Good Girl 2016 Eau de Parfum

Good Girl (Eau de Parfum) von Carolina Herrera
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.
Platz 63 in Parfums für Damen
7.6 / 10 873 Bewertungen
Good Girl (Eau de Parfum) ist ein beliebtes Parfum von Carolina Herrera für Damen und erschien im Jahr 2016. Der Duft ist süß-blumig. Es wird von Puig vermarktet.
Käufe über Links auf unserer Website, etwa dem eBay Partner Network, können uns Provision einbringen.

Duftrichtung

Süß
Blumig
Gourmand
Orientalisch
Cremig

Duftpyramide

Kopfnote Kopfnote
KaffeeKaffee MandelMandel BergamotteBergamotte ZitroneZitrone
Herznote Herznote
OrangenblüteOrangenblüte Jasmin-SambacJasmin-Sambac PralinePraline TuberoseTuberose bulgarische Rosebulgarische Rose ZimtZimt
Basisnote Basisnote
geröstete Tonkabohnegeröstete Tonkabohne AmberAmber KakaoKakao PatchouliPatchouli KaschmirKaschmir MoschusMoschus SandelholzSandelholz ZedernholzZedernholz

Parfümeur

Videos
Bewertungen
Duft
7.6873 Bewertungen
Haltbarkeit
7.8789 Bewertungen
Sillage
7.6782 Bewertungen
Flakon
7.4866 Bewertungen
Preis-Leistungs-Verhältnis
7.6533 Bewertungen
Eingetragen von Michael, letzte Aktualisierung am 20.04.2024.
Wissenswertes
Das Gesicht der Werbekampagne ist das Model Karlie Kloss, fotografiert von Mario Testino.

Rezensionen

31 ausführliche Duftbeschreibungen
8
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
8
Duft
pudelbonzo

2368 Rezensionen
pudelbonzo
pudelbonzo
Top Rezension 41  
Unerkanntes Objekt
Heute entdeckte ich aus dem Augenwinkel den sagenhaften High Heel im Regal, was meinen Laufschritt sofort abbremste.

Dieser Stiletto pendelt zwischen Kunst und Kitsch - das ich immer spannend finde.

Die Haptik ist rund und plastic fantastic - für mich aber nicht störend.

Ich reiche das Objekt dem Gatten, der es fragend in den Händen dreht, und nicht recht weiss was das überhaupt sein soll.
Ich wende es in die richtige Position - denn umgekehrt wird ein Schuh draus !

Ist der Duft ebenfalls rätselhaft und verwirrend?
Irgendwie schon - aber im positiven Sinne.

Assoziationen von der Reeperbahn nebst Dollhouse werden nicht eingelöst, denn das Good Girl hat nichts Zwielichtiges.
Aber " lieb und nett " ist das Mädel durchaus nicht - denn sie hat es faustdick hinter den Ohren.

Ihr fruchtiger Auftrit wirkt noch frisch und harmlos, aber dann erlaubt sie sich mit voller Tuberose und betörendem Jasmin Extravaganzen - doch auf gekonnt lässige Art.
Ihr Mund ist rosenrot geschminkt, und lächelt amüsiert über ihre Betrachter, die sie nicht einschätzen können.
Das behagt dem Good Girl sehr, denn sie ist gern Individualistin - ohne partout anecken zu wollen.
Mit ihrem leckeren weichen Schoki Aroma setzt sie noch eins drauf, und macht ihre irritierende Anziehungskraft komplett.

Eine süße Femme Fatale mit unagressivem Sexappeal.

Das Girl ist meine Kragenweite - und diesen Schuh ziehe ich mir gern an.
12 Antworten
Tanya92

5 Rezensionen
Tanya92
Tanya92
Top Rezension 13  
Good Girl oder doch eher Shy Girl..
Ich habe mir den Duft blind bestellt, da ich in einigen YouTube Videos gutes gehört hatte und auch die Duftnoten haben mich alle sehr angesprochen. Aufgrund des Flakons habe ich einen Duft wie „Addict“ von Dior erwartet. Einen Duft, der nicht unbemerkt bleibt. Einen Duft, der lange noch zu riechen ist, auch wenn die Partynacht schon längst zu Ende ist.

