Voce Viva 2020 Eau de Parfum

Voce Viva (Eau de Parfum) von Valentino
Flakondesign Pierpaolo Piccioli
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
7.0 / 10 335 Bewertungen
Ein Parfum von Valentino für Damen, erschienen im Jahr 2020. Der Duft ist süß-blumig. Es wird von L'Oréal vermarktet.
Aussprache
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Süß
Blumig
Fruchtig
Frisch
Synthetisch

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
MandarineMandarine italienische Bergamotteitalienische Bergamotte IngwerIngwer
Herznote Herznote
Orangenblüte AbsolueOrangenblüte Absolue gelbe Gardeniegelbe Gardenie
Basisnote Basisnote
VanilleVanille kristallines Mooskristallines Moos

Parfümeure

Videos
Bewertungen
Duft
7.0335 Bewertungen
Haltbarkeit
7.0286 Bewertungen
Sillage
6.8287 Bewertungen
Flakon
7.7282 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
6.8172 Bewertungen
Eingetragen von OPomone, letzte Aktualisierung am 26.03.2024.
Wissenswertes
Das Gesicht der Werbekampagne ist die Sängerin Lady Gaga, gefilmt vom US-amerikanischen Regisseur Harmony Korine und fotografiert von Inez Van Lamsweerde und Vinoodh Matadin.

Duftet ähnlich

Womit der Duft vergleichbar ist
Voce Viva (Hair Mist) von Valentino
Voce Viva Hair Mist
Voce Viva Intensa von Valentino
Voce Viva Intensa
Libre (Eau de Parfum) von Yves Saint Laurent
Libre Eau de Parfum
Paradoxe von Prada
Paradoxe
Paradoxe Intense von Prada
Paradoxe Intense
Solo Ella (Eau de Toilette) von Loewe
Solo Ella Eau de Toilette

Rezensionen

11 ausführliche Duftbeschreibungen
9
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9.5
Duft
CandyScent

32 Rezensionen
CandyScent
CandyScent
Top Rezension 52  
Ohne Moos nix los?!
Vorfreude ist die schönste Freude, sagt man sich im Volksmund...

Ja, nee - is klar! Die letzten 3 Tage waren ein absoluter Albtraum! So 'lange' hat es nämlich gedauert, bis der neue Valentino seinen (postalischen) Weg zu mir gefunden hat. Von Vorfreude jedoch keine Spur... Vielmehr litt ich unter nackter Ungeduld! Voce Viva war eben eine DIESER besonderen Neuerscheinungen, die ich im Vorfeld kaum erwarten konnte.

So viel sei vorab gesagt: Ich bin mir relativ sicher, dass dieser Duft polarisieren wird... In jede Richtung.

Direkt nach dem Aufsprühen, macht sich zunächst eine süße Mischung aus fruchtiger Mandarine und etwas Vanille breit. Hier und da blitzt auch mal die O-Blüte hervor, während der Ingwer für meine Nase non-existent bleibt... Was ich jedoch sehr begrüße.

Der erste Eindruck: Super angenehm, harmonisch und... gefällig! (Hier schlagen jetzt wahrscheinlich schon die Ersten die Hände über dem Kopf zusammen.)

Im weiteren Verlauf wird der Duft durch die zunehmende Vanillenote wärmer und intensiver. Fruchtige Noten schwingen aber weiterhin mit und verleihen der Herznote eine fröhliche Spritzigkeit.

Bei mir macht sich langsam aber sicher eine gewisse Erleichterung breit. Vom oben aufgeführten Moos fehlt bisher jede Spur. Glück gehabt! Bin ich doch nicht unbedingt dafür bekannt, grüne bzw. allzu "naturige" Wald- und Wiesennoten in Düften zu bevorzugen. Selbst dann, wenn sie kristallin sein sollen.

Aber... Moment! Was ist das? Zur Basis hin nehme ich plötzlich eine neue, leicht salzig anmutende Note wahr. Das wird doch nicht...

Doch! Immer mehr macht sich eine minimal grüne Moosigkeit breit, die sich absolut perfekt in die bereits erwähnten spritzig-fruchtigen und vanillig-warmen Noten einfügt. Mit diesem Twist hatte ich nicht gerechnet und zu meiner Überraschung finde ich ihn großartig!

In Sachen H+S kann man übrigens absolut nicht meckern. Der Duft ist nicht erschlagend, schmiegt sich aber mittlerweile schon mindestens 7 Stunden an mich und ist jederzeit gut wahrzunehmen.

