Foren-Übersicht Sonstiges über Parfum Parfum selbst herstellen: Erfahrungsaustausch/Rezepte etc.
FunnySunny
FunnySunny
28 Posts
FunnySunnyFunnySunny 20.09.2019, 09:56
Ravioli hat Folgendes geschrieben:

Womit wird es dann verdünnt? Irgendwo stand Glycerol.... gerade getestet, lässt sich nicht lösen.


Einfach Ethanol verwenden, um ISO E Super zu lösen. Das funktioniert problemlos.

Parfumo
Parfumo
FunnySunny
FunnySunny
28 Posts
FunnySunnyFunnySunny 20.09.2019, 10:02
ChrisCupido hat Folgendes geschrieben:
RobGordon hat Folgendes geschrieben:
Könntet ihr vielleicht mal auflisten wo ihr die ganzen Zutaten (Hedione,etc..) kauft? Danke!


Hedione, Iso und alles erdenkliche an Riechstoffen hier:

http://shop.hexapus.nl/
hier
https://shop.perfumersapprentice.com/
oder hier
http://www.riechstoffe.com/Shop/

Ätherische Öle hier:

http://www.essence.de/de
oder hier
http://omikron-online.de/

und wenn es mal was besonderes sein soll, dann empfehle ich die Duftkumpels:

https://www.ebay.de/sch/wmfproseller/m.html?ssPageName=STRK%3AMEFSXS%3AMESOI&_trksid=p2053788.m1543.l2654

oder auch Artisan Attars:

http://www.deermusk.com/info/


Danke für die tolle Auflistung. Für Ätherische Öle kann ich noch behawe.com empfehlen. Super Service, schnelle Lieferung und gute Qualität. Zwischendurch auch mal Angebote

FunnySunny
FunnySunny
28 Posts
FunnySunnyFunnySunny 20.09.2019, 10:24
ChrisCupido hat Folgendes geschrieben:
Mich würde interessieren von welcher Ausbildung zum Parfumeur ihr sprecht? Es gibt "Parfumeure" bei denen man Workshops besuchen kann und sicherlich auch Parümerien dei denen man innerbetrieblich angelernt werden könnte, im Falle einer Anstellung, aber ich habe vor ewiger Zeit aus Interesse zum Thema geforscht und mir hat das www kein Land der Welt ausgespuckt, in dem es eine Ausbildung zum Parfumeur gäbe. Einzig das Institut Supérieur du Parfum in Paris bietet wohl "Ausbildungen" an.
Ich schreibe das nicht um zu klugscheißen, sondern viel mehr mit der Bitte mich zu erleuchten falls ihr mehr wisst als ich. Ich stehe, direkt und indirekt, mit einigen Leuten in Kontakt die beruflich mit Parfums zu tun haben (vom Parfumeur bis zum Rohstoffhändler) und auch die kennen eine solche Ausbildung nicht, für weiteren Input wäre ich alleine schon deshalb dankbar.


Habe die Tage noch gelesen, dass die großen Hersteller von Duftstoffen wie Symrise in Deutschland z.B. eine gute Einstiegsmöglichkeit sind. Ich denke, so bekommt man einen Fuß in die Tür. Denke eine Ausbildung an sich - mal abgesehen von der Schule in Paris - gibt es wohl nicht. Es hat ja viel auch mit individuellen Fähigkeiten zu tun. Geruchssinn, Kreativität, ... Könnte mir dennoch vorstellen, dass es ein guter Ausbildungsberuf wäre...

Ich hab selbst recht schnell gemerkt, dass man eine gewisse Basis braucht, bevor man ein Parfüm bauen kann. Angefangen bei den einzelnen Duftstoffen, über die Zuordnung zu Duftfamilien bishin zur Duftpyramide... Man muss die ganzen chemischen Flüßigkeiten kennen, wissen was man womit mischen kann (rein technisch), usw. Wäre schon echt cool, wenn man so etwas lernen könnte...

Pmsl123
Pmsl123
246 Posts
Pmsl123Pmsl123 05.11.2019, 10:21
Bei Interesse an diesem Set ätherischer Öle/Rohstoffe PN an mich.

Nima1201
Nima1201
26 Posts
Nima1201Nima1201 15.11.2019, 13:16
Hallo zusammen,

ich muss mich mal wieder an dieses Forum wenden.

Und zwar wurde mir von einem Ex-User geraten (und auf einer Website bestätigt),
die ätherischen Öle und Duftöle jeweils als 25% Lösung in Alkohol (Weingeist) zu verdünnen um so einen besseren Eindruck der jeweiligen Duftnoten zu bekommen, etc..

Gesagt, getan.
Nur ist es ja nicht allzu gesundheitsfördernd die ganze Zeit Weingeist miteinzuatmen, sei es aus den Apo-Flaschen oder aus dem sich im Messbecher befindenden Mix. (hab es nach 5 Minuten auch direkt wieder aufgegeben)

Wenn man sich beispielsweise das Video von Roja Dove anschaut in welchem er versucht den Duft von Geld zu rekonstruieren, füllt er seinen Messkolben erst einmal ordentlich mit Alkohol voll und gibt dann die Duftnoten hinzu. Da er aus dieser Melange ja immer wieder Proben zieht, müsste er doch innerhalb kürzester zeit beschwipst sein.

Was ist euere Meinung dazu?
Und wie geht ihr da vor?
Gruß Nick

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Foren-Übersicht Sonstiges über Parfum Parfum selbst herstellen: Erfahrungsaustausch/Rezepte etc.

Seite 5 von 5