DonJuanDeCatDonJuanDeCats Parfumblog

1 - 5 von 7
23.12.2019 19:56 Uhr
54 Auszeichnungen

Es ist mal wieder soweit! Es ist Weihnachten! Naja, fast… nur noch ein paar Stunden bis zum 24. Oder war es doch der 23.12? … Ich bin doch ein Türke, wie ihr wisst, woher soll ich also von sowas überhaupt ne Ahnung haben?? Bei mir steht daher sicherheitshalber auch das gesamte Jahr über der Weihnachtsbaum!! :DD

He he, ein Jahr ist also mal wieder rum, was? Ich wünsche euch allen Frohe Weihnachten und schöne Festtage :)

Ich weiß, dass erst morgen offiziell Weihnachten ist, aber ich veröffentliche mein Blog jetzt schon mal, für den Fall, dass ihr morgen eher damit beschäftigt sein werdet, euch mit einer Gans vollzustopfen und literweise Eierpunch die Kehle runterzuspülen. Wo wollt ihr dann noch die Zeit hernehmen, mein Gekritzel hier zu lesen? :DD

Tja, wie ihr wisst, mag ich Weihnachten ja sehr. Mehr sogar als Silvester, meinem eigenen Geburtstag, oder,… ihr werdet mir jetzt nicht glauben, den offiziellen Star Wars Tag am 4.Mai (schaut selber nach, warum ausgerechnet der 4. Mai der Star Wars Tag ist!).

Wie ihr auf den Fotos sehen könnt, steht auf meinem Tisch ein kleiner, weißer Weihnachtsbaum, auf der Kommode neben meinem Tisch ein etwas größerer, grüner Weihnachtsbaum und auf dem Regal (Foto 2) sind auch paar weihnachtliche Dinge drauf.

Neeein, ich meinte nicht Regal 1. Da steht nur Nerd-Kram herum... :D

Schaut euch daher mal Regal 2 an: Da wären einmal die tollen und leckeren Adventskalender… welche *SCHLUCHZ* fast aufgebraucht sind…. *seeeeeeufz* Die haben nur noch wenige Türchen (eigentlich sogar nur noch eine Tür), die mich gerade daran erinnern, dass alles schon fast wieder vorbei ist *nochmalschluchz!!!* Ansonsten stehen da zwei Anime-Figuren in weihnachtlichen Outfits drauf und ich garantiere euch, die stehen NICHT da oben auf dem Regal, damit ich von hier unten (wenn ich also auf meinem Stuhl sitze) unter die Röcke der Figuren schauen kann!!! Natürlich kann man die weißen Slips der Figuren zwar sehen, wie ihr auf dem Foto erkennen könnt, das wäre nämlich mein Blickwinkel, wenn ich nach oben schaue… öhm…, aber wie gesagt, das ist halt so und NICHT EXTRA BEABSICHTIGT!!! Aber glaubt mir halt nicht! :D

Ja ja, das ist also mein Blickwinkel von unten... :D

Hmm... ich mache mal lieber weiter im Text!! Wo war ich eigentlich? Ach ja, ich wollte euch ja einfach nur mal FROHE WEIHNACHTEN wünschen :) Hmm... irgendwie sehe ich auf dem Bild müde aus... ist sicher mal wieder die Schuld von euch biestigen Parfumas!! Ihr schafft mich!!! He he he :D


Da ich natürlich weiß, dass ihr nicht Ruhe geben werdet, bis ihr auch den Kater auf dem Bild gesehen habt, habe ich natürlich noch ein Bild mit dem Kater gemacht. Mein Kater, den ihr gleich auf dem Bild mit mir sehen könnt, wünscht euch natürlich auch frohe Festtage… denke ich zumindest. Vermutlich ist ihm alles Furz-egal, denn das Anziehen der Weihnachtsmütze war schon ein richtiger Kampf (und ist auf dem Bild auch schon wieder verrutscht!), aber ich hab’s dennoch geschafft, dass es zumindest ein paar Sekunden auf seinem dicken Schädel blieb! Jedenfalls scheint für ihn jeden Tag ein Feiertag zu sein, sofern es Essenszeit ist… fehlt nur noch, dass er wie Snoopy anfängt zu tanzen, sobald ihm das Essen gebracht wird :D

Na dann ihr Lieben, wie gesagt, habt paar schöne Feiertage bzw. freie Tage, falls ihr Weihnachten nicht feiern solltet, rutscht gut in das neue Jahr hinein und tja… von mir werdet ihr ja sicher noch genug hören, vor allem wieder ab dem neuen Jahr vermutlich :DD


Also man „sieht“ sich, bis bald und liebe Grüße :)

Don Juan de Cat

(Gürkan)

35 Antworten
21.04.2019 18:41 Uhr
30 Auszeichnungen

Hallo ihr lieben Schnüffler!

