Viserons Parfumblog

03.06.2020
28

Angriff der Klon-Krieger!

Hi Leute!

Heute möchte ich euch einige Alternativen und Dupes zu Creeds Aventus vorstellen ...



Halt! War nur Spaß! Wer jetzt schon aufgehört hat zu lesen: Ich kann es verstehen! Viele Duft-Enthusiasten stehen dem Thema Duftzwillingen - den sog. "Dupes" - kritisch gegenüber. Das auch zum Teil aus gutem Grund. Über die Gründe möchte ich jedoch heute nicht diskutieren, denn ich befinde mich derzeit auf der Mission, einen guten Dupe für Rojas "Elysium (Parfum Cologne)" zu finden. Ich finde den Duft einfach super für den Sommer und den Alltag, und mir gibt er irgendwie mehr als good old Aventus ;). Ein großes Problem habe ich aber mit der Performance von "Elysium (Parfum Cologne)", was bei einem 270€ Duft meiner Meinung nach nicht vorkommen sollte. 5-6 Stunden und dann ist bei mir Schluss. Die normale Parfum-Version von Elysium kommt derzeit sowieso nicht in Frage, weshalb ich diesen Duft außen vor lasse.

Mission: Dupe-Suche. Lösung? Auf Parfumo gehen, Duftzwillinge anschauen und Proben bestellen.

Gesagt, getan. Im Folgenden möchte ich euch daher meine Gedanken zu den Klonen von "Elysium (Parfum Cologne)" mitteilen. Am Ende folgt ein kleines Ranking mit einem Sieger. Man darf gespannt sein.

In der Verlosung sind heute "[email protected] Fragrances" von Alexandria Fragrances, "Supernova" und "Supernova Cologne" von DUA Fragrances und "Evolution de l'Homme Soir" von Parfums Vintage. Ich sprühe also alle auf einen beschrifteten Teststreifen auf und los geht’s...

Zuerst etwas zum Original: Ich empfinde den Duft als sehr prickelnd, fast schon sprudelnd, erfrischend, komplex, herb, luftig, mit einer schönen Tiefe im Duftcharakter. Grapefruit ist für mich der Haupt-Akteur dieser Komposition, schwarze Johannisbeere und diverse Zitrusfrüchte schwingen dabei hinter der Grapefruit mit. Im Drydown legt sich diese „Sprudeligkeit“ und Vetiver, leichte florale Noten und etwas Süßliches gesellen sich dazu. Leder kann ich gar nicht wahrnehmen, obwohl diese Note in der Auflistung steht. Aufgrund seiner erfrischenden Art, Natürlichkeit und Luftigkeit ist er für mich ein Sommer No-Brainer! Man riecht Roja Qualität.


Als erstes möchte ich den DUA "Supernova" zum Vergleich bitten. Ich weiß, ich weiß. Dieser wird vermarktet als Hybrid aus "Elysium (Parfum Cologne)" und "Elysium pour Homme (Parfum)", also ist der Vergleich nicht ganz fair. Zudem besitze ich den Duft schon seit einigen Monaten, war anfangs begeistert aber diese Begeisterung ließ dann doch nach. Am Sprühkopf riecht der DUA Klon auf jeden Fall extrem gut! ich empfinde den Duft direkt nach dem Aufsprühen als sehr synthetisch, stechend, beißend. Qualitativ auf keinen Fall auf Roja-Niveau. Aber was erwarte ich auch. Auf jeden Fall unterscheidet er sich vom Duftcharakter schon stark vom Parfum Cologne, da der DUA etwas dunkler und schwerer ist. Wenn man die Synthetikbombe nach dem Opening überstanden hat, legt sich der Duft jedoch und wird weicher. Hier gefällt er mir eigentlich ganz gut, aber im direkten Vergleich fällt er leider doch ab. Ich finde die 8.4 Bewertung hier etwas hoch, um ehrlich zu sein. Man muss jedoch ergänzen, dass die Performance hier extrem gut ist. Projektion und Haltbarkeit sind allen Zweifeln erhaben.


