Pink Vetiver 2012

Pink Vetiver von Jo Loves...
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
6.6 / 10 25 Bewertungen
Ein Parfum von Jo Loves... für Damen, erschienen im Jahr 2012. Der Duft ist würzig-grün. Es wird noch produziert.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Würzig
Grün
Frisch
Synthetisch
Süß

Duftnoten

rosa Pfefferrosa Pfeffer VetiverVetiver WacholderbeereWacholderbeere AmberAmber KreuzkümmelKreuzkümmel MuskatMuskat IngwerIngwer KardamomKardamom AngelikaAngelika

Parfümeur

Bewertungen
Duft
6.625 Bewertungen
Haltbarkeit
6.619 Bewertungen
Sillage
5.620 Bewertungen
Flakon
7.225 Bewertungen
Eingetragen von Kankuro, letzte Aktualisierung am 23.11.2019.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist

Rezensionen

1 ausführliche Duftbeschreibung
7
Flakon
5
Sillage
6
Haltbarkeit
6.5
Duft
DonJuanDeCat

2035 Rezensionen
DonJuanDeCat
DonJuanDeCat
Hilfreiche Rezension 5  
Wenn das Gras plötzlich rosa erscheint…
… dann sollte man entweder seine Augen kontrollieren lassen,… oder, und das ist sicher wahrscheinlicher, seinen Drogenkonsum noch einmal überdenken :D
Denn mal abgesehen von einigen wenigen Pflanzenarten ist Gras meist immer grün, und wer hier etwas anderes sieht,… nun ja :D

Aber natürlich ist der Name des Duftes nur eine Anspielung auf die Duftnoten. Wobei ich mit Pink eher an süßlich duftende, pinke Blumen gedacht hatte. Hier aber steht pink für Rosa Pfeffer, der dem erdigen Vetiverduft eine würzige Note verleihen soll. Und damit komme ich zu einem weiteren Jo Loves Duft, einem Ableger der Jo Malone Düfte, welche an sich ja immer einen Blick wert sein können.

Der Duft:
Der Duft beginnt mit sehr authentisch riechendem Pfeffer. Er ist würzig, aber auch krautig-grün, da man auch Ingwer riechen kann. Eigentlich riecht der Beginn fast wie eine Küche, da man eben Küchenkräuter riecht.
Ansonsten ist da etwas Muskat, sowie süßliches Amber. Vetiver oder andere Grasartige Düfte (und ich meine damit natürlich NICHT das… ähm „rauchige Gras“ :D ) sind noch nicht vertreten.
Nachdem sich die würzigen Noten im Laufe der Herznote etwas beruhigt haben, also nicht mehr extrem intensiv duften, kann man allmählich auch den erdig-grün duftenden Vetiverduft riechen, der allerdings noch hinter den würzigen Noten bleibt.
So bleibt der Duft dann auch größtenteils. Also würzig, leicht grün-krautig und natürlich mit einer (schwach bleibenden) Vetivernote. Erst sehr spät in der Basis ist fast nur noch Vetiver übrig, der zwar weiterhin nicht stark ist, aber man ihn dennoch besser riechen kann, weil alles andere bereits abgeklungen ist.

Die Sillage und die Haltbarkeit:
Die Sillage ist okay, nicht besonders stark, auch wenn der Pfeffer zu Beginn bei größerer Dosis etwas stechend rüberkommen könnte.
Die Haltbarkeit würde ich nun mit acht oder neun Stunden angeben, allerdings ist der Duft schon nach fünf oder sechs Stunden spürbar schwächer.

Der Flakon:
Der Flakon ist rechteckig und mit hellgelblicher Duftflüssigkeit gefüllt. Das große weiße Etikett zeigt den Namen des Duftes und das Logo (also den großen Jo Loves Schriftzug und den rote Punkt). Der Deckel ist schwarz und zylindrisch und glänzt. Alles in allem ganz okay, wenn auch etwas simpel.

Okay, mal abgesehen vom recht pfeffrigen Beginn ist der Duft größtenteils warm ausgefallen, mit würzigen, gering süßlichen und leicht erdig-grünen Noten, also man riecht hauptsächlich küchenkräuterartige Gewürze mit etwas Vetiver.

An sich ist der Duft nicht schlecht. Ja, jetzt kommt ein aber! Aber leider ist der Duft trotz einigermaßen angenehmen Duftes zum größten Teil recht belanglos und man hat das Gefühl, als er einfach nicht so recht in Fahrt kommen möchte. Für mich gehört er damit zum (leicht gehobenen) Mittelmaß, der leider damit aber auch hoffnungslos überteuert ist. Da gibt es weitaus schönere Düfte von Jo Malone bzw. Jo Loves.

Ansonsten ist er als Allrounder tragbar, da er weder besonders stark noch richtig schwach ist und damit zu jeder Jahreszeit geht. Zum Ausgehen zu unspektakulär, als Tages- oder Arbeitsduft aber noch okay. Dennoch würde ich mich nach anderen Düften umschauen…
1 Antwort

Statements

5 kurze Meinungen zum Parfum
SeejungfrauSeejungfrau vor 5 Jahren
6
Flakon
4
Sillage
5.5
Duft
Wacholder & Kreuzkümmel - da is nix pink - gar nichts - duftet wie unsauber mit Rasierwasser übertüncht :/
3 Antworten
SergeSerge vor 4 Jahren
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Feucht, erdig und pfefferig am Anfang; trocken, erdig, dezent süß und leicht balsamisch; recht körpernah, angenehm, alltagstauglich.
0 Antworten
VlachVlach vor 5 Jahren
7
Flakon
5
Sillage
5
Haltbarkeit
5.5
Duft
Schöner Beginn mit Ingwer-Muskat-Pfeffer, aber viel zu schnell nur noch eintöniger Vetiver-Rest.
0 Antworten
HobelspanHobelspan vor 5 Jahren
5
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
6.5
Duft
Es hätte so schön werden können aber die Gewürze verabschieden sich schlagartig und der Vetiver hat nicht die nötige Ausstrahlungskraft!
0 Antworten
MichHMichH vor 5 Jahren
7
Flakon
5
Sillage
6
Haltbarkeit
7.5
Duft
Ein guter, würziger Vetiver, der auf mich maskulin wirkt. Einziges Manko ist die nicht sehr ausgeprägte Sillage.
0 Antworten

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

2 Parfumfotos der Community

Beliebt von Jo Loves...

Smoked Plum & Leather von Jo Loves... Mango Thai Lime / A Shot of Thai Lime over Mango von Jo Loves... Pomelo (Eau de Toilette) von Jo Loves... Jo von Jo Loves... No. 42 The Flower Shop (Eau de Toilette) von Jo Loves... Green Orange & Coriander (Eau de Toilette) von Jo Loves... White Rose & Lemon Leaves (Eau de Toilette) von Jo Loves... Mandrine von Jo Loves... Red Truffle 21 (Eau de Toilette) von Jo Loves... Shards of Cedar & Red Thyme von Jo Loves... Gardenia von Jo Loves... Orange Butterflies von Jo Loves... Rose Petal 25 von Jo Loves... Mango Nectar von Jo Loves... Cobalt Patchouli & Cedar von Jo Loves... Amber, Lime & Bergamot von Jo Loves... Golden Gardenia von Jo Loves... Ebony & Cassis von Jo Loves... Orange Tulle von Jo Loves... A Shot of Oud over Mango von Jo Loves...