Es war mal wieder Zeit für einen Blog. Auch wenn es heute weniger um Düfte geht, sondern mehr um einen kleinen Ostergruß :)

Wobei, hin und wieder gibt oder gab es hier auf Parfumo früher ja auch Gewinnspiele zu Ostern, wo man nach bestimmten Düften suchen sollte, die (also die Duftnamen) eben mit Ostern etwas zu tun haben sollten. Man musste solche Düfte dann hier in der Parfumo-Datenbank suchen, wie als ob man Ostereier suchen musste, und ganz ehrlich: Egal wie alt man ist, solche kleinen Spielereien hatten doch viel Spaß gemacht :) Wie man sieht, kann man Ostern also auch durchaus mit Düften verbinden!

Doch statt einfach einen Ostergruß zu schreiben, labere ich hier mal wieder. Aber das kennt ihr ja von mir. Ihr kennt mich ja sogar aus zwei Dingen. Naja, sagen wir drei. Wenn ich recht überlege sind es eigentlich mindestens fünf Dinge, für die ich hier bekannt sein dürfte:

  • Ich schreibe und labere endlos lange bei meinen Kommentaren. Wie ihr seht, rede ich gerade wieder erst einmal endlos um den heißen Brei herum!
  • Ich bin Teeliebhaber und stehe sowohl auf diverse Tee Aufgussgetränke als auch auf Tee-Düfte! „Du und deine Teedüfte!“, ist ein weitverbreiteter Ausdruck von euch, den ich immer wieder zu hören bekomme! Aber so ist es eben, he he.
  • Ich liebe Katzen. Aber ihr auch, also murrt nicht herum und schnurrt lieber :D
  • Ich bin ein Nerd. Und ein Freak. Denn ich stehe auf Comics. Und Spiele. Und Indiana Jones. Und Star Wars. Und Supergirl (boah, ist die süüüüß!!! Und hübsch! Und heiß! Und sexy! Aaaaahhh…. gespielt von der wunderbaren Melissa Benoist... *seufz*) :DD
  • Ich liebe Weihnachten! Im Moment kriegt man das vielleicht nicht mit, aber wir haben auch erst April. Argh,… es sind also noch mindestens 82 Monate bis Weihnachten übrig… bah, das wird dauern… auf Ostern dagegen stehe ich nicht so sehr. Keine Ahnung, allerdings komme ich nun auch endlich mal wieder zum Punkt bzw. zum Thema, auch wenn ihr jetzt tatsächlich gemeckert haben solltet, dass ich wieder so viel gelabert habe :D Aber das musste nun sein, ich musste euch einfach ärgern, mu ha ha ha! :D

Nun ja, für diese Punkte, und vermutlich sogar mehr, dürfte ich hier also wie gesagt wohl bekannt sein. Ich schreie, kreische und seufze, aber ich bin NICHT NEUROTISCH ODER HYSTERISCH!!! Ähh… ich scheine wieder den Faden zu verlieren, he he. Worauf ich hinaus möchte ist: Leute, habt ein schönes Ostern! :))

Euch wird es vielleicht wundern, dass mir Ostern nicht wirklich wichtig ist, obwohl ich ja auf viele Feiertage irgendwie total stehe (Weihnachteeeeen!!!!), aber Ostern scheint immer total an mir vorbei zu gehen. Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass das Wetter heller ist und dass man keine besinnlich geschmückte und beleuchtete Wohnung hat oder sonst was, aber Ostern interessiert mich schon eine ganze Weile nicht mehr, so dass ich, jetzt kommt’s, nicht einmal wirklich scharf auf die toll geschmückten Süßigkeiten bin, die überall schon seit Februar zu haben sind, wie Schoko-Ostereier oder -hasen. Ja gut, ein paar warten noch darauf, verdrückt zu werden, wie ihr am folgenden Bild erkennen könnt, aber noch lange nicht so viel wie zu Weihnachten. Und das ist auch ganz gut so, sonst würde ich ja immer mehr und mehr zunehmen!!! Aaaaaargh!!!!

