MelodyscentsMelodyscents’ Parfumrezensionen

Melodyscents vor 6 Monaten
5.5
Duft
10
Haltbarkeit
10
Sillage
10
Flakon

Anders als erwartet
Nach langem überlegen, ob ich ihn mir blind bestellen oder doch lieber erst mit einer Abfüllung ausprobieren soll, habe ich mich Gottseidank für letzteres entschieden, denn der hier riecht meiner Meinung nach 1:1 wie das Amarige von Lancome... und das finde ich leider sehr enttäuschend...
An sich ist der Duft nicht schlecht, aber da muss man definitiv ein großer Fan von Weissblütlern sein, denn hier bekommt man nichts anderes. Was ja auch bei der Duftkomposition nicht anders zu erwarten ist. ABER meiner Meinung nach riecht er fast altbacken und ist nichts für schwache Nerven. Denn Sillage und Haltbarkeit sind monsterhaft. Den kann ich mir super und fast nur als Frühlings- und Sommerduft vorstellen. Auf der Haut entwickelt er sich nicht sonderbar anders, sondern wird nur cremiger.
Wer also nach einem schönen, sahnigen Weisseblüten-Duft Ausschau hält, der kann auch zur Alternative von lancome greifen. Da lohnt sich der extrem hohe Preis wenn, dann nur wegen des schönen Flakons.

Melodyscents vor 6 Monaten 2

Mein neuer signature
Normalerweise bin ich kein großer Fan von Feigendüften, dafür aber von weichen-cremigen Parfums. Dieser hier ist sowohl weich-cremig, als auch schön in der Feige. Er hat absolut NICHTS was mich stört. Der Kardamom und der Tee passen unglaublich gut zusammen und vermischen sich zu einem Samtartigen Duftschweif von Feige und Vanille... Einfach Traumhaft!
Übrigens bekomme ich non-stop Komplimente für den, insbesondere wenn ich ihn mit Zadig&voltaire‘s „this is her“ vermische. Diese Kombi hat auf jeden Fall einen starken Suchtfaktor...
Und ob es sich lohnt diesen Duft zu kaufen? Naja, ich finde ihn sehr alltagstauglich und trage ihn seit einem Jahr durchgehend, sowohl im Winter als auch im Sommer. Da er sich der Haut schön anpasst und nicht wie ein Monster schreit und mit der sillage andere belästigt, ist das ein immer-geher. Aber wenn man bedenkt, dass es ein Nischenduft für über 150€ ist, würde ich das nächste mal zu ähnlichen Düften greifen. Der philosykos vob diptyque soll da sehr gut sein.
1 Antwort

Melodyscents vor 6 Monaten 3
8
Duft
10
Haltbarkeit
10
Sillage
7
Flakon

Garnicht so schlimm
YouTube made me buy it and I don’t regret it!
Ich musste mich zuerst mit dem Dift anfreunden, da ich etwas ganz anderes erwartet hatte... Es sollte eine „bessere Variante“ zu JPG‘s „La Belle“ sein, jedoch finde ich nicht, dass diese beiden Düfte die selbe Schiene fahren. In beiden ist zwar Birne drin, aber der Jasmin Wisp ist deutlich süsser. Ich rieche eine gewisse Feuchtigkeit, welche mich an Pflaumen erinnert, aber leider kein Hauch von der in der in den Duftnoten genannten Kokosnuss o.Ä... Ich muss aber anmerken, dass dieser Duft zwar extrem süß, gleichzeitig aber nicht „billig“ süß, sondern qualitativ Nischen-süss riecht. Und ja, er ähnelt sehr stark der „Kirke“ von Terenzi, könnte sogar als die „kirke-extreme“ durchgehen.
1 Antwort