Rosarium von Angela Ciampagna
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.8 / 10 76 Bewertungen
Rosarium ist ein beliebtes Parfum von Angela Ciampagna für Damen und Herren und erschien im Jahr 2015. Der Duft ist pudrig-rauchig. Es wird von Label Laboratorio Artigianale di Profumeria vermarktet.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Pudrig
Rauchig
Holzig
Würzig
Harzig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
TabakblüteTabakblüte HonigHonig MöhrensamenMöhrensamen
Herznote Herznote
IrisholzIrisholz WacholderbeereWacholderbeere SelleriesamenSelleriesamen VeilchenVeilchen
Basisnote Basisnote
WeihrauchWeihrauch MoschusMoschus VetiverVetiver ZedernholzZedernholz VanilleVanille

Parfümeur

Bewertungen
Duft
7.876 Bewertungen
Haltbarkeit
7.360 Bewertungen
Sillage
6.558 Bewertungen
Flakon
8.159 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
6.812 Bewertungen
Eingetragen von Mefunx, letzte Aktualisierung am 13.08.2023.

Rezensionen

3 ausführliche Duftbeschreibungen
Annaunruh

7 Rezensionen
Annaunruh
Annaunruh
4  
Geheimnisvoll
Düster, geheimnisvoll, melancholisch... Möhren- und Selleriesamen mit Weihrauch. Erinnert an den Geruch in italienischen Basiliken der Romanik und Renaissance. Ein wenig Weihrauch, Feuchtigkeit, Altertum, kalter, feuchter Stein, und irgendwo, aus einer leicht angelehnten Tür, die in den Kreuzgang führt, kommt der leichte Duft von Kräutern.
Sehr in der Stimmung, und nur für mich selbst!

Ich sollte hinzufügen, dass meine Haut kalt ist, und der Duft klingt fast eintönig - feucht (Veilchen, Iris, Samen...) und Weihrauch. Und am Ende des Tages sind Vanille und Honig zu riechen.
4 Antworten
8
Flakon
5
Sillage
10
Haltbarkeit
8
Duft
Mydarkflower

62 Rezensionen
Mydarkflower
Mydarkflower
Top Rezension 33  
Wüstentee
Mit 18 war ich mit meiner Mama das erste Mal in Ägypten.
Auf dem Weg vom Flughafen ins Hotel dachte ich: Was soll ich hier in dieser Einöde?
Sand, Geröll, ein Felsen, noch mehr Sand und Geröll, ein Felsen. Ich langweilte mich schon bei dem Anblick.

Eine Woche waren wir dort und als ich wieder zu Hause war, bemerkte ich erst, wie sehr die Wüste mich gepackt hatte, das Licht, die Ruhe, die Düfte.

So begannen 4 Jahre, in denen ich, wenn ich es finanziell einrichten konnte, jede Ferienwoche nach Ägypten flog - ich verzehrte mich regelrecht danach.
Natürlich verliebte ich mich auch....wie das halt so ist.

Sayed war wesentlich älter als ich, sprach astreines Deutsch mit österreichischem Akzent und war Reiseleiter/Tourguide. Er leitete vorwiegend Ausflüge, die die Touristen, auf Dromedaren reitend zu (natürlich präparierten) Beduinenlagern brachte.
Dort wurde gegessen, der Sternenhimmel bestaunt und manchmal auch übernachtet.
Ich war selbstverständlich immer mit dabei - ich konnte von der Atmosphäre nie genug bekommen.

Einmal nahm er 2 Wochen Ferien und wir machten einen richtigen Roadtrip, besuchten Freunde, Familie, waren bei den Pyramiden, in Alexandria, er erzählte, erklärte, ich lauschte, staunte und wollte alles sehen - aber hauptsächlich waren wir draußen, unterwegs, “wanderten“ von einem Touri-Beduinenlager zum nächsten, nur wir, die heißen Tage, die milden sternenübersäten Nächte.

Ich kann nicht wiedergeben, in welchem Zauber ich gefangen war, wie frei ich mich fühlte, wie sehr eins mit allem.
Nie zuvor hatte ich mich so gefühlt und auch danach nie wieder.

Natürlich hatten wir immer Unmengen an Wasser dabei, aber waren wir in einem der Lager, tranken wir Tee.
Ich weiß bis heute nicht, was für ein Tee das war (Beifuß vielleicht?), aber dieser Duft war für mich der Inbegriff dieser Abende, wenn es langsam kühler wurde, das Licht schwand und man nichts mehr hörte außer den leisen Stimmen und dem Brodeln des Teewassers, nichts roch außer dem zarten Duft, der aus dem Topf aufstieg - staubig, leicht minzig, holzig, kräuterig, mild, etwas bitter.

Irgendwann wußte ich, daß ich diese Ferienbeziehung auf Dauer nicht ertrage. Ich brach im Urlaub einen furchtbaren Streit vom Zaun, benahm mich Sayed gegenüber widerlich.

