DuftFlasherDuftFlashers Parfumrezensionen

Filtern & sortieren
1 - 5 von 6
DuftFlasher vor 4 Monaten 6 1
8
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
8.5
Duft
Deutschland-Flagge in Rimini - Der All-Time-Klassiker
Wenn ihr im warmen Frühling und im Hochsommer gar nicht wisst was ihr tragen sollt:

Der Geht immer!

"Sun Men (Eau de Toilette) | Jil Sander" ist zeitlos, synthetisch lecker, frisch und typisch Deutsch. Das macht ihn aber keinesfalls weniger attraktiv. Dieser Klassiker ist nicht nur günstig zu haben sondern gefällt (mir) immer wieder aufs neue. Mit all den Flankern die im Laufe der Zeit dazugekommen sind, kann ich nicht wirklich was anfangen. Ich bleibe beim Original.

Calone und Bergamotte eröffnen mit einer feinen Rosmarin Note (keine Angst!) diesen tollen Sommer-Duft. Calone verleiht ihm in dieser Kombination das besondere und unverwechselbare wie ich finde, zusammen mit dem darauf folgenden Frangipani. Ich weiß nicht ob es vergleichbare Düfte gibt, aber es spielt auch keine Rolle, er ist einfach toll so wie er ist.

Der Duft ist erfrischend-süß-orangenartig-fruchtig.
Auch wenn lt. Duftpyramide keine Orange drinnen ist, rieche ich sie leicht heraus, kann aber auch Einbildung sein die durch den Anblick des Flakons unterbewusst hervorgerufen wird, wegen der vielen orangefarbenen Akzente.

Eben dieser Flakon gefällt mir trotz des günstigen Preises sehr. Er fasst sich wunderbar an und die matte Optik überzeugt mich. Der Sprüher ist vollkommen okay und es kommt reichlich viel raus. Dieses Gesamtpaket zusammen mit dem Duft verzeiht dann auch die dem Budget geschuldete Plastikkappe.

Diesen Duft kann man kaum überdosieren und er ist einfach unkompliziert. Für die Freizeit tagsüber, bis in den späten Nachmittag hinein ist er ein toller Begleiter und immer extrem angenehm für einen selbst und die Umwelt.

Die Haltbarkeit ist natürlich nicht überragend aber völlig im guten Mittel. Welcher Sommerduft dieser Art und Preisklasse kann schon wirklich länger als 4-5 Stunden bei heißem Wetter und Schwitzen durchhalten. Muss er auch nicht! Nachsprühen macht hier Spaß, ist erfrischend und schont den Geldbeutel. Am besten gleich die 200 ml Größe besorgen wenn er im Angebot ist.

Sun Men wird immer in meiner Sammlung bleiben und jedes Jahr nachgekauft. Ein Backup-Flakon aus 2021 bleibt für alle Fälle ungeöffnet im Keller deponiert, falls er doch irgendwann schlechter wird oder eingestellt wird, was ich mir aber nicht vorstellen kann.

Unbeschwert & Leicht. Mein All-Time-Favorit!
1 Antwort
DuftFlasher vor 5 Monaten 14 2
7
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
Endlich ein Leder-Duft der mir gefällt! - Meisterwerk einer unterschätzten Marke.
Es ist passiert - Endlich ist es wieder passiert!

Ich bin nun schon so viele Monate auf der Suche nach einem neuen Duft, der mich mal wieder so richtig von den Socken haut. Zuletzt war das "Casamorati - 1888 | XerJoff" vor einem Jahr.

Aber nicht nur dieses wunderbare Ereignis ist mir heute widerfahren. Es ist auch noch ein Leder-Duft! Endlich ein Leder-Duft den ich tragen kann und möchte. Ich hatte die Hoffnung bei dieser Duft-Familie bereits aufgegeben.

"Falcon Leather | Matière Première" startet dunkel, stark, männlich und nur minimal rauchig-harzig, mit einem sehr heftigen und authentischen Leder, das mir richtig gut gefällt.

