Acqua di Baviera

Deutschland Deutschland Seit 2016
Im Gegensatz zu vielen Traditionsunternehmen ist „Acqua di Baviera" eine relativ junge Marke. Aber das eigentliche Alleinstellungsmerkmal des Labels ist die länderübergreifende... Weiterlesen
Filtern & Sortieren
Herren Damen Unisex

Wissenswertes

Im Gegensatz zu vielen Traditionsunternehmen ist „Acqua di Baviera" eine relativ junge Marke. Aber das eigentliche Alleinstellungsmerkmal des Labels ist die länderübergreifende Philosophie.

Der Startschuss für „Acqua di Baviera" fiel im Mai 2016 und als Firmensitz wurde das bayerische Grünwald ausgewählt. Schon seit mehreren Tausend Jahren war Bayern mit Norditalien freundschaftlich verbunden. Es entwickelte sich ein reger Austausch zwischen Italien und Bayern, der nun auch in der Duftbranche Einzug halten sollte. Die Macher von „Acqua di Baviera" wollten das Beste der beiden Kulturen gekonnt miteinander kombinieren, um handverlesene und einzigartige Duftwelten zu schaffen.

Alle Inhaltsstoffe bei „Acqua di Baviera" sind ausschließlich bayerischen Ursprungs. Die Chemiker und Parfümeure des Labels fügen dem Ganzen dann die typisch italienische Lebensart hinzu. Das Ergebnis ist das „bayerische Dolce-Vita-Feeling“, dass die Kunden so sehr schätzen.

Zum Sortiment gehören bei „Acqua di Baviera" die Produktgruppen Parfüm sowie Hand- und Körperpflege (einschließlich Handdesinfektionsmittel). Außerdem vertreibt das bayerische Label mit dem italienischen Flair auch originelle Accessoires wie Karten, Kerzen und Duftkissen – alles natürlich mit dem typischen Aroma Norditaliens und einer Prise Bayern.

Vor allem die Premium-Kollektionen des Labels gelten unter Kennern und Liebhabern als wegweisend. Die fünf Premium-Düfte umfassen die Aromen „Monaco“, „Nero“, „Prato“, „Monte“ und „Lago“.

Verkauft werden die Pflegemittel und Parfüms bei „Acqua di Baviera" in geschmackvollen Flakons, die den edlen Charakter der Düfte zusätzlich unterstreichen.
Recherchiert und verfasst von ParfumoParfumo