FreeestylerFreeestylers Parfumkommentare

Freeestyler vor 9 Jahren 49
10
Duft
10
Haltbarkeit
10
Sillage
10
Flakon

"Le Male" oder der Duft, den ich liebe.
Lange überlege ich mir schon, ob ich hier Kommentare schreiben will. Immer wieder habe ich mir "nein" gesagt, vorwiegend wegen meiner Deutschkenntnisse, mit denen ich immer noch nicht ganz zufrieden bin. Aber wenn man nicht probiert, kann man nur über die Ergebnisse spekulieren, deshalb ist endlich die Zeit gekommen, wo ich es doch probieren will.

Bei der Wahl des Parfüms für den ersten Kommentar habe ich aber nicht so lange überlegt. Ich und "Le Male" ist eine lange Geschichte, die ich euch kurz erzählen will.

Vor 15 oder 16 Jahren hat mein Vater den Duft als Geschenk bekommen(ich glaube von meiner Mutter, aber bin mir nicht sicher). Das war meine erste Begegnung mit diesem Meisterwerk. Es war Liebe auf den ersten Blick. "Le Male" war so anders von allen Düften, die ich vorher kannte. Ich glaube es ist nicht nötig den Duft hier irgendwie zu beschreiben, da es schon viel über ihn geschrieben wurde und eh fast jeder ihn kennt. Der Duft war überall, wo mein Vater ist. Seine Hemden haben tagelang nach "Le Male" gerochen. Die Haltbarkeit war und ist immer noch unschlagbar. Jahrelang hatte mein Vater ein Flakon "Le Male" zuhause, jahrelang war er sein Signature-Duft. Jeder braucht Abwechslung anscheinend, da ich seit Paar Jahren den merkwürdigen Falkon nicht mehr bei ihm gesehen habe.

Ich komme aus Varna, Bulgarien(bin aber Armenier so wie Francis Kurkdjian :)). Alle Düfte kosten und haben immer so viel gekostet wie in den westlichen Ländern. Der Unterschied war und ist, dass die Menschen in Bulgarien viel weniger im Vergleich zu diesen in den westlichen Ländern verdienen. Das ist vielleicht der Grund, warum ich den Duft da nur an Geschäftsmännern, an Männern im Anzug usw gerochen habe. Es war und ist immer noch so gut wie unmöglich, dass ein Schüler sich so einen Duft leisten kann. Ich war echt überrascht, als ich vor Paar Jahren nach Deutschland zum Studieren gekommen bin, dass so viele Jugendliche diesen Duft benutzen. Deshalb assoziere ich "Le Male" immer noch mit dem erfolgreichen Mann, der einen Anzug trägt und nicht mit dem 13 jährigen Schüler oder mit dem 17 jährigen Teenager vor der Disco und ehrlich gesagt bin sehr zufrieden damit.

Ich habe mich aber nicht in dem Alter dieser Kinder getraut diesen Duft zu tragen. Früher habe ich immer wieder das eine oder andere Parfüm von meinem Vater benutzt, aber doch nie "Le Male". Das war der Duft, den ich erst nach Paar Jahren tragen kann, habe ich mir immer gedacht, erst wenn ich reif genug bin, so was auf meine haut zu sprühen. Als ich 19 war, vor 6 Jahren, hat mir meine Mutter einen 75ml Flakon von dem Meisterwerk geschenkt. Glücklich war ich natürlich. Das war eins der ersten Parfüms, das ich in Besitz hatte. Trotzdem habe ich mich weiterhin nicht reif genug gefühlt, um ihn zu tragen. Es hat uns mit dem Flakon gereicht einander zu schauen, die Augen zu schließen und zu träumen. Vielleicht hatte ich Angst, dass das Sprühen irgendwie diese Liebe zerstören wird. Habe mir ehrlich gesagt nie Gedanken darüber gemacht - es war so wie es war und es ist so wie es ist. Nie habe ich einen passenden Anlass gefunden, wo ich diesen Duft tragen kann. Das zwischen uns war sehr intim und ich wollte es so behalten.

Der Parfümeur von "Le Male" - Francis Kurkdjian ist mit der Zeit mein Lieblingsparfümeur geworden. Der Grund ist aber nicht, dass er Armenier so wie ich ist, sondern dass ich so gut wie alles, was er kreiert hat, liebe.

6 Jahre später - ich bin mittlerweile 25, aber sehe bisschen älterer aus :) Die Haare auf dem Kopf werden immer weniger und die weißen von den Gebliebenen immer mehr... Ich kenne und besitze schon sehr viele Düfte- trage alles, was mir gefällt, auch Frauendüfte dazu. Trotzdem werde immer eifersüchtig, wenn ich "Le Male" an jemanden rieche. Gott sei Dank passiert das nicht mehr so oft.

Der 75ml Flakon, den mir meine Mutter geschenkt hat, steht immer noch in seiner Dose und im Schrank zwischen allen Düften, die ich besitze. Es fehlen 5 oder 6ml.. Ungefähr 1ml pro Jahr habe ich verbraucht. "Le Male" ist nie mein Signature-Duft geworden. "Le Male" ist nie ein Duft geworden, den ich getragen habe. "Le Male" ist einfach der Duft, ... ... den ich liebe!
16 Antworten