Leider ist dies meiner Meinung nach bei „Good Girl“ nicht der Fall. Der Duft ist nicht schlecht, aber der Inhalt passt nicht zu dem auffallenden, provokanten Flakon. Erinnert mich an den Spruch „Bringt nichts wenn das Parfüm Boss heißt, du aber wie Hugo aussiehst“ :) Nur das in diesem Fall das Parfüm nach Boss aussieht, aber nur nach Hugo riecht..

Meiner Meinung nach für den Alltag ganz nett, definitiv für mich aber nicht stark genug für eine längere Partynacht.

Den Duftzwilling von La Rive habe ich auch, der gefällt mir fast sogar etwas besser.
3 Antworten
8
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
4
Duft
Paris91

91 Rezensionen
Paris91
Paris91
Top Rezension 15  
Flakon Hui, Inhalt Pfui
Naja in meinem Statement erfährt man ja nichts über diesen Duft, nur an wem ich mir ihn vorstelle. Deswegen verfasse ich jetzt mal wieder einen Kommentar.

Also Caroline Herrera Düfte haben mich noch nie wirklich interessiert. Bis auf diesen Duft. Ich meine der Flakon ist ja wirklich sehr ansprechend. High Heel in dunkelblau, da denkt man wirklich an einen verruchten Duft für den Abend. Naja der Name passt aber nicht wirklich zum Flakon. Da wäre Bad Girl oder Sexy Girl oder was auch immer besser geeignet ;)
Aber der Inhalt passt für mich sowieso nicht zum Flakon... Da ist nämlich nix verrucht oder sexy..

Auf dem Teststreifen roch er nur süß und belanglos. In der heutigen Zeit halt sehr angesagt. Kennt man ja. Nix besonderes aber auch nicht scheiße. Aber man sollte Düfte ja sowieso immer auf der Haut testen.
Das war ein riesen Fehler!!!!

Die Duftnoten hören sich ja nicht schlecht an, vielleicht ein bisschen zu viel auf einmal, aber muss ja nichts schlechtes heißen, kommen bei mir aber mal gar nicht zum Vorschein!!! Ich rieche nur irgendein belangloses Zuckerwässerchen, mit einer stechend-unangenehmen Fruchtnote, von der mir übel wird.
Sonst riech ich nur irgendwas zusammen gepanschtes babbisches, dass dem Preis nicht mal annähernd gerecht wird, FÜR MICH.
Zimt? Nö. Wäre interessant gewesen. Rosen & Jasmin? Auch nicht. Orangenblüte? joa das könnte die stechende Note sein.. Obwohl ich Orangenblüte in den meisten Düften sehr mag..

Am schlimmsten ist immer noch, dass mir zum ersten Mal gesagt wurde, dass ich stinke und was ich denn für ein ekelhaftes Parfum tragen würde (danke auch -.-). Obwohl ich eigentlich weit entfernt stand/saß...

Tja da kommen wir auch zur Sillage und Haltbarkeit. Das ist das einzig Positive an dem Duft und für mich gestern die Hölle ;D
Das Parfum hält wirklich Stunden und das bei einem Mini Sprüher aufs Handgelenk, dass ich auch versucht habe wegzuschrubben.

Achja mein Kommentar soll ja niemanden angreifen, der den Duft toll findet. Aber ein Negativ-Kommentar wollte ich auch mal schreiben, vor allem nach dem schlimmen Erlebnis gestern haha.
Außerdem riechen Düfte ja an jeden anders.

