Miller Harris

Großbritannien Großbritannien
Das britische Luxusdufthaus „Miller Harris“ verdankt seine Existenz der Leidenschaft der Spitzenparfümeurin Lyn Harris. Die gebürtige Schottin erlernte ihr Handwerk natürlich... Weiterlesen
Filtern & Sortieren
Herren Damen Unisex
1 - 20 von 70
1 - 20 von 70

Wissenswertes

Das britische Luxusdufthaus „Miller Harris“ verdankt seine Existenz der Leidenschaft der Spitzenparfümeurin Lyn Harris. Die gebürtige Schottin erlernte ihr Handwerk natürlich in Paris. Nach ihrer Ausbildung sammelte die Duftdesignerin beim Label „Robertet“ auch praktische Erfahrungen. Ihre Kreationen beschränkten sich zunächst auf Duftkerzen, wurden aber – auch dank ihres Partners Christophe Michel – ab dem Jahr 2000 mit der Gründung des Labels „Miller Harris“ maßgeblich erweitert. Hinzu kamen Raumdüfte, Kosmetik und Haarpflegeprodukte sowie Cremes und Lotionen.

Internationale Beachtung fand das Label „Miller Harris“ ab dem Jahr 2010, weil der ehemaligen First Lady Michelle Obama einige Duftkerzen der Marke als Gastgeschenk überreicht wurden. In den Folgejahren entwickelten Harris und Michel weitere ungewöhnliche Düfte und Aromen, wobei nach wie vor gelegentlich mit dem Duftlabel „Robertet“ gemeinsam entwickelt wird. Im Corona-Jahr 2020 zeigte „Miller Harris“ auch seine soziale Seite, als sämtliche Handwaschmittel des Unternehmens an schutzbedürftige Menschen im gesamten Königreich verteilt wurden.

Die einzelnen Linien des Dufthauses orientieren sich immer soweit wie möglich an natürlichen Aromen. Jedes einzelne Eau de Parfum soll mit seinem speziellen Duft eine Geschichte aus dem alten und dem neuen London erzählen. So sollen beispielsweise „Wanderer“ und „Lost“ von den Gärten und Parks der Stadt berichten, während „Tee Tonique“ von Teeblättern, Morgentau und Zitronen kündet. Erfolgreichster Duft von „Miller Harris“ ist übrigens das süßlich-farbenfrohe „Scherzo“.

„Miller Harris“ vertreibt seine Produkte in weltweit über einem Dutzend Stores (davon 2 x in London) und auf der hauseigenen Website.
Recherchiert und verfasst von ParfumoParfumo