In den ersten Minuten habe ich das Gefühl den Falkner-Handschuh direkt im Gesicht zu haben. Nicht unangenehm, sondern sehr überzeugend. Ein erstes "YES!" stellt sich ein. Und über dieses "YES!" habe ich mich am meisten gefreut, denn das ist in den letzten Monaten unaufhörlichen Testens nicht mehr oft passiert. Teer und Labdanum sei Dank!

Nach den ersten 30 Minuten auf der Haut wird er bei mir stetig heller, behält aber brav seine tolle Leder-Note bei. Nach etwa 1 Stunden weicht die Ledernote immer weicher zurück, bleibt aber zu jeder Zeit wahrnehmbar. Ab Stunde 2 wird er nochmal heller, sanfter (Benzoe) und transparenter. Wir sind nun in einem unglaublich leckeren, cremigen, leicht vanilleartigen Drydown. Himmlisch. Freude zieht ins Gesicht, weil mir der Verlauf so unglaublich gut gefällt.

Nach etwa 5 Stunden habe ich nochmals nachgesprüht. Ob das notwendig war sei dahingestellt, aber ich wollte "das Ereignis" nochmal rekapitulieren.

Der Falke wanderte sodann direkt auf meine Wunschliste mit Priorität 1. Ich habe beschlossen, mir dieses Meisterwerk Ende August selbst zum Geburtstag zu schenken. Genau richtig um dann im Herbst damit durchzustarten.

Der Flakon sieht zumindest auf den Bildern etwas langweilig aus, aber Minimalismus ist ja nicht verkehrt. Die inneren Werte zählen! Ich denke (bitte korrigiert mich) das der Flakon von der Wertigkeit her so auf Frédéric Malle Niveau liegen dürfte? Das ist mein (subjektiver) Eindruck.

Absolute Empfehlung!
Testet ihn, wenn Ihr den Duft noch nicht kennt und auf der Suche nach einem richtig gut gemachten und authentischen Leder-Duft seid.

Denkt immer dran: "Bessere Zeiten beginnen nie mit schlechten Parfums".

Liebe Grüße, Jochen
2 Antworten
DuftFlasher vor 5 Monaten 5 7
Nach diesem Duft kann man wortwörtlich die Uhr stellen!
Keine Gedichte,
keine nicht enden wollende Lobeshymne,
einfach nur präzise wie ein Schweizer Uhrwerk das keine Gangreserve mehr hat.

Lange habe ich mich auf ein Sample dieses Duftes gefreut, gestern ist es nun endlich eingetroffen. Die Eröffnung war ein Traum. Die so oft erwähnte Cola-Note ist genau meins. Himmlisch. Hat mich ähnlich gefesselt, wie der 1888 von Casamorati. Der hat für mich auch so einen Vibe, aber anders. Beim Enigma Cologne kommt eben noch die Kirsche zur Cola dazu.

Zum Enigma Parfum Cologne. Ich hatte bei diesem Duft auf zwei Dinge gehofft:

1. Das die Erwartungen an dieses Cola-Opening voll erfüllt werden - Erwartung übertroffen!
2. Das der Enigma in der Parfum Cologne Variante trotz der Einordnung auf Parfumo auch im Sommer tragbar sein könnte. Vielleicht bis 22/24 °C - Ich denke das würde grundsätzlich klappen! (Hab viel gelesen/angeschaut und gehofft das Leute die den Duft schon länger haben, die "Sommertauglichkeit" absegnen können.)

Alle anderen Dinge die mir an einem höherpreisigen Duft wichtig sind, habe ich bei der Wahl von Enigma ignoriert, da ich bei Roja nichts anderes erwarte: Packaging, Flakon, Haltbarkeit.