Ja ja, das Bild wurde gemacht, als der Kratzvieh geschlafen hat, he he. Und ja, er hat einen langen Kratzer auf der Nase (und weiteren Stellen), da er sich vor ein paar Tagen wohl irgendwo sich mit jemanden (mal wieder) angelegt hat…

So, ich hoffe, ihr könnt mit Ostern mehr anfangen und habt viel Spaß. Und wenn ihr genauso wie ich Ostern auch weniger spektakulär empfindet oder eventuell auch gar nicht feiert, dann könnt ihr euch ja zumindest an den Süßigkeiten und Filme-Highlights im Fernsehen oder so freuen (wobei moderne Menschen mittlerweile ja Streaming-Dienste benutzen anstatt in die Glotze zu glotzen, ihr Höhlenmenschen :DD),… oder ihr erfreut euch natürlich an meinem Blog hier, der euch vermutlich nur wegen meines leeeicht anstößigen Titels gelockt hat, nicht wahr? :D

Tja Leute, sowas nennt man eben Klickbait oder so (noch so ein moderner Begriff!), mu ha ha ha :DD

Also dann, ihr lieben Schnüffler, habt ein paar schöne Tage, freut euch an Eiern und Süßigkeiten und dem warmen Wetter und so und habt viel Spaß :)

Bis bald und viele liebe Grüße

Gürkan

14 Antworten
24.12.2018 19:04 Uhr
65 Auszeichnungen

Frohe Weihnachten

Sooo! Vermutlich bin ich hier nun der 1982. Typ, der nun in seinem Blog euch Frohe Weihnachten wünscht, daher versuche ich mich mal kurz zu fassen… ha ha ha, mal sehen, ob mir das auch gelingt!

Also ihr Lieben, ich wünsche euch allen schöne und besinnliche Feiertage, ganz egal, ob ihr nun feiert oder nicht. Ich meine, wir kommen ja auch aus der Türkei und feierten daher früher eigentlich nicht wirklich, aber mittlerweile konnte ich mich hier durchsetzen, so dass wir hier Weihnachten nun genauso feiern wie alle anderen auch, inklusive festlichem Deko, tollem Weihnachtsbaum und leckeres Essen. Plätzchen backen gehört ebenfalls dazu wie lecker gefüllte Adventskalender (… und wehe es gibt kein Adventskalender…!!!).

… *SEUFZ* … mir wird gerade klar, dass mein Adventskalender (der After-Eight Tower) nun LEER ist.

Da steht er, der mir die letzten 24 Tage viel Freude bereitet hat!

LEER!!! Wisst ihr was das bedeutet? Ja genau! Diese Freude mit dem täglichen öffnen der Türchen und der höchst unnötigen Kalorienaufnahme durch das futtern der Schoko darin kann ich erst nächstes Jahr wieder genießen!!! Was soll ich denn solange nun machen? *seufz*

… ja ich hab’s. Ich werde wohl mit großer Wahrscheinlichkeit euch mit weiteren Kommentaren auf die Nerven gehen, he he he. Diese werden mal länger und mal kürzer ausfallen, aber oftmals eben so wie immer, wo ihr euch hoffentlich amüsieren könnt, und wo ein paar von euch mich wie üblich kritisieren oder gar beleidigen werden, na das kennen wir ja und daran wird sich vermutlich nichts ändern, genauso wenig, wie mein Schreibstil sich hier ändern wird, ätsch :D

Aber zurück zum eigentlichen Sinn meines Gekritzels hier: Wie gesagt wünsche ich euch allen Frohe Weihnachten :))

Und da ich gegen Ende des Jahres nicht da bin und in ein oder zwei Tagen wohl auch keine Kommis mehr für dieses Jahr veröffentlichen werde, wünsche ich euch jetzt schon mal einen guten Rutsch in das neue Jahr :) Und natürlich möge auch die Macht mit euch sein, ist doch klar :D

Soo… *seufz* ich muss schon wieder daran denken, dass mein Adventskalender nun leer ist. Na dann futtere ich eben nur noch die zig verschiedenen Schoko-Weihnachtsmänner auf, sowie Spekulatius, Plätzchen und weiteren Naschkram. Und Neujahr muss ich dann jeden Tag mindestens 20 km laufen gehen, um alles wieder ab zu trainieren, argh… :D

Also feiert schön, machts gut und bis bald! :))

Gürkan

34 Antworten
*Bzzzzzzzrtrt*

Eine Durchsage: Es folgt ein Text sinnloser Gebrabbel. Wer damit nicht klar kommt,… tja, Pech gehabt! :D

Sooo, zurück zu „Katzengeschichten“:

Seit es (fortgeschrittenes) Leben auf diesem Planeten gibt, gibt es auch Kriege. Angefangen vor tausenden von Jahren leben wir immer noch in einer Zeit andauernder Konflikte. Eines dieser Konflikte, die vermutlich schon im Altertum oder gar noch vor der Menschheit begonnen haben, waren die ewigen Auseinandersetzungen zwischen Katzen und Zitrusfrüchten.

