Ukiyo-E (2016)

Ukiyo-E von Gri Gri
Angebote
Angebote

Suchen bei

7.0 / 10     24 BewertungenBewertungenBewertungen
Ukiyo-E ist ein Parfum von Gri Gri für Damen und Herren und erschien im Jahr 2016. Der Duft ist grün-blumig. Es wird noch produziert.

Suchen bei

Parfümeur

Anaïs Biguine

Duftnoten

Kopfnote KopfnoteGenmaicha-Tee, Yuzu, Aralie
Herznote HerznoteSeidelbast, grüner Tee
Basisnote Basisnotejapanische Kirschblüte, japanische Lavendelheide

Bewertungen

Duft

7.0 (24 Bewertungen)

Haltbarkeit

7.7 (24 Bewertungen)

Sillage

6.0 (23 Bewertungen)

Flakon

6.7 (23 Bewertungen)
Eingetragen von OPomone, letzte Aktualisierung am 17.07.2019.
  • BewertenBewerten
  • SammlungSammlung
  • SoukSouk
  • EinordnenEinordnen
  • NotizenNotizen

Kommentare & Duftbeschreibung

6.0 8.0 7.0/10
Candila

27 Kommentare
Candila
Candila
Hilfreicher Kommentar    3
Fruchtiger Grüntee, lauwarm serviert
“Ukiyo-E” enthält einige Inhaltsstoffe, die mir unbekannt sind. Ich hab den Duft allerdings (wie ich’s meistens mache) zuerst mal blind getestet und mir ein paar unvoreingenommene Eindrücke verschafft, und die sagten in der ersten Stunde: Grüner Schnee! Im Auftakt rieche ich lange angenehm... Weiterlesen
1 Antworten
8.0 6.0 8.0 6.5/10
Franciska

44 Kommentare
Franciska
Franciska
Erstklassiger Kommentar    5
Grüntee-Pflaster auf Kirschblüten
Die Marke GriGri war mir bis zum Eintreffen des Testpaketes von FranFan gänzlich unbekannt. Viel mehr, als die Tatsache, dass die Düfte für tätowierte Haut sein sollen, ist mir bis heute über die Marke auch nicht bekannt. Warum es für tätowirte Haut andere Düfte braucht, ist fraglich, aber... Weiterlesen
5.0 8.0 8.0/10
Ergoproxy

1104 Kommentare
Ergoproxy
Ergoproxy
Erstklassiger Kommentar   
Alles kalter Tee? Eher nicht!
Ukiyo-E ist die Bezeichnung für einen bestimmten japanischen Kunststil und bedeutet ungefähr so viel wie Bilder der fließenden Welt (zumindest laut Wikipedia). Eines der berühmtesten Bilder dieser Richtung ist die große Welle vor Kanagawa von Katsushika Hokusai. Wenn ich das richtig... Weiterlesen
11 Antworten

Statements

Candila vor 10 Monaten
Grüntee, aromatisiert mit Yuzu und süßlichen Kirschblüten. Für meinen Geschmack zu lauwarm, zu milde, zu wenig Aroma. Positiv: Nicht kratzig+1
6.0
8.0
7.0
Seerose vor 3 Jahren
Weder Genmaicha noch grüner Tee aber grün. Aber leicht blumig, metallisch, sandelcremig, Hefe+etwas schweißig wie Kreuzkümmel. Nicht meins.+1
4.0
9.0
6.5
Bellemorte vor 3 Jahren
Intensiv, cremig-blumig umschwirrt es kalten Genmaicha Tee. Schnell dezenter, verliert er seine Besonderheit - es bleibt etwas Bitteres.+1
7.0
8.0
8.0
7.5
Fluxit vor 3 Jahren
Durch den helldumpfen Blütenauftakt muss man durch. Dafür bekommt man mehr Tee als bei vielen seiner Notenkonkurrenten.+4
6.0
7.0
7.0
1 Antwort
Ichbins vor 3 Jahren
Deutliche Tee-Note zu Beginn, leider etwas kratzig. Im Verlauf dann cremiger mit Blüten. Nicht direkt gefällig, Tee -Fan sollte man sein....+1
3.0
6.0
8.0
6.0
Yatagan vor 3 Jahren
Muffig-Erdiges mischt sich mit grünen, fast frischen Noten und Röstaromen. Eine Komposition von eigenwilliger, sperriger Eleganz. Schwierig!+5
7.0
7.0
9.0
7.0
1 Antwort
Ergoproxy vor 4 Jahren
Zuerst Tee mit Röstaromen, dann grüner Tee mit herber Blütennote, dann blumiger Cremeduft. Schön, aber nicht innovativ.+6
5.0
8.0
8.0
3 Antworten

Einordnung der Community


Beliebt Gri Gri

Moko Maori von Gri Gri Ukiyo-E von Gri Gri Tara Mantra von Gri Gri Sideshow von Gri Gri