Letzteres hat mir dann die ganze Freude verdorben. Der Duft wäre für mich perfekt und ich wollte mir direkt einen Flakon bestellen. Aber nachdem ich nun nach 2 Tagen testen bei durchschnittlich 16-21 °C Außentemperatur feststellen musste, das ich gar nicht mehr auf die Uhr schauen muss um zu wissen wann 2 Stunden rum sind, war ich doch froh das Osterangebot auf den bekannten NP-Shops nicht wahrzunehmen. Schade, 10% direkt vom Konzi wären bei dem Preis schon nice gewesen wie der Dawg jetzt sagen würde :-)

Ich versuche mein Bedauern mal in Timestamps auszudrücken:

12:00 Uhr
Je zwei Sprüher aus dem Sample auf jede Halsseite bzw. hinters Ohr. Zusätzlich zwei Sprüher auf den linken Unterarm und zwei Sprüher auf mein Hemd. Die Zeit läuft: Das Cola-Kirsch-Spektakel beginnt. Es prickelt wahnsinnig schön! Ich bin verblüfft, glücklich und erleichtert endlich mal wieder einen Duft für mich entdeckt zu haben, der mich mitreißt.

12:15 Uhr
Das intensive Cola-Kirsch-Opening fährt langsam aber sicher zurück. Völlig normal, völlig okay.

12:30 Uhr
Das phänomenale Opening ist nur nur noch hautnah wahrnehmbar.

12:45 Uhr
Ein leicht scharfes, pfeffrig-rauchiges Notenspiel beginnt. Kurz wahrnehmbar, dann nur noch hautnah zu vernehmen.

13:00 Uhr
Eine Stunde ist seit dem Auftragen vergangen. Das Spektakel währte nur 30 Minuten. Nach einer Stunde ist der Duft (Kopf und Herz) nur noch hautnah wahrzunehmen. Ich freue mich auf die Basis und den Drydown.

13:30 Uhr
Langsam machen sich Sorgen breit. Ich rieche nun nur noch sehr sehr hautnah einen Mix aus holzig-rauchigen Klängen in denen sich ab und zu eine rote Kirsche, schnell wie eine Sternschnuppe verirrt. Ich warte vergeblich auf einen weiteren Duftverlauf oder zumindest auf einen anhaltenden und stärker werdenden Eindruck. Es wird nicht passieren.

14:00 Uhr
Die Sorgen machen Platz für Enttäuschung. Ich nehme nichts mehr war. Nichts. Nichts im Raum, nichts auf meiner Haut, nichts an meiner Kleidung.

Ich brauche keine Uhr mehr, ich weiß nun immer genau wann zwei Stunden rum sind, wenn ich Roja Enigma Parfum Cologne trage.

Es ist nun 14:05 Uhr. Eine gute Freundin die ich zu Kaffee und Kuchen (Ostersonntag) eingeladen habe betritt den Raum. Begrüßung. Küsschen hier, Küsschen da. Ich sage nichts. Sie nur: "Hey, hast Du heute gar kein Parfum drauf?" Grrrrrrrr.

Tja. Was soll ich sagen. Am Tag zuvor (Samstag) hatte ich exakt die gleichen Erfahrungen gesammelt. Der einzige Unterschied war das ich keine neutrale Person bei mir hatte die meinen Eindruck bestätigt. Es lag also weder an mir, noch an meiner Duft-Blindheit oder an einer (nicht vorhandenen) erkälteten Nase. Auch mein neutraler Besuch, den ich vorher von mir aus nicht darauf angesprochen habe, war unbelastet in die Situation gegangen. Sie war weder intuitiv beeinflusst, noch hatte sie rhinoplastische Einschränkungen und war auch sonst nicht vorbelastet. Auch hatte sie kurz vorher keinen Autounfall bei dem der Airbag ihre Nasenscheidewand zertrümmert hätte.

Ich hätte mir so sehr gewünscht das dieser wunderbare Duft besser hält. Ich hatte nicht damit gerechnet das so etwas bei Roja passieren kann. Da habe ich mir keinerlei Gedanken im Vorfeld gemacht. Aha: Deshalb die 100ml für relativ kleines Geld im Vergleich zum Parfum Poure Homme!?