Angefangen höchstwahrscheinlich von den Katzen vor vielen vielen Jahren, im ersten Krieg gegen die Zitrusfrüchte (die ersten Aufzeichnungen bezeichnen dies als den ersten punicanischen Krieg), die ja alles runde unbedingt herumschubsen mussten, fingen die Zitrusfrüchte an, sich irgendwann zu wehren, denn sie hatten mit dem zitrischen Duft und Saft eine höchst wirksame Waffe gegen die Katzen entwickelt. Da waren zunächst einmal die zitrischsten unter ihnen, die Zitronen, welche sozusagen das Fußvolk, also die Infanterie waren. Unterstützt wurden sie von ihren Knappen, den Limetten. Daneben gab es auch die Mandarinen, die sich auf Grund ihrer runderen Form schneller fortbewegen (aber auch einfacher rumgeschubst werden) konnten, welche die einfache Kavallerie bildeten. Sollten auch sie geschlagen werden, so kamen die ehrenvollen Ritter zum Einsatz, die großen und mächtigen Orangen, hin und wieder unterstützt von diversen legendären Kriegern und Helden wie die Grapefruits und Pomelos. Sie alle konnten mit ihrer Zitrigkeit den Katzen oftmals schwere Schäden zufügen und zum Rückzug zwingen. Natürlich nicht immer, denn mal gewannen die Zitrusfrüchte und schlugen die Katzen in die Flucht, und mal wurden die Zitrusfrüchte jämmerlich von den Katzen durch die Gegend gerollt. Dies war ein Konflikt, der wie gesagt noch bis heute anhält und ein Ende einfach nicht in Sicht ist.

Nun, dieser Kampf wird bald wieder entfacht werden, da es nun kälter wird und nach den ganzen sommerlichen Früchten wie Ananas (ja Leute, die Frucht heißt wirklich Ananas und nicht Aventus!), Erdbeeren oder Feigen eben nun die rundlichen Mandarinen und Orangen in die Obstschalen einziehen werden. Auch mein Kater kann es kaum erwarten, sie in einem unbeobachteten Moment, was meist nachts ist, in der gesamten Wohnung zu verteilen… ja, so fies ist der kleine Kerl tatsächlich!

Hin und wieder bleiben die Tiere dann aber ausversehen an der Schale eines dieser Früchte hängen, weil sie auf die Idee kommen, die runden, orangenen Früchte mit ihren scharfen Krallen malträtieren zu müssen. Dann können diese Früchte wie gesagt gnadenlos zurückschlagen und den Kater mit ihren zitrischen Säften angreifen, die einige von ihnen, wie meinen Kater, oftmals zum würgen bringen können. Leider aber scheinen die Tiere dann aber besonders aggressiv zu werden und der Krieg nimmt eine neue, heftige Phase an, in der sogar wir Menschen darunter zu leiden haben.

Am nächsten morgen nämlich, während die Katzen wieder (nach getaner Arbeit) seelenruhig schlafen (es sei denn, sie hängen mit der Kralle an der Frucht fest, denn dann fangen sie wie gesagt an zu würgen, bis man sie von der Frucht befreit! :D), können wir all die zitrischen Früchte (oder deren Überreste) in der gesamten Wohnung verteilt sehen, die wir natürlich anschließend aufsammeln können… und ist die Wohnung bzw. das Schlachtfeld erst einmal bereinigt,… ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis die Schlacht erneut ausbricht und alles von vorne beginnt. Eine Pause vom Gefecht gibt es nur während des Sommers, da die Zitrusfrüchte dann scheinbar nicht mehr in den Obstkörben verfügbar sind… und sollten an anderen Jahreszeiten die Zitrusfrüchte mal nicht von Katzen bekämpft werden, dann werden die armen Früchte von den Menschen gejagt, um für den nächsten Sommer zu erfrischenden Zitrus-Düften und Sorbets verarbeitet zu werden… ach, die armen Zitrusfrüchte… was müssen sie nicht alles leiden… :DD

