Parfumo
Parfumos Blog
vor 2 Monaten - 25.09.2022
7 13

„White Tea (Eau de Parfum)“ - Elisabeth Arden präsentiert intensivere Version des Parfums

Fünf Jahre nach der Veröffentlichung von „White Tea“ erscheint das bekannte Parfum von Elisabeth Arden nun in einer neuen Version als Eau de Parfum, bei der die VivaScentz™-Technologie von Givaudan zum Einsatz kommt.

Das Herzstück von „White Tea (Eau de Parfum)“ bildet die Rose, sowohl in Form von seltenem Rosenöl und recyceltem Rosenwasser, als auch von handgeernteten Mate-Blättern aus Südamerika, die dem Duft eine frische, krautige Note verleihen. Abgerundet wird das Parfum durch venezolanische Tonkabohne, die von Hand gepflückt und in der Sonne getrocknet wird, um ihre nuancierte Wärme zu entfalten, sowie durch Amberholz und ein Trio aus Moschus.

Die neue Kreation setzt auf die VivaScentz™-Technologie von Givaudan. Diese basiert auf mehr als 30 Jahren fachübergreifender Forschung und bündelt Fachwissen in den Bereichen Neurowissenschaften, Parfümerie, Innovation und Marketing. Studien zufolge sollen damit kreierte Düfte für Optimismus und Wohlbefinden sorgen.

Das Parfum ist in den Flakongrößen 30 ml, 50 ml und 100 ml erhältlich.

Aktualisiert am 06.10.2022 - 08:58 Uhr
7 Antworten

Weitere Artikel von Parfumo

ParfumoParfumo vor 2 Monaten
7
8
„Tabac Wild Ride“ - neue Version des Kultduftes von Mäurer & Wirtz
„Tabac Wild Ride“ - neue Version des Kultduftes von Mäurer & Wirtz
Mäurer & Wirtz bringt mit „Tabac Wild Ride“ eine neue Variante der bekannten Parfumlinie auf den Markt, die bereits 1959 mit „Tabac“...
ParfumoParfumo vor 2 Monaten
27
73
„White on White“ - Xerjoff veröffentlicht Parfum-Set und lässt Kunden wählen
„White on White“ - Xerjoff veröffentlicht Parfum-Set und lässt Kunden wählen
Das italienische Label Xerjoff präsentiert mit dem Duftset „White on White“ drei neue Parfums, von denen eins die nächste...