Schade das ich damit rieche wie manche von den die heutigen Teenager-Girls, die man nicht auf die Straße lassen sollte, weil sie bei dem Wetter noch mit Cropped Tops, Leggings und ohne Socken in den Sneaker rumlaufen. Nierenbeckenentzündung willkommen.
Oder wie eine Domina ( wurde mir gesagt) ;D
Der Flakon hätte in meinem Regal nämlich echt was hergemacht... Vielleicht kauf ich einfach mal einen leeren Flakon ;)
9 Antworten
9
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
7.5
Duft
DonJuanDeCat

2032 Rezensionen
DonJuanDeCat
DonJuanDeCat
Sehr hilfreiche Rezension 30  
Good Girl??? Es gibt gute Mädels??? :D
Hallo und herzlich willkommen zu meinem neuesten Kommentar. Es geht um „Good Girl“ von Carolina Herrera, wo ich doch stark überlegen muss, ob es tatsächlich „Good Girls“ auf dieser Welt gibt, mu ha ha ha ha. Die einzigen wirklich guten und lieben Mädels scheinen Laura und Vera zu sein, allerdings sind diese Mädels auch Katzen aus meiner eigenen Kinderbuchserie (jaa, ich schreibe auch andere Dinge außer Duft-Kommentare). Das war nun klar, dass die Figuren ja unbedingt Katzen sein müssten, nicht wahr? Sollte ich vielleicht mal ein Duft-Buch schreibe? Wer weiß, wer weiß... doch zurück zum Kommentar :D

Aber da ich Katzen erwähnt habe… man bringt viele Frauen und Mädchen doch tatsächlich auch mal mit Katzen in Verbindung! Ja, ist doch so! Oder nicht? Catwoman zum Beispiel (und keeeeeeeine Angst, ich labere jetzt nicht über Comics)! Das ist doch nur ein Comic-Charakter, sagt ihr jetzt? Na gut,… dann nehme ich mal diese ganzen Models, die diese mehr oder weniger haarsträubenden Kleidungen der Designer auf dem Laufsteg vorstellen,… nennt man das Ding nicht Catwalk? Wo die Damen eine kleine Runde drehen und dann reihenweise umkippen, weil niemand mit den bekloppten Designerschuhen anständig laufen kann? Huiii… auch der Flakon-Schuh von „Good Girl“ sieht recht unbequem aus, auch wenn er noch einigermaßen „normal“ aussehen sollte im Gegensatz zu einigen modischen Kreationen (ich weiß, die dämlichsten Mode-Fummel sollen eigentlich ja nur Kunst darstellen, aber ohne wie ein Banause zu klingen, finde ich, dass viele doch recht beknackt aussehen… egal ob Frauen- oder Männermode… ihr müsst mal in Google Bilder nach diesem Meme „Men fashion 1948 meme“ suchen und ihr versteht, was ich meine! :DD).

Wie dem auch sei, jedenfalls ist Good Girl eines der Düfte, die wohl viele zu interessieren scheint, selbst wenn es ziemlich unterschiedlich aufgenommen wird. Daher habe ich mich dazu entschlossen, auch mal meinen Senf dazu zu geben, was ich aber wohl so oder so getan hätte, bin hier schließlich ja der Dauer-Laberer… :D

Der Duft:
Der Duft beginnt mit der Bergamotte, die zitronig duftet, die aber schnell wieder etwas in den Hintergrund rückt, da schon sehr schnell die süßliche Tonkabohne sowie schöne Mandeln zu riechen sind.
Ebenfalls schnell kommen weitere süßliche Düfte hinzu, die nun mehr von Blumen zu kommen scheinen, Jasmin und so, allerdings sind diese nicht stark genug, so dass ich sie nicht voneinander unterscheiden bzw. diese bestimmen kann. Zumal die Tonka-/Mandelkombination ohnehin weiterhin recht stark im Vordergrund steht.
Eine kleine, synthetische Bei-Note nehme ich ebenfalls wahr. Diese ist zwar deutlich zu riechen, ist aber nicht wirklich störend, auch wenn es ohne sie schöner wäre.
Im weiteren Verlauf nehme ich eine Ingwer-artige, krautige Note wahr, zwar nicht sehr stark, aber irgendwie erinnert mich ihr Duft etwas an Ingwer. Es kann auch sein, dass es das Neroli ist, das mir aber Ingwer-artig vorkommt durch die Kombination mit allen anderen Duftnoten. Jedenfalls bleibt der Duft weiterhin recht süßlich und wird durch die aufkeimende Vanille (vor allem auch noch kombiniert mit der Tonkabohne) wärmer und sanft-puderiger.
Gegen Ende wird der Duft nochmals puderig-sanfter und auch süßlich gourmandiger. Das liegt vor allem an der Kombination von so tollen Duftnoten wie Vanille, Tonkabohne, schokoladig-süßlichen Düften und etwas Moschus. Das Ende ist damit schon recht schwer, aber dafür umso besser passend für kältere Tage. Ein guter Duft.