Aber dafür riechen sie auch besonders gut in Düften, jedenfalls, wenn man diese Duftrichtung mag! :D

Na jedenfalls… tjaa… wer kennt das nicht auch? Oder etwas Ähnliches? Mein Kater hat gerade wieder einen seltsamen Glanz in den Augen, gut dass ich derzeit nur Bananen in der Obstschale liegen habe und er mit diesen Früchten nichts anfangen kann, aber dafür schmeißt er neuerdings Duftproben schon die ganze Zeit von meinem Tisch runter, und zwar bevorzugt die, die in GLASPHIOLEN drin sind!!! Nur weil ich zu faul bin, getestete Proben schnell wieder wegzuräumen, irgendwann passiert noch etwas furchtbares, das weiß ich ganz genau! :D

Soo… und wer nun Lust darauf bekommen hat, z.B. nach Orangen zu riechen, obwohl wir Herbst haben, die oder der könnte sich ja mal Orange Bitters von Jo Malone anschauen, was ein toller Orangenduft ist, der aber herbstlich getrimmt wurde und daher schön nach diesen Zitrusfrüchten duftet, ohne wirklich zitrisch-spritzig zu sein!

Und wer weitere gute Vorschläge für herbstliche Düfte mit zitrischen Duftnoten hat, dann nur her damit! :)

14 Antworten
09.10.2018 20:51 Uhr
24 Auszeichnungen

Wer hat Angst vor Frauen? Niemand! Und wenn sie kommen? Dann lauf ich weg! :D

Ja ja, das könnte so ziemlich auf mich zutreffen *seufz* he he.

Bah… nachdem ich in meinem letzten Blog über Katzen gelabert hatte, kann ich das nicht sofort wieder tun und muss hier mal wieder was über Düfte schreiben, oder irgendwas, dass zumindest ein wenig mit Düften zu tun hat… nicht umsonst bin ich hier grad in einem Forum namens Parfumo drin, und nicht etwa Purrrfumo oder so :DD

Daher wähle ich das leidige Thema von mir: „Angst vor Damendüften“. Der Titel ist eigentlich ja nicht ganz richtig. Denn Angst vor den Düften hab ich ja gar nicht,… naja, vielleicht ein wenig vor dem Todesduft Black Orchid von Tom Ford (und das ist sicher verständlich! :D), oder vor ähnlichen Düften, doch Angst vor einem Duft wirklich habe ich natürlich nicht. Nein nein, heute schreibe ich über etwas, was ich in vielen Kommentaren zu Damendüften schon geschrieben bzw. erwähnt habe: Meine Angst, öffentlich in der Damenabteilung Damendüfte zu testen! Okay, zunächst einmal: „Angst“ ist hier vielleicht nicht ganz richtig, sagen wir lieber, dass ich eher nervös werde (oder mir einfach nur dumm vorkomme) und dann nicht mehr weiterkomme, wenn ich einen Flakon in der Hand halten sollte, also dass ich es einfach nicht oder oftmals nicht mehr schaffe, mir den Duft aufzusprühen, wenn Frauen in der Nähe sein sollten, ohne vorher mindestens 100 Liter Angstschweiß ausgeschwitzt zu haben,… na gut, vielleicht ist es doch eine Art von Angst, argh :D

So, ihr fragt euch nun sicher, woher diese Nervosität kommt, oder? Tja, das ist ganz schnell und unspektakulär erzählt: Ihr verdreht gleich sicher die Augen, aber es war bei mir so, dass ich auch zu den Typen gehört hatte, über die man sich als Schüler, aber leider auch noch als junger Erwachsener, immer und oft lustig gemacht hatte, allen voran eben die Mädels. Und vermutlich habe ich wohl zu den Menschen gehört, die so etwas ein wenig schlechter einstecken konnten als andere, vielleicht, weil ich das Gefühl hatte, dass mir so etwas häufiger passiert ist als anderen, ich weiß auch nicht. Ohne euch nun mit näheren und umfangreichen Details zu langweilen ist es aber eben so, dass so etwas einen mit der Zeit dann einfach etwas unsicherer macht, vor allem bei den Mädels und anderen bestimmten Dingen (wie eben Frauendüfte testen ), allen voran auch noch, wenn man so etwas wirklich oft erlebt hat oder fast nur monströse Kack-Damen getroffen hat (man entschuldige mir hier mal diesen Ausdruck, aber einige Mädels waren echt schlimm :DD). Und sowas bleibt eben auch im Erwachsenenalter manchmal noch bestehen, und es nagt dann hin und wieder an einem, so dass ich noch heute ein mulmiges Gefühl habe, wenn ich inmitten von Frauen oder überhaupt einen Damenflakon in die Hand nehme, nur weil ich dann gewohnheitsbedingt erwarte, dass „irgendwas“ furchtbares wieder passieren könnte, wie ein dummer Spruch oder so, was mir damals so zu schaffen gemacht hatte, wie diverse Blamagen, ausgelacht zu werden etc. etc.