Als er mich zum Flughafen brachte (er war so traurig ....und ich auch....) drückte er mir zum Abschied eine große Tüte in die Hand, gut verpackt und verschnürt. Ich wollte mir keine Blöße geben, stopfte sie unbeachtet in meinen Koffer und flog einfach nach Hause.

Wieder zu Hause machte ich die Tüte auf - mein Tee.
Er hatte mir meinen Tee mitgegeben.
Ich grub meine Nase hinein, holte tief Luft und schlagartig war ich wieder dort, in meiner geliebten Einöde, Sayed neben und die Sterne über mir.
Da erst konnte ich weinen.

Den Tee, an den mich “Rosarium“ so sehr erinnert, bewahrte ich noch Jahre auf. Nur ganz selten machte ich mir eine Tasse. Meistens schnupperte ich einfach daran und träumte mich zurück.

Ich habe nie wieder etwas von Sayed gehört.
Und ich war in den 16 Jahren, die seitdem vergangen sind, nie wieder in Ägypten.
14 Antworten
8
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Leimbacher

2758 Rezensionen
Leimbacher
Leimbacher
Top Rezension 9  
Da hat das grüne Honigkuchenpferd, sich einfach umgekehrt...
... und mit seinem Schwanz die Süße weggekehrt. Das Düftchen war nicht dumm, es macht summ summ summ & flog viel Gebrüll um uns Parfumos drum herum.

"Rosarium" ist kein Rosenduft, wie man bei dem Namen annehmen könnte, sondern ein edler Honig-Duft für die Übergangsjahreszeiten. Etwas grüner als sonstiger Honig, ungefiltert, pur, überraschend & positiv unsüss. Jedem dem schwerere Honig-/Tabakdüfte wie Herod zu drückend erscheinen, der könnte hier einen Testkandidaten gefunden haben. Der ganz große Killerduft & Hit fehlt zwar noch, aber Rosarium ist ein weiterer Beweis für das Gefühl & Können bei Angela Campagnia. Wie hier aus einem oft plumpen, winterlichen Stoff eine derartige grüne, natürliche Eleganz herausgeholt wird, erstaunt. Honig wird immer bei mir zuerst mit Ausgehen verbunden, dieser hier ist allerdings fast für alles zu gebrauchen. Kombiniert mit cremigem Weihrauch & beerigen Akzenten, kommt hier ein edles Triumvirat zusammen, dass nicht direkt lecker duftet, sondern einfach gut. Fast wie ein kleiner Bruder von Jubilation XXV. Sogar im Sommer tragbar, heute aber bei 35 Grad dann doch überfordert.

Flakon: muss ich nicht nochmal betonen - sehr feine Idee mit den Metallrädern als Kappe.
Sillage: nichts für den momentanen Hochsommer, aber für einen Honigduft doch noch zahm.
Haltbarkeit: 7 Stunden befriedigen mich.

Fazit: ein grüner, greifbarer & kaum süßer Honig-Weihrauch-Schmeichler, der elegant, italienisch & weltgewandt wirkt. Zum Anbeißen & zum Anschmachten.
0 Antworten

Statements

33 kurze Meinungen zum Parfum
MarieposaMarieposa vor 7 Monaten
6
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Im vanillewarmen Chor
der Mitternachtsmesse
verbirgt Iris einen Veilchenstrauß
in den Falten ihres Moschuskleides
36 Antworten
ChizzaChizza vor 3 Jahren
8
Flakon
7
Duft
Sehr Iris-trockener Weihrauch, sanft vanillig, Möhrensamen merklich, zu lieblich-feminin. Handwerklich sicher gut, aber nicht mein Thema.
9 Antworten
FloydFloyd vor 4 Jahren
9
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8.5
Duft
Zitrus-Weihrauch
Messe de Minuit
Santa Maria Assunta in Atri
Wo Blüten & Staub durch's Kirchenschiff wehn
Auf kühlen Hölzern schlafen gehn
9 Antworten
Rieke2021Rieke2021 vor 12 Monaten
8
Flakon
5
Sillage
7
Haltbarkeit
8
Duft
Melancholischer Weihrauch + Grün-Krautiges. Mit Iris gepudert + Vanille-Honig verfeinert. Sanft. Der Tabak bleibt mein Rosenkranz-Geheimnis.
10 Antworten
ZionistZionist vor 9 Jahren
5
Duft
Unsüsser Auftritt von Honig und Vanille zärtlich umschlungen von Tabakblumen und Weihrauch
Einfach nur herrlich schön
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

6 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Angela Ciampagna

Fauni - Fiore Millenario von Angela Ciampagna Liquo von Angela Ciampagna Aer von Angela Ciampagna Hatria von Angela Ciampagna Miracula von Angela Ciampagna Nox von Angela Ciampagna Ducalis von Angela Ciampagna Kanat von Angela Ciampagna Ignes - Erba Tornabuona von Angela Ciampagna Materia von Angela Ciampagna Laetitia von Angela Ciampagna Vis von Angela Ciampagna Levis von Angela Ciampagna Virtus von Angela Ciampagna