Ich frage mich: Wenn der Duft hier auf Parfumo sogar eher in die kühleren Jahreszeiten eingeordnet wurde, hält er dann 30 Minuten oder schafft er sogar eine Stunde? Also. Ein Travel-Set zum stündlichen nachlegen sollte man sich angesichts dieser Haltbarkeit gleich zusätzlich bestellen. Gibt es das für das Cologne eigentlich?

Nun. Ich werde morgen mal versuchen mit Molecule 01 zu layern und sehen ob die Haltbarkeit dann besser wird. Erfreulich wäre es, aber enttäuschend bliebe es trotzdem. Das wäre ja wie wenn ich immer einen Audi dabei haben müsste, um die Batterie meines Bentley zu laden. Aber gut. Mal sehen. Parallel dazu werde ich mir ein Sample vom Enigma Parfum Pour Homme bestellen. Das dürfte dann aber tatsächlich nur ein Spaß für Herbst/Winter sein. Hat jemand von Euch Erfahrung ob das Kirsch-Cola Opening beim Parfum Pour Homme ähnlich attraktiv ist wie beim Cologne?

Wenn ihr mich jetzt fragt was mich generell bei Düften jeglicher couleur stört, dann ist es ganz klar das folgende:

TEURE * HIMMLISCH RIECHENDE DÜFTE * MIT BESCHISSENER HALTBARKEIT.

LG an alle und vielen Dank für Euer Feedback & Eure Erfahrungen.

PS: Ich hatte bislang keine Probleme mit meiner Hautchemie was mangelnde Haltbarkeit angeht. Ich denke also das es wirklich am Cologne liegt, zumal ja auch Klamotten und eine neutrale Person nichts an meinem eigenen Eindruck geändert haben.
7 Antworten
DuftFlasher vor 9 Monaten 3 4
9
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
Auch für Anhänger anderer Musik Genres
Der Jazz Club von Maison Martin Margiela ist der zweite Duft aus der Replica-Reihe den ich besitze. Ein Geschenk zu Weihnachten brachte mir diesen süß-würzig, rauchig-alkoholischen Duft mit Ledernote sogar zweimal unter den Weihnachtsbaum. So gut mir dieser Duft auch gefällt, zwei große Flakons werde ich angesichts meiner Sammlung wahrscheinlich niemals aufbrauchen, auch zumal die Haltbarkeit und Sillage kompromisslos gut ist.

Thematisch hatte ich ja bereits im Titel dieser Rezension angegeben das dass Thema Jazz-Club gut getroffen wurde, aber bei weitem nicht die einzige Lokalität ist bei dem dieser Ausgehduft punktet. Allerdings finde ich das ein Duft nicht zwangsläufig ein Thema oder einen Anlass haben muss. Entweder er gefällt oder eben nicht. Für mich nicht typisch Unisex.

Viele sagen das sie sich den Duft auch am weiblichen Geschlecht vorstellen kann. Ich tue mich da eher etwas schwer und sehe ihn ganz klar in der maskulinen Schiene. So viele Komplimente hätte ich dann auch nicht erwartet - auch von fremdem Personen. Da Clubs und Bars angesichts der Pandemie für mich zur Zeit kein Thema sind, sind die Möglichkeiten diesen zu tragen trotzdem gegeben.

Die Duftnoten sind ja allseits bekannt und ich kann diese, obwohl ich keine wirklich geschulte Nase habe, auf jeden Fall bestätigen. Bei den Replica Düften fällt mir immer wieder die gelungene Vanille sehr positiv im Drydown auf.

Im großen und ganzen ein sehr gelungener, charakterstarker Ausgehduft im typischen Replica-Flakon - in meinem Falle sogar zweimal 100 ml - der sich nicht nur hübsch im Regal anschauen lässt, sondern sich auch gut und wertig in der Hand anfühlt, sowie einen guten Sprüher besitzt. Das Design dieses Line-Up's gefällt mir sehr, auch mit den "bedruckten" Etiketten.

Manche meinen hier Anklänge von Herod (Parfums de Marly) zu erkennen. Da ich diesen auch lange getestet habe (neue und alte Formulierung) kann ich das olfaktorisch nicht bestätigen. Die beiden Düfte sind wenn überhaupt nur thematisch verwandt durch das rauchige was beide in sich tragen. Beides aber absolut eigenständige Kreationen meiner Meinung nach. Jazz Club ist auf jeden Fall auch süßer als Herod.