Na gut, natürlich ist das mittlerweile heute zum Glück deutlich besser geworden als früher, da mir heute ja eigentlich klar ist, dass nicht alle, denen ich so begegne, bösartige, oberflächliche und dumme Typen und Frauen sind, die nur darauf warten, mal wieder einen dummen Spruch los zu lassen (und ich mich im Gegensatz zu damals heute auch besser gegen sowas wehren kann). Aber gerade wegen damals gibt es eben ab und zu noch immer Tage, wo einfach nichts läuft, und ich aus irgendeinem Grund von der Vergangenheit eingeholt werde und dann am liebsten auf Grund diverser Erinnerungen von früher das Weite suchen würde. Vor allem überkommt mich dieses Gefühl am ehesten, wenn in der Abteilung einfach zu viele Frauen anwesend sind (oder mich auch Kerle anschauen, wenn ich mich mit diesen Düften einsprühen möchte). Das sind so Dinge, an denen ich gelegentlich also noch zu knabbern habe… Meine Erzählungen in meinen Kommentaren, dass ich beim Testen manchmal von Regal zu Regal husche, sind also wahr, wenn auch zur Unterhaltung manchmal überspitzt dargestellt :D

Dass ich hier gelegentlich von euch Damen mit Damenduftproben versorgt werde, erleichtert mir die Beschreibung der Düfte daher erheblich… anderseits könnt ihr nun auch sagen, dass ich zu überpräsent bin, weil ich so viele Kommis hier veröffentliche (das ist aber eine andere Geschichte :D)

… *seufz* na gut, dann schreibe ich nie wieder… oh nein, dann aber werde ich nie wieder mit Düften versorgt, muss diese mir also selber besorgen (mu ha ha, blöder Wortwitz! :DD), in dem ich öfters Düfte draußen in der Stadt teste!! Was dazu führen könnte, dass ich dann nur noch einen Kommi schreibe, PRO MONAT!!! Na, wollt ihr das? Und wehe, ihr sagt jetzt „ja“, argh *SEUFZ* :D

Na, vielleicht werden es auch zwei Kommis im Monat, weil wie kurz zuvor erwähnt das Testen in der Damenabteilung heute eigentlich ja schon wesentlich besser geworden ist :D

Okay, nun aber genug gejammert und dafür gesorgt, dass ihr mich jetzt für den letzten Looser hält, oh NEIN!!!... aber… wenigstens bin ich nicht gerade einer, der beim leisesten Windhauch umfällt, ich erfülle also immerhin NICHT sämtliche Klischees eines nervösen Typen, so dass es noch etwas Hoffnung für mich geben sollte! :DD

Ich mag z.B. vielleicht nicht der stärkste sein, aber der schwächste bin ich auch nicht grad, falls ihr jetzt so einen nerdigen, kellerbleichen Lauch-Typen mit Zahnstocherartig dünnen Armen in Star Wars T-Shirts vorgestellt habt (naja,… Star Wars T-Shirts habe ich allerdings tatsächlich… öhm…), nur weil ich auf nerdige Dinge wie Comics stehe (Batman ist der Größte, Power Girl die heißeste und Supergirl die Süßeste,… ähm, das nur mal so nebenbei :D).

Also, ich muss mich aufrappeln und mich noch mehr trauen als ohnehin schon, bzw. versuchen, meine Nervositäten abzulegen und ebenfalls versuchen, mir nicht irgendwie blöd vorzukommen mit einem Damenduft in der Hand, ganz egal, wer mich dabei ansieht, aber wie gesagt, eigentlich wird das ja derzeit etwas besser, und mal sehen, wohin das hinführt! Drückt mir die Daumen, dass ich in Zukunft lockerer in die Damenabteilung gehen kann, um die dortigen Düfte zu testen, ganz egal, wie viele von euch Weibern da auch rumstehen mögen, brrrr…. :DD

23 Antworten
1 - 5 von 7