Highway to scent

09.01.2020
22

Willkommen - Der Beginn meiner Reise

Hallo zusammen und Willkommen auf meinem Profil!

In der Parfum-Welt bin ich erst vor Kurzem angekommen.
Auf dem Tisch eines Arbeitskollegen lag vor einigen Wochen eine Probe von Bleu de Chanel Parfum. In einer ruhigen Minute hab ich mir diese zu Gemüte geführt - und war überrascht, wie viel dieser Düfte in mir auslöste!

Gehen wir ein paar Jahre zurück: Mein Vater trug immer schon prägnante und gute Düfte, z.B. Bois du Portugal EdT von Creed und Terre d'Hermès EdT. Ich schätzte das, auch weil ich ihn als Kind immer damit verbunden habe. Von jugendlichen Abstechern bei Lacoste und Diesel abgesehen, konnte ich dem Thema Parfum bis dato nie so richtig etwas abgewinnen.


Nach dem Duschen und zum zu Bett gehen sprühte ich mich zwar schon seit Jahren gerne mit dem erfrischenden Acqua Colonia Blood Orange & Basil EdC von 4711 ein. An die Anschaffung eines Signaturdufts, wie ihn viele haben, der mich durch den Alltag begleitet und zu meinem Aushängeschild wird, habe ich aber nie gedacht - bis jetzt.

Auch wenn ich mir bewusst war, dass ich mit Bleu de Chanel Parfum die Welt nicht neu erfinden werde, musste ich ihn mir sofort kaufen. Was für ein toller Duft.

Mit den zahlreichen Schnitzler- und Douglas-Filialen, sowie der exklusiven Dior-Maison-Filiale in meiner Heimatstadt Düsseldorf, habe ich eine super Grundlage, die Welt der Düfte und Parfum zu erkunden.

Jetzt steht ein großer BdC-Flakon in meinem Schrank, "Light Blue pour Homme Eau Intense" folgte alsbald. Die nächsten Anschaffungen sind bereits geplant, d
as Rennen ist eröffnet.

Bleibt mir gewogen,
Euer Christian

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

5 Antworten