Mein Resümee: Ja, der Duft bedient eindeutig den Mainstream. Nein, es handelt sich um keine experimentelle, moosig-würzige Innovation. Den Duft selbst würde ich, neutral gesehen, auch eher in der weiblichen als in der Unisex-Ecke ansiedeln.

Ich kann mir gut vorstellen, dass einige enttäuscht sein werden. Eben jene, die anhand der Duftnoten und der Tatsache, dass ein Designerduft als Unisex angepriesen wird, eine kleine Revolution erwartet haben.
Fans von süßlichen Düften, die im Mainstreambereich mal wieder etwas neues, spannendes suchen, sollten hier aber definitiv auf ihre Kosten kommen! :-)
14 Antworten
7
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
7
Duft
Leimbacher

2782 Rezensionen
Leimbacher
Leimbacher
Top Rezension 24  
Zuckerwatte mit Adelstitel
Lady Gaga - Während manch einer ihrer "eigenen" Düfte kräftig für Aufriechen gesorgt hat, gibt sie hier nur ihr ausdrucksstarkes Gesicht ab. Und Valentino lanciert damit einen Duft, "Voce Viva", der erst auf den zweiten Blick zeigt, dass er doch etwas mehr ist, als nur das drölfzigste Zuckerwattenmobil zwischen Zirkus und Charts... Also doch etwas Gaga-DNA?! Oder ist das einzig Rebellische hier die etwas schwindelnde Unisex-Einordnung?

"Voce Viva" ist im Grunde kandierte Orangenblüte, die in ein eiskaltes Beet aus Moos und Bourbonvanille verläuft. So weit, so gähn. Deutlich feminin im ersten Teil, minimal maskuliner im Ausklang. Es wachsen jedoch nie Haare auf der Brust, um es mal sehr freundlich auszudrücken. Das ist ganz sicher nicht das grenzensprengende Zwitterwesen, das es hätte werden können. Leider. Wirklich mutig geht anders, wirklich neu ebenso. Zu loben ist die zaghafte Aufbrechung der olfaktorischen Geschlechtergrenzen im Mainstream natürlich dennoch. Plus: ich mag die cremig-milchige DNA des Duftes, er hat eine solide Hochwertigkeit, er ist fröhlich, offen, gut gelaunt. Eine zugängliche Zuckerdiva zwischen solchen Sachen wie "La Vie est Belle " und "Gaultier2". Kein Flakon, für den der Ottonormalmann den Umweg in die Damenabteilung geht. Kein Flakon, für den die Ottonormalfrau den Rest ihrer Sammlung aus dem Fenster schmeisst. Aber für süsse Nasen dennoch völlig angenehm. Und die kennen bekanntlich keine Genomunterschiede.

Flakon: etwas verspielt, aber passt sowohl zu Frau Gaga als auch Valentino. Plus: sieht in echt wesentlich hübscher aus als auf den Bildern im Netz!
Sillage: ganz sicher kein Mauerblümchen... weiss, wie man auf sich aufmerksam macht.
Haltbarkeit: gekommen um zu bleiben und zu zeigen - 6-9 Stunden.

Fazit: ein kristallklarer Zuckerduft, der zwar mit seiner Süsse auf den ersten Sniff erschlagen kann, einen dann jedoch spielerisch um den Finger wickelt. Verbindet Königshäuser und Kirmes.
8 Antworten
8
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
pudelbonzo

2370 Rezensionen
pudelbonzo
pudelbonzo
Sehr hilfreiche Rezension 21  
erstaunlich lieb
Da Lady Gaga das Werbegesicht für diesen Duft ist, war ich besonders neugierig.

Sie ist nicht meine Lieblingssängerin, aber ihr Name bürgt meist für Originalität.
Oder für etwas Schrilles.

Beides kommt mir bei Voce Viva nicht in den Sinn.

Der Duft präsentiert sich lieb - bis lieblich - was mich nicht stört - eben diese Zugewandtheit gefällt mir ja gerade an den Valentinos.

Es macht sie zu guten Verschenkdüften, da sie alterslos und unkompliziert sind - dabei aber nicht ins Banale abrutschen.

Einen Valentino schenke ich mir auch gern selbst.

Und dieser leicht fruchtige, zart blütige Duft könnte es auch in mein Regal schaffen.
Schön ist das Zusammenspiel von mildem Ingwer und süßlicher Vanille - das verleiht Voce das gewisse Etwas.

Ich bin eigentlich froh, dass Valentino auch mit diesem Duft seiner gefälligen Linie treu bleibt - und auch Lady Gaga gefällt mir in dem " zahmen " Video gut.