Cheers!
4 Antworten
DuftFlasher vor 9 Monaten 11 1
6
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
7.5
Duft
Wunderschön, Haltbarkeit kann gepusht werden...
Ich habe mir diesen Duft zusammen mit der entsprechenden Duftkerze bestellt. Im Vorfeld hatte ich mir das Discovery-Set von AC besorgt. Cedre Atlas und der hier rezensierte Orange Sanguine gefallen mir aus dem DS am besten.

Jetzt aber zum Orange Sanguine Cologne Absolue:
Für mich ein wunderbarer Duft, der mich an das Solero-Eis erinnert. Kennt Ihr das noch?
Riecht für mich tatsächlich sehr natürlich, aber das ist immer vom jeweiligen Empfinden abhängig und natürlich ob man einen Profi-Riechkolben im Gesicht hat, oder eben nicht. Es spielt aber auch keine Rolle. Man muss nicht jeden Duft zerreden und aus Profi-Sicht beurteilen. Entweder er gefällt, oder eben auch nicht. In meinem Falle gefällt er!

Die reife Bitterorange eröffnet das Spektakel, zusammen mit weiteren zitrischen Noten wie Mandarine und einer nicht zu süßlichen, nicht unangenehmen Blutorange. Für mich die erste Blutorange die ich gerne rieche, da sie mir in anderen Düften nicht sehr gefällt, wie z. B. im Kalan von PdM.

Ich freue mich jetzt schon auf den Sommer. Ich sehe den Duft was das Tragen auf der Haut anbelangt, aufgrund der geringen Haltbarkeit nur als Gute-Laune-Zwischendurch-Sprüher in den warmen Jahreszeiten. Ja er ist ein Cologne und daher war keine umwerfende Haltbarkeit zu erwarten. Das ist ja auch nicht der Sinn und die Natur eines Colognes. Und wenn man diesen Duft dann noch im Winter testet, dann braucht man sich nicht zu wundern.

Aber:

Für mich ist dieser Duft in Verbindung mit der Duftkerze auch für den Winter (besonders Adventszeit) als Duftgeschenk durchaus nicht fehl am Platze. Gerade die Mandarine passt ja auch in diese Zeit. Für meinen Geschmack sogar besser als der Clementine California.

Weil es trotz Cologne-Konzentration trotzdem schade ist das der Duft nicht sehr lange hält, habe ich ihn gestern mit Molecule 01 gelayert. Ergebnis: Ja, er hält länger ohne verfälscht zu werden, aber Wunder sollte man trotzdem nicht erwarten.

Ich finde das Haus Atelier Cologne interessant aber allgemein zu teuer für das was man bekommt Ihre Daseinsberechtigung haben die Düfte für meinen Geschmack trotzdem auf jeden Fall. Schöne Düfte aus Deutschem Hause mit schweizerisch-französischem Einschlag. Mein Respekt an Ralf Schwieger. Der Anspruch ein Cologne Absolue zu entwickeln - für das Atelier Cologne steht - finde ich sehr interessant. Das Ergebnis in der Haltbarkeit ist sicherlich noch ausbaufähig, aber der Ansatz passt schon mal (für mich). Von anderen Colognes hebt es sich dahingehend sicherlich ab. Daher sollte man bei der Bewertung der Haltbarkeit immer im Hinterkopf haben das man hier nicht ein EdT oder gar ein EdP hinsichtliche Haltbarkeit vergleicht und bewertet, sondern ein Cologne (Absolue). Also bitte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Man vergleicht ja auch nicht ein bewusst umweltfreundlich konzipiertes (leistungsarmes) Fahrzeug mit einem Supersportwagen, der für einen anderen Zweck entwickelt wurde.

Cheers und eine schöne Weihnachtszeit wünsche ich Euch allen!
1 Antwort
1 - 5 von 6