Der zweite Duft aus dem Hause DUA ist der "Supernova Cologne". Dieser ist vom Duftcharakter näher am "Elysium (Parfum Cologne)", aber ich empfinde diesen auch als sehr synthetisch, unnatürlich. Diese – ich weiß, der Begriff ist nicht besonders toll gewählt – „Sprudeligkeit“ und Luftigkeit fehlt mir auch hier. Es ist irgendwie nicht richtig zufriedenstellend. Ich glaube, im direkten Vergleich ziehe ich sogar den normalen Supernova vor. Im Drydown wird er wirklich ähnlich zum Original, aber auch dieser Duft überragt nicht mit Performance. Für mich auch keine wirkliche Alternative.


Gehen wir nun zum "[email protected] Fragrances" von Alexandria Fragrances. Ich hatte zuvor noch nie einen Duft aus dem Hause getestet und war daher sehr gespannt. Und dieser überrascht! Eigentlich gefällt er mir sogar sehr gut. Nicht so unnatürlich-synthetisch wie die beiden anderen Kollegen, dafür sehr viel würziger und nicht ganz so erfrischend. Muss man mögen. Die Qualität des Duftes gefällt mir besser, jedoch finde ich diese Interpretation nicht ganz so gelungen, aufgrund der Würze. Ich kann gar nicht genau sagen, was es ist. Es macht ihn im Ganzen etwas dunkler. Performance ist bei diesem Klon – und das muss ich leider sagen – sehr schlecht. Schlechter als beim Original, daher für mich auch keine wirkliche Alternative. Für den Preis aber definitiv kein schlechter Duft.


Als letzten Kandidat habe ich mir noch eine Probe von "Evolution de l'Homme Soir" von Parfums Vintage besorgt. Direkt nach dem Aufsprühen bemerke ich Freude: „Ja, der kommt tatsächlich nahe!“, höre ich mich sagen. Endlich schafft es ein Klon, diese prickelnde „Sprudeligkeit“ zu imitieren, und das wirklich gut. Er riecht für mich auch nicht synthetisch, sondern wirklich hochwertig. Der Duft ist jedoch nicht zu 100% getroffen, auch nicht zu 90%. Die Betonung liegt hier klar mehr auf den zitrischen Noten. Er ist saurer, schärfer, aggressiver im Auftakt. Diese zitrischen Noten bleiben auch mehr oder weniger über die gesamte Lebensdauer hinweg sehr präsent. Daher unterscheidet sich der Duft schon vom Original, aber das Vorbild ist auf jeden Fall deutlich zu erkennen. Performance ist sehr gut, ich würde sagen knapp hinter dem DUA Supernova. Reicht mir definitiv aus.


Fazit:

Mein persönliches Ranking lautet wie folgt:

  • Roja "Elysium (Parfum Cologne)" (9,5/10)
  • Parfums Vintage "Evolution de l'Homme Soir" (9/10)
  • Alexandria "[email protected] Fragrances" (7,5/10)
  • DUA "Supernova" (7,5/10)
  • DUA "Supernova Cologne" (7,5/10)

Wobei Platz 3-5 wirklich nicht viel unterscheidet, sind alle auf ähnlichem Niveau.


Wenn ich ein Ranking basierend auf der Ähnlichkeit erstellen müsste, wäre DUAs "Supernova Cologne" wahrscheinlich am ehesten ein direkter Klon von Elysium. Aber da dies meine persönliche Wahrnehmung ist, kann ich ja offen sagen, dass ich diesen Klon nicht besonders mag. Diese ganzen Bewertungen sind äußerst subjektiv, daher fühlt euch bitte nicht angegriffen, wenn ihr einen der Düfte besitzt. Ich jedenfalls habe meinen Supernova von DUA abgegeben und plane demnächst mir die Parfums Vintage Variante zuzulegen.


In diesem Sinne,

bleibt gesund!

10 Antworten