Originelles kann auch in Effekthascherei ausarten - und damit hat Voce Viva zum Glück nichts zu tun.

Nur als unisex empfinde ich diesen femininen Duft nicht.
Meine Mannen würden derart beduftet seltsam erscheinen.
Sie kämen auch nicht auf die Idee ihn zu tragen.

Also kein Verschenkduft an Herren - aber an Damen allemal.
4 Antworten
8
Preis
8
Flakon
6
Sillage
6
Haltbarkeit
7.5
Duft
FlirtyFlower

81 Rezensionen
FlirtyFlower
FlirtyFlower
Top Rezension 28  
Bi(s)s zum nächsten Trostkeks
PROLOG
„You Fool saved my Life.“
Blutmond, Nesbo

Das Leben als Looser war eben kein leichtes. Daher hatte Dimi auch keine große Wahl als seine Kollegin „Dönerteller Versage“ ihn zum Valentinsessen einlud.

Sie trug immer ihre blutrote Designertasche mit dem großen V bei sich. Wobei viele Normalsterbliche Versace und Valentino nicht voneinander unterscheiden konnten. Anyway.

Ihren Spitznamen bekam sie aber, weil sie immer behauptete Veganerin zu sein und dann breitbeinig im schicken Kostüm im Dönerladen um die Ecke gesichtet wurde.
Tja anyway.

Sie sagte ja auch immer Dinge, die sie wie ein wandelnder Glückskeks wirken ließen. Wie zum Beispiel: „Gefühle, die erwidert werden, sind die Schönsten.“

Dimi dachte sich, dass das bei positiven Gefühlen bestimmt der Fall war… Aber sein weißer Perserkater Bodo meinte, dass es wie in der Physik war und aus 2x negativ wieder positiv wurde. Außerdem hatte er für Dimi noch ein Date mit der Besitzerin einer Catfluencerin ergattern können, die zufällig auch noch eine Nachbarin zu sein schien. Anyway.

Zumindest roch die Kollegin wirklich gut, war wirklich gepflegt und schien tatsächlich kochen und backen zu können.

Tja, das waren eben harte Tatsachen. Am Ende zählten nur die inneren Werte… und vor allem die eines Kühlschranks, besonders wenn der Eigene leer war.

So klingelte er mit Bodo an der Tür der Catfluencerin und es konnte eigentlich nicht schlimmer kommen. Oder?

Es handelte sich um niemand geringeren als Grumpy Barbara, der unangefochtenen Nachfolgerin von Grumpy Cat und ihrer feministischen Besitzerin, samt 2-jähriger Tochter.

Sie erwarteten die Zwei beim Tee, dem Duft zu urteilen Bergamotte… und lecker Vanillekipferl?

Hm… So böse wie die Katze kuckte musste Dimi schon viele Kekse essen. Was stand denn da daneben? Mandarinen?

… und da geschah das Undenkbare… in all dem würzig-wohligen Duft kam ein Hauch von Puder auf ihn zu…

Zuerst gluckste die 2-jährige, lachte quietschvergnügt und sah ihn mit ihren großen blauen Augen samt langen blonden Wimpern an.

… und umarmte sein langes Bein.

Mit einem Mal fühlte er sich inmitten dieses himmlischen Duftes geborgen. Welch mainstraimiges Gefühl.

… und ja, wie schön!!!!! Er war verloren…

Ende

EPILOG
„Egal, was du tust im Leben. Tu es mit der Leidenschaft eines 2-jährigen, der glaubt Batman zu sein.“
- Anonym -

Nachtrag zum Duft:
Zuerst hätte ich diesem Duft nicht sehr viel zugetraut. Doch mit jedem Mal, bei dem ich ihn trug, verliebte ich mich mehr. Leicht ohne zu leicht zu sein. Vanillig ohne zu vanillig zu sein. Facettenreich ohne mich zu überfordern. Klar ein Mainstraimer, aber auch unglaublich schön. I am in love!
18 Antworten
Snakecharmer

1 Rezension
Snakecharmer
Snakecharmer
Hilfreiche Rezension 17  
Erinnerungen an Vanille und Zigaretten
Die kleine Parfumprobe lag nun schon des längeren in meiner Wohnung herum... achtlos in eine kleine Schale geworfen, wo auch noch andere Pröbchen ihrer Verwendung harren.
Heute hatte ich mal Lust auf etwas neues... und irgendwie fiel meine Wahl auf diesen Duft.
Keine Beschreibung auf dem Karton - nur ein Foto vom Flakon, das mich vermuten ließ, dass es ein warmer Duft sein könnte.
Also - die Packung aufgerissen, den Duftpatch an die Haut gedrückt, ungeduldig sofort daran geschnuppert.
Erst konnte ich den Duft nicht ganz zuordnen: Blüten? Vanille? Süß, ja. Aber einen richtigen Reim konnte ich mir darauf nicht machen und war etwas enttäuscht.