Die Sillage und die Haltbarkeit:
Die Ausstrahlung ist stark, man kann den Duft schnell an einer riechen, selbst wenn sie etwas weiter weg stehen sollte. Auch die Haltbarkeit ist ziemlich gut ausgefallen mit mehr als acht Stunden Haftung auf der Haut.

Der Flakon:
Der Flakon wurde wie ein Schuh designt und sieht sogar sexy aus, auch wenn sie selbst für High Heels fast schon zu extrem aussieht (oder??), aber da soll ja auch der Duft Platz finden und nicht eure Füße, die da eh nicht reinpassen, selbst wenn ihr immer wieder behaupten würdet, dass ihr eine Schuhgröße von 32 oder so hättet… :D
Jedenfalls ein toller und origineller Flakon :D

Fazit:
Soo, das war nun Good Girl. Und dieses Mädel riecht schon lecker :D Er ist natürlich keine Weltneuheit, aber ich denke, das brauche ich wirklich nicht zu erwähnen, denn streng genommen riecht kaum noch ein Duft wirklich extrem neu, da heute ja schon alles schon mal dagewesen ist. Und die, die wirklich neu duften, sind meistens untragbar :D

Wie dem auch sei, ich fand Good Girl jedenfalls ganz gut. Ich mag ja Düfte, die puderig-süßlich duften, vor allem mit den ewigen Dreamteam-Duftnoten Vanille und Tonkabohne. Dazu etwas Mandel und Moschus und ja, all dies ergibt einen zwar recht vertrauten Duft, den man auch aus diversen anderen Düften wie von Guerlain und anderen Herstellern bereits kennt, aber es riecht ja toll, und das ist die Hauptsache. Zumal auch dieser Duft eine gute Sillage und Haltbarkeit hat und zudem in einem mehr als tollen und kreativen Flakon kommt.
Einzig auf die leicht synthetische Note vor allem im Mittelteil hätte man verzichten können, doch hier ist es mehr ein Luxusproblem, da die Synthetik ja nicht wirklich störend ist und zudem in der Basis kaum noch riecht.

Er gehört für mich in den Herbst und Winter und stellt einen guten Ausgeh-/Abendduft dar, den sich alle mal ruhig anschauen könnten, also nicht nur die jüngeren, falls man gerade wegen dem Flakon an einen Girlieduft gedacht haben sollte. Allerdings denke ich nicht, dass ihr hier an Girlies gedacht habt, da der Flakon ja einen Schuh darstellt und ihr Damen bei Schuhen bekanntlich absolut verrückt werdet, ganz gleich wie alt ihr seid (so klischeehaft das auch klingen mag,… na rückt schon mit der Sprache heraus, wie viele Schuhe besitzt ihr denn so? :D)

Und damit bin ich zum Ende gekommen. Hab ich mich mal wieder zu viel über euch Damen lustig gemacht oder gemeckert? Aber hey, selbst wenn… dafür habe ich euch auch als Katzen bezeichnet, und wer mag schon keine Katzen? :)))

He he, also bis dann! Habt einen schönen Abend und bis zum nächsten Mal :)
10 Antworten
10
Flakon
8
Sillage
8
Haltbarkeit
9
Duft
AndreaWien

