beisst sich richtiggehend. Immerhin kann ich sagen, dass er zu meiner Lieblings Duftkategorie gehört der "Das habe ich noch nie gerochen"-Kategorie. Wenn dieser gemeine Zedernhol-Akkord nicht wäre würd ich mir ein Vollbad machen mit dem Wässerchen. SCHADE!!


19.05.2015 19:30 Uhr
9 Auszeichnungen
Mädels, bleiben wir doch beim Thema! Dieses ewige Rumgehacke auf dem Parfümnamen. Ich erkläre euch hiermit für schuldig in sachen Haarspalterei! Ob du nun verrucht bist oder nicht liegt nun wirklich nicht am Duft. Wir wissen doch alle längstens, dass es nicht darum geht was draufsteht, sondern was drinn ist.

Nun zum Thema:
Gucci Guilty ist ein Allrounder. Es gibt praktisch keine Phase in der mich der Duft langweilt oder gar unpassend dünkt. Wenn ich mich für kein Parfüm entscheiden kann, dann nehm ich Guilty. Es ist ein Wohlfühlduft und wie Eaumeingott treffend schreibt, einer der ohne Vanille auskommt und das ist selten heutzutage.

Guilty ist Flieder pur. Ein bisschen Patchouli kommt durch aber nicht in dieser typisch schweren Variante. Sehr blumig aber dank des Patchouli eben doch nicht nur für den Frühling/Sommer geeignet.

Wahre Parfumeurskust ist er nicht. Keine Frage! Dafür ist er zu flach aber er ist definitiv ein sympathischer gute Laune Duft zwar ohne grossartigen Charakter dafür mit Herz. Herrlich einfach.


19.05.2015 16:23 Uhr
11 Auszeichnungen
Ich mag die heutigen Mainstream-Düfte eigentlich nicht sonderlich. Mich dünkt, dass in den letzten Jahren Tendenzen zum Multiduft stärker geworden sind. Ein Duft der immer geht, ein bisschen Süss, ein bisschen laut, ein bisschen weiblich, ein Duft der allen gefällt. Gute Beispiele sind Die Parfüme "Si" von Armani und "La vie est belle" von Lancome. Everybody's Darling mit Kopfwehgarantie bei übermässigem Gebrauch. Kurz gesagt: Ich bin mehr als nur angeödet von der modernen Parfum-Welt.

Vor zwei Wochen bin ich nach der Arbeit in der Parfümerie hin und her geschlichen und bin erstmals an dem hübschen Flakon von L'Extase hängen geblieben. Ich find ihn äusserst edel!

Parfum zur Probe aufgesprüht und einmal dran geschnuppert: Wow! Er ist so unendlich warm. Ich liiiebe Benozoe-Siam und hier kommt diese Duftnote herrlich zur tragen. Warm, umhüllend und süss. Viele werden es mit Karamell oder Schokolade verwechseln. Als Gegenpol zu dieser Süsse passen die weissen Blüten hervorragend und Amber macht das Ganze zu einem richtigen Überflieger in Sachen Mainstream Parfums. L'Extase entspricht ganz klar den heutigen 0815 Parfumvorlieben aber mit dem gewissen Etwas!
L'Extase von Nina Ricci ist das was "Si" und "La vie est belle" gerne sein möchten aber nicht sind.
Ich freu mich schon den im Winter zu tragen!


1 - 10 von 14