MarMooMarMoos Parfumrezensionen

MarMoo vor 1 Jahr 4 3
7.5
Duft
7
Haltbarkeit
6
Sillage
7
Flakon
Spritzer guter Laune
Ich habe mir diesen Flakon erst vor Kurzem zugelegt und jetzt ist er auch schon eingestellt...War wohl ein Restposten den ich bei Miller Harris ergattert habe.
Ich habe ihn gleich ausprobiert und musste immer wieder nachriechen und dabei auch lachen. Der Duft ist wirklich nicht erwachsen aber eben auch nicht wirklich für einen Teenager. Er ist für meine Nase recht spritzig, ich schwanke noch etwas zwischen Sekt mit Erdbeersirup (geschmacklich natürlich pfui aber als Duftnuance doch ziemlich cool :-D ) und rotem Brausepulver, wobei ich eher zum Pulver tendiere. Er ist auch etwas blumig aber hauptsächlich doch gepuderte Erdbeere. Süß ist er auch nicht, durch diesen Spritz ist eine angenehme Frische dabei.
So einen Duft habe ich noch nicht und er erinnert mich auch an keinen Anderen.
Ich werde ihn im späten Frühling und im Sommer hoffentlich öfter tragen, da passt er ganz gut rein.
3 Antworten
MarMoo vor 2 Jahren 6 1
10
Duft
8
Haltbarkeit
3
Sillage
8
Flakon
Mein neuer Liebling
Nichts hat mich in letzter Zeit so beeindruckt wie dieses Eau de Cologne.
Ich nehme mir hin und wieder Zeit und teste ein Haus oder Marke mal ausgiebiger und bestelle mir dann mehrere Abfüllungen von einer Marke. Letztens habe ich mich Atkinsons gewidmet und diese Mischung aus Wacholder und Rose hat mich nach dem ersten Sprühstoß beeindruckt. Es roch deutlich nach Wacholder und war ganz fein und erfrischend. Herb aber doch ganz weich... maskulin - intelligent und nicht männlich - derb.
Auf der Haut war ich nach einiger Zeit ganz hin und weg. Die süße vom Wacholder und der Rose entfaltet sich noch etwas. Der Duft gewinnt auf der Haut an frischer Süße ohne aber süß zu werden. Es ist zwar da aber alles im doch erfrischendem Maß, unbeschreiblich subtil.
Das ist der Unisex Duft wie ich mir den immer vorstelle. Er entwickelt sich auf beiden Geschlechtern unterschiedlich, aber beide Male sehr schön. Bei meinem Mann kommt das herbe, nadelige, zedernhafte mehr zum Vorschein bei mir die frische süße.
Wenn wir es gleichzeitig tragen, dann glaubt uns keiner das es der selbe Duft ist.
Durch Zufall, ist mir dann noch aufgefallen, dass es sich fantastisch mit schweren, Vanille- oder Amber Düften Layern lässt. Über einem dichten und schweren Duft aufgetragen kann man damit wirklich neue Gebiete erforschen. Ich liebe es einfach.
24 Old Bond Street gehört für mich nun nach dem Duschen immer dazu.

Es ist wie es oben schon mehrfacht steht ein Eau de Cologne und dafür hält es sich ewig lang. Ich spüre den Duft stundenlang erfrischend auf der Haut und auf der Kleidung noch tagelang, dass hätte ich nie vermutet bei einem Wässerchen
1 Antwort
MarMoo vor 2 Jahren 3 3
4
Duft
10
Haltbarkeit
8
Sillage
8
Flakon
Blindkauf der konzentrierte Orangenblüte
Ich habe diesen Duft kurz nach seinem erscheinen blind gekauft.
Schon nach dem ersten Sprühstoß in die Luft hat mich etwas absolut abgestoßen.
Ich kenne dieses Gefühl auch von einigen anderen Düften und weiß mittlerweile was es ist. Dieser ausgesprochen stark eingesetzte Duft der Orangenblüte gepaart mit der Mandarine in der Kopfnote scheint genau das zu sein was mich sofort auf Distanz gehen lässt.

Es ist nicht so das ich die Orangenblüte generell meide, in anderen Düften ist die so abgestimmt und konzentriert das es sogar sehr gut ist. Sind wir mal ehrlich, die Orangenblüte ist nun wirklich ein oft eingesetztes Aroma. Auch wenn sehr viele Voce Viva mit Libre vergleichen muss ich sagen....Ja auch hier riecht man die Orangenblüte deutlich aber Sie ist so eingebettet das ich den Duft von Libre wiederum sehr mag. Deswegen hüte ich mich gerne diese beiden als Duftzwillinge zu bezeichnen.

Man darf sich nichts frisches vorstellen wenn man Mandarine, Ingwer und Bergamotte ließt, das muss schon klar sein. Es ist ein sehr süßer und klebriger Duft. Er hält sich recht lange auf der Haut und auch als Träger riecht man ihn eigentlich die ganze Zeit. Ich finde nicht das sich der Duft mit der Zeit öffnet oder verändert, ich nehme ihn relativ monoton war über die ganzen Stunden.

Voce Viva hat wie alle anderen seine Existenzberechtigung aber man muss schon sehr auf "klebrig süße" Dufte abfahren, ansonsten wird man vielleicht enttäuscht.

Ich werde Voce Viva allerdings noch die ein oder andere Chance geben so wie ich das bei den meisten Düften mache. Ich versuche es nochmal im Frühling, einen windigen Tag könnte ich mir gut vorstellen. Vielleicht werde ich noch überrascht, allerdings sind meine Erwartungen nicht besonders hoch.
3 Antworten