10 Rezensionen
AndreaWien
AndreaWien
11  
wie anziehend doch die optik sein kann
gott sei dank.. denk ich mir manchmal..und ja ich mag ausgefallene dinge.. und dieser flakon ist wohl eins..
am flughafen in rom .. die verkäuferin war richtig vernarrt in den duft... und ich hatte eben grade in der stadt sündhaft viel geld für ein nischenparfüm ausgegeben.. aber ich fand den duft anfangs nicht sooo umwerfend..zumal ich weiss nicht, wieviel parfüm in der nase hatte von den vergangenen tagen.. also lies ich es
zu hause angekommen, der duftstreifen liegt noch immer da und duftet noch immer..nach einer woche ... und mein mann fragte...ohhhh, was riecht denn hier soo gut??? und schon war es passiert... ich kaufte ihn gestern doch.. und noch heute rieche ich so was, wie marzipan.. iwas zum reinbeissen..schon intensiv, der duft und auch die haltbarkeit... die duftspur ist auch nicht zu verachten... ich rieche zuallererst aber, auch auf dem flughafen, eine deutliche tuberose, die für zuerst alles andere überschattet und dann spüre ich die zitrusfrüchte und die tuberose geht in den hintergrund.. heute morgen dann das marzipan oder mandelartiges, obwohl gar keins drin ist

also fazit: ich mag es, es duftet sehr intensiv und ich mag es auch, dass es eindeutig ein damenparfüm ist und ich trag es auch am tage
ich mag den flakon und mal schaun, ob ich den goldenen auch noch bekomme...

mein mann mochte es gestern auch noch und der ist eigentlich sehr kritisch
0 Antworten
Weitere Rezensionen

Statements

213 kurze Meinungen zum Parfum
GarconGarcon vor 8 Jahren
Freuen wir uns schon jetzt auf den Bio-Duft "Birke 01" im schicken Birkenstockflakon
3 Antworten
Julia142Julia142 vor 7 Jahren
10
Flakon
7
Sillage
6
Haltbarkeit
10
Duft
WAS FÜR EIN HAMMER GEILER DUFT!! Total unterbewertet hier!Sehr dunkel, mystisch&erotisch ergießt sich ein dunkler Schleier über den Körper
2 Antworten
GoldGold vor 5 Jahren
8
Flakon
9
Sillage
9
Haltbarkeit
6
Duft
Orangenblüten-Jasmin-Einlagen für sexologisch korrekte Stilettos in der U-Bahn um 7.30. Die Frisur sitzt. Der String kneift. Cash-mehr-ein.
6 Antworten
Sweetsmell75Sweetsmell75 vor 5 Jahren
4
Flakon
7
Sillage
7
Haltbarkeit
6
Duft
Oh ein Stöckelschuh:)
Da hau mer doch alles rein was grad modern ist...
Tonka-Kakao-Praline-Cashmeran-Tuberange etc.
Fertig ist das Gebräu;)
13 Antworten
Swen79Swen79 vor 4 Jahren
10
Flakon
10
Sillage
10
Haltbarkeit
10
Duft
Hat meine Frau zu unserer Hochzeit getragen und seitdem bin ich dem Duft verfallen, da kann kommen was will.
0 Antworten
Weitere Statements

Diagramm

So ordnet die Community den Duft ein.
Torten Radar

Bilder

14 Parfumfotos der Community
Weitere Bilder

Beliebt von Carolina Herrera

CH Men Privé von Carolina Herrera CH Men (Eau de Toilette) von Carolina Herrera Very Good Girl (Eau de Parfum) von Carolina Herrera Good Girl (Eau de Parfum Légère) von Carolina Herrera 212 Men (Eau de Toilette) von Carolina Herrera 212 VIP Men (Eau de Toilette) von Carolina Herrera Good Girl (Eau de Parfum Suprême) von Carolina Herrera Herrera for Men (Eau de Toilette) von Carolina Herrera Chic for Men (Eau de Toilette) von Carolina Herrera Good Girl Blush (Eau de Parfum) von Carolina Herrera Bad Boy Cobalt von Carolina Herrera Bad Boy (Eau de Toilette) von Carolina Herrera Very Good Girl Glam von Carolina Herrera 212 VIP Black (Eau de Parfum) von Carolina Herrera 212 Sexy Men (Eau de Toilette) von Carolina Herrera Mystery Tobacco von Carolina Herrera 212 von Carolina Herrera 212 Sexy von Carolina Herrera Bad Boy Le Parfum von Carolina Herrera Carolina Herrera (1988) (Eau de Parfum) von Carolina Herrera