MatveyMatveys Parfumblog

1 - 6 von 9
Matvey vor 15 Monaten
43

Menschen riechen super!
Ihr kennt das: man lässt ein Würstchen auf den Boden fallen, fischt das nur leicht angestaubte Ende aber wieder auf und steckt es sich mit einem beschwichtigenden Verweis auf die "Dreisekundenregel" trotzdem in den Mund. Leckerbissen. Drei Tage später: Ein Hund trabt vorbei, die Schnauze am Boden, und rastet fast aus, weil es für ihn prompt wie in einer...

Matvey vor 20 Monaten
82

Warum riecht eigentlich... ? (... Metall, Salz, Meer, Mund und Regen)
Im berühmten Roman über die Geschichte eines Mörders heißt es, dass alles einen Geruch habe. Menschen, Holz, Pflanzen, Steine, Metall. Alles. Die Duftchemie von heute weiß diese schöne Vorstellung kaputt zu machen: Nicht alles hat einen Geruch. Riechstoffe sind grundsätzlich flüchtige Stoffe,...

Matvey vor 2 Jahren
34

Igitt, Körpergeruch! - Anekdoten und Erklärungen aus der Geruchsforschung 2
Spätestens als ich gestern die Präzisionswaage mit Vanillinpulver verstopft und meine Nase heute in einen Tigel konzentrierten Achselschweißes gehalten habe, ahnte ich - in diesen ätzenden Momenten steckt das Potenzial für ein paar Geschichten. Einfach nur ein wenig aufbauschen, die dramatischen...

Matvey vor 2 Jahren
37

Anekdoten und Erklärungen aus der Geruchsforschung, Teil 1
Heute gibt es mal ein paar kleine Geschichten aus meinem Forschungsalltag. Da meine letzten Blogs recht laberlastig ausgefallen sind, steht mir der Sinn jetzt nach subjektiven, netten Erfahrungen aus dem Labor, um den Kopf wieder frei zu kriegen. Naja, vielleicht halb frei. Ein paar Sprenkler theoretischer...

Matvey vor 2 Jahren
45

Geruchsforschung: Medien vs. Realität. Und: Frauen vs. Männer
Seit Oktober arbeite ich in einer großen französischen Forschungseinrichtung als Vollzeitpraktikant der neurowissenschaftlichen Geruchsforschung. Insgesamt lungere ich also seit etwa zweieinhalb Jahren schon in der Geruchspsychologie/-biologie herum und habe reichlich gelernt und gemacht, und allzu gerne...

Matvey vor 3 Jahren
33

Noch 'ne Bachelorarbeit. Oder: Forschung aus erster Hand.
Seit ich in meinem vorletzten Blog (Lach- und Sachgeschichten aus der Biopsychologie, Teil 2) einen fiesen Cliffhanger aufgebaut habe, dass ich "später" auf die dort erklärten Zusammenhänge aufbauen werde, ist einige Zeit vergangen. Fast ein Jahr. Aber jetzt habe ich schwer zu tun und wie immer, wenn ich viel...

1 - 6 von 9