Als ich nach ein paar Minuten nochmals schnupperte, überkam mich plötzlich eine Erinnerung...
Vanille und Zigaretten
Das war was ich roch, auch wenn mir klar war, dass in Damenparfum nur selten Tabaknoten zu finden waren und ich mich täuschen musste.
Und plötzlich drängte sich mir das Bild einer Erinnerung auf - mein "großen Bruder" vor etwa 20 Jahren und die gemeinsamen Spieleabende in seiner ersten Wohnung.
Er war (und ist) Raucher und sowohl er, als auch seine damalige Flamme trugen beide Parfum die nach Vanille dufteten.
In der kleinen Wohnung vermischten sich die Gerüche schnell, so enstand diese ganz eigene Melange aus Vanille und Tabak.
Es ist eine gute Erinnerung, glaube ich.
Eine Erinnerung an eine Zeit, in der meine Zwanziger und all die aufregenden Dinge, die noch kommen würden, noch weit vor mir lagen.
Damals wusste ich auch noch nicht, wie weit wir später einmal auseinander driften würden.

Ich kann es nicht nicht-riechen.
Die Duftpyramide habe ich mit Erstaunen gelesen - kein Tabak, dafür zitrische Noten und Moos.
Ich rieche einen sehr süßen, warmen Duft... und irgendwo im Hintergrund die Zigaretten.

Ich halte diesen Duft nicht für originell, eher für gefällig. Und manchmal ist es genau das was man möchte.
Natürlich spiele ich mit dem Gedanken ihn zu kaufen, alleine schon wegen der Erinnerung.
0 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

85 kurze Meinungen zum Parfum
Sweetsmell75Sweetsmell75 vor 4 Jahren
8
Flakon
6
Sillage
7
Haltbarkeit
7.5
Duft
Süße Blüten die m. Vanille
im zarten Moosbett schlummern!
Hätte was werden können
wenn die sich mehr getraut hätten ;)
Unisex never ever! :)
15 Antworten
GoldGold vor 4 Jahren
8
Flakon
9
Sillage
10
Haltbarkeit
5
Duft
Gaga als Botschafterin
schicker Flakon-
trotzdem wieder nur eine aufgepimpte Retortenstimme vom Band.
Aus der L'Oréal-Fabrik des Gähnens.
9 Antworten
Ant88Ant88 vor 2 Jahren
Ich finde ihn wunderschön, frisch und süß sehr angenehm und nicht zu aufdringlich... mein Lieblingsduft im Sommer
2 Antworten
VanillaChaiVanillaChai vor 4 Jahren
9
Flakon
7
Sillage
8
Haltbarkeit
8.5
Duft
Sie reden schlecht von dir, sagen du bist wie alle anderen. Ich mag dich trotz o. gerade wegen deiner süßen, lockeren, unkomplizierten Art.
4 Antworten
ErgoproxyErgoproxy vor 3 Jahren
6
Sillage
7
Haltbarkeit
4
Duft
Künstlich wirkende Kaugummi-Orangenblüte mit undefinierbar süß von Anfang bis zum Abwaschen. Für mich duftgewordene Langeweile.
6 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

9 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Valentino

Valentino Uomo Intense (2016) von Valentino Valentino Uomo Intense von Valentino Valentino Uomo (2014) (Eau de Toilette) von Valentino Valentino Donna Rosa Verde von Valentino Valentino Donna Born In Roma (Eau de Parfum) von Valentino Valentino Uomo Born In Roma von Valentino Valentino Donna (2015) (Eau de Parfum) von Valentino Valentino Uomo Born In Roma Intense von Valentino Valentino Uomo Born In Roma Coral Fantasy von Valentino Valentino Uomo Born In Roma Yellow Dream von Valentino Valentino Uomo Noir Absolu von Valentino Valentina (2011) von Valentino V pour Homme (Eau de Toilette) von Valentino Valentino Uomo Acqua von Valentino Valentino Donna Acqua von Valentino Valentino Donna Noir Absolu von Valentino Valentino Donna Born In Roma Intense von Valentino Valentino (Eau de Toilette) von Valentino Vendetta pour Homme (Eau de Toilette) von Valentino Valentino Donna Born In Roma Coral Fantasy von Valentino