FragleoFragleos Parfumrezensionen

Fragleo vor 2 Monaten 3
10
Duft
8
Haltbarkeit
7
Sillage
10
Flakon

Dieses Parfum ist wie ein guter Wein.. es muss nämlich reifen!
Ich kann fest überzeugt sagen, dass ich dieses Parfum nicht gesucht oder gekauft habe um eine Alternative zu dem mittlerweile doch sehr schwachem Aventus zu bekommen. Ich habe tatsächlich zum ersten mal in meinem Leben ein Parfum wegen des Flakons gekauft. Nenne mich gerne Marketing-Opfer, denn in diesem Fall war ich es auch.
Bereuen tue ich den blinden Kauf mittlerweile auch nicht. Die Betonung im vorherigen Satz liegt auf 'mittlerweile', denn anfangs war ich tatsächlich sogar ein wenig enttäuscht vom Inhalt des schönen Flakons.
H&S waren meines Erachtens nach nicht dem Preis gerecht. Ich hatte mehr von dem Duft erwartet und die Leder Note auf die ich mich im Drydown so gefreut hatte kam irgendwie auch nicht zur Geltung. Ich behielt das Parfum jedoch aus dem anfangs genannten Grund.
Ca. 2 Wochen lang habe ich das Parfum sporadisch getragen und war nie wirklich überzeugt.
3 Monate später entschied ich mich nochmal dieses Parfum aufzutragen und siehe da.. Ich konnte nach einer Stunde deutlich das Leder riechen und nach ganzen 7 Stunden habe ich sogar noch ein Kompliment bekommen. Der Duft fiel auf.. und das sehr positiv!
Beide meine Probleme waren behoben und ich hatte genau das Parfum in meinen Händen welches ich mir beim Kauf gewünscht hatte.

Moral der Geschichte: Wenn ihr Anfangs nicht überzeugt von der Performance seid, lasst es einfach mal ein weilchen in einem dunklen Schrank stehen oder stellt es einfach in den Weinkeller.
2 Antworten

Fragleo vor 2 Monaten 1
10
Duft
5
Haltbarkeit
5
Sillage
10
Flakon

Love at first sniff - und dann doch nicht mehr?
Vorab möchte ich klarstellen, dass ich den Duft nicht blind gekauft habe (sehr untypisch für mich eigentlich).
Ich hab Cactus Garden im Frühjahr bei einem Freund von mir im Auto gerochen. Der Duft verbreitete sich wundervoll im gesamten Innenraum sodass ich mich nicht zurückhalten konnte und ihn letztendlich fragen musste wie das Parfum heisst.
Ich suchte gleich schon am nächsten Tag die Louis Vuitton Boutique bei mir um die Ecke auf. Die Preise dieser Parfums schreckten mich (leider) nicht ab, da ich in diesen Duft einfach verliebt war. Und die Flakons sind so schön schlicht, dass man am liebsten gleich alle aufgereiht in eine Vitrine an die Wand hängen möchte.
Wie üblich war die Beratung der netten Mitarbeiter im Laden außerordentlich gut. So gut, dass ich 10 min nach Eintritt in das Geschäft bereits mit meiner kleinen orangenen Tüte die Tür rausging.

Genug über das luxuriöse Shopping-Erlebnis geredet. Jetzt zum Duft und warum ich den Kauf im Nachhinein ein wenig bereue.
Der Duft öffnet mit einer sehr angenehmen Zitronengrass Note. In Kombination mit der Bergamotte hat das ganze anfangs wirklich einen Wohlfühlfaktor. Noch nie habe ich einen frischen Zitrusduft gerochen der so viel Luxus ausstrahlt.

Aber irgendwie fehlt da was.. Genau! Nach guten 2 1/2 Stunden ist da nämlich kaum mehr was zu riechen. Und noseblind bin ich leider auch nicht geworden. Keiner von meinen Mitmenschen konnte den Duft noch wahrnehmen nach so kurzer Zeit. Über 200€ ? Ich trage ihn ab und zu auf wenn ich nur kurze Botengänge machen muss. Dafür ist er dann super geeignet.

Vielleicht doch mal Afternoon Swim probieren? Oder sollte ich komplett die Finger von diesem Hause lassen?
4 Antworten

Fragleo vor 2 Monaten 3
9
Duft
7
Haltbarkeit
7
Sillage
9
Flakon

Eine ganz persönliche Reise in die Vergangenheit
Dieser Duft war für mich der Startschuss in die Welt der Düfte.
Ich habe eine Zeit lang im Ausland gelebt und dort war dies mein Allrounder Duft. Ich verbinde mittlerweile sehr viele Erinnerungen mit diesem Geruch. Lustig wie ein Duft wirklich sehr detailgetreue Bilder im Kopf hervorheben kann (wie ein Kino).

Heute war ich spontan bei meiner Parfumerie des Vertrauens um ein wenig meine Nase zu trainieren. Dort entdeckte ich unter all den Xerjoffs und Roja Parfums plötzlich diesen kleinen stilvollen und schlichten schwarzen Flakon wieder.
Ich war direkt bereit in Erinnerungen zu schwelgen.

Dieser Duft riecht äußerst einzigartig für einen Designer Duft meiner Meinung nach.
Die Kombination aus Pfeffer, Iris und Tonkabohne ist traumhaft und entwickelt sich auf meiner Haut nach ca. einer Stunde zu einem leicht pudrig-holzigen Schleier.

Haltbarkeit und Sillage könnte natürlich noch eine Stufe besser sein aber das ist für mich persönlich nicht ausschlaggebend.

Ich bin einfach froh, dass ich diesen Duft wieder entdeckt habe.
2 Antworten