Besame Mucho (2017)

Besame Mucho von Art Meets Art
Angebote
Besame Mucho (Art Meets Art)
Besame Mucho (Art Meets Art)
6.8 / 10     18 BewertungenBewertungenBewertungen
Besame Mucho ist ein neues Parfum von Art Meets Art für Damen und Herren und erschien im Jahr 2017. Der Duft ist ledrig-holzig. Es wird noch produziert. Der Name bedeutet „Küss mich ganz fest”.

Suchen bei

Parfümeur

Christophe Raynaud

Duftnoten

Iris, schwarzes Leder, Tangerine

Bewertungen

Duft

6.8 (18 Bewertungen)

Haltbarkeit

6.9 (15 Bewertungen)

Sillage

6.4 (15 Bewertungen)

Flakon

7.0 (22 Bewertungen)
Eingetragen von Calista, letzte Aktualisierung am 23.03.2018
  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare & Duftbeschreibung

Flakon 7.0/10 Sillage 4.0/10 Haltbarkeit 5.0/10 Duft 7.0/10
Hilfreicher Kommentar    5
Küsst mich! Ganz ganz fest!
*seufz* Mein Titel, ja ja. Genau das sage ich ständig euch Damen, vor allem euch Parfumas hier! Aber nein, niemand hört auf mich (wie immer…), so dass ich hier enttäuscht rumsitze und ein weiteres Mal ein Kommi schreibe, um euch alle dennoch zu erfreuen… seht ihr, was ich für euch alles tu?... Weiterlesen
1 Antworten
Flakon 6.0/10 Sillage 6.0/10 Haltbarkeit 8.0/10 Duft 7.0/10
4
Die Leder - Clutch
Besame Mucho beginnt fein - pudrig, aber auch ganz dezent fruchtig. Unsere liebe Parfuma "Elbchen" ließ mir ihre Probe zukommen und gab mir damit die Möglichkeit diesen Duft zu testen, wofür ich meinen aufrichtigen Dank aussprechen möchte. Eine feine, helle und auch sehr schöne pudrige iris... Weiterlesen

Statements

Yatagan vor 8 Monaten
Das Leder zeigt sich viel zu zögerlich: kein großer Verführer, sondern der schüchterne Junge von nebenan. Was ja auch sehr okay sein kann.+9
Flakon 8.0
Sillage 6.0
Haltbarkeit 7.0
Duft 6.5
2 Antworten
Elbchen vor 9 Monaten
Ich wollte heiße Küsse/Zungenspiele!
Das ist Schulhofgekicher m. Wildlederschuhen im Irisfeld
Dem Duft fehlt es an Seele
nichts aufregendes+8
Sillage 8.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 7.5
1 Antwort
Sweetsmell75 vor 9 Monaten
Ledrig-herber Duft ...
dazwischen pudrige Iris mit Rasierwassertouch!
Kann Frau tragen .. aber eher masculin!
Haut mich jetzt nicht so um :)+6
Flakon 7.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 7.0
Duft 6.5
4 Antworten
Freebird1968 vor 9 Monaten
für mich der Schönste in Reihe , riecht wie die Autositze im alten Volvo meines Vaters im Sommer. schöne Erinnerung , sicher, beschützt+4
Flakon 7.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 7.0
Duft 8.0
1 Antwort
ParfumAholic vor 9 Monaten
Gute Duft-Idee, nur leider nicht gut umgesetzt. Verhaltenes Leder & leicht holzig-würzige Iris plätschern vor sich hin. Passabler Tagesduft.+4
Flakon 8.0
Sillage 6.0
Haltbarkeit 7.0
Duft 6.0
2 Antworten
Mantus vor 7 Monaten
Ein fein - pudrig, dezent fruchtiger Duft, der im weiteren Verlauf cremig - ledernd wird.+3
Flakon 6.0
Sillage 6.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 7.0
ChatonNoir vor 9 Monaten
Empfinde ich eher als sexy Iris- Damenduft. Derbes schwarzes Leder was weich wird. Insges. süßlich fruchtige, würzige Iris. Wird zärtlich+3
Flakon 8.0
Sillage 8.0
Haltbarkeit 8.0
Duft 7.0
2 Antworten
Altruismus vor 10 Monaten
Eleganter Immergeher für den reifen Herren ab 50. Erinnert mich eher an ein klassisches Rasierwasser: seifig, herb, dezente Süße, aromatisch+3
Flakon 8.0
Sillage 6.0
Haltbarkeit 5.0
Duft 5.5
3 Antworten
Bellemorte vor 8 Monaten
Die Kopfnote ist toll: weiches Leder mit feinem Zitronenpuderwölkchen. Leider ist die kurz und danach wirds herber: Schuhleder pur. Schade!+2
Flakon 7.0
Sillage 7.0
Haltbarkeit 7.0
Duft 7.5
Serafina vor 33 Tagen
Zitrusfrucht und..., ja was? Leder hat viele (Duft)Gesichter, aber hätte ich hier kaum erkannt. Wirkt bitter, absolut unsüß. Eher maskulin+1
Duft 6.5
KingLui vor 9 Monaten
Birkenteer? Birkenteer.
Für mich eher maskulin, aber auch für Frauen gut tragbar.+1
Duft 7.0

Einordnung der Community


Beliebt Art Meets Art

Sexual Healing von Art Meets Art Like A Virgin Limited Edition von Art Meets Art Besame Mucho von Art Meets Art I Put A Spell On You von Art Meets Art Like A Virgin von Art Meets Art Lilac Wine von Art Meets Art