Marc-Antoine Barrois

Frankreich Frankreich Aussprache
Herren Damen Unisex
Wissenswertes

Das französische Label „Marc-Antoine Barrois" ist in mehreren Segmenten tätig. Der Fokus liegt dabei auf maßgeschneiderter Mode.

Grund für die Modeleidenschaft von Marc-Antoine Barrois ist vor allem der familiäre Hintergrund. In eine Textilfamilie hineingeboren, war es insbesondere der modebewusste Großvater, der den jungen Marc-Antoine prägte. Ein Studium in der Textil- und Modebranche lag da auf der Hand. Bereits während der zukünftige Designer alles über Stoffe, Schnitte, und Verarbeitung lernte, kreierte er ab 2006 erste eigene Modelle. Unterstützt wurde er dabei von Koryphäen wie Dominique Sirop oder Jean-Paul Gaultier. Barrois orientierte sich an der Haute-Couture-Damenmode und übernahm Funktionen, Details und Originalität für seine Anzüge, Smokings und Jacken.

Mit der Eröffnung der ersten Boutique für exklusive Herrenmode nach Maß im Jahr 2013 wurde das Sortiment auf erlesenen Schmuck und Accessoires erweitert. Die Herren-Couture-Kollektionen wurden vielfältiger und das Label begann damit, auch gebrauchte bzw. veraltete Herrenmode zu zeitgemäßen Stücken umzuarbeiten. Ab 2016 brachte „Marc-Antoine Barrois" dann im Abstand von mehreren Jahren auch einige Unisex- und Herrendüfte auf den Markt. Herzstück der Marke ist aber nach wie vor die raffinierte Eleganz seiner hochwertigen, aber nicht abgehobenen Herrenmode.

Das Unternehmen zeigt in allen Bereichen eine hohe soziale und ökologische Verantwortung. So werden für die Kartons nicht mehr in Behindertenwerkstätten produziert und die Flakons einstehen im Rahmen der beruflichen Wiedereingliederung von Frauen. Darüber hinaus werden alle Düfte komplett ohne Farb- und Konservierungsstoffe sowie ohne UV-Filter produziert.

Die Düfte, Accessoires und natürlich die Mode von „Marc-Antoine Barrois" sind am ehesten im Onlineshop (mit europaweitem Filialfinder) zu bekommen.

Recherchiert und verfasst von ParfumoParfumo